Elektronikproblem?

Diskutiere Elektronikproblem? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi, war letzte Woche in Italien und bin heute zurück gefahren. Nach zwei Stunden Fahrt eine Rast eingelegt und plötzlich wollte der Anlasser nicht...

  1. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Hi,
    war letzte Woche in Italien und bin heute zurück gefahren. Nach zwei Stunden Fahrt eine Rast eingelegt und plötzlich wollte der Anlasser nicht mehr. Zum Glück hat mir ein netter Italiener Starthilfe gegeben. Mulmig weiter gefahren, aber beinm nächsten Tankstopp gings wieder. Aber seit der Woche funktioniert auch die Automatik der Fensterheber nicht mehr (ist mir heute aufgefallen). Hab zuhause die Batterie gecheckt, aber nach 700km ist diese auf Low.

    Batterie kaputt? Elektrikproblem? Was könnte es sein?

    -Andre-
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Hört sich nach Batterie an. Kannst ja mal den Ruhestrom messen vielleicht ist doch was anderes im argen.
     
  4. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Kannst du das "Batterie auf Low" mal genau erklären.
    Aber wie maze schon schreibt, sie scheint der Auslöser zu sein. Wenn die Spannung zusammenbricht, dann starten/müssen die Steuergeräte erst neu starten. z.B, die Fensterheber müssen dann neu angelernt werden damit die Automatikfunktion wieder funktioniert. (bei gezogenem/gedrücktem Taster die Fenster einmal komplett runter und wieder hoch fahren lassen)
     
  5. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Hab ein Batterieladegerät mit verschiedenen Anzeigen. Grün - alles ok, orange - low, gelb - kritisch. Nach 200km durch die Alpen hätte die Batterie voll sein sollen, ist aber nur wenig geladen...
    Werde wohl am Montag eine neue Batterie besorgen und die Fensterheber neu anlernen.
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Wie alt ist die Batterie denn?
    200km durch die Alpen besagt noch lange nicht daß das an der Batterie liegen muß!
    - Sind die Batteriepole/Kontakte sauber? Also auch unter den Klemmen!
    - Wenn du die Klemmen an der Batterie schon ab hast, so vorhanden mit Messgerät den Ruhestrom messen. Messen über 10-15 Minuten bis sich alle Steuergeräte schlafen gelegt haben.
    - Lädt die Lichtmaschine? So vorhanden mal Motor starten und an den Polen messen wie hoch die Spannung dann ist.
    - Ladegerät anklemmen und 15-24Stunden laden lassen.
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Hast du eventuell Endstufen oder sonstige Geräte verbaut? Vielleicht schalten die nicht sauber ab.
     
  8. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Passt aber weniger zum Fehler "nach 2 Stunden Fahrt eine Rast eingelegt und Auto war tot" So schnell saugt ne Endstufe die nicht unter Last läuft die Batterie nicht leer.
    Hört sich eher nach Batterie selbst an. Stichwort Platten haben Kontakt zum Batterieschlamm. Darum auch die Frage nach wie alt ist das Teil.
    Alternativ eben eine defekte Lima/Laderegelung.
     
  9. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Ist noch die erste Batterie, also 8 Jahre alt. Hab jede Inspektion beim Händler machen lassen. Und bisher nie Probleme gehabt. Alles serienmäßig, keine Zusätze, hatte nur das Navi per Zigarettenanzünder angeschlossen, mit Originalkabel. Auch da nie Probleme. Hatte beim Fahren nicht einmal das Radio angehabt. Nur Licht...
     
  10. #9 Bigdaddy, 14.09.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Schmeiß die Batterie raus meiner Erfahrung nach. Die hat die besten Zeiten eh hinter sich. Ich habe noch in keinem Auto eine Batterie 8 Jahre lang gefahren.
    Die fliegen bei mir alle 5-6 Jahre raus. Eine Batterie kostet nicht die Welt. ;)
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Naja, das Radio zieht weniger als das Licht. Ist aber auch egal.
    Hast du ein Voltmeter? Das was dein Ladegerät da anzeigt ist eventuell eher .... geschätzt.

    Aber mal generell- Batterie 8 Jahre alt, die wird es wohl sein. Passt zumindest zu meiner Theorie mit dem Bleischlamm und einer/mehrerer Platten die darin stecken.

    Kommt drauf an wo man sie kauft. Kann schon sein daß man für den Gegenwert schon ein Stück Welt abbekommt. :whistling: Ich hab hier schon Preise von 250-300 Euro gelesen. Meine hat 63,xx incl. Versand gekostet. :D
     
  12. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Danke für die Antworten. Werde mir eine neue Batterie zulegen. 8 Jahre sind vielleicht wirklich zu lang.
     
  13. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Zu lang sicher nicht. Aber passt schon, sie hat schön lange gehalten und das ist ja auch gut so.
    Bei dem Alter würde ich hier aber auch zuerst an die Batterie denken.
    Allerdings, wie schon mehrfach erwähnt, hätte ich schon mal gemessen ob da ein ausreichender Ladestrom von der Lima kommt.
    Wie gesagt, 8 Jahre Lebensdauer sind lange und gut, was aber nicht bedeuten muß daß auch wirklich hier der Fehler liegt. Denn die Lima dürfte auch 8 Jahre alt sein. ;)
     
  14. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Wie prüfe ich die LiMa? Einfach Messgerät anstecken und Motor starten?
     
  15. #14 daywalkertr, 14.09.2014
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Mit einem Multimeter bei laufendem Motor die Batterie messen.
    Wenn Motor läuft , müssen ungefähr 13.8 bis 14 Volt anliegen.
     
  16. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Batterie hat 10,47 V, Lichtmaschine bringt 14,37 V.
     
  17. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Tja, dann ist es zu 99,99% die Batterie.
    Bei den 10.5V ist genau eine Zelle der Batterie defekt. Wahrscheinlich Plattenschluß.

    13,8V reicht gerade zur Erhaltungsladung oder du hast sehr viel Zeit zum Laden.
    14,4V (deine 14,37V sind dem gleichzusetzen) sind die optimale Ladespannung. Bis runter zu 14,1V ist das noch o.k..
     
  18. Andre

    Andre Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Combi 2.0 Sol VVT-i EZ: 07/06
    Seit einer Woche eine neue Batterie drin und alles ist wieder gut.
     
  19. #18 jg-tech, 22.09.2014
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...die alte hat ja 8 Jahre ihren Dienst bravourös absolviert.

    Gruß Jörg
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Sehr schön. So soll es sein.
    Ob die Neue nun auch wieder 8 Jahre hält? Aber ich denke daß muß sie auch nicht mehr.
     
  22. #20 Bigdaddy, 22.09.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Supi :clap:
     
Thema:

Elektronikproblem?

Die Seite wird geladen...

Elektronikproblem? - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich Elektronikprobleme... :(

    Plötzlich Elektronikprobleme... :(: Hallo vor einigen Tagen fiel mir auf, dass kein Wischwasser mehr auf meine scheiben gespritzt wird. Dachte natürlich dass ich den Wassertank...