Fahrbericht Avensis T27 1,8

Diskutiere Fahrbericht Avensis T27 1,8 im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, nachdem ich nun schon die ersten Runden mit meinem Avensis T27 1,8 gedreht habe, möchte ich hier gerne einmal für diesen Motortyp...

  1. dozent

    dozent Guest

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun schon die ersten Runden mit meinem Avensis T27 1,8 gedreht habe, möchte ich hier gerne einmal für diesen Motortyp einen Fahrbericht aufmachen.

    Erste Erfahrungen:

    - derzeitiger Verbrauch (20% Stadt / 80% Schnellstraße und BAB) 6,9 Liter.
    - auch bei höheren Geschwindigkeiten ist der Avensis erstaunlich Innen erstaunlich leise.
    - etwas gewöhnungsbedürftig ist die Lichtführung. Ich habe direkt vor der Front in der Mitte einen abgedunkelten Bereich.
    - angenehm ist der Regensensor und die automatisch regulierte Beleuchtung der Armaturen.
    - Kofferraum bietet sehr viel Platz, vor allem auch noch einmal unter den Klappen für zusätzliches Werkzeug und Material, welches man nur selten braucht
    - die Shift-Funktionsanzeige zum spritsparenden Hochschalten im Drehzahlmesser hilft wirklich, den Verbrauch zu reduzieren.
    - Tachoskalierung ist gewöhnungsbedürftig, da die 50 km/h Markierung fehlt. Man neigt zu etwas höheren Geschwindigkeiten.
    - Bedienung der Schaltelemente für Licht und Scheibenwischer sind etwas gewöhnungsbedürftig, dürften aber schnell zur Routine werden
    - angenehm empfinde ich die Sitzheizung bei dem jetzt kühler werdenden Wetter. Sie reagiert sofort und macht den Start in den frühen Morgen angenehmer. Auch die Klimaanlage regiert mit Warmluft schon nach wenigen Kilometern Fahrstrecke und lässt sich sehr gut regulieren.

    Insgesamt ein bislang guter Eindruck. Da der Avensis nicht zu den Massenproduktionen gehört, fällt er sogar Kollegen auf dem Parkplatz angenehm auf.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 racinggoat, 30.09.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Du musst ja doppelt erstaunt sein ;)

    Das hat bisher noch keiner festgestellt (glaube ich zumindest).

    Das merkst Du schon nach einer Woche?

    Das trifft doch aber nur die ehemaligen "Nichtjapanerfahrer". Die Japangewöhnten sollten sich sofort damit zurechtfinden und finden eigentlich sofort die Grundbedienelemente im Schlaf. Du als ehemaliger Mazda? Fahrer solltest da eigentlich keine Probleme haben. Oder sind da größere Unterschiede?


    Da habe ich einen komplett anderen Eindruck. Guckst Du hier.

    Aber schön, dass jeder einen etwas unterschiedlicheren Eindruck hat. Bitte weiter berichten, auch die Schwächen!
     
  4. Bull

    Bull Guest

    Ich kann nach knapp zwei Wochen und 1000Km die meisten deiner Erfahrungen durchaus teilen. Die Lautstärke ist sehr gering, auch bei Autobahnfahrten. Mein Verbrauch ist im Moment noch bei 7,5l/100Km (50/50 Stadt/Landstr.) Um mal eine Schwäche anzusprechen, die gerade bei diesem Wetter lästig ist:

    Warum tropft das Regenwasser beim Öffnen der Türe immer auf den Sitz? Warum schafft es Toyota nicht, eine Regenrinne zu integrieren? Das nervt ungemein.
     
  5. #4 ChocolateElvis, 30.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Hi,

    - an die Bedienung gewöhnt man sich in der Tat recht schnell
    - wenn das Licht vorne nicht reicht (subjektiv) macht man die Nebler an - mach ich auch ;) wobei die Ausleuchtung vorne für meinen Eindruck hervorragend ist
    - Blickfang ist der AV momentan sicher noch - leider schleichen um meinen AV meistens nur Rentner mit grossen Augen rum :D egal...
    - den Platz unterm Kofferraum hast du aber auch nur, weil du kein Ersatzrad hast... wäre mir lieber als die ganzen Dreckecken unter der Ablage...

    Gruß Elvis
     
  6. #5 rockfred, 30.09.2010
    rockfred

    rockfred Guest

    Sol mit Sitzheizung? Hast du einen Re-Import?

    Mit dem Licht stimmt, ich habe auch direkt vor dem Fahrzeug in der Mitte einen abgedunkelten Bereich. Allerdings ist dieser so dicht vor dem Fahrzeug das ich in diesen eigentlich nie reinschaue. Aber die Nebelscheinwerfer leuchten diesen direkt aus, das ist auch der Grund warum ich die Dinger nie benutze ;)
     
  7. #6 gerhard79, 30.09.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Danke für den informativen Bericht! Die meisten deiner Ansichten teile ich!

    - Tachoskalierung / keine Markierung für 50 km/h: ich fahre in der Stadt nie genau 50. Meist steht die Tachonadel genau bei 60 km/h. So ist man mit Toleranzbereich der Polizei und Tachospiel legal im Rennen!

    - dunklen Bereich hab ich nicht, die Scheinwerfer leuchten mMn gut. Nebler brauche ich eigentlich nicht zusätzlich, nur wenn's wirklich neblig ist.

    - deinen Verbrauch mit 6,9 l bei 80 % Autobahn/Schnellstraße finde ich noch etwas hoch. Bei mir sind es bei ähnlichem Stadt - Überland - Verhältnis knapp über 7 Liter, aber mit 2,0 Motor und Automatikgetriebe.

    @ Bull: kann ich nicht bestätigen, dass das Wasser bei Regen hinein tropft.
     
  8. n3ro

    n3ro Guest

    Ich kenn das gleiche Problem von meinem Corolla Verso R1. Aber da liegt es daran, dass der keine Reling hat. Aber bei AvensisT27 sollte das Problem nicht mehr existieren, da hier doch die Dachreling neu konzipiert und komplett auf dem Dach aufliegt und somit gleichzeitig auch als Regenrinne dienen soll!
     
  9. AkGuru

    AkGuru Guest

    Nun ich hab zwar einen Diesel aber zum Thema Regen kann ich Bull nur beipflichten. Bei mir tropft auch etwas auf die Sitze wenn ich die Tür auf mache und es geregnet hat.
     
  10. #9 gerhard79, 30.09.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Ist ja unabhängig davon, ob du einen Diesel oder Benziner fährst :Ü:
    Wie gesagt, auf die Sitze tropft bei mir zum Glück nix.
    Und auch wenn, es ist ja nur ein bisschen Wasser, das wieder trocknet und keine Flecken hinterlässt.

    Ich denke, es hat auch nichts damit zu tun, ob eine Dachreling oben ist oder nicht ... kommt einfach auf die Form des Autos an.

    Jedenfalls hoffe ich, dass im Winter kein Schnee hereinfällt. Denn Schnee ist zwar auch nur Wasser, aber kalt, wenn man sich drauf setzen muss 8o
    Praxistest wird wie immer früher kommen, als man erwartet.
     
  11. AkGuru

    AkGuru Guest

    Oh ja. Und dann merkt man erst, das man nicht alles weggeputzt hat, wenn er sich schmelzender Weise kalt durch die Hose kommt. Brr... mich friert es jetzt schon.

    Ich denk mal es kommt darauf an wie stark es geregnet hat und wie schwungvoll man die Tür öffnet. Es tropft ja nicht immer auf den Sitz und wenn dann nur 3 bis 4 Tropfen. Der Avensis ist ja nicht aus Zucker gebaut und sollte so etwas abkönnen.
     
  12. #11 ChocolateElvis, 30.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    HI,

    mir tropft es leicht in den Kofferraum, wenn ich die Klappe öffne (Stufenheck). Aber da ich ne Gmmimatte drin hab, ist mir das relativ Latte ;)

    Zum Verbrauch:
    Ich fahr das Teil jetzt noch nicht lange, aber ich denke nicht, dass - entgegen alten Vorurtreilen - die Maschine mit Automatikgetriebe (hier ja MDS) zwingend mehr Sprit braucht als der Schalter... die Zeiten sind dank modernen Getrieben mit mehr als 4 Stufen wohl vorbei ;)

    Musste letztens feststellen, dass das MDS ein 7-Gang-Getriebe ist... dachte es gäbe nur 6 ;)

    gruß Elvis
     
  13. #12 injoy64, 30.09.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    MD-S ist ein stufenloses Getriebe mit unendlich vielen Übersetzungen.
    Der manuelle Modus "simuliert" nur 7 (programmierte) Fahrstufen
     
  14. #13 Thermal, 30.09.2010
    Thermal

    Thermal Guest

    Hi,

    Da sieht man den Unterschied zwischen diejenigen die ihr Auto ordentlich gewaxt haben oder nicht. :Ü:
    Bei gut gewaxte Autos bilden sich bei Regen grosse Wassertropfen, die auch unten am Dachrand hängen bleiben.
    Das öffnen der Türen saugt diese Tropfen ins innere oder die fallen gerade nach unten.
    Auf dem Sitz!.
    Das ist bei mir auch so.

    Ich öffne denn der Fahrertür gaaaanz vorsichtig, so dass die Tropfen hängen bleiben, und schliesse es dann kräftig zu, damit die Tropfen Aussen runter fallen.
    Und wenn ich mehr zeit habe, gehe ich mit eine Lappe rum.

    Ärgerlicher ist es mit der hintere (Kombi-) Tür.
    Wenn die hoch geht, läuft eine menge Wasser im Bagageraum und auf die Abdeckung. :(
    Und dafür habe ich noch kein Trick erfunden....
     
  15. #14 gerhard79, 30.09.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Da hast du auf jeden Fall Recht! Das hat auch meine Kaufentscheidung stark beeinflusst:

    - MD-S verbraucht ca. gleich viel/wenig wie der Schalter (wenn nicht sogar sparsamer (kommt natürlich auf die Fahrweise an)

    - der Benziner ist fast schon so sparsam wie der Diesel, und gerade in Österreich, wo der Unterschied an den Tankstellen ca. 0,05 Euro zwischen Super und Diesel beträgt, zahlt sich der Diesel auch bei 30.000 km pro Jahr nicht mehr wesentlich aus!
     
  16. AkGuru

    AkGuru Guest

    Ich kenn da einen Trick. Einfach zu lassen. =)

    Nein keine Ahnung was man dagegen machen kann. Da tropft es bei mir auch rein.
     
  17. Bull

    Bull Guest

    Muss ich mal probieren. Danke für den Tipp.
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 ChocolateElvis, 02.10.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja klar... du verstehst schon was ich meine ;)
    Ich wunderte mich nur, dass es da 7 Fahrstufen gibt, die man nicht mal schalten kann, wie und wann man grade will, sondern dass da auch die Elektronik u.a. drehzahlabhängig einschreitet... ist aber auch ganz nützlich, so fährt man niemals untertourig ;)

    Gruß Elvis
     
  20. #18 racinggoat, 03.10.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Die 7 "Fahrstufen" sind sicherlich in Anlehnung an Schaltfahrzeuge gemacht. Da hat man sich evtl. gängige Bereiche gegriffen und diese dann als Fahrstufe deklariert. Das Einschreiten der Elektronik ist bestimmt auch ganz nützlich, denn wer würde denn auf die Idee kommen (außer den Amerikanern natürlich) bei 160 km/h in den ersten Gang zu schalten? Snd meine Gedanken ohne Hintegründe vom MDS Getriebe zu haben. Früher gab's mal sowas mit Scheiben, die den Abstand zueinander änderten und so einen Riemen verschoben, auch ohne Gänge.
     
Thema: Fahrbericht Avensis T27 1,8
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t27 1.8 technische daten

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht Avensis T27 1,8 - Ähnliche Themen

  1. Fahrbericht nach 1 Jahr und ca. 50.000 km

    Fahrbericht nach 1 Jahr und ca. 50.000 km: .. Edit durch Prog: ich habe einen alten (nicht mehr benötigten) Thread von Dawid benutzt, um den Thread aus seinem neuen Account (der jetzt...
  2. Fahrbericht

    Fahrbericht: Hallo, fahre nun seit 13.2.09 den Avensis 2.0 Diesel ( 126PS ) Sol Da ich inzwischen 2098km abgespult habe wollte ich mal die ersten...
  3. H&R Federn Avensis T25 Kombi

    H&R Federn Avensis T25 Kombi: Hallo. Da leider laut der Eibach Homepage und einem Händler die Eibach Tieferlegungsfedern für meinen Avensis T25 Kombi 2.0i Benziner (147Ps)...
  4. Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft

    Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft: Tag Leute. Ich besitze seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011. Kombi... Ich habe keinerlei...
  5. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...