Elektromobilität - hier geht es nicht um Hybridtechnologie!

Diskutiere Elektromobilität - hier geht es nicht um Hybridtechnologie! im Autogas und andere Treibstoffe Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich meine die Politik, wenn du Klima willst musst du auch ein Schiebedach dazu nehmen. :D Oder wenn du eine Rückfahrkamera willst, musst du...

  1. infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Ich meine die Politik, wenn du Klima willst musst du auch ein Schiebedach dazu nehmen. :D
    Oder wenn du eine Rückfahrkamera willst, musst du vergoldete 20 Zöller mit dazu bestellen, um es mal überspitzt auszudrücken. :D
     
  2. #2022 mk5808775, 21.06.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    ...und welcher Hersteller macht das nicht so?
    Sag jetzt bitte nicht Toyota. Hätte meinen Yaris in einer Sondervariante mit Glasdach und 16"ern (die den Wendekreis vergrößern) nehmen müssen um ein DAB Radio zu erhalten. :thumbup:

    Bei der Kritik beim ID.3 geht es darum das essentielle Ausstattungsvarianten schlichtweg fehlen. Ohne Rückfahrkamera dürfte die Holzklasse des ID.3 in anderen Ländern gar nicht erst verkauft werden, ein Elektroauto ohne Wärmepumpe ist halt auch alles andere als zeitgemäß - hat sogar Tesla beim Model Y endlich kapiert.
    Ist irgendwie so als ob man die Karre mit 3 Rädern oder mit fehlender Windschutzscheibe an den Kunden bringen will... einfach nur lächerlich.
     
  3. infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Viele! :D

    Na Bingo.
    VW weis das ganz genau was die Masse haben will und schlägt dann unbarmherzig zu in der Aufpreisliste. :D
    Aber Hauptsache einen "günstigen" Preis in der Holzklasse anbieten, obwohl die Karre wohl so zu 95% nicht verkauft wird.
     
  4. #2024 mk5808775, 21.06.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Es gibt keine Aufpreisliste! :thumbsup:
    3 Ausstattungen, friss oder stirb! Genau so wie es beim Model 3 von VW und Co. immer bemängelt / belächelt wurde, nur dass man bei Tesla wenigstens wenig Abstriche machen muss (Akkugröße / Leistung wählen dazu noch optional Farbe, Räder, AHK, FSD: föatsch).
    Fehlende €10 Rückfahrkamera ist lächerlichst. Das ist der un-VW-igste VW den es je gab.
    Natürlich muss die Holzklasse günstig sein um damit die volle Förderung einsacken zu können, dazu noch das "erfüllte Versprechen" vom "Volkselektroauto". *hust*
     
  5. #2025 mk5808775, 29.06.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
  6. #2026 mk5808775, 16.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Skoda Enyaq (2020): Elektro-SUV mit trügerischer Tarnung
    und
    New Electric Skoda Enyaq iV Sheds Most Camo To Reveal VW ID.4 Roots In Latest Scoop | Carscoops

    Vermutlich hab ich damit meinen Avensis Nachfolger gefunden, langweilig genug sieht die Kiste dafür auf jeden Fall aus. :thumbsup:
    Wenn bis September nichts extrem verpfuscht wird finde ich den wirklich sehr interessant. Dank MEB ist der Wendekreis vermutlich ähnlich winzig wie beim ID.3 (bisschen was über 10m).
     
  7. Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Warum muss man dem Auto einen riesigen Kühlergrill spendieren , nur um ihn dann wieder mit durchsichtigem Kunststoff zu schließen.

    Ich überlege auch nächstes Jahre evtl auf E-Auto zu wechseln, auf Grund der Ladeinfrastruktur wird es wohl aber ein Auto, das auch an einem SuC laden kann ;)
     
  8. #2028 mk5808775, 17.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Das kannst Du laut sagen. Es gab eine Studie ohne Kühlergrill (Model 3 / Y like), die dann aber bei den Testgruppen heftig durchgefallen ist. Die hohe Motorhaube und der sinnlose Kühlergrill sind genau die Punkte, die mir nicht wirklich gefallen.
    Gehe davon aus dass dieser Grill, den man auf den Fotos sieht noch Tarnung ist, hätte gedacht dass sich da noch ein Streifen durch den Kühler zieht wie beim iV Concept.

    Heehee, das wäre eigentlich meine erste Wahl, aber Dank sagen wir mal "arbeitspolitischer Gegebenheiten" würde ich mit einem Model Y wohl gelyncht werden sobald ich aufs Firmengelände rolle, ist jetzt mit meinen Toyotas schon schlimm genug. :wacko:
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Naja, langweilig trifft es ganz gut. Gerade bei der Heckklappe. Ob sie da noch was versteckt haben?
    Na, mal sehen wie das Teil dann im Original aussieht.
    Und das mit dem Kühlergrill, ja ich denke das hat was mit Akzeptanz und wir können oder wollen das nicht anders aussehen lassen als beim Verbrenner zu tun.

    Olav -> :thumbup:
    Wobei, das mit der Ladeinfrastruktur wird überschätzt. Zum einen wächst sie und zum anderen betrachtest du sicher dein Umfeld. Und da brauchst du die Infrastruktur nur wenn du zuhause keine Möglichkeit zum Laden hast.
    Letzteres wäre allerdings auch bei mir dann das Ausschluss Kriterium gewesen. Ohne eigene Steckdose hätte ich mir das nicht angetan.
    Als ich die Entscheidung getroffen und die Bestellung ausgelöst hatte, hatten wir hier auf Rügen 2 Öffentliche AC! Lader stehen. Also quasi NICHTS. Jetzt sind es 2 DC Triple Schnellader und 10 AC Lader. Die ganzen kleinen in Hotels und Pensionen nicht beachtet da eingeschränkter Nutzerkreis.
     
  10. Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Jein. Der Vorteil vom Tesla ist einfach, ich kann BEIDE Infrastrukturen nutzen. Ich muss bei mir einfach davon ausgehen, dass ich häufiger Langstrecke fahre. Und da ist es sinnvoll, sowohl SuC als auch CSS nutzen zu können. Mir nützt es nichts, wenn ich zu einem ladpunkt komme und dann der CSS mal wieder nicht geht oder schnarchlangsam ist, wei man es immer mal wieder bei solchen tests sieht. Die SuC-technik ist einfach genialer, anstecken und fertig.
     
  11. #2031 mk5808775, 17.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Oh ja, auf Langstrecken gibt es nichts besseres als SuC. Aktuell werden ja die SuC V3 ausgerollt die dann 250kW Peak beim Model 3 / Y ermöglichen, +300km in 15-20 Minuten ist schon ne Ansage.:thumbup:

    Die 125kW Peak beim Enyaq mit dem größten Akku sind schon ganz nett, hätte mir aber eher so eine flache Ladekurve wie beim E-Tron gewünscht (der noch nicht auf dem MEB aufbaut). Vermutlich bleibt das dann den Premium Marken vorbehalten - irgendwie müssen sich die VAG Marken voneinander absetzen.
    Bei den 460km nach WLTP (sagen wir mal lieber 400km) beim 80X hätte ich bei meiner üblichen "Fernstrecke" (alle paar Monate mal 120km Autobahn hin und wieder zurück) sogar bei 25kWh/100km keinen Stress.
    Im Alltag würde ich eh nicht mehr als SoC 60-70% zu Hause laden (mit 200km Reichweite komme ich 5-6 Tage aus), wenn es spontan schnell gehen muss steht ein 100kW CCS Lader um die Ecke (300m) und 4x 800V 350kW Allego in 3km Entfernung.
     
    Balrock gefällt das.
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Keine Frage, wenn man viel Fernstrecke fährt, dann geht das mit einem Tesla am entspanntesten.
     
  13. #2033 mk5808775, 05.08.2020 um 20:46 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2020 um 21:23 Uhr
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Laut meinem freundlichen Skoda Händler soll am 1. September Verkaufsstart für den Enyaq sein.

    Bin mal gespannt ob es dann nur die Founders Edition Modelle (vermutlich mit dem mittleren 60kWh Akku) werden oder gleich alle Varianten.

    So wie es aktuell aussieht ist das für mich die einzige Möglichkeit alle meine Anforderungen erfüllt zu bekommen.
    - Platz für 4 große Erwachsene, Notfalls auch mal 5
    - vernünftiger Kofferraum (585l), keinesfalls kleiner als beim T25
    - niedrige Ladekante (beim Enyaq kurioserweise scheinbar um einiges niedriger als beim ID.4 oder Q4 E-Tron)
    - Allrad (wenn schon elektrisch dann bitte vorn und hinten - ist ja da einfach umzusetzen)
    - AHK mit mindestens 1000kg (RWD hat 1000kg, AWD / 80X und RS: 1200kg)
    - echtes Leder (leider bei Tesla nicht für viel Geld zu bekommen, der Enyaq soll in 6 oder 7 Innenausstattungsvarianten daherkommen), weil mich die Karre am liebsten bis zur Rente begleiten soll
    - Reichweite von ca. 300km (80-10% im Winter) sollten beim 80X mit den 77kWh und 460km nach WLTP kein Problem sein, damit sind 95% meiner Strecken abgedeckt

    Auf den neuesten Fotos / Videos sieht man ein großes Schiebedach und kein festes Panoramadach. Dazu wird das dann sicher einen vernünftigen Rollo haben und nicht wie Tesla einfach nichts.
    Vieles vom dem was mich vom Kauf von VAG Fahrzeugen abgehalten hat - Motoren und Getriebe - ist dann mit den EVs endlich Geschichte.

    22kW AC wären noch nett als theoretische Option, die 11kW ab dem mitterem Akku sind IMHO Pflicht, 100-125kW DC sind okay - nicht überwältigend, aber ich kann damit leben.
    Etwas skeptisch bin ich noch beim doch ziemlich ausartenden Mitteltunnel, aktuell ist mir das im T25 bereits etwas zu beengt für das rechte Bein.

    Gefällt mir der Enyaq? Nein. Gefällt mir der T25? Nein. Ist mir das wichtig? Nein. :D
    Gibt es Alternativen? Nein. Der Hyundai 45 wird offensichtlich zu lifestylig um wirklich praktisch zu werden, das Model Y wird zu spät verfügbar sein (da ggf. die RWD Version) und die Serviceccenter vermehren sich für meinen Geschmack viel zu langsam. Der ID.4 sieht auf den geleakten Fotos zu unpraktisch aus, der Q4 ist ebenfalls ein Lifestyle Laster. Auf den ID.6 oder andere konventionelle Kombis als EV kann und will ich leider nicht mehr warten.

    2021 Skoda Enyaq iV Interior Teased In Design Sketches
    und
     
Thema: Elektromobilität - hier geht es nicht um Hybridtechnologie!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herausforderungen elektromobilität

    ,
  2. Nidec radnabenmotor

    ,
  3. erfahrung passat gte

    ,
  4. ladestationen telekom,
  5. toyota elektromobilität
Die Seite wird geladen...

Elektromobilität - hier geht es nicht um Hybridtechnologie! - Ähnliche Themen

  1. Beim Einschalten geht immer Umluft an?

    Beim Einschalten geht immer Umluft an?: Moin! Wenn ich den Avensis starte, schaltet sich bei der Klimaautomatik immer die Umluftfunktion an. Die Automatik habe ich momentan...
  2. Radio Display kaputt - Radio geht

    Radio Display kaputt - Radio geht: Hallo, ich habe ein interessantes Problem. Mein Radio geht, spielt normal Musik lässt mich von Radio auf CD wechseln usw... d.h. die Tasten...
  3. Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen

    Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen: Grüssteuch, die Innenlampe mittig über Fahrer, die beim Türöffnen angehen muss, geht nicht mehr, sonst gehn die anderen Funktionen dort. Der...
  4. Motor springt kurz an und geht wieder aus

    Motor springt kurz an und geht wieder aus: Moin Ich wollte heute Morgen den Wagen starten und kurz nach dem er läuft geht er wieder aus, so eine halbe Sekunde später. Anlasser läuft ohne...
  5. Avensis 2.0D4D 2015 3. Bremsleuchte geht nicht

    Avensis 2.0D4D 2015 3. Bremsleuchte geht nicht: Hallo Fangemeinde Bei meinem Avensis 3 2,0 D4d Touringsportt VIP 2015 km 37.000 geht die 3.Bremsleuchte nicht mehr. Wie lange das schon so ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden