Das alte Thema Auflastung beim T25

Diskutiere Das alte Thema Auflastung beim T25 im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo an alle T25-Kombi-Diesel-Fahrer, ich suche einen kollegialen T25-Kenner(in) bzw. Fahrer(in), der seinen T 25 (2,2 D-Cat ) Baujahr 2006 vom...

  1. stiev

    stiev Guest

    Hallo an alle T25-Kombi-Diesel-Fahrer,

    ich suche einen kollegialen T25-Kenner(in) bzw. Fahrer(in), der seinen T 25 (2,2 D-Cat ) Baujahr 2006 vom TÜV hat in Sachen "Auflastung" aufrüsten lassen.
    Toyota Deutschland, so meine Recherchen, macht das wohl nicht mehr. Laut erstem TÜV-Besuch, weigert sich der Sachverständige nur dann nicht, wenn die
    -Gesamtlast des Gespanns,
    -sowie die maximale Anhängelast aufgeführt ist.
    Natürlich muss es dann auch noch derselbe Typ und dieselbe Motorisierung sein. (ich hab nen Avensis Kombi, BJ 2006 mit dem 177 PS-Diesel...)
    Das Beste: Eintragung nur bei Vorlage des Originals. Daher freue ich mich über Eure Tipps.
    Und wenn von Euch jemand aus dem Landkreis ES/GP/RT/TÜ/LB/S... kommt, besagte Auflastung bei besagtem Avensis hat, könnte mir derjenige echt helfen...(Ich weiß: Das waren jetzt mehr als 3 Wünsche auf einmal....)
    Danke für Eure Unterstützung
    stiev
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 16.07.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Bist du dir da sicher?

    Mittlerweile wollen die Geld dafür haben (25€). Früher war es kostenlos. Aber sonst ist mir das neu, das die dir keine Freigabe ausstellen wollen.
     
  4. Marvin

    Marvin Guest

    Ich spiele auch mit dem Gedanken an eine Auflastung der Anhängelast.
    Für ein Fahrzeug mit 1565 bis 1610 kg Leergewicht und 177 Ps ist doch die Anhängelast von 1300 kg ein Witz.
    Selbst kleine moderne Wohnwagen kann man damit nicht mehr ziehen.
    Also, ich bin für Tipps sehr dankbar.
    Mit meinem Avensis bin ich sonst sehr zufrieden, aber wenn es mit der Erhöhung nicht klappt, muss ich wohl die Marke wechseln.
     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Also im RAV4 Forum hab ich gelesen, dass es enorme Probleme mit den Kupplungen gab/gibt.
    Einfach mal danach Googeln.

    Würde das nochmal überdenken.....
     
  6. Marvin

    Marvin Guest

    Habe heute eine Antwort vom Toyota - Kundenservice bekommen:

    "vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Die Anhängelasten werden von den, bei Toyota
    für die Entwicklung der
    jeweiligen Modelle verantwortlichen, Abteilungen
    festgelegt. Die Werte
    werden laut Homologationsvorgaben für die Freigabe von
    Anhängelasten
    ermittelt und in die Fahrzeugpapiere übernommen.

    Leider
    müssen wir Ihnen mitteilen, dass eine Anfrage zur Erhöhung der
    Anhängelast
    nur für folgende Modelle gestellt werden kann:

    -Toyota Verso
    -Toyota
    Hilux
    -Toyota Land Cruiser 150

    Bei allen anderen Modellen weisen die
    aktuellen Verkaufsunterlagen schon
    den Höchstwert für die Anhängelast
    aus.

    Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass wir nicht in Ihrem
    Sinne
    antworten können. Bei weiteren Fragen stehen wir natürlich gerne
    zur
    Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen, Ihre
    Toyota Deutschland
    GmbH
    "

    Was hat denn diese Antwort mit Service zutun?

    Wieso beziehen sich die aktuellen Verkaufsunterlagen auf einen 6 Jahre alten Toyota?

    Aber ich werde nicht locker lassen. Morgen werde ich dem Herrn "Kundenbetreuer" eine Kopie der Verkaufsunterlagen von Mai 2005 zusenden.
    Darin steht: Anhängelast bis 8% Steigung in kg 1.500 (bei 2.2 D-4D/D-CAT auf Anfrage)
     
  7. stiev

    stiev Guest

    hallo marvin,

    habe das gleiche Schreiben von Toyota erhalten. Laut TÜV Nürtingen ist eine "Auflastung" dann möglich, wenn wir ein
    historisches Gutachten/Bescheinigung vorliegen, die sich auf das selbe Fahrzeug bezieht. Gleicher Motor, gleiche Baureihe.
    Zu guter Letzt der Hammer: Kopie reicht nicht aus, das Gutachten bitte im Original. Vielleicht kann mir einer verraten, wer sein Original aus der Hand gibt? Bin ratlos.
    Grüße
    stiev
     
  8. #7 Brösel, 06.08.2012
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Ich könnte mir vorstellen, derjenige, bei dem die Eintragung im Brief/Schein bereits erfolgt ist. :D

    Brösel
     
  9. koga

    koga Guest

    Hallo,
    ich habe meinen AV (2.2 D-Cat, Bj 2007) vor zwei Jahren (Okt. 2010) auf eine Anhängelast von 1550 Kg bei 8% Steigung aufrüsten lassen.
    Die Anfrage habe ich über einen Toyo-Händler an Toyota Deutschland gestellt. Habe dann eine "Bescheinigung über Erhöhung der Anhängelast" bekommen. Incl. TÜV - Eintragung war ich dann mit 65€ dabei.
     
  10. #9 Duesseldirk, 27.08.2012
    Duesseldirk

    Duesseldirk Guest

    Hi Avensis-Freunde,
    ich würde gerne meinen Avensis 2.2 D-Cat Combi (177PS) Bj. 07 von 1300kg auf 1600kg auflasten um einen Wohnanhänger der entsprechenden Größe ziehen zu dürfen.
    Eine Anfrage, bei Toyota, für ein entsprechendes Gutachten blieb erfolglos. Antwort in kurzform "sie geben diese Gutachten nicht mehr heraus"!

    Nun habe ich hier im Forum gelesen das es doch einigen gelungen ist eine Freigabe zu bekommen.
    Wäre wohl jemand bereit mir diese Freigabe per mail zu schicken damit ich mir eine höhere Zuglast beim TÜV eintragen lassen kann?

    Danke im vorraus,
    Dirk
    junge1969@web.de
     
  11. Bull

    Bull Guest

  12. #11 Duesseldirk, 27.08.2012
    Duesseldirk

    Duesseldirk Guest

    Ja da hast Du recht Bull. Ich frage aber hier nicht nach Tips sondern ob mir jemand die Freigabe schicken kann. Diese habe ich noch nirgedwo finden können.
     
  13. Bull

    Bull Guest

    Da die Freigabe fahrgestellnummernbezogen erfolgt, wird da wohl keiner dazu in der Lage sein.
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Neu erstellten Thread von Duesseldirk (ab Post 9) mit diesem bereits vorhanden Thread des selben Themas zusammengefasst (Danke an Bull).

    @Duesseldirk: deine Frage passt sehr gut in diesen Thread; es bleibt nun mal das selbe Thema!


    Prog
     
  15. #14 CosmosVogel, 04.02.2013
    CosmosVogel

    CosmosVogel Guest

    Hi!
    Ich habe einen T25 Combi D4D Facelife, 126PS Diesel, BJ 2007, Abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia.
    Wieviel darf ich mit dem Fahrzeug ziehen?
    Ist es möglich auf 2t Zuglast zu kommen?

    Grüße!
     
  16. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Anhängelast

    ungebremst: 500kg
    gebremst: 1300kg


    Gruß
    Sandro
     
  17. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo
    Wenn Du das Auto schon hast genügt ein Blick in die Papiere. 1300kg ist schon richtig wie Sandro schrieb.
    Wenn man einen Anhänger mit 2to. ziehen möchte sollte man sich schon vorher Gedanken über das Auto machen. Da kommen wahrscheinlich nur SUV und große (Allrad-)Limosienen in Frage.
    Gruß
    Andreas
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    natürlich, gehe auf eine der bekannten Automobilplatformen, biete den T25 zum Verkauf an und kaufe vom Erlös eine der weiter oben genannten Alternativen.

    :D :D :D
     
  20. #18 Brösel, 06.02.2013
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    4 Beiträge hier angehängt.

    Brösel

    Irgendwo gab es schon mal einen Link zu einem Anbieter, der Auflastungen anbietet. Ich weiß nur nicht mehr ob für den T27 oder den T25 oder beide.
     
Thema: Das alte Thema Auflastung beim T25
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anhängerkupplung toyota avensis t25 forum

    ,
  2. avensis T25 Auflasten

Die Seite wird geladen...

Das alte Thema Auflastung beim T25 - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe schaltet nach kurzer Fahrzeit nur noch drei Gänge

    Automatikgetriebe schaltet nach kurzer Fahrzeit nur noch drei Gänge: Unser Avensis t22 2,0 150 Ps, schaltet nach kurzer Fahrzeit , nur noch in den dritten Gang hoch, oder wenn er vom fierten in den dritten schalten...
  2. Ruckeln bei kaltem Motor

    Ruckeln bei kaltem Motor: Hallo, Heute ist mir bei meinem 2007er (D-4D, 93kW Diesel) ein neues Problem aufgefallen, dass nach dem Kaltstart der Motor beim Gasgeben...
  3. Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter

    Mein neuer läuft nicht so gut wie mein alter: Hallo Freunde des Avensis. Hab mir im Oktober den neuen T27 2.0 D4D als Jahreswagen geholt. Jetzt habe ich ihn zum ersten Mal ausgefahren und war...
  4. Fensterheberschalter: 4-Fenster kompatibel zu 2-Fenster?

    Fensterheberschalter: 4-Fenster kompatibel zu 2-Fenster?: Hi, unser T22 hat nur vorn elektrische Fenster und dieser Master-Verriegelungs-Knopf steckt fest und blockiert dabei sogar die Öffnung des...
  5. DPF geleert, und im Steuergerät ausgeschaltet.

    DPF geleert, und im Steuergerät ausgeschaltet.: Nachdem ich auch immer wieder Pobleme mit den besagten 3 leuchten hatte, sehr viel stress mit verschiedenen Ws, lauferei und imense Kosten hatte,...