Dauertest D-4D D-Cat in Autobild

Diskutiere Dauertest D-4D D-Cat in Autobild im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo zusammen, habe gerade in der Ausgabe 01/06 gelesen, dass der Testwagen beim Dauertest (aktueller Kilometerstand 90 120) die Redaktion mit...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen,

    habe gerade in der Ausgabe 01/06 gelesen, dass der Testwagen beim Dauertest (aktueller Kilometerstand 90 120) die Redaktion mit folgenden Macken "überrascht" (Zitat: "weil es bei Toyota normalerweise nichts zu schreiben gibt") hat:

    ab Kilometerstand 60 826 schlecht schaltbares Getriebe, Kupplung muss getauscht werden

    Starke Rauchbildung, aufleuchtende Warnlampen bei Kilometer 74 195 wegen einer verkokten
    Druckleitung im Kat-Umfeld.

    Der kurze Zwischenbericht schließt dann mit der Frage: Geht das etwa so weiter?

    Obwohl diese Mängel m.E. nicht soo gravierend sind, scheint der Avensis doch so langsam auch in der Presse am legendären Ruf Toyotas hinsichtlich der Zuverlässigkeit zu kratzen. Im Dauertestfuhrpark befindet sich im Übrigen auch noch ein Prius. Dessen Halbzeitbilanz: Null Fehler.

    Im gleichen Heft dann noch ein Vergleichstest Corolla Verso vs. Zafira in der jeweils stärksten Dieselversion. Hier hat zur Abwechslung mal der Toyota gewonnen.

    Viele Grüße

    Wolfgang



     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Schlecht schaltbares Getriebe. Kupplung muss getauscht werden. :D :D :D

    Das war bestimmt ein Werkstattmeister von der ATU. Haben die nichts von Stossdämpfer gesagt ? :D :D [​IMG]
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Mir schein mit dem Basisdiesel als D-Cat hat Toyota wohl echt daneben gelangt.
     
  5. max

    max Guest

    Also wenn ich eure Verbräuche lese, staune ich über einen Durchschnittsverbrauch von 9,1 Litern!!!. Die Reichweite von 660 km schaff ich auch mit meinem Benziner :D
    Gruß Martin
     
  6. #5 Thomas1, 06.01.2006
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Zitat:
    max schrieb am 05.01.2006 19:46
    Also wenn ich eure Verbräuche lese, staune ich über einen Durchschnittsverbrauch von 9,1 Litern!!!. Die Reichweite von 660 km schaff ich auch mit meinem Benziner :D
    Gruß Martin


    Die müssen den "Kleinen" ja wie verrückt treten. 9,1 L !!! - wie schafft man das ???

    Gruß,
    Thomas
     
  7. #6 StG (DD), 06.01.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Wundert mich auch, ich bin gewiss nicht langsam unterwegs, mit hohem 65%Autobahn- bzw. 15%Stadt-, 20%Landstraßenanteil. Erst jenseit von 180km/h komme ich auf ca. 9 Liter/100km (mit Chip)). Nach meiner Meinung ein sehr fragwürdiges Verbrauchsergebnis. Dass der D-CAT soviel mehr verbraucht kann ich mir nicht vorstellen.

    Stephan
     
  8. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Den 1Platz wird Toyota ,Mazda nicht wegnemen.Falls es das einzigste bleibt was der AV hat,dürfte er doch gut wegkommen.
    Es war halt eine hohe Erwartungshaltung in Toyota,die man aber nicht erreicht hat.
    Lest euch mal die anderen Testkanidaten durch,bei Opel und VW sieht es auch nicht besser aus.

    Gruß Jörg
     
  9. ukhh

    ukhh Guest

    Nun, ich lese in vielen Foren und muss feststellen, dass der D-Cat wenig Macken hat. Es gibt allerdings einige seltene Fälle, wo mir die Haare zu Berge stehen.

    Insbesondere das Problem mit dem Ventil zur Rußverbrennung. 8o

    Sonst is alles ok. Ich hab zwar auch noch ein Hakeln vom 1. in den 2. Gang, wenn er kalt ist (ich meine nicht das Übliche, sondern was mechanisches), aber er hat auch grad erst 2000kms runter.

    Ich denke der Wagen is gut. Ob er so gut wie der T22 (Facelift) ist, werde ich sehen. Kann ich mir kaum vorstellen. Aber einige Leute (wer weiß, ob es stimmt?) haben Probs gehabt, die ich vom AV so noch nie gehört hab.

    Und mein Verbrauch is zurzeit um die 9,5l. Is mir allerdings völlig Schnuppe. Die Schlorre macht Spaß!!! Der erste Toyota, der Freude am Fahren vermittelt. :D
    Und dieses Freude Segment ist für Toyota Neuland. Toyota hat nie Emotionen geweckt (war auch nie deren Ziel). Mit dem D-Cat machen sie den Anfang. Aller Anfang is schwer.

    Klopf Klopf Klopf (auf Holz). :D
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Es geht um den BasisdieselD-Cat(116PS). Der wurde nur in der Limo auf den Markt gebracht, wird
    nicht mehr hergestellt. Der 177PSD-Cat ist damit nicht gemeint.
     
  11. hadeck

    hadeck Guest

    Zitat:
    9,1 L !!! - wie schafft man das ???


    Die haben wohl einen Wohnanhänger gezogen. Das würde auch die kaputte Kupplung erklären.
     
  12. #11 Avensisfreund, 10.01.2006
    Avensisfreund

    Avensisfreund Guest

    ....oder sind mit angezogener Handbremse gefahren. Die haben bestimmt das Auto auf *Teufel komm raus* kaputt machen wollen :rolleyes: scheint ja auch gelungen zu sein. Also ich bin bei 180 Autobahnfahrt auch nur knapp über 8l mal gekommen und das auf ner Länge von 300km. Nun ich Schätze im Frühjahr werden die die 100000km geschafft haben und den Bericht komplett in der Zeitung.

    Gruß Peter
     
  13. #12 burki_s, 10.01.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Zitat:
    myspiration schrieb am 06.01.2006 22:09
    Es geht um den BasisdieselD-Cat(116PS). Der wurde nur in der Limo auf den Markt gebracht, wird
    nicht mehr hergestellt. Der 177PSD-Cat ist damit nicht gemeint.


    Korrekt!

    ...und mein Verkäufer meinte so nebenbei (auf den "fehlenden" D-CAT im 2,0 Combi angesprochen), Toyo wüsste wohl, warum - und auch warum der D-CAT nur noch für den 2,2l angeboten wird... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Gruß, Burkhard.
     
  14. #13 Avensisfreund, 21.01.2006
    Avensisfreund

    Avensisfreund Guest

    Habe zu diesem Thema mal an Autobild geschrieben. Leider geht man da nicht so recht auf das bemängelnde von mir ein 8o

    [style=color:skyblue;]Werte Autobild ! Betreff Toyota Avensis D4D
    >
    > Habe ihren Mittelklassewagen-Test gelesen und war etwas verwundert, das sie in der Kategorie Unterhaltskosten hinein schreiben so wörtlich "Noch kein Partikelfilter" . Dabei wissen sie doch genau wie ich, das es diesen schon gab und er nun nur noch für das Beste Modell mit 177PS zur Verfügung steht. Ich selber habe einen der letzten bekommen und fahre ihn sehr zufrieden seit 12. Mai 2005, den 2.0 D4D-CAT . Also Zeit war genug dieses Modell zu erwerben. Das sie nun ausgerechnet das testen was sie nun nicht mehr bekommen können ist eher eine Politische Sache um Toyota schlecht zu machen, meine ich. Denn kaum ein Leser weiß schon so genau bescheid, das es das alles schon gab, aber sie es darstellen es hätte noch nie gegeben. Das heißt Umweltpolitisch ist jeder Käufer selbst verantwortlich was er kauft und wenn er den Filter will, muss er eh mehr bezahlen, geschenkt bekommt heute schon lange bei keinem Hersteller mehr was. Und dann nehme ich halt den Toyota wo er halt drin ist, so einfach ist das. Wer Fahrzeuge in dieser Preiskategorie erwirbt, davon muss man ausgehen der muss nicht auf den Euro schauen. Also Platz 2 ist hier das mindeste meiner Meinung nach.[/style]
    >

    Antwort:

    [style=color:red;]Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

    wir bemängeln zu Recht, daß es den Toyota wohl erst ab September mit
    Partikelfilter gibt. Dieses Auto gibt es aktuell und auch weiterhin
    zu kaufen. Der Hinweis auf den stärkeren Avensis hilft potentiellen
    Kunden wenig, denn nur für einen Filter zum 177 PS starken, teureren
    Diesel greifen zu müssen, obwohl man auch mit 116 PS auskommt, kann
    nicht die Lösung sein.[/style]


    Toll Autobild weiter so [​IMG]

     
  15. Noname

    Noname Guest

    [style=color:red;]Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

    wir bemängeln zu Recht, daß es den Toyota wohl erst ab September mit
    Partikelfilter gibt. Dieses Auto gibt es aktuell und auch weiterhin
    zu kaufen. Der Hinweis auf den stärkeren Avensis hilft potentiellen
    Kunden wenig, denn nur für einen Filter zum 177 PS starken, teureren
    Diesel greifen zu müssen, obwohl man auch mit 116 PS auskommt, kann
    nicht die Lösung sein.[/style]





    Ich finde mit dieser Antwort hat die Autobild schon recht. Den D4D gibt es ja nach wie vor.

    Gruß Thomas
     
  16. #15 Avensisfreund, 21.01.2006
    Avensisfreund

    Avensisfreund Guest

    Was hier aber nicht geht, ist das man schreibt es gibt ihn noch nicht* den Partikelfilter*, das ist gelogen, richtig hiese es doch es gibt ihn nicht mehr, dann hätte ich auch nicht gemeckert so werden hier die Tatsachen verdreht, und es ist verwunderlich das man genau dann dieses Fahrzeug in den Test nimmt wo man dieses Feature nicht mehr bekommt beim Standartmodell. Selbst Thomas fällt dieser kleine Unterschied nicht auf und erst recht nicht jemanden der sich damit gar nicht auskennt. So schafft man den Falschen Eindruck was ich nicht ok finde.

    Gruß Peter
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Den Kombi 116 PS 2.0 Diesel gab es aber nie als D-CAT!!
    Hätte ich gerne genommen!!

    Prog
     
  19. #17 Zausel1965, 22.01.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:
    Prog schrieb am 22.01.2006 09:39
    Den Kombi 116 PS 2.0 Diesel gab es aber nie als D-CAT!!
    Hätte ich gerne genommen!!

    Prog


    Genau nur alls Limousine gab es ihn mit D-Cat.

    Gruß OLiver
     
Thema:

Dauertest D-4D D-Cat in Autobild

Die Seite wird geladen...

Dauertest D-4D D-Cat in Autobild - Ähnliche Themen

  1. VW vs. Toyota - Sandro macht den Dauertest mit dem Golf VII 1.4TSI DSG Highline

    VW vs. Toyota - Sandro macht den Dauertest mit dem Golf VII 1.4TSI DSG Highline: Hallo, nun ist doch schon heute die Entscheidung gefallen. Es wird u.g. Fahrzeug,die Probefahrt,der Ankauf des Avensis und das blitzeln in :lady:...
  2. Dauertest bei Freie Fahrt/ARBÖ

    Dauertest bei Freie Fahrt/ARBÖ: http://www3.arboe.at/ARBOE/arboeFF.nsf/dbdocs/13C2B7825A5BB9BCC1256EFB0050EC75?OpenDocument Interessant sind auch die darin enthaltenen Links...
  3. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  4. Erfahrungen 1.6 D-4D

    Erfahrungen 1.6 D-4D: Ich habe mir aus Platzgründen vor ca. 4000km einen gebrauchten Avensis (23000km) mit dem aktuellen 1.6 D-4D Dieselmotor gekauft und bin nicht so...
  5. Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE

    Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE: Hallo zusammen, die Batterie meines T25 muss ausgestauscht werden. Derzeit ist noch die acht Jahre alte Originalbatterie MUTLU 84Ah 800A EN 12V -...