Dröhn/Klappergeräusch im Leerlauf

Diskutiere Dröhn/Klappergeräusch im Leerlauf im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, ich habe im Leerlauf ein leichtes Klapper oder Dröhngeräusch aus dem rechten Motorraum. Das merkt man am besten wenn man neben...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe im Leerlauf ein leichtes Klapper oder Dröhngeräusch aus dem rechten Motorraum. Das merkt man am besten wenn man neben dem rechten Vorderrad in der Höhe des Rades hinhört. War in der Werkstatt und die sagen dass es der Riemen ist und der irgendwelche Unregelmässigkeiten hat.

    Ausser dem üblichen hatten wir nie und ganz genau kriegt man das nicht hin, kein Versuch es abzustellen.

    Im Ford Mondeoforum haben einige dort ähnliche Geräusche und man hat herausgefunden dass es von Vibrationen des Flachriemens kommt und nach Austausch des Riemenspanners und der Scheibe kein Problem mehr sei.

    Ich habe Angst dass der Riemen reisst. Die Werkstatt sagte "Na und ??"

    Könntet ihr bitte bei Gelegenheit ein bisschen hinhören wie der Motor sich im Leerlauf und bei leichtem Gasgeben anhört. Dann verschwindet das Geräusch nämmlich.

    Gruss
    Adi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 11.04.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    tolle Werkstatt, Gratulation. Wechseln. Wenn der Riemen reißt-no Problem. Der treibt ja auch nur die Servopumpe, Lichtmaschine an. Ganz abgesehen davon was der reißende Riemen alles zusammenpeitschen kann wenn er reißt.

    Gruß Götz
     
  4. #3 StG (DD), 11.04.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Also eine leichte Reosnanz von vorn rechts, bei Leerlauf habe ich auch. Ist nur ein minimaler Drehzalbereich, daher hat mich das bisher nie gestört.

    Stephan
     
  5. Hugo

    Hugo Guest

    @Adi,

    habe das Problem schon von Anfang an. Bei der 15.000 Km
    Inspektion ist der Keilriemen ausgetausch worden ohne
    das sich etwas geändert hat. Ich hatte den Wagen schon
    mal vor der Inspektion deswegen in der Werkstatt. Am besten hört man das beim kalten Motor und wenn man die
    Lüftung ausschaltet. Das Rasseln ist dann so laut, dass
    das Nageln des Motors übertönt wird.
    [​IMG]


    Ich habe nach dem mißlungenem Versuch des Händlers es noch mal reklamiert (das war vor 4 Wochen). Der Händler
    wollte sich mal bei Toyo erkundigen und sich mir melden.
    Bis heute habe ich noch nicht gehört. Angeblich (laut Händler)
    bin ich der einzige der das reklamiert hat.

    Mich stört es sehr, gerade wenn ich an der Ampel stehe muß
    ich das Radio lauter stellen um überhaupt etwas zu hören.

    Wenn Du mal etwas von deinen Händler hören solltes bitte
    um kurze Info.

    Danke im Voraus

    Gruß


    Hugo
     
  6. Hugo

    Hugo Guest

    @Adi,

    AlexT25 hat sich das Geräusch beim mir mal anghört.
    Er meinte, dass es ein Lagerschaden der Servopumpe ist.
    Das Geräusch ist im warmem Zustands des Motors nicht zu hören. Am lautesten ist es wenn die Aussentemperatur zwischen 5-8 Grad liegt und der Motor kalt ist. Wenn ich das Gebläse abschalte und
    die Leerlaufdrehzahl auf 800 Umdrehung fällt, dann kann man es sehr gut hören.

    Beim Alex seien T25 D4D ist das Geräusch nicht zu hören.

    Gruß

    Hugo

     
  7. Gast

    Gast Guest

    also bei mir hört man es nicht wenn der Motor kalt wird da er dann mit 1000 läuft und das Geräusch weg ist. Wie gesagt nur im Leerlauf bei warmen Motor glaube bei ca. 800. Kenne die genaue Umdrehungszahl im Leerlauf nicht (bei warmen Motor).

    Wenns ein Lagerschaden ist müsste sich die Frequenz des Geräusches auch erhöhen wenn man die Drehzahl erhöht. Bei mir ist es nicht der Fall, eher Vibrationen die bei höherer Drehzahl verschwinden.

    Gruss
    Adi
     
  8. uwzl

    uwzl Guest

    Hallo!

    Ein solches Dröhngeräusch ist mir auch schon aufgefallen. Bei mir ist es bei ca. 900 u/min (d. h. bei warmem Motor ganz leicht auf's Gas). Bilde mir ein, daß es auch bei Vielfachen von 900 auftritt (1800). Das Geräusch kommt auch von rechts und ist auch nur in einem sehr schmalen Drehzahlbereich zu hören. Werde ich vielleicht bei der nächsten Insp. ansprechen (dauert aber noch :-))

    Warmer/kalter Motor ist egal.

    Gruß,
    Uwe
     
  9. #8 StG (DD), 11.04.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Hallo!

    Ein solches Dröhngeräusch ist mir auch schon aufgefallen. Bei mir ist es bei ca. 900 u/min (d. h. bei warmem Motor ganz leicht auf's Gas). Bilde mir ein, daß es auch bei Vielfachen von 900 auftritt (1800). Das Geräusch kommt auch von rechts und ist auch nur in einem sehr schmalen Drehzahlbereich zu hören. Werde ich vielleicht bei der nächsten Insp. ansprechen (dauert aber noch :-))

    Warmer/kalter Motor ist egal.

    Gruß,
    Uwe


    Ja, bei mir genau das gleiche (zumindest bei 900 U/Min). . . .

    Stephan
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallöchen,

    das mit dem Dröhngeräusch hatte ich bei meinem Avensis schon nach 6000 km .... meine Werkstatt (da wo ich den T25 gekauft hatte) hat den Fehler nicht beheben können ... bin dann einfach zur "Konkurrenz" gegangen und habe das Problem dort beseitigen lassen.
    Die Lösung ... der Flachrippenriemen muss nur nachgezogen werden und schon ist das Geräusch weg.... lasst euch nur nicht einreden, dass der Flachrippenriemen sich automatisch einstellt, dies stimmt nicht (hat mir der Werkstattmeister genau erzählt und sogar gezeigt .. bin jedoch technisch nicht gerade fit ;-)))

    Grüsse

    André
     
  11. Gast

    Gast Guest

    @seven

    Danke für die Info. Aber dass der Rippenriemen nicht automatisch nachspannt enttäuscht mich ein bisschen. Selbst mein 94 Astra hat eins.

    Dachte ich mir. Nur wer ist die Konkurrenz die freien oder eine andere Toyota Werkstatt ?

    Gruss
    Adi
     
  12. jojo

    jojo Guest

    kein abnormales geräusch.
     
  13. #12 Zausel1965, 14.04.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    auch keine Geräusche.
    Oliver
     
  14. #13 Gilmore, 15.04.2005
    Gilmore

    Gilmore Guest

    Zum Glück auch keines dieser Geräusche [​IMG]
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    das freut mich jetzt aber! (Bitte nicht falsch verstehen, ich erklärs gleich).

    Ich habe bei meinem C-Verso seit Anfang an diese Geräusche, meiner Meinung nach auch von vorne rechts. Bei ca. 900-1000 rpm (ganz schmaler Bereich) und dann wieder bei ca. 1900-2000 rpm, umso lauter je stärker man aufs Gas drückt, insbesondere im 2. und 3. Gang.
    Ausserdem (und jetzt bitte nicht lachen, das stimmt wirklich!) ist es besonders deutlich bei bestimmten Aussentemperaturen zu hören, nämlich zwischen 5 und 15°C. Von der Motortemperatur ist es unabhängig.
    Ich war deswegen insgesamt 3 Tage in meiner Werkstatt - ohne Erfolg. Von "hör ich schon find aber nix" bis "ich hör nix" oder "ist ganz normal" und "da sind sie aber der einzige" habe ich alle Kommentare durch.
    Mich stört es jedenfalls gewaltig.
    Und deswegen "beruhigt" es mich, dass es auch andere gibt, die diese Problem haben.

    Offensichtlich ist es ein spezifische Problem des D4D 2.0-Motors, weil es ja im Avensis als auch im C-Verso auftritt.

    Ich werd jetzt mal zu einem anderen Toyo-Händler fahren, schließlich weiss ich jetzt mit eurer Hilfe viel mehr als vorher.

    Ich halt euch auf dem Laufenden, schreibt wenn es bei euch was neues gibt.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    heute habe ich mal die Abdeckungen vom Motor abgenomen und mal richtig geschaut was der Motor zu bieten hat. Tatsächlich hat er keine automatische Spannvorrichtung sondern der Riemen muss per Schraube nachgestellt werden. Habe die Spannung des Riemens nicht erhöht da es zu Lagerschäden führen kann.

    Gruss
    Adi
     
  17. #16 Buerzelbaerchen, 17.04.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Hi Ihr Dröhnopfer,

    hatte vor Monaten auch im Leerlauf ein starkes, nervendes Dröhnen vorne links. Dachte zuerst auch es kommt vom Motorraum. Habe dann aus lauter Verzweiflung einfach die Karosserieteile abgetastet bzw. angedrückt und siehe da, die Steckverbindung der linken Schutzleiste auf der Stoßstangenverkleidung war nicht exakt eingerastet und verursachte durch vibrieren ein starkes Dröhnen.

    Vielleicht konnte ich durch diesen Tip etwas zu Eurer Dröhn-Ursachenfindung beitragen?

    Gruß Buerzelbaerchen, der ohne zu dröhnen entspannt und feinstaubend dahindieselt. [​IMG]


    PS: Mensch reißt Euch am Riemen, der Riemen reißt schon nicht!
     
  18. #17 tfintzel, 17.04.2005
    tfintzel

    tfintzel Guest

    Hallo zusammen,

    ich hab das Geräusch bei mir auch. Es ist etwas leiser wenn die Klimaanlage angeschaltet wird. Könnte das nicht der Klimakompressor sein ? Von klappernden Kunststoffteilen kommt das Geräusch bei mir definitv nicht. Mein Wagen ist schon mal "gefilzt" worden (auch im Motorraum).

    Gruß
    Torsten
     
  19. #18 Buerzelbaerchen, 18.04.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Hallo zusammen,

    ich hab das Geräusch bei mir auch. Es ist etwas leiser wenn die Klimaanlage angeschaltet wird. Könnte das nicht der Klimakompressor sein ? Von klappernden Kunststoffteilen kommt das Geräusch bei mir definitv nicht. Mein Wagen ist schon mal "gefilzt" worden (auch im Motorraum).

    Gruß
    Torsten


    Hi Klapperopfer Torsten,

    HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER GEMEINDE!

    Gruß Buerzelbaerchen, dere Dir eine klapperfreie Fahrt wünscht und feinstaubend dahindieselt. [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hallo zusammen,

    ich hab das Geräusch bei mir auch. Es ist etwas leiser wenn die Klimaanlage angeschaltet wird. Könnte das nicht der Klimakompressor sein ? Von klappernden Kunststoffteilen kommt das Geräusch bei mir definitv nicht. Mein Wagen ist schon mal "gefilzt" worden (auch im Motorraum).

    Gruß
    Torsten



    genau das ist es, in meinem bekannten kreis haben schon 2 neue Klima kompressor bekommen, versucht mal die klimaanlage ein und aus zu schalten und hört euch das geräusch an ob es sich ändert.

    gruss jeje
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ich war gestern wieder bei meinem Freundlichen wegen dem abblätternden Lack an den Türgriffen. Lösung: Die bauen die alten Griffe ab, abschleifen und neu lackieren - kann das sein, daß das die gängige Vorgehensweise ist? Ich hätte gedacht, daß es einfacher ist neue zu bestellen (und zu lackieren, falls sie's nicht schon sind)?

    Aber zurück zum eigentlichen Thema: Dröhnen bei 900 und 1800 Upm. Meine Werkstatt sagt, das könne unmöglich der Flachriemen sein und hat auch keine Lust, das auszuprobieren. Aber sie haben auch keine Idee, was es sonst sein könnte.
    André: Kannst du mal genauer beschreiben, was bei dir am Flachriemen gemacht worden ist um das Geräusch zu beseitigen?
    Ich will meiner Werkstatt (sind eigentlich wirklich sehr bemüht) jetzt mal mit Fakten kommen, ich hör andauernd ich wär der einzige mit diesen Problemen.

    Danke und Gruß
    Marco
     
Thema: Dröhn/Klappergeräusch im Leerlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota 2.0d Leerlauf Geräusch

    ,
  2. Corolla verso geräusch Lichtmaschinen leerlauf

    ,
  3. toyota yaris im Leerlauf Klappergeräusch

    ,
  4. toyota avensis t25 erhöht drehzahl im leerlauf?
Die Seite wird geladen...

Dröhn/Klappergeräusch im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Leerlaufdrehzahl 600 U/min

    1.8 Leerlaufdrehzahl 600 U/min: Hallo ich bin neu hier und hab direkt ein Problem oder vielleicht auch nicht!? Ich hab mir vor drei Wochen ein T25 1.8 mit 129PS zugelegt und mir...
  2. 1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung

    1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem folgenden Begleiter gekauft: Toyota Avensis T25 1,8l (Benzin) Automatik Bj. 12/2006 KBA-Nr.: 5013 ABW...
  3. Klackern im Leerlauf aus Motorraum? Bild

    Klackern im Leerlauf aus Motorraum? Bild: Servus, nach ca. 10 000 km mit unserem Avensis hören wir mittlerweile im Leerlauf immer häufiger ein klackern aus dem Motorraum. Ich denke es...
  4. T22 - Motor geht im Leerlauf aus

    T22 - Motor geht im Leerlauf aus: Hallo Gemeinde, mein T22 1.8 geht in unregelmäßigen Abständen im Leerlauf aus. Die Drehzahl ist bei ca. 800, dann macht es "blubb blubb" und die...
  5. Leerlaufdrehzahlschwankungen 2,4 VVTi

    Leerlaufdrehzahlschwankungen 2,4 VVTi: Mein 2,4er VVTi hatte seit einigen Wochen Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Die Drehzahl ging bei betriebswarmen Motor manchmal bis ca. 550...