Einspritzmenge per Diagnosesoftware einstellen?

Diskutiere Einspritzmenge per Diagnosesoftware einstellen? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo! Ich wollte mal fragen, ob es möglich ist die Kraftstoffmenge beim Kaltstart per Diagnosesoftware zu ändern? Wenn ja muss ich eine...

  1. #1 waechter77, 07.08.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    Hallo!

    Ich wollte mal fragen, ob es möglich ist die Kraftstoffmenge beim Kaltstart per Diagnosesoftware zu ändern?

    Wenn ja muss ich eine besondere Software verwenden?

    Gruß
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. catman

    catman Guest

    warum willste du das machen ? Dein Auto hat einen Kaltlaufregler der spritzt in der Kaltlaufphase sowie so mehr Kraftstoff ein.

    also mit der Toyotasoftware geht es nicht. mit der von Bosch auch nicht ! du müstest dich also an einer Tuner wenden die Kennfelder Programieren so wie Z.B SKN die könnten sowas eventuell machen. den Preis für solche Aktionen findest du auf der Hompage von denen. das einziege was du machen könntest in der Kaltlaufphase du könntest den Druck erhöhen ! da gibts so genannte Benzindruckregler macht aber meines erachtens beim Serienmotor keinen sinn
     
  4. #3 waechter77, 07.08.2008
    waechter77

    waechter77 Guest

    Fahre mit E85 und möchte gern die Kaltstartprobleme im Winter umgehen!

    Gruß nach Garbsen...ist ja quasi um die Ecke
     
  5. catman

    catman Guest

    was macht er denn im winter fängt er an zu stottern bzw. zu ruckeln ?
     
  6. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einspritzmenge per Diagnosesoftware einstellen?