Erfahrungen mit Kundenservice

Diskutiere Erfahrungen mit Kundenservice im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, bin ja nun seit ca 2 Monaten stolzer Besitzer der thermo top c mit htm fernbedienug... Heute bin ich aber dann innerlich doch ein wenig...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    bin ja nun seit ca 2 Monaten stolzer Besitzer der thermo top c mit htm fernbedienug... Heute bin ich aber dann innerlich doch ein wenig explodiert...

    ich fang mal von vorne an...:

    Ich bringe mein avensis zum Toyotahändler (seinerseiits Fachvertieb für Webasto), dieser baut mir für 1800€ die Heizung ein, inklusive Kratzer im Handschuhfach (wurde nach Streit getauschzt), Kabebinderbund lag im Motorraum auf dem Krümmer (hatte dafür keine Verwendung und habe Sie dem Montuer um die Ohre gehauen), und ner aufeinmal stinkenden Lüftung...alles so erscheinungen die Ich vor dem Einbau nicht hatte...

    Das beste kommt aber noch, nachdem gestern morgen die Webasto nicht angesprungen war und ich mich auch über den starken Benzinverbrauch schon gewundert hatte, wurde ich heute beim Weihnachtsshopping in einem nicht näher genannten Einkaufszentrum ausgerufen, das mein Fahrzeug im Parkhaus Benzin verlieren würde...

    Ich gehe also zu meinem Auto und stelle schon im Aufzug starken Benzingeruch fest...das kann ja was werden ...

    Also, um das Auto im Umkreis von ca. 3 Meter liegt ne schöne Benzinlache...und der Betreiber des Parkhauses verteilte schon kräftig Ölbinder... danke an Ihn, das er nicht gleich die Feuerwehr gerufen hat!!! Das währe teuer geworden...

    Nachdem ich dann mal unter das Auto geschaut habe, konnte ich einen kleine aber dauerhaften Strahl festellen, der offensichtlich Benzin war.

    Ich habe dann das Auto wieder zu meinem Toyota(fach)Händler gebracht...Diesen habe ich natürlich recht herzlich begrüßt, da ich ein wenig von den leistungen des Autohauses enttäuscht bin. Bremsen wurden mehrfach überarbeitet und quietschen immernoch, Kratzer nach Einbau,Geruch aus der Lüftung, Kabelbinder im Motorraum und ne Benzinlache die ich kostenpflichtig entsorgen lassen mußte...und das alles für den Preis von 1800€...

    Aber es geht weiter... der Meister mußte dann selber Handanlegen da es schon recht spät war...und siehe da, die Versorgungsleitung der Webasto war aus dem Flansch gerissen die den Sprit aus der Tankleitung zapft... Die Versorgungsleitung nach vorne war um die Bremsleittungen gewickelt und hing stellenweise zehn Zentimenter unte dem Auto...dazu kam noch, das er beim anheben des Autos auf der Bühne , den Schweller eingedrückt hatte, weil er die Klötzer nich richtig positioniert hatte...!!!!

    Meine Frage, wieso arbeiten diese leute so mangelhaft...????

    Gut, es wurde alles (bis auf die Bremsen) heute auf Garantie sofort behoben, aber ist das heute das Maß der Dinge wie man korrekt arbeitet?
    Wie schafft es Toyota auf so gute Kritiken bei der Kundenzufriedenheit.
    Ich verstehe das alles nicht und werde mir wohl einen neuen Toyothändler suchen...obwohl sich bei mir mehrfach entschuldigt wurde und man mir bei Keks und Kaffee versprochen hatte sich auch noch um das Bremsproblem zu kümmern...Glaubt der wirklich, das er jemals mein Auto wieder sieht???!?!??!

    Soviel zum Thema, ich kauf mir ne Webasto....
    Ich bin bisher von meinem Auto sehr begeistert...aber vom service nicht, jedenfalls nicht bei diesem Händler!!!

    Soviel dazu....grüße...das Melchi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 04.12.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Schöne Sch...!

    Die Kosten für die Benzinentsorgung wird die Werkstatt dir doch hoffentlich auch erstatten, oder?

    Guido

     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Hallo Melchi,

    keine Frage, das ist oberbesch***** gelaufen, in diese Werkstatt würde ich keinen Fuß (bzw. keinen Reifen) mehr setzen! Das Vertrauen ist hier wohl nachhaltig gestört.

    Aber:
    Zitat:
    Wie schafft es Toyota auf so gute Kritiken bei der Kundenzufriedenheit.

    Deine geschilderten Pfuschereien haben nichts mit Toyota im allgemeinen, sondern mit dieser Werkstatt im speziellen zu tun.

    Prog
     
  5. Gast

    Gast Guest

    kurzes und knappes...Nein...

    Aber siehe da, :)) nachdem Toyota Deutschland von mir ne Email bekommen hat...hat sich die Werkstatt gemeldet und ich soll mich Zwecks Wiedergutmachung bei Ihnen melden...bin ja mal gespannt...
     
  6. icke

    icke Guest

    Hi Melchi,
    wirklich eine unglaubliche Geschichte, aber ein kleiner dezenter Hinweis um welchen Händler es sich handelt wäre doch sicher angebracht, mondestens um andere AV-Fahrer zu warnen.
    Trotzdem weiterhin gute Fahrt...
    Gruß
    Icke
     
  7. #6 goescha, 04.12.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich würde an Deiner Stelle mal nach meinen Radmuttern schauen 8o 8oBoah, was für'n Sche...laden. Sofort zum nächsten Händler!!

    Gruß Götz
     
  8. Ottili

    Ottili Guest

    schon ne sehr krasse geschichte. da sind ja die kleinen vergesslichkeiten bei dem einen autohaus in köln der reinste witz da gegen, den bei mir wurden nur mal vergessen die nebelscheinwerfer wieder anzuklemmen, und nach radiotausch die klima wieder anzuschließen bei 30°C aussentemperatur.

    um dir mal zusagen, was ich gemacht hätte, wenn mir das von dir geschildete passiert wäre.
    ich hätte den wagen abschleppen lassen, und vors autohaus gestellt, dann hätten die mir nen leihwagen kosten losgeben dürfen, die entsorgungskosten vom parkhaus hätte die gezahlt, eine tankfüllung hätte ich mir erstatten lassen, und wenn die das nicht freiwillig getan hätten, dann hätte ich meinen anwalt damit beauftragt, und wäre noch zur örtlichen presse gegangen, den sowas darf nicht passieren. du hättest auch mit deinem auto abrennen können, wenn sich das benzin an einem heißen teil entzündet hätte.

    aber ich denke solche autohäuser sollten echt an den pranger gestellt werden, den das dürfte in diesem autohaus kein einzelfall sein. und ich denke mit einer einfachen entschuldigung ist es bei dem pfusch auch nicht getan. da sollten schon die nächsten 4 durchsichten inklusive material für dich als wiedergutmachung rausspringen.

    sorry wenn meine sicht der dinge sehr hart ist, aber so sehe ich das nun einmal.

    grüße

    stefan
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ich sehe das ähnlich...nachdem ich Toyota Deutschland informiert habe, hat sich ja auch recht fix
    das Autohaus und Toyota Deutschland gemeldet. Nun soll ich mich ja mit der Werkstatt in
    Verbindung setzen, damit geklärt werden kann, wie (Zitat) meine Zufriedenheit wieder hergestellt
    werden kann... :rolleyes:

    Naja, hab ja bald die 30er Inspektion... und die Bremsen quietschen ja immernoch, die Klima stinkt, da haben die genug Möglichkeiten auzubessern...grins [​IMG]

    Aber ich denke mal, das wenn ich in Zukunft mein Auto zu Ihnen bringe, die es dreimal kontrollieren bevor ich es wieder bekomme...

    Ich kann ja mal berichten, was sich so ergibt... :P

    MFG...das Melchi
     
  10. #9 goescha, 05.12.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    das wenn ich in Zukunft mein Auto zu Ihnen bringe,

    Das ist ein Schlamperladen. Einem guten Autohaus passiert sowas nicht! Und Du glaubst nicht im Ernst, dass sich durch Dein "kleines" Problem gleich die ganze Firmenführung ändert 8o 8o

    Gruß Götz (verständnislos)
     
  11. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Die Werkstätten können nichts mehr machen ausser für Öl und Inspektion Kohle zu kassieren.

    Hast du das Auto dort gekauft ?

    Meine ist ein Import und habe schon 2 WS gewechselt. Immer wird man mürrisch bedient. Hatte schon Aussagen ich soll zur Werkstatt gehen wo ich das Auto gekauft habe. Man muss denen erstmal die Kohle in den Rachen schieben dann wirst erstmal beachtet. Aber nur beachtet.

    Seitdem gehe ich zu keiner WS mehr. :-))
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat:

    Das ist ein Schlamperladen. Einem guten Autohaus passiert sowas nicht! Und Du glaubst nicht im Ernst, dass sich durch Dein "kleines" Problem gleich die ganze Firmenführung ändert

    Gruß Götz (verständnislos)




    Nein, ich glaube nicht das sich was ändert, aber wenn man immer schön die Klappe hält, und
    zu allem ja und Amen sagt, dann wird das nen übliches verfahren. ;(

    Und ich bin halt nicht gewillt, soviel fusch und abkassiererei in Kauf zu nehmen...
    Nebenbei Bemerkt, es fährt sich nun mal recht beschi.... mit nem Auto was Sprit verliert...
    und Kosten tut es auch ne Menge.

    verstehe deshalb die "verständnisslossigkeit" nicht... 8o

    so long..das Melchi
     
  13. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Das ist echt krass!!!!!
    Ich würde zu einer solchen "Schlamperwerkstatt" mein Auto nicht "mehr" hinfahren.
    Mir wäre dies alles zu riskant, mit dem Bremsen usw. Die Schrauben vom Bremssattel wenn man vergisst festzuziehen, geht es um das Leben von Menschen.
    Mir könnten die einen Gutschein von 1.000€ für Wartungen geben und ich würde dort nicht mehr hinfahren. Ich könnte der Werkstatt einfach nicht mehr vertrauen!
    Warum bekommen eigentlich Werkstätten Schulungen vom Hersteller? :rolleyes:


    Gruß
    armin(schockiert)


     
  14. #13 Alex-T25, 05.12.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Werkstatt wechseln und Beschwerde an Toyota und fertig.

    Zeigt aber wieder,egal was für ein Logo über dem Autohaus/Wekrstatthängt,sie kochen alle nur mit Wasser.
     
  15. #14 goescha, 05.12.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Melchi
    das "verständnislos" bezieht sich auf die Tatsache, das Du das Autohaus nicht meidest sondern zum Pfusch ausbessern Dein Auto hinbringst. Ich würde Toyota sagen, dass mein Vertrauen auf das Tiefste erschüttert ist und Du bitte ein Ausweichwerkstatt genannt kommen möchtest. Es war nicht als Angriff gegen Dich gemeint.

    Gruß Götz (apropos meckern-siehe mein Signatur)
     
  16. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. botto

    botto Guest

    Ich möchte auch noch meine Erfahrung mitteilen.
    Gestern zur WS, nicht die wo ich den Wagen gekauft habe, um das Licht kontrollieren zu lassen. Ergebnis: muß neu eingestellt werden, war zu niedrig. (Das Auto ist noch nicht mal ein Jahr alt) Kommt der Annahmefutzi und sagt, er muß dafür 6 Euro verlangen, da ich das Auto nicht bei Ihnen gekauft habe. Frage von mir, ob es ein Witz ist und ob er mich verarschen will.
    Er sagt, das Geld müssen sie beim AH zurückfordern, bei dem sie das Auto gekauft haben, die wären dafür zuständig, daß alles richtig eingestellt ist.
    Wie...??? bekommen die Händler von Toyota einen Bastelsatz, den sie erst zusammenbauen müssen oder was.
    Dann fragte ich noch nach neuen Türgummis, die Ossimethode (bin`s selber) mit Moosgummi ist ja wohl nicht Toyotas letzte Weisheit. Antwort: Würde ich nicht machen, da muß was umgebörtelt werden...Waaas?
    Also ich habe bald die Schnauze voll. Scheiß original Reifen (Dunlop SP 3000), die keiner tauschen will, Moosgummi für laute Türen, Wagenheber, die keiner gebrauchen kann, Sitze, die ausgetauscht werden müssen, quitschendes Kupplungspedal, knarren des Handschuhfaches...usw und das bei einem Auto vom Januar 2006. Kundenservice? Toyota? Ich
    dachte nach 15 Jahren VW, jetzt wird alles gut...denkste Puppe. Mein 8 Jahre alter Zweitwagen (Golf IV) ist auch nicht viel schlechter, nur für den Kinderwagen ist nicht soviel Platz.

    Soviel zum Thema Toyota Kundenzufriedenheit.
     
  18. #16 Tiger123, 08.12.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo @botto,
    wechsle mal die Werkstatt bzw. schreibe mal einen "netten" Brief an den Kundendienst in Köln.
    Bei meinem letzten Brief an den Vorstand wg. Schlamperei von Toyota (nicht Werkstatt) dauerte die Rückantwort genau 2 Tage. Es geht also doch - und plötzlich ist alles kein Problem.
    Gruß Alfred
     
Thema:

Erfahrungen mit Kundenservice

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Kundenservice - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen 1.6 D-4D

    Erfahrungen 1.6 D-4D: Ich habe mir aus Platzgründen vor ca. 4000km einen gebrauchten Avensis (23000km) mit dem aktuellen 1.6 D-4D Dieselmotor gekauft und bin nicht so...
  2. Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto

    Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto: Hallo zusammen, ich möchte meinem T25 ein neues Multimedia-Sytem verpassen und stehe sehr auf Android. Iceboxauto bietet Systeme an, die auf den...
  3. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  4. Wer hat welche Erfahrungen mit den DPNR Filter und der Firma Barten GmbH?

    Wer hat welche Erfahrungen mit den DPNR Filter und der Firma Barten GmbH?: Guten Tag, wer von Euch hat welche Erfahrungen mit dem DPNR Filter und der Firma Barten GmbH? MfG
  5. Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS)

    Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS): Hallo, will meinen Avensis chippen lassen. Welche Erfahrungen habt ihr damit und welche Firmen würdet ihr mir empfehlen ? mfg