Elektrische Parkbremse

Diskutiere Elektrische Parkbremse im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo da sich im "Dauerbremslicht" immer mehr zu diesem Thema angesammelt hat hab ich mal einen eigenen Thread für die EPB angelegt. Gruß Götz

  1. #1 goescha, 26.02.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    da sich im "Dauerbremslicht" immer mehr zu diesem Thema angesammelt hat hab ich mal einen eigenen Thread für die EPB angelegt.

    Gruß Götz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    moin,

    ich weiß gar nicht, was ihr alle rummacht und irgendwelche Vermutungen anstellt.

    ich habe es doch schon geschrieben.
    Wir haben es mit Firefox bei einer Probefahrt ausprobiert.

    Gruß Eugen
     
  4. ALF

    ALF Guest

    Hab bis jetzt nur kurz im T27 Probe gesessen und auch nur eine kleine Probefahrt gemacht. Ich meine mich zu erinnern, dass der Betätigungsschalter für die EPB rechts "unter" dem Lenkrad ziemlich versteckt (wurde hier und in verschiedenen Test bereits angemerkt) platziert ist. Was mir nicht mehr geläufig ist ... ist in unmittelbarer Umgebung ein zweiter Schalter? Ich meine nicht. Daher kommt mir die Aussage "ausversehen" die EPB betätigt schon mal komisch vor. Sicher kann man nun trefflich diskutieren ob es denn möglich sein sollte die EPB während der Fahrt ... sicherlich kommt man bei längerem Nachdenken vielleicht auch auf einen Anwendungsfall wo man meint die EPB während der Fahrt zwingend ... ich denke mal wir müssen aufpassen, dass wir keine amerikanischen Verhältnisse erlangen ("nur was ausdrücklich untersagt wurde, ist verboten!").

    Kann man eigentlich bei 200km/h im T27 den Rückwärtsgang einlegen?? ;) Bitte nicht fragen warum man das machen sollte ... bei der EPB fragt ihr auch nicht warum man während der Fahrt "ausversehen" ...?
     
  5. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Ich denke mal, zu diesem Thema kann man geteilter Meinung sein.

    Die heutigen Autos tun schon eine ganze Menge, die Fahrerei zu erleichtern. Mein sequentitell schaltbares Automatikgetriebe motzt auch rum, wenn ich es bei mehr als 70 km/h in den ersten Gang zwingen will.

    Wenn ich allerdings in einer Linkskurve das Lenkrad nach rechts drehe, dann fährt das blöde Ding doch tatsächlich rechts herum, obwohl da gar keine Straße ist! Potzblitz, was für ein Mangel!

    Ich kann aber wirklich nicht verstehen, wie eine elektrische Parkbremse es zuläßt, dass sie bei gefährlichen Geschwindigkeiten betätigt werden kann. Das ist ein Mangel (wenn es wahr ist, ich habe noch keinen T27 gefahren)!

    exi (fährt so, als wäre sein Auto gaaanz dumm)
     
  6. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    warum, ich kann die normale Handbremse auch bei 200 km/h anziehen. Macht aber normalerweise keiner. Aber wenn die Bremsanlage mal komplett versagt (was ja ziemlich unmöglich ist, da zwei Kreise) ist man schon froh, wenn man dann noch die Handbremse hat.

    Gruß Klaus
     
  7. #6 Thomas1, 26.02.2009
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Genau, warum sollte die Bremse nicht funktionieren sollen.
    Wäre ja voll Blödsinn, diese zu sperren.
    Wie ich schon im anderen Thread erwähnt habe, kann
    man bei Audi auch die elektronische Bremse bei voller Fahrt "ziehen".

    Versteh' gar nicht, warum das so eine Welle daraus gemacht wird. :**

    Gruß,
    Thomas
     
  8. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Die Welle verstehe ich schon.

    Wer mal versucht hat, sein Auto mit der Handbremse (also dosierbar) zum Stehen zu bringen, der weiß, dass man bei höheren Geschwindigkeiten schon etwas umsichtig vorgehen muss - sonst droht eben doch ein Überholvorgang des Fahrzeughecks.

    Mit einer Parkbremse würde ich mich das nicht trauen. Die knallt an und sitzt fest.

    ex
     
  9. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Hallo an Alle,

    habe es heute mal auf einem Parkplatz probiert.

    Generell: auch eine Parkbremse "knallt nicht an uns ist fest" sonder verstätkt den Bremsdruck genauso wie die manuelle Handbremse beim anziehen. hört man sogar beim T27 wie sie anzieht.

    Also bei Bewegzung des Fahrzeugs und einmaligem drücken des Knopfes:
    ertönt ein warnton und die Warnlampe für Parkbremse und die allgemeine Warnlampe ( gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen ) blinken hecktisch.

    Hält man den Knopf gedrückt, zieht die Bremse lansam an, so dass man das Fahrzeug abbremsen kann.
    Lässt man ihn los, löst auch die Bremse sofort wieder. Warnton und Lichtorgel begleiten das ganze.

    Also aus versehen lässt sich da gar nichts machen. Wem das passiert, der darf sowieso nicht Auto fahren, weil er blind, taub und gefühllos ist.. =)
    Mutwillig ist was anderes, aber auch da führt kein sofortiges Blockieren zum Supergau

    Soweit ich weiss, ist das wie hier schon geschrieben gesetzl. vorgeschrieben. Für den ebenfalls schon geschilderten unwahrscheinlichen Fall, dass die normale Bremse komplett ausfällt.

    Viele Grüsse
     
  10. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Na prima, dass es so funktioniert. Ich sagte ja weiter oben, dass ich noch keinen T27 gefahren habe. Meine Erfahrungen mit Parkbremsen beziehen sich auf 25 Jahre alte DBs.
     
  11. D4D

    D4D Guest

    Hallo,

    vielen Dank für den Test und die Erklärung dazu. Alles andere wäre ja auch nicht ganz logisch gewesen.

    Grüße,

    D4D
     
  12. #11 HappyDay989, 26.02.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Richtig, das ist in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung sogar vorgeschrieben, daß ein Fahrzeug zwei unabhängig voneinander arbeitende Bremsen haben muß.
    Und wer das mal nachlesen möchte, bitte sehr:

    Quelle? Klick mich ganz zärtlich! ;)
     
  13. #12 goescha, 27.02.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    so, auch ich war mutig und hab mal die Bremse gezogen. Im Laguna II Phase 2 ist es ein Griff den man ziehen kann. Wenn man ganz vorsichtig dran zieht während der Fahrt wird der Wagen recht vehement zum Stehen gebracht 8o Das möchte ich nicht bei höheren Geschwindigkeiten ausprobieren. Aber falls es mal sein muss...... :prankster:
    Im Winter auf'm Aldi Parkplatz oder so :Ü:

    Gruß Götz
     
  14. #13 Thomas1, 27.02.2009
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Ich habe die elektr. Handbremse mal bei unserem Firmen-A6 bei 120 km/h
    voll gezogen. Der bremst genauso, als wenn man die Fußbremse betätigen
    würde. Fühlt sich fast an, als würde man einen Anker werfen. :prankster:
    Wenn man loslässt, wird die Bremse sofort wieder gelöst.
    (Die E-Bremse ist eigentlich genauso, wie eine normale Handbremse,
    eben nur mit einem Mini-Zugschalter)

    Gruß,
    Thomas
     
  15. #14 Münchner, 27.02.2009
    Münchner

    Münchner Guest

    Bissel heftig das Thema.

    Bitte aufpassen. -Pups::
     
  16. #15 mk5808775, 27.02.2009
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Huh?! Wie kann man denn eine elektrische Handbremse langsam ziehen? Unser Passat hat nur 2 Tasten (eine beim Schalthebel für die Berganfahrhilfe / Parkbremse und eine andere beim Lichtschalter). Nur ein bisschen drücken ist da nicht. Entweder Anker oder nichts!
    Ich habe mich noch nicht getraut diese Bremse während der fahrt zu betätigen, was aber durchaus vorkommen kann, da beim 2. Druck auf die Berganfahr-Taste die Parkbremse aktiviert wird (werfe IMMER einen Blick auf die Taste ob die LED leuchtet oder nicht, das nervt extremst).
    Nein, ich bin kein Fan von elektrischen Parkbremsen, außerdem kann man da schlecht driften... ;)

    Viele Grüße

    Matthias
     
  17. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    es kam die Frage auf, ob mal jemand ins Handbuch schauen kann.

    Hab ich gerade getan. Darin findet sich kein Hinweis auf die Möglichkeit der Notbremsung mit der elektr. Feststellbremse.
    Es wir lediglich darauf hingewiesen, dass sie sich automatisch löst, wenn Kupplungs- und Gaspedal betätigt werden ( Anfahrhilfe am Berg )
     
  18. #17 HappyDay989, 27.02.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Das Prinzip dürfte bei allen elektronischen Parkbremsen gleich sein, und damit auch die schlechte bis nicht vorhandene Dosierbarkeit dieser Bremse als "Ersatz-Betriebsbremse" im Notfall. :rolleyes: Ganz besonders "prickelnd" stelle ich mir so etwas bei Eis und Schnee vor... :**

    Wie schrieb doch der österreichische Satiriker Johann Nestroy schon vor über 160 Jahren: "Überhaupt hat der Fortschritt das an sich, daß er viel größer ausschaut, als er wirklich ist." Es ist zwar unwahrscheinlich, daß er damit auch die elektronische Feststellbremse meinte, aber man könnte aus heutiger Sicht schon beinahe versucht sein, dies trotzdem anzunehmen. ;)
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 goescha, 27.02.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    es könnte natürlich sein, da es sich um eine "elektrische" Feststellbremse handelt, dass das ABS darauf zugreift und im Falle blockierender Räder die Bremse wieder löst. Werde das mal probieren.

    Gruß Götz
     
  21. ALF

    ALF Guest

    Leute mal ganz ehrlich ... irgendwie habe ich das Gefühl, dass es bei einigen hakt ... mutwillig die Parkbremse während der Fahrt betätigen um nur mal so zum Spaß zu schauen was passiert?! Warum probiert ihr nicht mal bei Tempo 200 den Rückwärtsgang einzulegen. Ebenso mutwillig und mit Absicht!! Oder verstellt doch mal bei Tempo 200 das Lenkrad in der Höhe oder in der Tiefe! Seid ihr noch sauber?? Hallo???? x/o

    Ich hoffe nur, keinem von euch Chaoten auf der Landstraße zu begegnen. Zerstört eure Karre, rechnet dann auf Versicherung ab ... haben wir alle was davon!!!

    Habe im Thread an anderer Stelle schon geschrieben, dass es durchaus Situationen geben kann, wo man auf die Feststell-/Parkbremse angewiesen sein kann. Aber damit meinte ich Notsituationen und nicht aus Jux und Dollerei (dazu zähle ich die Driftabsicht!!). Wenn diese Situation eintritt dürfte es ziemlich Wurst sein, ob die Bremse voll blockiert oder ob man da dosieren kann!
     
Thema: Elektrische Parkbremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis festellbremse 2016

    ,
  2. Toyota Avensis T27 elektronischen Parkbremse Problem.

    ,
  3. toyota avensis t27 handbremsleuchte blinkt beim start

    ,
  4. 1 gang oder elekrische parkbremse,
  5. toyota elektrische parkbremse lösen wenn motor aus,
  6. toyota elektrische handbremse,
  7. elektronische feststellbremse eingefroren,
  8. toyota avensis elektronische handbremse bedienungsanleitung,
  9. service modus toyota avensis elektrische Handbremse,
  10. elektronische handbremse toyota avensis t27,
  11. toyota avensis t27 elektrische feststellbremse,
  12. toyota avensis handbremse lösen,
  13. automatische handbremse toyota aktivieren ,
  14. toyota avensis 2016 berganfahrhilfe
Die Seite wird geladen...

Elektrische Parkbremse - Ähnliche Themen

  1. Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt

    Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt: Hallo, ich suche nach folgendem Ersatzteil: TOY 46300-05011 Steuereinheit für elektrische Handbremse - TOYOTA, LEXUS & DAIHATSU Original...
  2. Elektrische Sitzeinstellung - abspeichern

    Elektrische Sitzeinstellung - abspeichern: Heute habe ich meinen wirklichen tollen gebrauchten T27 - TEC-Edition - abgeholt. Bei den Bedienungsanleitungen ist ausser der "Bibel" für das...
  3. Elektrische Feststellbremse Lösewerkzeug

    Elektrische Feststellbremse Lösewerkzeug: Hallo, seit ende letzten Jahres fahre ich einen Avensis T27 Combi. Leider ist wohl beim Vorbesitzer der Schlüssel zum Lösen der Feststellbremse...
  4. Schaltplan: Elektrische Sitze

    Schaltplan: Elektrische Sitze: Hallo an alle, ich suche einen Schaltplan für die elektrischen Sitze beim T25. Kann mir da eventl. jemand weiterhelfen? Grüße... Der Raik