Fakten zum Auris / Corolla-Nachfolger

Diskutiere Fakten zum Auris / Corolla-Nachfolger im Auris - Forum Forum im Bereich Familienbande; Zitat: Monegasse schrieb am 29.01.2007 17:07 ... Und was ist heute an einem Koreaner schlechter als damals an einem Japaner? ... monegasse...

  1. #41 FeuchtFarmer, 29.01.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Monegasse schrieb am 29.01.2007 17:07
    ... Und was ist heute an einem Koreaner schlechter als damals an einem Japaner? ...
    monegasse


    Ich möchte einfach heute keinen Koreaner kaufen, der auf dem Stand der Japaner von vor 10 Jahren ist. Ok, so war das von Dir sicher nicht gemeint, aber ich hielt damals das technische Niveau der Japaner für höher als das der deutschen/französischen/italienischen und koreanischen Autos. Und das sehe ich heute noch so. Japan oben an (leider mit leichten Einschränkungen), dann die Deutschen, gefolgt von den Franzosen, Italienern und Amerikanern. Danch erst Korea und mit noch viel weiterem Abstand die Chinesen (da ist sich ja auch die Fachpresse einig). Na klar würde ich unter bestimmten Bedingungen auch einen Koreaner kaufen, aber da brauch es schon ein paar mehr Argumente als 7 jahre eingeschränkte Garantie und vermeintliche 1.000 Euro Ersparnis beim Neuwagenpreis.

    FF [​IMG]
     
  2. #42 raider7, 29.01.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Stimmt, sofern man nicht eine Marke oder wenige Marken zum Götzenbild macht.

    Es gibt immer Personen für die Automarken "Lebensinhalt" sind.

    Ich finde es macht Spass unvoreingenommen Marken und Modelle zu fahren

    und auch guten neuen Marken und Produkten eine Chance zu geben.

    Nur so entwickelt sich ein Verbrauchermarkt .

    Gruss Peter
     
  3. #43 FeuchtFarmer, 30.01.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    @Peter: Von Götzenbild kann nicht die Rede sein. Ich schätze jedoch den Wert einzelner Fahrzeuge verschiedener Marken höher als die anderer. Ich versuche grundsätzlich unvoreingenommen zu sein und habe in meinem relativ jungen Leben schon so manches Auto auch ausführlicher kennengelernt. Ich selbst habe mein 8. und 9. Auto (5 verschiedene Marken bisher), bin die Autos meiner Eltern und Freunde gefahren und habe dienstlich alle Nase lang ein anderes Auto (alles deutsche Marken).
    Zugegeben, einen ausgiebigen Koreaner-Test habe ich noch nicht gemacht, steht jedoch unmittelbar bevor.

    Automarken sind keinesfalls mein Lebensinhalt, ich fahre jedoch sehr gern und setze mich mit der Materie auseinander. Wahrscheinlich aber nicht mehr als jeder andere hier im Forum ;)

    Ich würde übrigens lieber einen A6 als meinen Verso fahren, kann mir so ein Auto jedoch leider nicht leisten. Er zählt m.E. genauso zu den überteuerten Autos wie alle anderen Audi, BMW und Mercedes, VW und Opel. Toyota kann sich mit denen durchaus messen und ist dennoch nicht annähernd so teuer. Ich bin gespannt auf den Auris, vielleicht erwarte ich auch zu viel :(

    FF [​IMG]

     
  4. #44 raider7, 30.01.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Der A6 Avant ist auch für mich ein interessantes Fzg. (Preislich eher für Firmen als durschnittliche Privatkunden).

    Es gibt für mich nichts edleres als die A6 Avant Heckansicht bei Dunkelheit mit den schmalen LED
    Rückleuchten. [​IMG]

    Mit Sicherheit hat da Walter da Silva mitgewirkt.

    Top Designer, das da Silva Design war ein Grund ca. 3 Jahre ein Alfa156 zufahren. hatte mit der technik Glück und in dieser Zeit keine Probs obwohl das Fzg. auch eines der ersten der Serie war.


    Gruss Peter
     
  5. maze1

    maze1 Guest

    also ich finde das ganze eine Milchmädchen-Rechnung.
    Für mich is bei ca. 25tsd euro für ein Fahrzeug schluss, mehr kann bzw. will ich mir auch gar nicht leisten, und das geht nur geleast. Fakt ist nun mal, das bei vielen der Geldbeutel nicht mehr so locker sitzt wie es früher war. Und genau deswegen sind viele in den letzten Jahren auf Japaner umgestiegen.
    Sobald sich das Preisniveau angleicht sind aber genau diese Kunden entweder wieder bei ihren alten Firmen oder bei anderen (Vorallem bei der momentanen Qualität).
    Ich persönlich muss sagen, das wenn die Preisentwicklung so weitergeht ich sicher auf eine andere Marke wechseln werde. Weil ich mir meinen jetztigen Avensis leisten kann und ich aber ab der nächsten Genaration für 25 tsd. € wohl nur noch einen Auris oder ähnliches bekomme und da kann ich drauf verzichten.
    Ich sehe es eher so: Lieber in nem Dacia Logan mit viel Platz drin belächelt werden und 15tsd euro sparen als in nen Auris quetschen der das selbe macht wie der auris nämlich mich von A nach B zu bringen und das ca. 15 tsd km im Jahr.
    Bei leuten die das Geld lockerer haben oder einfach viel mehr auf der Straße sind ist das schon verständlich auch mehr geld hinzublättern aber für den täglichen Gebrauch ist mir das zu teuer.
    Klar kann man vom Komfort, Ausstattung und Technik keinen Logan mit nem Auris vergleichen, aber für täglich 30min im Auto leg ich keine 15tsd. € mehr auf den Tisch.
    Just my 2 Cents.
     
  6. #46 FeuchtFarmer, 16.02.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Na klar ist der Dacia Logan billiger, aber keine 15.000. Ein Logan kostet ab 7.200 und ein Logan Combi 8.400. Eine Servolenkung fehlt übrigens bei beiden Varianten noch, die Sicherheitsausstattung beschränkt sich auf 2 Airbags und ABS - für manche Leute sicher ausreichend.
    Ein Auris kostet ab 15.200 Euro - das sind natürlich 8.000 Euro mehr, die sich sicher nicht jeder leisten kann oder will.

    Und nochmal: Die Preise der Japaner sind nicht die gleichen wie bei den vergleichbaren deutschen Modellen (siehe auch meine Liste eine Seite weiter vorne). Und auch der nächste Vensi wird nicht bei 25.000 losgehen, sondern wieder irgendwo um die 20.000 kosten, vielleicht 21.000. Und dann möchte ich immernoch ein vergleichbares deutsches Automobil zum ähnlichen Preis sehen.
    Und bitte vergleicht nicht immer den D-CAT Auris mit anderen Fahrzeugen. Natürlich ist der sau teuer, das finde ich auch. Aber dann denkt bitte daran, dass man auch für einen Mazda 3 knapp 26.000 ausgeben kann und auch ein Astra kann 30.000 kosten, ein Golf auch noch beliebig viel mehr.

    Wenn Du täglich nur 30 min von A nach B fahren willst, dann gibt es auch noch sehr viel mehr Alternativen, auch zum Dacia.

    FF [​IMG]
     
  7. #47 Suitcase, 17.02.2007
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
  8. #48 FeuchtFarmer, 17.02.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Schöne Kennzeichen [​IMG]

    Die Mittelkonsole sieht insbesondere bei dem Bild von der Seite extrem wuchtig aus - so hochgezogen. Auf den ersten Blick gefällts mir aber, mal sehen wie es in echt nachher wirkt.

    FF :twsited:
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Corolla TS Lounge Hybrid 2,0 L 196 PS (Bj. 10/2023) Aktuell 3521 km
    Verbrauch:
    Die Mittelkonsole ist nicht mein Ding.

    Prog
     
  10. #50 Tigererbse, 27.02.2007
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Ich habe mir den AUris auch schon angesehen.

    Fazit: Kommt nicht in Frage - schon einmal garnicht zu den Preisen. Leder ist für mich ein muss - gibt es aber nicht für die Benziner sondern nur für den D-Cat - wo ist denn hier die Logik????????ß könnte mich darüber voll aufregen. Somit ist das Thema Auris ruck zuck gestorben, obwohl er mir schon gefällt.
     
  11. #51 goescha, 02.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Gardelegen-Ackendorf
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich hab ihn mal nur konfiguriert. Als exe mit dem 2.0er Diesel über 25000 Euro. Haben die noch Karneval in Köln, oder was. Ts ts. Und dafür so viel Werbung.

    Gruß Götz
     
  12. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 02.03.2007 06:10
    Hallo

    ich hab ihn mal nur konfiguriert. Als exe mit dem 2.0er Diesel über 25000 Euro. Haben die noch Karneval in Köln, oder was. Ts ts. Und dafür so viel Werbung.

    Gruß Götz




    Wenn er billiger wäre,dann brauchte Toyota auch nicht so viel Werbung.
    Und die muss ja auch erst wieder mit den Preis reinkommen. :(
    MfG.Hansi
     
  13. #53 Tonfilmkomponist, 02.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Leutchen, bitte... Der "Aurolla" ist billiger und zuverlässiger als der Golf - welche Wunderdinge muss ein Auto denn noch können, damit keiner mehr meckert? Deutschland, einig Jammerland... ist doch wahr...
     
  14. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 02.03.2007 10:26
    Leutchen, bitte... Der "Aurolla" ist billiger und zuverlässiger als der Golf - welche Wunderdinge muss ein Auto denn noch können, damit keiner mehr meckert? Deutschland, einig Jammerland... ist doch wahr...




    Jammern und Kritik müsste man eigentlich unterscheiden können.Und ob der Auris zuverlässiger ist als ein Golf wird sich erst einmal beweisen müssen.(Ich hoffe mal ja)
    Das kann man jetzt noch nicht wissen.Deutschland ist kein Jammerland.
    MfG.Hansi
     
  15. #55 FeuchtFarmer, 02.03.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 02.03.2007 10:26
    Leutchen, bitte... Der "Aurolla" ist billiger und zuverlässiger als der Golf - welche Wunderdinge muss ein Auto denn noch können, damit keiner mehr meckert? Deutschland, einig Jammerland... ist doch wahr...


    Ganz Deiner Meinung. Sachliche Kritik ist angebracht, aber diese pauschale Meckerei und Jammerei über "viel zu hohen Preis" geht mir persönlich auch mächtig auf den Senkel.

    @Götz: Ein Avensis 5-Türer Exe kostet mit dem 2 Liter Diesel auch deutlich über 28.000.

    FF [​IMG]
     
  16. #56 Tonfilmkomponist, 02.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Ja Hansi, berechtigte Kritik find ich voll okay, aber wer sich mal die Mühe macht genau hinzusehen, sieht, dass der Auris fürs Geld mehr als die meisten Konkurrenten bietet. Kein anderer hat so ein hohes Sicherheitsniveau (Knieairbag etc.) und eine so gute Crashwertung. Wie billig soll so ein denn Auto sein? 15.000? 10.000?

    Das ganze Gerede von wegen "kein Wunder, dass die so viel werben müssen, bei dem Preis kauft den doch sonst keiner" etc. finde ich total bizarr und grotesk - wie heißt das meistverkaufte Auto in Deutschland? Golf. Der ist ausstattungsbereinigt deutlich teurer und zudem unzuverlässiger. Und wird trotzdem gekauft wie blöd. Ich sehe es genau andersherum: Der Auris ist ein sehr gutes Angebot für einen Kompakten auf der Höhe der Zeit. Wer will, kann ihn mit Extras vollstopfen und bekommt wie bei allen anderern Herstellern dafür die Quittung. Man kann ihn aber auch günstig mit einer guten Grundausstattung bekommen. Einzig die Koreaner graben ihm noch von unten das Wasser ab, wobei die nun im Gegensatz zum Aurolla *wirklich* erst noch zeigen müssen, ob sie zuverlässig sind - bisher haben sich Hyundai und Kia ja noch nicht übermäßig mit Ruhm bekleckert.

    Dass er wie gewohnt zuverlässig sein wird (oder sagen wir meinetwegen: deutlich zuverlässiger als der Durchschnitt), darüber müssen wir doch nicht im Ernst reden. Der Corolla war es immer, und der Auris ist nichts als ein neuer Corolla mit neuem Namen. Der übrigens auf der Plattform des nächsten Avensis steht....

    Grüße Danny
     
  17. #57 Novak Dimon, 02.03.2007
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Moin!
    Ich kann mich dem Danny nur anschließen!

    Gruß
    Christian
     
  18. dasmo

    dasmo Guest

    Hi,

    ich habe den Auris schon gesehen... Last euch von den Bildern nicht beeinflussen, der Auris ist nicht wirklich ein schönes Auto... Die Plakate und Die Bilder sind um Längen schöner... Ich hoffe dass der Av nicht in dieselbe Richtung geht. Das währe wirklich schade für Toyota, der Auris sieht wie ein kleiner hässlicher Frosch aus, nichts passt wirklich zusammen :)))) brrrrr....

    dasmo
     
  19. #59 goescha, 02.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Gardelegen-Ackendorf
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich schau mir das Auto natürlich noch live an. Aber stimmt schon, schön sind andere Autos. Im Endeffekt ist er ein aufgeblasener Yaris. Mir eh wurscht. Zuverlässigkeit muss sich noch erweisen. Und von wegen Zuverlässigkeit: das ist nicht alles. Verarbeitungsqualität gehört auch dazu. Und zum Thema Koreaner: 7 Jahre Garantie sind ein Wort! Dagegen wirken die drei Jahre von Toyota fast schon lächerlich. Und der Avensis ist nicht zu Unrecht unter Platz 50 der Zulassungsstatistik gerutscht. Zum Thema Preis: stimmt schon, ein Polo mit "meiner" Ausstattung kostet auch 24000 Euro.

    Gruß Götz
     
  20. hansi

    hansi Guest

    [style=color:orangered;] bei dem Preis [/style][style=color:orangered;]kauft den doch sonst keiner"[/style] etc. finde ich total bizarr und grotesk

    Grüße Danny


    So habe ich das auch nicht geschrieben
    MfG Hansi [/b] [/i]
     
Thema:

Fakten zum Auris / Corolla-Nachfolger

Die Seite wird geladen...

Fakten zum Auris / Corolla-Nachfolger - Ähnliche Themen

  1. Xlarge's Toyota Auris

    Xlarge's Toyota Auris: Hallo, wie bereits angekündigt, hat sich ein weiteres Fahrzeug in unseren Fuhrpark begeben. Es handelt sich dabei um einen Toyota Auris Life+ aus...
  2. Auris TS, Soundsystem T&G 2 USB Stick

    Auris TS, Soundsystem T&G 2 USB Stick: Hallo ich bin neu hier und suche Antwort auf folgende Frage. Über einen USB Stick läuft bei mir zum großen Teil die Musik. Nun habe ich folgendes...
  3. Auris Diesel Erfahrungen ?

    Auris Diesel Erfahrungen ?: Ich versuch's mal.... Ich will mich nicht auch noch im Auris Forum anmelden, zumal ich dort NICHTS zum Diesel gefunden habe. Technisch dürfte der...
  4. Umstieg Auris auf Avensis - ja oder nein?

    Umstieg Auris auf Avensis - ja oder nein?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und schwappe gerade aus dem Auris Forum herüber. Sorry, aber ich muss eben etwas ausholen... Mein Auris D4D...
  5. Auris Kombi

    Auris Kombi: Hallo ich brauche in absehbarer Zeit einen neuen Kombi. Zur Zeit fahre ich noch den Corolla E12T. Was habt Ihr für Erfahrungen mit dem Toyota...