Der Avensis muss weg. Welche Alternative?

Diskutiere Der Avensis muss weg. Welche Alternative? im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, ich muss für einen Dienstwagen meinen liebgewonnenen Avensis weggeben. Dummerweise will mein Arbeitgeber nur deutsche Hersteller...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ich muss für einen Dienstwagen meinen liebgewonnenen Avensis weggeben.
    Dummerweise will mein Arbeitgeber nur deutsche Hersteller leasen. Ein Toyota fällt nicht darunter [​IMG]


    Ich habe ein Budget von 25.000,- Euro und bin nun auf der Suche. Ich hoffe, ihr könnt mich ein bisschen unterstützen.

    Es stehen, zumindest für mich derzeit folgende Fahrzeuge zur Verfügung:
    Opel Astra Caravan, gut ausgestattet
    Opel Vectra Caravan, Minimalausstattung
    Ford Focus Combi, gut ausgestattet
    Ford Mondeo Combi, mittelprächtig ausgestattet

    Für die Opels und den Focus spricht, dass es sich um neue Fahrzeuge handelt und der Mondeo erst 2007 ein neues Auto wird. Allerdings habe ich schon in den Opels gesessen und muss sagen, dass ich für das Geld enttäuscht bin. Da ist wirklich Plastik verbaut worden. Da liebe ich doch meinen AV.

    Beim Ford geht´s so. Der Focus ist eben Golf-Klasse. Der Mondeo ist zumindest vom Platz vergleichbar, allerdings lässt auch hier die Haptik zu wünschen übrig.
    Allerdings kann man sich in der Zusatzausstattungliste dumm und dusselig suchen. Das geht halt beim AV nicht. Andererseits ist hier auch nahezu alles drin [​IMG]


    Wichtig ist mir, dass das Auto auf längeren Strecken ruhig läuft und leise ist. Ein Kombi muss es sein. Außerdem will ich viel Spielerei, wie Bodcomputer, Regensensor, Tempomat und sonstigen Schnick-Schnack. Navi ist nicht nötig. Hierfür habe ich "Susi" (meinen PDA)

    Tja, ihr Avensisfahrer, was soll ich tun, damit ich am besten von A nach B komme und mich ein bisschen "avensisch" fühlen kann?

    Wenn ihr noch andere Alternativen in dem Preissegment habt, dann hier damit. Ich bin recht offen. Aber VW Passat und Audi A4/A6 fallen genauso wie BMW und Mercedes aus dem Rahmen. Den Golf Kombi find ich zu teuer für das was er bietet.

    Gruß Guido
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Kann und will die zwar keinen Tip geben, spreche dir aber mein Mitleid aus, zukünftig auf deinen AV verzichten zu müssen. Wieder einer weniger. [​IMG]


    Dottore
     
  4. #3 charlie, 17.02.2005
    charlie

    charlie Guest

    Du solltest Dir auf jeden Fall mal den Skoda Ocatvia anschauen.
    Der Wagen kommt zwar "offiziell" aus der Tschechei, hat aber alles VW und Audi-Teile; damit müsste sich auch Dein Chef überzeugen lassen.
    Vor meinem AV hatte ich auch einen Octavia und damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Ehrlich gesagt habe ich mir diesmal "nur" einen AV gekauft, weil die keinen passenden Benzinmotor mit Automatik hatten [​IMG]

    Mittlerweile würde ich aber meinen AV natürlich nicht mehr tauschen [​IMG]
     
  5. #4 maxiskoda, 17.02.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Also der Mondeo sieht schon angehahrt aus.

    Der neue Octavia ist wirklich nett.
    Allerdings ist die Aufpreisliste im Gegensatz zum immer noch gebauten alten Modell schon ellenlang. Den alten Octavia habe ich selbst gefahren und die zweite Reihe bietet für meinen Geschmack zu wenig Platz.

    Aus deiner Liste würde ich noch den Vectra wählen.
    (Mit deinem Schwerpunkt auf Langstrecke.)
    An den Innenraum müsste ich mich aber erst noch gewöhnen...

    Harald
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    vor meinem Avensis habe ich 50 TKM mit dem Mondeo gemacht. Wenn man viel fährt - es ist einfach klasse und das Kilometerschlucken macht spass (mit dem richtigen TDCI Motor). Und dass das Auto nach 3 Jahren rostet - bei dem Leasing-Wagen sollte das nicht wichtig sein. Privat würde ich das Auto aber nicht kaufen - habe ich ja meinen Avensis. Übrigens, der Modeo kommt aus Belgien, und die Verarbeitungsqualität ist dort wesentlich schlechter IMHO alss bei Toyota in England

    Grüße

    Bosman Szczecinka
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Ein Kollege fährt schon seit Jahren Mondeo und ist sehr zufrieden!
    Und manchmal hat es ja auch Vorteile, wenn man nicht das allerneueste Modell nimmt, sondern ein ausgereiftes ohne Macken und Kinderkrankheiten!

    Prog

    P.S Der neue Vectra ist bestimmt auch keine schlechte Wahl, hat aber dann eben nur Minimalausstattung (die man aber trotzdem mit anderen Autos vergleichen sollte. Opel hat in der Minimalausstattung mehr drin als z.B. VW)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Wenn ich euch richtig verstehe, dann lasst ihr die "Klein"-Wagen komplett außen vor.

    Ich habe mir im Internet mal einen Vectra konfiguriert. Ich komme mit 88KW und vergleichbarer Avensisausstattung auf über 28.500 €. Das ist schon ein ganz schöner Batzen, den ich dann selbst tragen müsste, zumidenst was den Anteil der Leasingrate betrifft, der über 25.000€ liegt.

    Außerdem zahlt mir ja keiner, dass ich mich erst an den Vectra gewöhnen muss [​IMG]


    Scoda oder ähnliche fallen komplett aus dem Programm, da hilft auch keine Überzeugungsarbeit, leider [​IMG]


    Von den Kleinwagen haltet ihr offensichtlich garnichts, oder?

    Gruß Guido
     
  9. #8 maxiskoda, 17.02.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Der neue Astra Kombi sieht auf den Bildern auch ganz brauchbar aus, aber ich habe keinen Vergleich zu Komfort/Geräuschniveau zwischen Astra/Vectra.

    Harald
     
  10. ck

    ck Guest

    Was ist denn überhaupt für Deinen Arbeitgeber ein "deutsches" Auto? Ich kenne ehrlich gesagt nur noch multinationale Autos (wenn man mal von den Chinesen mit extrem hoher Fertigungstiefe absieht).

    Der A4 ist übrigens nicht unerreichbar - z.B. Klick!

    ck.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Danke ck, aber da das Auto geleast wird und ich vom Hersteller-Neupreis meinen Geldwertervorteil bezahlen muss, helfen mir diese Angebote nichts. Der 1,9 A4 Avant geht los bei 27.500,- €. Ich schätze, dass da noch nicht viel drin ist...
     
  12. #11 Alex-T25, 17.02.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wie wärs mit dem neuen Passat,oder hast du so Zeitdruck?

    Weiss ja nicht wie die Car Policy bei euch ausschaut.
    Aber die 1% und 0,03% pro km Entfernung Wohnung Arbeitsstätte wirst ja zahlen müssen wenn du kein Home Office hast.

    Dann evtl noch Tankkartenzuzahlung und x Prozent von dem Wert der deine 25TEUR übersteigt,einen Überziehungsrahmen gibts da ja durchaus,wie du ja auch schreibst.

    Das ganze hin und her mit anderen Marken,wird dir auch nichts helfen,da dein AG an irgendeine Car Management Firma gekoppelt sein wird.


    Ich sag mal so,der focus ist das günstigste Auto was man als Firmenwagen fahren kann,wenn man will.
    Wenns dir nur darum geht von a nach b zu kommen.


    Mondeo,auch ok,aber Ford klappert halt nach ner Weile und recht schwer im Verhältnis zur Leistung,ausser es darf der Mondeo Titanium TDCI sein.

    Ich an deiner Stelle würde einen Vectra 1,9CDTI preferieren.
    Hat Platz,läuft nun schon nen moment,P/L ist bestimmt i.O.




    Ganz zum Schluss:
    Ich würd den FW nicht so teuer machen,den,wenn du mal den AG wechseln willst,ist der Wagen weg,du hast nen Haufen Geld für ein Auto bezahlt,das nicht dir ist und evtl unnötig viel Geld an Staat und Co gegeben und so weniger für die Anschaffung des nächsten privatwagens.
    Ich hätte bei uns auch einen FW nehmen können,habe aber dankend abgelehnt, solang ich keinen Focus nehme, was ich einfach nicht fahren will,ist mir das bei uns benutzte System einfach zu teuer, die "Ersparnis" bewegt sich im Bereich 30-80 Euro und dann ist es nichtmal mein Auto.
     
  13. ylf

    ylf Guest

    Von Ford würde ich pauschal abraten, wegen der Pannenstatistik. [​IMG]

    Abgesehen davon ist weder Ford noch Opel ein "deutsches" Auto strenggenommen. Also muß dein Chef die Konsequenz ziehen und dir das Geld für einen VW, Audi, BMW, Mercedes oder ggf. Porsche geben oder er muß auf das "deutsch" verzichten.
    Kannst ja mal frech fragen, ob er etwas "zuverlässiges" oder etwas "deutsches" will. [​IMG]

    In deiner Situation würde ich sagen, tu den Opelanern etwas gutes und nimm den Vectra. Die Qualität ist bei Opel mittlerweile wieder recht gut, sagen die Fachleute, auch wenn sich dies nicht gerade in der Verkaufszahlen wiederspiegelt.

    bye, ylf
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Wenn ich euch richtig verstehe, dann lasst ihr die "Klein"-Wagen komplett außen vor.

    Ich habe mir im Internet mal einen Vectra konfiguriert. Ich komme mit 88KW und vergleichbarer Avensisausstattung auf über 28.500 €. Das ist schon ein ganz schöner Batzen, den ich dann selbst tragen müsste, zumidenst was den Anteil der Leasingrate betrifft, der über 25.000€ liegt.

    Außerdem zahlt mir ja keiner, dass ich mich erst an den Vectra gewöhnen muss [​IMG]


    Scoda oder ähnliche fallen komplett aus dem Programm, da hilft auch keine Überzeugungsarbeit, leider [​IMG]


    Von den Kleinwagen haltet ihr offensichtlich garnichts, oder?

    Gruß Guido

    Hallo Guido,
    bin jetzt etwas irritiert bezüglich deiner Frage zu den Kleinwagen und den Vorschlägen.
    Du hattest doch selbst den Rahmen der Wagen vorgegeben, die in Frage kommen! Und da war der Vectra nun mal dabei [​IMG]
    :
    Zitat: Es stehen, zumindest für mich derzeit folgende Fahrzeuge zur Verfügung:
    Opel Astra Caravan, gut ausgestattet
    Opel Vectra Caravan, Minimalausstattung
    Ford Focus Combi, gut ausgestattet
    Ford Mondeo Combi, mittelprächtig ausgestattet


    Aber der Astra Caravan ist wohl auch nicht übel, der hat mittlerweile die Länge (etwa 4,50), die der Vectra B Caravan hatte! Ein Konfiguratortest hierzu wird deinen vorgegebenen Rahmen von 25.000 Euro bestimmt einhalten.

    Prog
     
  15. #14 maxiskoda, 17.02.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    @ ylf:

    Was ist bei VW und Porsche noch 100% Deutsch?

    Cayenne: Karosserie aus Tschechien,
    Audi/VW: Motoren aus Ungarn etc.

    Harald
     
  16. #15 memphis211, 17.02.2005
    memphis211

    memphis211 Guest

    Hallo,

    ich hatte selber schon Opel und war nicht so sehr begeistert.

    Trotzdem würde ich den Astra Caravan nehmen, der Focus sieht innen "mitleideregend" aus.
    Einen Mondeo finde ich auch nicht schlecht, müsste aber wegen der "Pflaume" vorne und hinten nicht sein.
    Gilt auch für den Focus!

    Der Vectra ist ganz schön, allerdings gibts nur etwas mehr
    Platz als im Astra, also kein Kaufargument.

    Der Astra sieht von der Form her sehr gefällig aus und der Qualitätseindruck ist OK.
    Ich bin mal einen Benziner gefahren und war angenehm überrascht.
    Der Astra ist in diesem Fall erste Wahl,

    Gruß Micha
     
  17. #16 Spitfire, 17.02.2005
    Spitfire

    Spitfire Guest

  18. andy

    andy Guest

    Zitat:Hallo,

    Übrigens, der Modeo kommt aus Belgien, und die Verarbeitungsqualität ist dort wesentlich schlechter IMHO alss bei Toyota in England.


    nanana, golf und volvo komen auch aus belgiën und die sind doch prima verarbeitet oder? ich denke das ist eher markenverbunden! hat niks mit belgiën zu tun! unverschämtheit! [​IMG]
     
  19. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Zitat:Hallo,

    Übrigens, der Modeo kommt aus Belgien, und die Verarbeitungsqualität ist dort wesentlich schlechter IMHO alss bei Toyota in England.


    nanana, golf und volvo komen auch aus belgiën und die sind doch prima verarbeitet oder? ich denke das ist eher markenverbunden! hat niks mit belgiën zu tun! unverschämtheit! [​IMG]

    Treffer, 1 X voll in den Fettnapf von Bosman Szczecinka! [​IMG]
    [​IMG]


    Prog

    P.S: Nichte böse sein Andy, das hat er sicher nicht so gemeint! [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ylf

    ylf Guest

    Zitat:@ ylf:

    Was ist bei VW und Porsche noch 100% Deutsch?

    Cayenne: Karosserie aus Tschechien,
    Audi/VW: Motoren aus Ungarn etc.

    Harald


    Der Firmensitz?

    bye, ylf
     
  22. Worm

    Worm Guest

    Um mal wieder zur Frage zurückzukommen:

    ich würde bei der Auswahl wohl den Opel Astra Caravan nehmen. Gefällt mir recht gut, ist fast so groß wie ein Avensis (und mit einem noch größeren Auto möchte ich wiklrich nicht in der Stadt unterwegs sein - Mondeo ist ja 10 cm länger als Avensis oder so).
    Qualität ist bei Opel wohl wieder ein Begriff geworden - wenn ich dazu auch keine Erfahrungswerte habe.

    Markus
     
Thema:

Der Avensis muss weg. Welche Alternative?

Die Seite wird geladen...

Der Avensis muss weg. Welche Alternative? - Ähnliche Themen

  1. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  2. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  3. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...
  4. Avensis 1.6l D4D Erfahrungen

    Avensis 1.6l D4D Erfahrungen: Hallo, derzeit fahre ich einen VW Diesel 1.9L TDI 105PS EURO4. Ich spiele mit den Gedanken mir einen 1.6L D4D EURO6 Avensis zuzulegen aus dem...
  5. Avensis Sports Touring Bj.16 Executive ohne Panorama?

    Avensis Sports Touring Bj.16 Executive ohne Panorama?: Liebe Avensis Gemeinde, nur noch 14 Tage Widerrufsrecht trennen mich jetzt von meinem Avensis Sports Touring 1.8. Bj.16 Allerdings hat mich eine...