2,2 D-CAT: EGR (AGR) und Co.

Diskutiere EGR (AGR) und Co. im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Liebe Forumgemeinde, ich habe ein Problem mit dem EGR-Ventil und allem was da so dranhängt. Und zwar: Vor kurzem ging mein...

  1. #1 Mighty8809, 18.12.2014
    Mighty8809

    Mighty8809 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 2.2 D-Cat Combi Sol
    Hallo Liebe Forumgemeinde,

    ich habe ein Problem mit dem EGR-Ventil und allem was da so dranhängt.

    Und zwar:



    Vor kurzem ging mein Spritverbrauch enorm in die Höhe (9.2 Liter bei sachter Fahrweise), und siehe da irgendwann kam einmal die Motorkontrollleuchte und der Motor hat in Notlauf geschalten. Ende vom Lied war dann, nach auslesen des Fehlers (P2002) kam man darauf das mein Rußpartikelfilter zugebrannt war.

    Da das Auto laufen muss wurde es gleich in einer Fachwerkstatt repariert. Das heißt nach Check wurde festgestellt das das EGR-Ventil nicht mehr Funktioniert und wurde ersetzt sowie der Rußpartikelfilter wieder Regeneriert.

    Nach 4 Tagen hatte ich mein Auto dann endlich wieder und bei der Ersten Testfahrt stellte ich dann auch fest das er wieder zieht (wie hanne).

    Dann aber das nächste Problem der Spritverbrauch ging nicht wirklich runter und im 3. und 4. Gang zwischen 3000 und 4000 Umdrehungen fing er an zu stottern und nur noch intervallweise zu beschleunigen.

    Ich also wieder in die Werkstatt (wie gesagt das Auto muss laufen). Nach einem paarminütigen Gespräch wurde dann entschieden das es nur sein kann das sich der Dieselfilter zugesetzt hat (kann er auch war 60000km drin (irgendwie vergessen)). Aber auch das wurde gemacht. Dieselfilter erneuert, im selben Atemzug Luftfilter mit erneuert und ein neues Softwareupdate aufgespielt. Seit dieser Reparatur ist dann auch das Stottern weg.

    Jetzt habe ich aber das Problem, dass das Stottern zwar weg ist aber der Spritverbrauch nicht wirklich Runter geht (liegt immer noch bei 8.7 Liter bei sachter Fahrweise) und das sich manchmal, wenn ich in eine Ortschaft hineinrolle ohne gleich Runterzuschalten, der Motor wie verschluckt.

    Jetzt an euch was kann ich noch machen um das wieder hinzubekommen? Was kann ich noch kontrollieren, evtl. Selber machen, da die Werkstattbesuche langsam echt ins Geld gehen und sich nichts ändert. Am liebsten wäre es mir mit Anleitungen zu posten weil ich bin zwar handwerklich begabt und im Kranbau tätig aber halt kein Automechaniker.

    Ich danke euch im Vor raus für eure Zeit und die hoffentlich Helfenden Beiträge.

    MFG Mighty8809
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Also wenn alles gemacht wurde einfach mal die batterie abklemmen und neu anlernen (fahren), dann sollte der Verbrauch runter gehen.
     
  4. #3 SaxnPaule, 18.12.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Zu aller erst: Herzlich Willkommen im Forum. --> Freue mich auf deinen Vorstellungsthread ;)

    Das von dir genannte Ventil heißt vermutlich AGR (AbGasRückführung).

    Was heißt "Da das Auto laufen muss wurde es gleich in einer Fachwerkstatt repariert"

    Wurde das AGR mal ordentlich gereinigt?

    Da du eines der "Problemkinder" fährst, lege ich dir diesen Thread ans Herz: Reinigung AGR (Abgasrückführung)


    Wenn du nicht zwei linke Hände hast, mach dein AGR mal richtig sauber. Der Aufwand lohnt sich in den meißten Fällen.
     
  5. #4 Mighty8809, 19.12.2014
    Mighty8809

    Mighty8809 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 2.2 D-Cat Combi Sol
    Hi SaxnPaule



    das heißt ganz einfach das ich mein Auto jeden Tag und vor allem Ganz Dringend benötige deswegen gehe ich nun mal in eine Fachwerkstatt aber die haben es ja auch noch nicht in Griff bekommen.

    Also das muss meiner Meinung nach auch AGR heißen aber bei mir auf der Rechnung steht EGR-Ventil. Also entweder sie haben sich vertippt was ich nicht denke da alles Computerunterstützt ist oder es heißt bei Toyota einfach so.

    Zu dem Teil: dieses wurde getestet und war defekt. Es wurde also Komplett gewechselt. Dazu Dieselfilter und Luftfilter neu gemacht sowie Softwareupdate aufgespielt und der Rußpartikelfilter Regeneriert. Trotzdem keine Besserung.



    MFG
     
  6. #5 mhcruiser, 19.12.2014
    mhcruiser

    mhcruiser Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Ort:
    Im wunderschönen Seeland, Region Murtensee, Schwei
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-Cat / Supra MKIII
    Hallo Mighty8809

    Ja, AGR =AbGas Rückführung, EGR=Exhaust Gas Recirculation - also haben beide Recht :thumbsup:
    Und zu deinem Problem. Ist der Verbrauch wirklich so hoch, oder ist es das was der Boardcomputer anzeigt?
    Sonst wie maze1 bereits gesagt hat, einfach mal alle Maps löschen, sprich die Batterie für eine Weile abklemmen.
    Falls das noch nichts hilft. Muss man weiter schauen.

    Gruss mhcruiser
     
  7. #6 Mighty8809, 21.12.2014
    Mighty8809

    Mighty8809 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 2.2 D-Cat Combi Sol
    Also Batterie abklemmen ok und wenns das nicht ist was kann es noch sein?

    Drosselklappen, Einspritzung, Zündkerzen, Rohre, Schleuche, Sensoren ...???

    mfg
     
  8. #7 mhcruiser, 21.12.2014
    mhcruiser

    mhcruiser Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Ort:
    Im wunderschönen Seeland, Region Murtensee, Schwei
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-Cat / Supra MKIII
    Ja, so etwa in dieser Reihenfolge, ausser Zündkerzen, die schliesse ich beim Diesel mal aus, da nicht vorhanden ;)
    Nein, Mal im Ernst: Drosselklappe wird eigentlich überwacht und sollte bei Fehlfunktion einen Fehler geben.
    Ich würde vom Gefühl her einmal auf die Einspritzdüsen tippen, entweder (wie bei mir) könnten die Kupferdichtungen der Einspritzdüsen hinüber sein. Zu Anfang hatte ich auch nur ein stottern, jedoch war der Spritverbrauch nicht so dramatisch hoch.
    Oder die Düsen sind verdreckt, und das Sprühbild nicht optimal, somit ist auch die Verbrennung weniger gut und der Spritverbrauch geht in die Höhe.
    Oder der DPF ist immernoch nicht ganz sauber und die Motorelektronik versucht immernoch diesen Freizubrennen, das erhöht den Verbrauch natürlich auch.
    Sensoren würde mich etwas wundern, die werden Grundsätzlich laufend überprüft. Rohre und Schläuche... müssten eigentlich auch ein Fehler wegen falscher Luftmenge geben.
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 johjoh66, 21.12.2014
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    Hallo Mighty,

    zunächst: Herzlich willkommen im Forum.

    Und dann: selbst auf die Gefahr hin wieder mal gesteinigt zu werden: falls das Problem auf der Einspritzseite liegen sollte (Pumpe, Injektoren usw. ) kannst Du es mal mit der Beimengung von 2-Taktöl versuchen (siehe hier). Und falls Du jetzt den Kopf schüttelst, sei beruhigt, ich habe eine wissenschaftliche Ausbildung und hasse Esoterik ;) !

    Kostet nicht viel, schadet keinesfalls und wenn sich nach drei bis vier Tankfüllungen keine Besserung zeigt, kannst Du immer noch kostspieligere Lösungen in Betracht ziehen. Oder den Dieselkraftstoff mit der RME-Beimengung weglassen --> also auf Aral Ultimate Diese umsteigen.

    Gruß, Dieter
     
  11. #9 mhcruiser, 21.12.2014
    mhcruiser

    mhcruiser Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Ort:
    Im wunderschönen Seeland, Region Murtensee, Schwei
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-Cat / Supra MKIII
    :thumbup:
     
Thema: EGR (AGR) und Co.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis diesel abgasrückführung

    ,
  2. d cat agr luftfilter

Die Seite wird geladen...

EGR (AGR) und Co. - Ähnliche Themen

  1. Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht)

    Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht): Servus, ich hatte in der Vergangenheit das Problem, dass mein T25 D4D (126ps) manchmal im Leerlauf (meist an der Ampel, aber auch schon im Stop...
  2. AGR Stilllegen für T27

    AGR Stilllegen für T27: Zwei Wochen nach der Reinigung des AGR Ventils habe ich den nervigen Leistungsverlust im unteren Drehzahlbereich wieder mal gespürrt!...
  3. Reinigung AGR/EGR Ventil T27

    Reinigung AGR/EGR Ventil T27: Obwohl das AGR von T27 anscheinend nicht so viele Probleme macht wie sein Vorgänger, habe ich mich wegen gelegentlichen Leistungsverlust doch...
  4. AGR mit Diesel reinigen?

    AGR mit Diesel reinigen?: Hi, ich wollte mal (wieder) mein AGR reinigen. Ausbauen und mit Zahnbürste und Bremsenreiniger kenne ich. Ein Kumpel sagte, dass ich das Teil...
  5. 2,2 D-CAT: EGR-Ventil

    EGR-Ventil: Hallo, das EGR hat sich bei meinem Avensis jetzt komplett verabschiedet, auf dem Teil steht die Nummer 25620-26092, finde im Netz aber auch welche...