Dieselfahrverbot

Diskutiere Dieselfahrverbot im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Das es nicht zu Null-Energie hergestellt wird, ist schon klar, gerade alles was mit dem Blech zu tun hat, ist schon seher Energiefressend. Müsste...

  1. #61 Olav_888, 09.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das es nicht zu Null-Energie hergestellt wird, ist schon klar, gerade alles was mit dem Blech zu tun hat, ist schon seher Energiefressend. Müsste man mal jemanden fragen, der z.B. bei Sahrstahl arbeitet, was denn so an Energie benötigt wird um 1t Stahlblech herzustellen

    Gefunden, natürlich ohne Beleg für Richtigkeit:
    Daten zu besonders energiehungrigen Produktionsbereichen - EnEff-Industrie

    Eine Tonne Stahl aus Erz (ohne Recycling von Schrott, das braucht laut dieser Seite nur 1/10 der Energie) benötigt zu Herstellung ~5.600kwh, machen wir inklusive Walzen mal ne glatte 10.000 daraus, dann noch das Zusammenbauen mit Schweißen und allem, sind wir mal großzügig, 15.000kwh/t Autostahl. Dann noch ein bissel Glas, Kuststoff, Aluminium, etc in das Auto, dass wir dann bei ~1,5t raus kommen, macht dann geschätzt und großzügig bei 30.000 kwh pro Auto. OK, damit wären wir bei 1/4 bis 1/3 von der Verbrauchsenergie bei 200.000km, ist immer noch nicht die meiste Energie, auch wenn mehr als ich gedacht hätte, ich wäre von 10.000kw/h ausgegangen

    Nachtrag:
    hier steht es genauer, Durchschnittlich werden 15-20% des Energiebedarfs auf die Herstellung verwendet, also eindeutig nicht die "meiste" Energie, "nur" ein hoher Anteil
    oder hier, danach sind es für nen Golf zwischen 18.000 und 22.000kwh gewesen (man war ich mit meiner Schätzung gut)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dieselfahrverbot. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Bernd321, 09.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    Bernd321

    Bernd321 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S, Opel Astra TwinTop 2.0 Cosmo
    Ist doch egal solange man auf aus den Fingern gesaugten Grenzwerten festhält ohne jemals ausreichend zu kontrollieren.
    Wenn Abschalteinrichtungen nicht erlaubt waren, warum testet dann niemand auf unerlaubte Abschalteinrichtungen? Die Blitzer testen doch auch die, die zu schnell fahren und nicht bloss die langsamen Autos!
    Wenn der Grenzwert wissenschaftlich strittig ist, warum gibt man nicht aussagekräftige Studien in Auftrag?
    Da regen sie sich dann die Moralapostel über freiwillige Versuche an Menschen und Affen auf und berechnen lieber irgendwas bis eine 40 rauskommt. Warum nicht auch 42?

    Ich sehe es doch jeden Tag wie die braven Bürger die runden Schilder mit schwarzen Zahlen auf weissen Grund mit rotem Rand ignorieren!
    In der Baustelle in der 60 erlaubt ist mit 2m Spur ist man mit 60km/h der langsamste und wird von den LKWs angeschoben, während gefühlt die gesamte SUV und Transporter Flotte Deutschlands an einem links vorbei fliegt.
    Keine Kontrollen, keine Strafen, keiner hält sich dran!
    Wenn dann doch mal was passiert und einer mit 200km/h in Brandenburg an einem Baum landet gibts gleich Tempo 70 auf allen Bundesstrassen mit Bäumen. Auf den Nebenstrassen darf man weiter mit Tempo 100km/h dagegen fahren aber keiner kontrolliert jemals was!

    Ich will damit sagen GEsetze und Vorschriften ohne wirksame Kontrolle kann man gleich ganz lassen und auch sinnolse aus den Fingern gesogene wirklichkeitsfremde Grenzwerte, die am runden Tisch von Politikern erfunden wurden weil die 40 auf dem Papier so schön aussieht!

    Ich hoffe ihr sucht eure Restaurants/Kantinen dann in Zukunft auch danach aus ob die da den ganzen Tag die Speisen auf dem Gasherd kochen und keine mit Kerzen auf den Tschen. Ansonsten immer schön AddBlue mitnehmen und durch den NOx Filter atmen ;):D
     
  4. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich fahr lieber Direkteinspritzer Turbo ohne Filter :D
    Da ich nicht in der Stadt wohne ist mir das eh alles egal, würde ich in der Stadt wohnen hätte ich auch kein Problem mit Fahrverbot. Dafur bleibe ich länger gesund.
     
    mk5808775 gefällt das.
  5. #64 ChocolateElvis, 09.01.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    da hast du völlig recht - aber mach mal was dagegen ...
     
  6. #65 mk5808775, 09.01.2019
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Auf so hirnverbrannte Geschichten reagiere ich persönlich mit Konsumverweigerung.
    Vor einigen Jahren wurde ja auch vorgeschrieben dass man Häuser / Bestand oder Neu gefördert mit maximal brennbaren Sondermüll einpacken sollte. Hab ich nicht gemacht und siehe da, war ne gute Entscheidung.

    Praktisch neue Fahrzeuge zu verschrotten ist Schwachsinn und alles andere als ökologisch oder ökonomisch vertretbar. Mit uns kann man das ja fehlen von Sammelklagen sei dank machen... die Kisten die in den USA auf Halde stehen erfüllen schlicht und einfach die dort schon ewig gültigen Vorschriften nicht und hätten nie dort verkauft werden dürfen. Bei uns ginge es praktisch "nur" um die Entschädigung des Bestandskunden oder Versprechen um kostenneutrale Nachrüstung seitens der Hersteller. Da der Bestandskunde aber bekanntlicherweise der letzte Dreck ist - denn der hat ja schon gekauft - wird das ohne Druck nicht passieren.
    Dieses DUH Argument (vollkommener Schwachsinn übrigens) gäbe es nicht, würden die Hersteller ggü dem Kunden auch nur ansatzweise so reagieren wie in den USA.
     
  7. #66 ChocolateElvis, 09.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja, aber dürfte beim Auto schwierig werden. Damit schiesst du dir ins eigene Knie.

    Die DUH ist imho der schlimmste Haufen Vollidioten unserer Zeit mit zu vielen Rechten ...
     
    t23owner und mk5808775 gefällt das.
  8. #67 mk5808775, 09.01.2019
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Man kann ja immer den Konsum bei den Herstellern verweigern, die dem Kunden durch die Blume sagen, dass sie sich ins Knie f :thumbsup:n können.
     
  9. #68 WhiteTourer, 09.01.2019
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Oh maze1 du bist ja ein ganz grüner.... Du weist aber auch daß Dein Benzin-Direkteinspritzer mehr Dreck produziert als die meisten Diesel....
    Den exakten Wert hab ich nicht im Kopf... hatte mir nur mal gemerkt daß der Mondeo beim 600-fachen des Grenzwertes liegt...

    Aber WICHTIG! Der Diesel ist per Gesetz alles schuld!

    Und nein! Als ich vor knapp 3 Jahren einen Diesel (Euro6) gekauft hab war mir nicht bekannt daß VW schummelt und die Preise in den Keller plumsen und bis heute konnte auch niemand belegen daß mein Diesel mehr ausstößt als erlaubt! Die Zahlen von BMW-Fahrzeugen belegen zumindest das sie zu den saubersten überhaupt gehören...
     
  10. #69 Bernd321, 09.01.2019
    Bernd321

    Bernd321 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S, Opel Astra TwinTop 2.0 Cosmo
    Und was? Die Grünen wählen, die am besten morgen den kompletten Strom abschalten wollen, AFD da wird man ja gleich in die rechte Ecke gestellt, CDU oder SPD die sind ja schon an der macht und bekommen nichts auf die Reihe, FDP oder die zerstrittene Linke wählen?(
    Die kriegen ja teilweise ihre PArteispenden fürs Wegsehen und der Typ, der die Schwarzgeldkoffer für die CDU getragen hat, wurde zum Dank einer unserer Finanzminister.
    Ins Europaparlament werden auch nur die B-Reihe hingeschickt wie ein Öttinger oder der gescheiterte Schulz. Die freuen sich ja noch wenn sie die Autoindustrie mit ihrem 37,5% CO2 Einsparzielen eins auswischen können aber fahren die dicken Limousinen mit Chauffeur auf Staatskosten.
    Wegen ihrer Superidee mit E10 und mehr Biosprit werden weltweit Regenwälder abgeholzt, sehr gut fürs Klima:whistling: . Umweltbilanz: Das Palmöl-Problem an der Tankstelle - WELT

    Mein verschwörungsfreundlicher Kollege rennt schon mit ner gelben Warnweste übern Aldi Parkplatz bis zur Arbeit und keinen interessiert es!
    In Deutschland würde keiner bei 2€/l für Benzin auf die Strasse gehen zum demonstrieren!
     
  11. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    War eine Satire auf die Anspielungen von Bernd. ;)
     
  12. #71 WhiteTourer, 09.01.2019
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    @Bernd321: Du kannst wählen wen Du willst, das geht niemanden etwas an -> daher kann Dich auch niemand Gutmensch schimpfen oder in die rechte Ecke stellen ;)

    @maze1: Achso :D
     
  13. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    @WhiteTourer 90% des Ruß bei VAG kommen nicht von der Direkteinspritzung sondern vom Verbrannten Öl ;)
     
  14. #73 Olav_888, 10.01.2019
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Naja, seit September 2015 ist die Schummelsoftware von VAG bekannt, Anfang 2016 war das schon lange in allen Medien. ICH hab mich vor knapp 3 Jahren unter anderem deswegen gegen einen Diesel entschieden
     
  15. #74 WhiteTourer, 10.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Naja Schummelsoftware bei VW.... ich höre ja nicht auf Auto zu fahren nur weil bei Opel öfters mal Reifen platzen! Für mich war das (März 16) ein Problem was nur den VAG Konzern betraf und da der Motor von BMW stammt (und immer noch zu den saubersten zählt) hat mich das damals nicht weiter interessiert. Daß die DUH daraus resultierend eine Hetzjagd betreiben wird und dadurch letztendlich die Gebrauchtwagenpreise in den Keller rutschen war zu dem Zeitpunkt nicht abzusehen. Bereits ein halbes Jahr später hätte ich beim Kauf 10.000€ sparen können.... oder noch mehr beim Rückkauf meines 2.2ers verlieren... wie man es nimmt.
    Egal, die Finanzierung ist jetzt so ausgelegt als würde ich den bis zum St.Nimmerleinstag fahren. Passiert nix wird genau das eintreten, sollte mich Toyota mit Geschenken überhäufen um mich vom Benziner /Hybrid zu überzeugen kann ich es mir durchrechnen und entscheiden. Aktuell sind die 7000 über DAT/Schwacke noch uninteressant.

    Wobei ich gerade festgestellt habe daß der Wagen aktuell so viel Wert ist wie vor einem Jahr (14300) im Oktober war er noch mit 12800 gelistet (HEK)
     
  16. #75 Olav_888, 10.01.2019
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Naja, ich sag es mal ganz freundlich: Das die Werte bei allen Herstellern nicht so sauber sein können, wie angegeben, hätte man sich an fünf Fingern abzählen können. So sehr wir immer mal wieder über VAG lästern, ganz doof sind deren Ingenieure nun auch nicht. Und zu dem Zeitpunkt war auch schon bekannt, dass es wegen Stickoxidwerten zu Problemen kommen wird, auch diesbezüglich haben Anwohner und DUH schon länger gemotzt, die Grenzwerte wurden ja nicht erst letztes Jahr gerissen. Für mich war dies halt ein Punkt bewusst gegen den Diesel, der zweite war die immer komplexer werdende Technik im Diesel, diese Entscheidung habe ich Januar/Februar 2016 getroffen

    Und persönliche Meinung: So sehr immer wieder über die DUH und den BUND gemeckert und gelästert wird, ohne diese grünen Anwaltsterroristen hätten wir hier in Deutschland gar niemanden, der den Umweltverpestern versucht Einhalt zu gebieten. Es gibt nun mal die Grenzwerte, mag jeder für sich entscheiden, ob die sinnvoll sind oder nicht, aber sie sind nicht komplett aus der Luft gegríffen. Ist auch nett hier mit den Aussagen zu der Kerze: die mache ich aus und gehe schlafen, wenn ich in der Stadt wohne, dann kann ich den Verkehr zum Schlafen nicht einfach ausmachen, hab somit die Giftstoffe 24h/365Tage in meiner Lunge. Also muss jemand schauen, dass die Grenzwerte auch eingehalten werden, die Politik macht es nicht, bleiben nur noch Umweltvereine übrig. Und wenn dadurch die Autoindustrie mal zurück auf den Boden der Tatsachen geholt werden, perfekt.

    Aber wie schon gesagt, ich freue mich schon auf die Bestuerung des Kraftstoffes nach Energiegehalt. Dann lächle ich und grüße ganz freundlich jeden Dieselfahrer, der an der Tanke dann mehr bezahlen muss als ich :)
     
    jg-tech, Dichterfürst, Armin1977 und einer weiteren Person gefällt das.
  17. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Genau so ist das, genauso immer mit den Schlagzeilen "Eine Zigarette hat XXX mal mehr Feinstaub bla bla bla" es geht aber beim Körper nicht rein um die absolute Menge, sonder auch um die Absorptionsrate und Expositionszeit.
    Beispiel: Man kann die Hand auch kurz in Flüssigstickstoff Stecken... (ich weiß physikalisch was anderes ;) )
    Genaus so ist es mit den Abgasen. Mag schon sein, das ein Kerze, Zigarette keine Ahnung was viel höhere Werte hat, aber dem bin ich nicht die ganze Zeit ausgesetzt, Schlechter Luft in der Stadt als Anwohner aber schon.
    Den Rauch einer Zigarette hat man 2-3 Sek in der Lunge. Die Luft mit Abgasen dann 24 Stunden. Wo wird jetzt wohl mehr ins Blut über gehen?
    Aber da sind wir wieder da. Es denkt keiner weiter, irgendwelche Presse Paroli raushauen und fertig. Mich nerven inzwischen auch die schlecht recherchierten Berichte in den Zeitungen. Es wird immer nur Einseitig und Oberflächlich betrachtet, nie das gesamte. Oftmals Aussagen aus dem Kontext Gerissen und hochgepusht.
     
    jg-tech, Armin1977 und mk5808775 gefällt das.
  18. #77 mk5808775, 10.01.2019
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Ganz genau diese Haltung zum Diesel waren mein Grund 2003 den noch relativ einfach gehaltenen T25 D4D ohne Filter zu kaufen nachdem ich meinen problematischen 2001er Peugeot mit frühen FAP Filter abgestoßen habe.
    In der Zwischenzeit wurde die Technik die zur Reinigung des Abgases nötig ist immer komplexer und die Nutzungsszenarien für die Rentabilität / problemlosen Betrieb eines Diesel PKW bei "wenig" Kilometern immer enger. Für mich als Privatperson ist der Diesel bereits ca. 2005 gestorben als es nur noch Fahrzeuge mit Partikelfilter gab, normale, nicht teilelektrifizierte Benziner habe ich für mich mental Ende 2018 gestrichen (wegen brutalstem Verkehrsaufkommen und dauer Stop & Go).
    Ja, ich fahre noch einen filterlosen T25, aber nur weil es die aktuell umweltfreundlichste Lösung ist das Fahrzeug weiter zu betreiben.
     
  19. #78 ChocolateElvis, 10.01.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das mein ich doch ;)
    E10 konnte man verweigern. Beim Auto wirds schon komplizierter ;)
    Da hängt eine riesige Industrie dahinter. Da muss man vorsichtig sein, dass man nicht zuviel kaputtmacht und überlegen, was nun das kleinere Übel ist.
    Und von unüberlegten Protestwählereien halte ich garnichts. Das kann auch böse ins Auge gehn.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Bernd321, 12.01.2019
    Bernd321

    Bernd321 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S, Opel Astra TwinTop 2.0 Cosmo
    Du wohnst anscheinend mitten auf der Kreuzung oder hast den schlecht recherchierten Beitrag mit den ganzen Wissenschaftlern anscheinend nicht gesehen, schon ein paar Meter neben der Strasse war die Belastung nur halb so hoch. Anscheinend reicht dir auch eine Meßstation an der stärksten befahrenen Strasse um die ganze Stadt und das umland als verseucht darzustellen.
    Nur merkwürdig, dass gerade im so hoch verseuchten Bayern und Baden Würtemberg die Lebenserwartung am höchsten ist und im Industriellen Hochburg Sachsen-Anhalt oder Saarland Schlusslichter sind ;) Lebenserwartung: In diesem Bundesland ist sie am höchsten - WELT .
    Das ganze hat doch die Fakten Ebene schon längst verlassen. Oder warum haben die Ammis 100µg als Grenzwert wo es doch rechnerisch so einen Haufen Tote Menschen gibt, die Millionen einklagen könnten?!
     
    jebba9084 gefällt das.
  22. #80 maze1, 12.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Und wo bitte ist das scheiß Problem nicht einfach immer an altem Festzuhalten und sagen "haben wir 100 Jahre gemacht also machen wir es noch weiter so"
    Vorschlag zur Güte... Du stellst deine ach so saubere Kiste in die Garage und schläfst Mal in der Garage... Natürlich mit laufendem Motor...
    Wenn da eh nix schädlich ist...

    Rechner hin Rechner her.

    Stell dir vor. Mit meinem Frauenauto wo man das Dach abmachen kann atme ich Sommers selbst in ner kleinen Stadt wie Passau öfter Mal die Abgase ein und SO sauber wie viele immer meinen ist es nicht. Im normalen Auto bekommt man es dank Luftfilter, oft mit Aktivkohle gar nicht mit.
    Ob das jetzt ne Messstation misst oder nicht ist mir ziemlich Latte.
     
Thema: Dieselfahrverbot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselfahrverbot ignorieren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden