Erfahrungen mit dem Multidrive-S (CVT) in den Benzinern?

Diskutiere Erfahrungen mit dem Multidrive-S (CVT) in den Benzinern? im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ja ist ja auch bremsen, aber halt irgendwie...zu heftig. Als würde er erstmal einen Satz nach vorn machen und dann weiter verzögern.

  1. #321 Daniel_23, 09.01.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Ja ist ja auch bremsen, aber halt irgendwie...zu heftig. Als würde er erstmal einen Satz nach vorn machen und dann weiter verzögern.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...ich sage mal, das ist normal.
    Macht meiner auch, besonders wenn er schon länger auf Betriebstemp. ist.
    Früh´s wenn noch kalt, schaltet er beim Runterschalten (per Paddel) "sanfter"....;)
     
  4. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Natürlich, hier ändert er ja den simulierten Gang und macht damit einen Drehzahlsprung. Schnelle Änderung der Drehzahl ergibt ruckeln...
     
  5. #324 Daniel_23, 12.01.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    So ists bei meinem auch.
     
  6. jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...ja. Aber bei den anderen Gängen "passt" er das (elektronisch) an. (ganz sanfte Ruckler/Verzögerungen)
    Ist wirklich nur beim Runterschalten und nur vom 3. (virtuellen) in den 2. (virtuellen) und nur wenn richtig warm so richtig doll spürbar.
    Vom 2. in 1. wieder normal....
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Vielleicht ist das der größte Sprung? Ist das auch bei jeder Drehzahl oder einfach im Bereich des größten Drehmoment?
     
  8. #327 Daniel_23, 12.01.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Das ist ja n Stufenloses Getriebe, das sollte ohnre jeglichen Ruckler arbeiten können. Ich vermute mal nicht ganz sauber Programmiert.
     
  9. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Das Stufenlos führst du aber adabsurdum wenn du selbst in die simulierten Gänge schaltest, damit ist es nicht mehr Stufenlos. Es ändert extrem schnell die Drehzahl.
    Wenn dich jemand anschubst ruckelst du auch nach vorne während beim langsamen anschieben nix ruckelt sondern du gleichmäßig beschleunigt wirst.
    Oder anders ihr fahrt zu zweit Rad, du lässt dich schieben, tritt der anachiebende schneller beschleunigt er dich gleichmäßig mit. Schiebt er dich jetzt aber mit einer Hand schnell an, "ruckt" es..
    Ob Stufenlos oder nicht, blitzartige Drehzahländerrung = Rucken
     
  10. #329 Daniel_23, 12.01.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Wenn es nicht gehen würde warum gehts dann von den 2ten in den 1ten?
    Da das Getriebe stufenlos ist kann man das auch ohne das Rucken machen. In den anderen Gängen gehts ja auch. Wenn der Motor kalt ist gehts auch.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ich kann mir gut vorstellen daß hier einfach eine gewisse Trägheit in/zwischen der Steuerung von Motor und Getriebe besteht was sich hier bemerkbar macht. Ist ja nun nicht nur so, daß das Getriebe seine Übersetzung ändern muß, sondern auch der Motor muß schnell runter drehen. Gab ja auch mal Meinungen, daß das E-Gaspedal eine gewisse Trägheit hat. Eventuell spielt genau sowas hier rein.
    Warum nur 3.->2.? Eventuell das angesprochene Übersetzungsverhältnis? In den anderen Gängen gleichen Schubmasse des Autos und "Leistungsmangel" des Motors dieses soweit aus daß man es nicht spürt.
    Warum geht es wenn der Motor/Getriebe kalt sind? Trägheiten durch festeres Öl UND! Der kalte Motor ist noch nicht so Drehfreudig und "Zündwillig" wie im warmenZustand.
    Ich denke da spielen einfach so viele verschiedene Faktoren rein, die man unmöglich alle so bei der Programmierung umsetzen und berücksichtigen kann. Muß man meiner Meinung auch nicht. So lange er im Automatikbetrieb absolut sauber läuft ist doch alles o.k.. Handschaltung ist dann ein Sonderfall. Da muß das so.
    Mein Schalter ruckt auch wenn ich spontan aufs Gas latsche. In den unteren Gängen mehr als im 6. Das muß so :D
     
    maze1 gefällt das.
  12. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Endlich einer der es versteht!!!
     
  13. #332 t23owner, 12.01.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Also "Stand der Technik", Stempel drauf und damit leben :thumbsup:
     
  14. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Es könnte mit Drehmoment Begrenzer am Motor und entsprechenden langsamer werdenden Vorschub verringert werden, dann dauert aber der Schaltvorgang länger.
    Wird dabei eigentlich der Wandler aktiv oder Verfahren wirklich nur die Kegel Scheiben?
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #334 Daniel_23, 12.01.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Der Wandler ist doch glaube nur aktiv die ersten 2-5 km/h, oder?
    Die kegelscheiben müssten sich einfach geschmeidiger bewegen :)
     
  17. peter73

    peter73 Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2016
    Ort:
    Flintbek
    Fahrzeug:
    RAV4 4x4 2.5 Hybrid
    Ist schon einer von Euch einen Auris Hybrid gefahren?

    Was mich interessiert: wie ist der Avensis mit MD-S im Anzug im Vergleich mit dem Auris HSD?
     
Thema: Erfahrungen mit dem Multidrive-S (CVT) in den Benzinern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Multidrive S Erfahrungen

    ,
  2. toyota avensis md-s

    ,
  3. multidrive s getriebe toyota

    ,
  4. toyota multidrive s,
  5. multidrive s,
  6. multidrive s getriebe,
  7. toyota avensis 1.8 multidrive s test,
  8. avensis cvt,
  9. toyota multidrive s test,
  10. toyota multidrive s problem,
  11. toyota avensis multidrive s test,
  12. Erfahrungen MIT Multidrive S Getriebe,
  13. Toyota Corolla multidrive testbericht,
  14. toyota cvt getriebe erfahrungen,
  15. toyota multidrive s probleme,
  16. t27 cvt,
  17. Toyota Avensis 1.8 multidrive,
  18. toyota iq multidrive,
  19. toyota cvt getriebe probleme,
  20. kritik cvt avensis,
  21. toyota multidrive s getriebe test,
  22. toyota avensis cvt,
  23. erfahrungen Toyota Avensis 2.0 Multidrive S,
  24. probleme mit toyota avensis multidrive,
  25. Toyota avensis 1.8 multidrive s
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem Multidrive-S (CVT) in den Benzinern? - Ähnliche Themen

  1. T25 2,0 Benziner - Aussetzer beim Fahren

    T25 2,0 Benziner - Aussetzer beim Fahren: Hallo zusammen, ich habe meinen Avensis T25, Bj. 2003 noch nicht so lange und kann leider wenig zur Historie sagen, aber ich habe während der...
  2. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Premium Soundsystem des T 27 Executive ab 2015?

    Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Premium Soundsystem des T 27 Executive ab 2015?: Hallo, bin Eigentümer eine T 27TS 2.0 D Executive aus 2016. Freue mich hauptsächlich auf das Premium Soundsystem des Fahrzeugs, konnte es bislang...
  3. Ölwechsel MD-S Getriebe

    Ölwechsel MD-S Getriebe: Hallo, ich wollte mal fragen, ob hier schonmal jemand an seinem MD-S Getriebe (CVT) das Getriebeöl hat wechseln lassen. Laut Toyota ist dies ja...
  4. Größere Batterie im 1.8 MD-S

    Größere Batterie im 1.8 MD-S: Hallo Gemeinde, da ich im Executive Ledersitze (elektrisch), Standheizung und etliche andere Verbraucher habe, merke ich sehr schnell, dass die...
  5. Erfahrungen mit meinem Yaris BJ2014

    Erfahrungen mit meinem Yaris BJ2014: Jo, nach 3,5 Jahren und inzwischen 43.000km auf der Uhr wird es vielleicht mal Zeit n paar Infos über mein Gefährt abzugeben. Wie einigen bekannt...