Dauerlicht beim DK-Avensis

Diskutiere Dauerlicht beim DK-Avensis im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, kann mir jemand mitteilen, ob man das Dauerlicht selbst irgendwie abschalten kann, wenn man technisch etwas begabt ist, oder muß ich dafür...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo, kann mir jemand mitteilen, ob man das Dauerlicht selbst irgendwie abschalten kann, wenn man technisch etwas begabt ist, oder muß ich dafür in die Werkstatt.
    Dauerlicht ist in Deutschland zwar erlaubt, nur die Lichthupen entgegenkonmmender Fahrzeuge nerven etwas.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 22.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Hi schnudo1,

    das Thema Dauerlicht und die Abschaltung bei Import-Fahrzeugen wurde hier bereit desöfteren diskutiert.
    An Tips fürs selbermachen,meine ich mich errinnern zu können,(lumilux??)

    Vielleicht mal mittels Suchfunktion(Tagfahrlicht,Fahrlicht,Fahrlichtabschaltung) das Forum durchwühlen!

    Gruß
    Uwe
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
  5. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zitat:

    Dauerlicht ist in Deutschland zwar erlaubt, nur die Lichthupen entgegenkonmmender Fahrzeuge nerven etwas.


    Wofür die Lichthupe??Vielleicht ist dein Licht generell falsch eingestellt??Laß es doch mal prüfen.Bei einer guten Werkstatt gehört sowas zum Service auch wenn nicht gerade Lichttestaktion ist.
     
  6. #5 Hemm-Ohr, 23.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    @TF 103

    Es gibt immer noch Zeitgenossen,die ein mittels Lichthupe freundlich darauf hinweisen wollen,das das Licht brennt!

    Das muss nicht zwingend mit falsch eingestellten Scheinwerfern zu tun haben...

    Uwe
     
  7. #6 maxiskoda, 23.04.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    @Uwe:

    ich dachte, tiefer is nich?

    ==> siehe Signatur! [​IMG] [​IMG]
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @schnudo1

    schalte doch Dein Standlicht ein. Dann wird das Tagfahrlicht ausgeschaltet.

    Gruß
    Hans
     
  9. #8 Gorelizer, 23.04.2004
    Gorelizer

    Gorelizer Guest

    Hans,

    fahren mit Standlicht ist allerdings verboten...

    §17/2 STVO

    2) Mit Begrenzungsleuchten (Standlicht) allein darf nicht gefahren werden.

    Ebensowenig wie mit Nebelscheinwerfern <--- Gruß an meine Freunde von der tiefergelegten Fraktion [​IMG]

    Fällt mir immer besonders in Thüringen auf! [​IMG]

    A.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:

    Ebensowenig wie mit Nebelscheinwerfern <--- Gruß an meine Freunde von der tiefergelegten Fraktion [​IMG]

    Fällt mir immer besonders in Thüringen auf! [​IMG]

    A.


    Bitte [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  11. Gast

    Gast Guest

    @Gorelizer

    Du glaubst doch nicht wirklich, dass man am Tage nicht mit Standlicht fahren darf ?
    Sollte es einmal Ärger mit der Polizei geben, so wurde der Schalter nicht richtig bedient. D.h. es sollte natürlich Fahrlicht eingeschaltet werden [​IMG]

    Gruß
    Hans
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Vielen Dank Uwe,

    ich habe die Schaltung von lumilux gefunden, gleich ausprobiert und funktioniert prima. Den Schalter und das Relais werde ich mir bis zur "schlechten Jahreszeit" auch noch einbauen, daher auch grossen Dank an lumilux !!! [​IMG]

    Gruss Udo
     
  13. ck

    ck Guest

  14. #13 MB-Toys, 08.07.2004
    MB-Toys

    MB-Toys Guest

    Was mich am Tagfahrlicht ärgert, ist der Mehrverbrauch. Immerhin ca. € 200 auf 100Tsd km, häufigerer Glühbirnenwechsel noch nicht eingerechnet.
    Ich verstehe nicht, wieso das normale Abblendlicht dafür genutzt wird. In Skandinavien ist Licht am Tag schon lange Pflicht - wieso werden dafür nicht längst spezielle Tagfahrleuchten eingebaut? Solche Lampen, z.B. mit LED Technik, verursachen keinen meßbaren Mehrverbrauch und halten ein Autoleben lang.
    Wahrscheinlich wird das Auto damit € 16,70 teurer und fiel damit dem Rotstift zum Opfer. [​IMG]


    Martin
     
  15. jojo

    jojo Guest

    So eine kleine LED - Lichtleiste im unteren Spoilerteil wäre doch eine cole Sache.
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Was mich am Tagfahrlicht ärgert, ist der Mehrverbrauch. Immerhin ca. € 200 auf 100Tsd km, häufigerer Glühbirnenwechsel noch nicht eingerechnet.
    Also ich weiß nicht, habe zwar kein Tagfahrlicht, aber 200 Euro auf 100000 km (d.h. 2 Euro auf 1000 km) machen doch den Bock nicht fett! Das kann man doch locker durch ökonomische Fahrweise wieder wett machen!
    Bei einer Fahrleistung von 20000 km im Jahr sind das auch nur 40 Euro im Jahr; ich denke damit kann man leben.
    Jedenfalls würde ich mir bei einem Importauto z.B aus Dänemark das Dauerfahrlicht wohl nicht deshalb entfernen lassen!

    Prog
     
  17. #16 maxiskoda, 08.07.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Wenn ich schon ein paar hundert Euro für unsinnige aber schöne Alus übrig habe, sind die 200 Euro auf 100 TKM doch zu vernachlässigen.

    Alles andere wie z. b. Wertverlust, Reparaturen usw. schlagen da mehr durch.

    Ich laß das Dauerlicht bei meinem AV drin, da ich gleich mehrere Vorteile habe:

    Ich gehöre nicht zur Blindfliegerfraktion, die auch bei schlechter Sicht oder im Wald ohne Licht unterwegs ist und werde immer besser gesehen.

    Es ist auch richtig komfortabel, wenn man sich um das Licht einfach keine Gedanken machen muß!
     
  18. #17 thinkstocks, 08.07.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    Sehe ich zu 100% genauso. Danke für die klaren Worte! [​IMG]


    TS [​IMG]
     
  19. ck

    ck Guest

    Das Tagfahrlicht kommt so langsam auch in Deutschland an:

    Zitat:MOBIL Lexikon

    Was ist Tagfahrlicht?

    Rund 50 Prozent aller Unfälle an Kreuzungen tagsüber werden durch das nicht rechtzeitige Erkennen anderer Verkehrsteilnehmer verursacht. Als Abhilfe gilt unter Experten das Einschalten des Abblendlichts am Tag oder der Einsatz von zusätzlichen Tagfahrlichtern. Beides sind verschiedene Dinge.

    Denn wenn man das Abblendlicht einschaltet, dann werden damit auch die Rückleuchten, die Kennzeichenbeleuchtung und meist auch verschiedene Leuchten im Innenraum im Bereich des Armaturenbretts eingeschaltet. Das aber kostet bei rund 180 Watt Leistungsaufnahme eine Menge Strom, was sich wiederum in einem Mehrverbrauch zwischen 0,1 und 0,2 l/100 km bemerkbar machen kann.

    Beim Einschalten von Tagfahrlicht dagegen werden nur zwei spezielle Frontleuchten mit 20 Watt Leistung oder weniger eingeschaltet. Inzwischen gibt es im Zubehörhandel verschiedene Systeme, mit denen sich Tagfahrlicht nachrüsten lässt. als erstere Autohersteller bietet Audi solches Licht zum Beispiel in seinem neuen Audi A6 an, dessen Scheinwerfer mit einer zusätzlichen Glühlampe bestückt sind. Der A8 12-Zylinder verfügt über ein LED-Tagfahrlicht mit fünf Leuchtelementen.

    Zahlreiche Länder schreiben bereits Tagfahrlicht vor. Dazu gehören ganzjährig Dänemark, Estland, Island, Lettland, Norwegen, Rumänien, Schweden und Slowenien. Ganzjährig, aber nur außerorts, ist Tagfahrlicht in Finnland, Italien und Ungarn vorgeschrieben. Vom 1. Oktober an bis Ende März verlangt es Tschechien und bis Ende Februar Polen. ivd


    Quelle: http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/16.10.2004/1415876.asp

    Beim Avensis-Tagfahrlicht ist zwar das "normale" Abblendlicht an, aber sämtliche Schalter im Innenraum sind nicht beleuchtet. Kostet beim Dänen 0 EUR Aufpreis. Wer einen "deutschen" Avensis hat, muss sich das erstmal basteln lassen. [​IMG]


    ck.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. erwin

    erwin Guest

    Das Thema Tagfahrleuchten hatten wir soviel ich weiß schon an anderer Stelle durchdiskutiert.
    Ich bin nach wie vor der Meinung, die beste Lösung wären LED-Tagfahrleuchten, die zwar gut zu erkennen sind (=gesehen werden) aber zur Ausleuchtung der Fahrbahn nicht taugen.
    Wenn das Abblendlicht als Tagfahrlicht herhalten soll, müssen natürlich auch die Standlichter und Rücklichter mitleuchten, was wiederum einen erhöhten Strombedarf nach sich zieht.
    Wird die Fahrbahn normal ausgeleuchtet, kommen manche Leute gar nicht auf die Idee, von Tag- auf Nachtbetrieb umzuschalten. Wer schaut denn schon immer auf die nicht beleuchteten Bedienelemente, Tacho & Co. leuchten ja ohnehin (zumindest beim AV).

    Wenn dann in der Dunkelheit deshalb auch nur 1% der Fahrzeuge ohne Rücklicht rumfahren würde, wäre der Vorteil bei Tageslicht sicher mehr als kompensiert.

    In einem Punkt stimme ich allerdings zu: Im Zweifelsfall (kurz vor der Dämmerung, niedrig stehende Sonne, dunkle Waldstrecken etc.) auch tagsüber besser mit Licht als ohne. Da scheint bei vielen Verkehrsteilnehmer wirklich nur ein erzwungenes Dauerlicht zu helfen. Aber dann sollte man wirklich die beste technische und energiesparende Lösung wählen und das sind für mich wie gesagt die LEDs.
    Erwin
     
  22. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    @Erwin
    Rein theoretisch wäre doch ein automatisches Umschalten von Tagfahrlicht auf Nachtbetrieb relativ einfach durch einen Dämmerungsschalter (Lichtsensor) zu realisieren, oder??
    So wäre auch Tagsüber, (z.B. bei schlechten Witterungsbedingungen oder im Tunnel usw.) immer die richtige Beleuchtung gewährleistet!

    Prog
     
Thema:

Dauerlicht beim DK-Avensis

Die Seite wird geladen...

Dauerlicht beim DK-Avensis - Ähnliche Themen

  1. Kurzes Klopfen beim Einlenken

    Kurzes Klopfen beim Einlenken: Hallo und Grüße aus Sachsen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Habt bitte Nachsehen falls ich was durcheinander bringe. T27 BJ 2013 91500...
  2. Knacken Vorderachse beim Bremsen

    Knacken Vorderachse beim Bremsen: Hallo, mein T25 85 kW Diesel macht bei Lastwechsel ein knack Geräusch aus dem Bereich der Vorderachse erst Beifahrerseite und dann Fahrerseite....
  3. Corolla Verso ruckelt beim anfahren

    Corolla Verso ruckelt beim anfahren: Moin zusammen, da ich bei jeder Googlesuche zu fast jedem Thema in dem Forum hier lande, hab ich mal mal registriert. Hoi ;) Denn gehts auch...
  4. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  5. Lenkrad flattert beim bremsen!

    Lenkrad flattert beim bremsen!: Hallo alle zusammen!!!! Bin neu hier und habe mal alles durchgeschaut aber nix zu meinem Problem gefunden. Erstmal meine Daten: Avensis T27...