Federwegsbegrenzer die Rettung ?

Diskutiere Federwegsbegrenzer die Rettung ? im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, gestern mein mein Avensis. Da ich dem Händler bereits neue Felgen gebracht habe, sollten diese auch direkt montiert werden. Es handelt...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    gestern mein mein Avensis. Da ich dem Händler bereits neue Felgen gebracht habe, sollten diese auch direkt montiert werden. Es handelt sich um 8X 17 mit ET30, Bereifung 225/45/17. Der Tüv- Prüfer ist jedoch der Meinung, dass der Wagen bei voller Beladung auf der Hinterachse aufsetzen könnte.
    Nun meine Frage, kann ich durch einsetzen von Federwegsbegrenzern das Aufsetzen vermeiden und doch noch eine Eintragung erhalten ?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 06.04.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Bis auf eine ET35 statt deiner 30 habe ich die gleiche Rad Reifenkombi ohne Bördeln eingetragen bekommen.
     
  4. jojo

    jojo Guest

    Frage deinen prüfer, der gar so streng ist.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    habe den Toyotahändler schon gebeten den TÜV-Prüfer zu fragen. Weiß aber nicht wann er es tut.

    Weiß jemand welchen Durchmesser die Kolbenstangen (im Stoßdämpfer) im Avensis T25 (Bj. 05) haben?!

    Danke!
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Mit ET30 sind die Räder ja immer noch 5 mm weiter nach aussen (dichter beim kotflügel) als bei ALEX-T25, das kann zuviel sein. Da wäre ET35 oder ET40 besser gewesen.

    Jake
     
  7. #6 Mr.Bad Guy, 06.04.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Zitat:Mit ET30 sind die Räder ja immer noch 5 mm weiter nach aussen (dichter beim kotflügel) als bei ALEX-T25, das kann zuviel sein. Da wäre ET35 oder ET40 besser gewesen.

    Jake


    Dafür sind es ja auch "nur" 225er. Hier werden 235er mit Tieferlegung ohne Bördelung gefahren!
     
  8. #7 StG (DD), 06.04.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Weiß nicht, ob man das halbwegs übertragen kann, aber ich habe 225er mit ET45 -> allerdings 18", immerhin 15mm weniger . . .

    Stephan
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hé Mr Badguy,

    Wie gross ist dein ET-wert?

    Würde mich interessieren und würde auch die frage von Scrutch sicherlich beantworten.

    235 auf 8J mit ET35
    kommt genau soviel nach aussen als ein
    225 auf 8J mit ET30

    aber dein 235/40-17 ist alledings in durchmesser ca 15 mm kleiner als der 225/45-17.

    Im falle das du 235/40-17 8J mit ET40 fährst liegt dein Rad 5 mm weiter drinnen als 225/45-17 8J mit ET30.

    Ich bin gespannt

    Grüsse Jake
     
  10. #9 Mr.Bad Guy, 07.04.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hallo

    Einpreßtiefe ist 35 mm. Die Seitenwandhöhe bei 235/40 beträgt 96 mm und bei 225/45 101 mm, also nur 5 mm.

    Tschüs Andreas
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Und dann einen schönen Gruß an die Wirbelsäule.... [​IMG]


    Der Federweg hat ja - wie es der Name sagt - die Aufgabe, die freiwerdende Energie bei Unebenheiten ( Schlaglöcher, Bodenwellen, ... ) über mehrere Zentimeter langsam an die Insassen weiter zugeben und nicht schlagartig.

    Oldi

     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast

    Gast Guest

    @ Mr.Bad Guy

    Korrektion:

    235/40 > 94 mm, durchmesser = 619,8 mm
    225/45 > 101,25 mm, durchmesser = 634,3 mm

    Durchmesser also 14,5 mm grösser.

    Also wenn Andreas 235/40-17 ET35 8J Fahren kann ohne Bördeln dan kann Scrutch auch 225/45-17 ET30 8J ohne Bördeln Fahren weil die Aussenseite des Reifens genau so weit Aussen ist als bei Mr. Bad Guy.

    Grüsse Jake
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    nun ist es endlich soweit. Ich habe den Wagen abgeholt und bin das Risiko eingegangen die Felgen montiert zu lassen.
    Im Nachhinein stellte sich raus, das der TÜV- Prüfer gar keine Test gemacht hat. Er ist wohl der Meinung, dass wenn man den Test macht, den Wagen aufbocken, vorne links und hinten rechts was drunter stellt und den Wagen dann abläst und es passt, heißt das noch gar nichts. Weil die Reifen ja z.B. bei hoher Geschwindigkeit, voll besetzt und plözlichem Richtungswechsel immer noch mehr nach aussen drücken als man bei irgendeinem Test simulieren kann.
    Also entweder muss ich mir jetzt einen anderen TÜV-Prüfer suchen oder bördeln lassen.
    Nächste Woche werde ich auch mal versichen ein paar Bilder einzustellen!
     
Thema:

Federwegsbegrenzer die Rettung ?

Die Seite wird geladen...

Federwegsbegrenzer die Rettung ? - Ähnliche Themen

  1. Rettungskarten

    Rettungskarten: hier zu finden: http://www.toyota.de/kundenservice/rettungsleitfaeden.aspx Grüsse papaop