Erfahrungen mit deutschen Werkstätten

Diskutiere Erfahrungen mit deutschen Werkstätten im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Gemeinde, wie sind eure Erfahrungen mit den importierten KFZ in deutschen Werkstätten in puncto Garantieansprüchen? Gab es welche die sich...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Gemeinde,
    wie sind eure Erfahrungen mit den importierten KFZ in deutschen Werkstätten in puncto Garantieansprüchen?
    Gab es welche die sich geweigert bzw. gezickt haben?

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StG (DD), 19.07.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Hallo Gemeinde,
    wie sind eure Erfahrungen mit den importierten KFZ in deutschen Werkstätten in puncto Garantieansprüchen?
    Gab es welche die sich geweigert bzw. gezickt haben?



    Rumzicken ist verboten (Verstoß gegen EU-Recht), bisher gab es auch keine Klagen, die meisten Händler haben sich auch darauf eingestellt.

    Stephan
     
  4. jojo

    jojo Guest

    Zähneknirschend werden die Weerkstätten auch die Importe bedienen, aber man gehört sicherlich nicht zu den "Lieblingskunden"
     
  5. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zitat:Zähneknirschend werden die Weerkstätten auch die Importe bedienen, aber man gehört sicherlich nicht zu den "Lieblingskunden"

    Ich persönlich habe da bisher gar keine Probleme gehabt.Ich merke keinen Unterschied in der Behandlung durch das AH im Vergleich zum vorher gefahrenen und dort gekauften Wagen.
    Liegt aber vielleicht auch daran, das es ein eher kleinerer Händler ist(Ja ich weiß, das Thema hatten wir schon...). [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #5 maxiskoda, 19.07.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Wie von mir schon an anderer Stelle geschildert, ist der Händler der Dumme, der Importe schlechter behandelt.

    A) Wenn ich einen Wagen probefahre, dann bei fünf deutschen Händlern nach dem Preis frage und beim sechsten kaufe, gibt es doch auch nicht mehr Geld für den Händler, dem ich keinen Wagen abgekauft habe, ihn aber dort zum Kundendienst bringe.

    ==> Wo ist da rein monetär gesehen der Unterschied?

    B) Der Händler verdient beim Verkauf und beim Kundendienst.

    ==> Ist das Geld eines Importwagenbesitzers weniger wert?

    C) Sind den nicht alle AV Importe aus England??

    Ich werde beim ersten Kundendienst noch Zubehör kaufen.

    ==> Das tue ich natürlich nicht bei unwilligen Händlern!
     
Thema:

Erfahrungen mit deutschen Werkstätten

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit deutschen Werkstätten - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen 1.6 D-4D

    Erfahrungen 1.6 D-4D: Ich habe mir aus Platzgründen vor ca. 4000km einen gebrauchten Avensis (23000km) mit dem aktuellen 1.6 D-4D Dieselmotor gekauft und bin nicht so...
  2. Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto

    Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto: Hallo zusammen, ich möchte meinem T25 ein neues Multimedia-Sytem verpassen und stehe sehr auf Android. Iceboxauto bietet Systeme an, die auf den...
  3. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  4. Wer hat welche Erfahrungen mit den DPNR Filter und der Firma Barten GmbH?

    Wer hat welche Erfahrungen mit den DPNR Filter und der Firma Barten GmbH?: Guten Tag, wer von Euch hat welche Erfahrungen mit dem DPNR Filter und der Firma Barten GmbH? MfG
  5. Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS)

    Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS): Hallo, will meinen Avensis chippen lassen. Welche Erfahrungen habt ihr damit und welche Firmen würdet ihr mir empfehlen ? mfg