Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ...

Diskutiere Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ... im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Guten Abend, bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Avensis Touring Sports 1.8 Multidrive Edition S Neuwagens und auch neu hier im Forum. Möchte...

  1. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Guten Abend, bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Avensis Touring Sports 1.8 Multidrive Edition S Neuwagens und auch neu hier im Forum. Möchte mich hier gerne mit anderen Avenis-Fahrern ein bißchen austauschen. Habe zuvor 23 Jahre einen Volvo 850 gefahren, davor allerdings schon mal Toyotas (Corolla und Carina). Dem 850-er und überhaupt Volvo trauere ich schon etwas nach, aber selbst die Gebrauchten waren teurer als jetzt der neue Avensis, dazu fast nur Diesel (den ich nicht will) auf dem Markt.

    Habe den Wagen schon etwas kennenlernen können. Umstellung von Schaltgetriebe (850) auf Automatik (Wunsch der Familie) kein Thema, fährt sich sehr entspannt. Viele "Gimmicks" muss ich noch besser verstehen, da war der Volvo natürlich etwas spartanischer ausgerüstet. Eine bei der Probefahrt nicht bemerkte Geschichte stört mich allerdings massiv. Mein rechter Unterschenkel tendiert dazu, sich am Schaltkasten (Sagt man so dazu? Da wo der Knauf des Automatik-Wahlhebels drauf sitzt?) anzulehnen. Dieser Bereich ist aber beim Avensis scharfkantig gestaltet (mir völlig unverständlich warum!)

    IMG_5650.jpg

    Beim Volvo ist ist diese Wange selbstverständlich glatt. Wenn ich nun länger fahre, dann schneiden diese Kanten richtig schmerzend seitlich in die Wade. Hab' schon mal bei längeren Fahrten ein Tuch dazwischen gelegt, was natürlich ein Unding und auch gefährlich ist. Weiters habe ich mir schon Geschichten ausgedacht, ob jemand, der einen 3D-Drucker beherrscht, eine Form gestalten könnte, die sich millimetergenau dort anpassen und ich dort einkleben könnte. Kann sein, dass ihr alle euer rechtes Bein anders "reinstellt" und so etwas noch nie bemerkt habt. Wenn ich das Fahrzeug nicht schon gekauft hätte, wäre das ein Ausschluss-Kriterium.

    Ansonsten, Pro und Kontra wie bei jedem Neukauf. Einiges vom Interieur wirkt allzu billig (z. Bsp. die Klappen im Kofferraum und die darunter liegenden Fächer), anderes ganz ok, aber natürlich nicht vergleichbar mit der Ausstattung eines 5 Jahre alten Volvo V70 Summum und dem Wohlfühlfaktor dort. Der kostete genau so viel (hatte einen wunderschönen an der Hand, 60.000 km drauf) wie der Avenis jetzt neu, hatte allerdings ein Diesel-Aggregat drin, dass ich (siehe oben) nicht will. Will aber nicht meckern, gegenüber einem sich jetzt doch sich langsam auflösenden Volvo 850 ist der neue Avensis natürlich schon ein Fortschritt. Laufen tut der 850 allerdings nach all den Jahren (2,5 L, 144 PS) mindesten genauso gut wie der Avensis.

    Hoffentlich ist mein Beitrag nicht zu lang' geraten, wollte nur mal meine neuen Eindrücke schildern.

    Besten Gruß in die Runde,

    Franz
     
  2. #2 XLarge, 28.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Hallo Franz,

    Ich lehne mein rechtes Bein auch an den Tunnel an, keine Probleme bisher. Wie groß bist du? Vielleicht kannst du ein wenig mit der Sitzhöhenverstellung spielen? Alternativ vielleicht an den entsprechenden Bereich einen kleinen Schaumgummi oder Fitzstreifen anbringen.
     
  3. maze1

    maze1 Guest

    ich würd da so selbstklebende Lederfolie kaufen, entsprechend herschneiden und ranpappen.
     
  4. jansan

    jansan Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 D-4D
    Bei mir ist die Stelle nicht wirklich scharfkantig, allerdings ist da so eine abgerundete Kante, die vielleicht stören könnte.
    In dem Bereich ist leider nichts magnetisch, sonst könnte man mit Magnetfolie arbeiten. Maze's Idee mit dem selbstklebenden Leder hört sich gut an. Vielleicht doppelt oder dreifach, wenn notwendig.
     
  5. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Danke für eure Tipps. Die Idee von Maze klingt gut, das werde ich mir besorgen und den (für mich) problematischen Bereich damit abpolstern.
     
  6. #6 WhiteTourer, 28.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Willkommen! Der Avensis ist natürlich auch eine andere Fahrzeugklasse als der V70 (ableger vom Ford Focus). Mir persönlich ist diese Kante bisher nicht aufgefallen. Es mag daher wirklich so sein, daß Du Dir im Volvo entweder eine Sitzposition angewöhnt hast die nicht zum Avensis passt, oder aber Du mit Deiner Körpergröße da an "Grenzen" stößt.

    Einfach mal etwas mit den Einstellungen ausprobieren und zur Not an die Kante etwas weiches befestigen
     
  7. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Ich glaube, du meinst den V40. Der V70 ist eine Klasse über dem Avensis.

    @bileo: Irgendwo habe ich schon mal gelesen, dass jemand mit genau dieser Kante Probleme hatte. Ich weiß nur nicht mehr, ob das hier oder in einem anderen Forum war. Ich würde auch erst einmal die Idee mit der Lederfolie ausprobieren. Alternativ könntest du dir von einem Sattler ein passgenaues Polsterstück basteln lassen und dieses ankleben..
     
  8. maze1

    maze1 Guest

    Du kannst dir natürlich je nach können, auch ein dünnes stück Schaumstoff in Leder/Kunstleder einnähen oder Kleben lassen und das mit so Klettverschlussaufkleber oder "Klebt und Dichtet" oder "FixAll" hinpappen (die beiden Kleber sind Lösemittelfrei und lösen wohl den Lack am Kunststoff nicht an..)
    Da gibts recht "unkomplizierte" Lösungen, so man denn Will ;)
    Man muss halt bei Toyota etwas Erfinderisch sein ;)

    Hatte das Problem an der Tür vom RAV, Da konnte ich es aber mit einer anderen Ruhehaltung des Beins lösen, das geht beim Gasfuss natürlich schlecht.
    Beim T25 hatte ich damals die Mittelarmlehne provisorisch mit Leder überzogen, da der Stoff ständig weiß war vom Hautabrieb usw.
    Kunstleder bekommt man bei Ebay und Co für n paar Euro pro Laufmeter. da kann man dann etwas rumprobieren.
     
  9. #9 WhiteTourer, 28.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    UPS! Right! Der V70 ist genau so lang aber 6cm breiter und höher
     
Thema:

Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ...

Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ... - Ähnliche Themen

  1. Bremse & Schläuche neu - weiches Pedal

    Bremse & Schläuche neu - weiches Pedal: Liebe Forumsgemeinde, habe heute die Bremse vorne und hinten komplett neu gemacht: Scheiben, Klötze (ATE) Schläuche (stahlflex). Avensis T25,...
  2. Fahrradträger Avensis Tourer ohne AHK gesucht...

    Fahrradträger Avensis Tourer ohne AHK gesucht...: Hallo Toyota Jünger, nach 30.000 sehr glücklichen Kilometer suche ich einen Fahrradträger für das Heck ohne AHK. Fündig geworden bin ich bei...
  3. Avensis T25 1.8 Kupplung

    Avensis T25 1.8 Kupplung: Hallo, habe seit 5 Jahren und 60 000 km einen Toyota Avensis 1.8 Kombi (2006 vor Facelift) und bin bisher recht zufrieden. Insgesamt ist er schon...
  4. Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004

    Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004: Ein paar Meter weiter (neben meiner Garage) steht ein älterer Toyota Avensis 2.0 D-4D von 03/2004 mit 151000km. TÜV bis 4/2021. Bei den Ebay...
  5. Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd

    Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd: Hallo, der Blinker im vorderen rechten Scheinwerfer leuchtet fortwährend und irgendwie stelle ich mir die Frage, was tun - gute Ratschläge,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden