D4D 5. Gang "schwergängig" schaltbar...

Diskutiere D4D 5. Gang "schwergängig" schaltbar... im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi! Hab den Avensis D4D Kombi mit jetzt knapp 70.000km Alle 4 G?nge lassen sich sauber schalten... aber beim Hochschalten 4.->5.Gang ist...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hi!

    Hab den Avensis D4D Kombi mit jetzt knapp 70.000km

    Alle 4 G?nge lassen sich sauber schalten...

    aber beim Hochschalten 4.->5.Gang ist da immer so ein "Ruckeln" im Schaltweg, fast so als w?rde die Kupplung nicht 100% trennen...

    Wenn ich "Doppelkupple" 4. kuppeln -> Leerlauf -> kuppeln -> 5. Gang tritt das auch auf, also scheidenmeiner Meinung nach die Synchronringe aus....

    Ist bei euch der 5. Gang auch etwas schwerg?ngiger oder bin ich ne Mimose?

    Ansonsten TOP 70,000 ohne Probleme, erst bei 60.000 neue Bremsbel?ge...

    Fahrzeug l?uft allerdings jeden Tag 100km (50/50) mit 40% Autobahn bei 130km/h Verbrauch BC 5.8l

    Gr??e!

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 23.09.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

  4. Gast

    Gast Guest

    Hat jemand ne Strategie wie ich den H?ndler bewege das Getriebe auf Verdacht zu?ffnen? Is ja doch ne Mordsarbeit....

    Gr??e!

    Andreas

     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    Hat jemand ne Strategie wie ich den H?ndler bewege das Getriebe auf Verdacht zu?ffnen? Is ja doch ne Mordsarbeit....


    Normalerweise wird das komplette Getriebe ausgetauscht!!!!!!!!!!

    Es gibt aber spezielle Firmen, die sich auf eine Getriebezerlegung spezialisiert haben.
    Die Gelben Seiten und das Branchenbuch k?nnten dir da weiterhelfen.

    P.S. Hast du noch Garantie?


    Gru?
    armin
     
  6. #5 Alex-T25, 23.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Gebe dem Vorredner recht,Getriebe tauschen ist billiger als zerlegen,Fehler suchen und wieder zusammen friemeln.
     
  7. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Das ist der erste Fall hier oder ?

    Hoffentlich wird das nicht so eine Geschichte wie die Hinterachse des E46.

    Was ist das f?r ein Bj/Monat ? Wie f?hrst du dein Wagen sportlich oder normal ?
     
  8. #7 Toyopel, 24.09.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    poh schrieb am 23.09.2006 23:13
    ...
    Hoffentlich wird das nicht so eine Geschichte wie die Hinterachse des E46.
    ...


    Naja, wenn Toyota das Drehmoment wirklich falsch gew?hlt hat, dann d?rfte es ein l?ngerer Thread werden.... ?(


    Ich will nicht "die Pferde verr?ckt machen", wie oben geschrieben, die Bilder 22 und 23 k?nnten dich betreffen.


    Heino
     
  9. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Ich denke auch dass eine Instandsetzung billiger ist als das ganze Getriebe. Gab etliche Beitr?ge in Zeitschriften und Fernsehen wo Beispiele mit Austausch gegen?ber Instandsetzung gebracht wurden mit grossen Preisunterschieden zu Gunsten von spezialisierten Betriebe die das Getriebe reparierten.

    Ich finde es aber doof zu so eine Betrieb zu gehen und denne sagen "pr?fen Sie mal bitte das Anzugsdrehmoment meines f?nften Ganges weil irgendein Engl?nder bei der Schulung gepennt hat"

    Die werden wahrscheinlich verlangen dass ich erstmal ein Alkoholtest mache :D :D :D

    Das scheint denke ich ein Problem des Jahrgangs 2004 oder sp?ter da der Testwagen bei Bild ein D-CAT von 2004 war und hier im Forum sehr viele noch 2003er fahren ohne Probleme.
     
  10. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    Ich denke auch dass eine Instandsetzung billiger ist als das ganze Getriebe.

    Auf jeden Fall ist das so!!!!!!!!!!!!!!!!


    Naja, das Getriebe ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Angefangen mit der H?rtung der Zahnr?der(Randschichtenh?rtung) ?ber die Genauigkeit und Auslegung des Getriebes. Wer sich ein bisschen mit der Materie auskennt, wei? wovon ich spreche. Wir haben ?fter mal in der Schule Zahnr?der gefr??t und bis das alles gepasst hat, verging eine Ewigkeit. Ich muss aber dazu sagen, dass die Zahnradfr?smaschine ca 40 Jahre alt war.


    Gru?
    armin
     
  11. #10 goescha, 24.09.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    na dann bin ich doch froh, dass ich einen 2003er fahre. :DWenigstens das Getriebe l??t sich gut schalten. Aber wie gesagt, gegen das unseres Polos ist es hakelig.

    Gru? G?tz
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast

    Gast Guest

    Hi, fahre einen T25 2.0D-4D Bauj.: 2004, mit jetzt 50 000 km. Im Fr?hjahr 2006 bemerkte ich bei Lastwechsel im 5. Gang ein Rucken und unt?pisches Bewegungsspiel im Schalthebel.
    Also zu meinem Toyota H?ndler, der hat mir dann bei ca. 45 000 km auf Garantieleistung den 5. Gang, welcher eiseitige verschlei?spuren aufwies, erneuert.

    Problem behoben?! Weit gefehlt, Spiel noch vorhanden und das bei Lastwechsel entstehende dumpfe Rucken ist auch noch da. Also ich bleibe ich weiter dran !!! Siehe auch Auto-Bild 24/2006.

    MfG FRIEWO
     
  14. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    @schunken

    Ist dein Problem gel?st ?
     
Thema:

D4D 5. Gang "schwergängig" schaltbar...

Die Seite wird geladen...

D4D 5. Gang "schwergängig" schaltbar... - Ähnliche Themen

  1. Hakende 1-Gang einschaltung und schwergängiges Kupplungspedal

    Hakende 1-Gang einschaltung und schwergängiges Kupplungspedal: Hallo, ich habe Avensis T25, 1.8. Das erste Problem ist 1Gang geht beim Rollen über 5 km/h schwer rein. Bei über 10km/h - sehr schwer. Ist es...
  2. Schwergängige Lenkung ab ca. 25° Außentemperatur

    Schwergängige Lenkung ab ca. 25° Außentemperatur: Moin Moin Die Problemchen mit meinen Ave wollen nicht weniger werden. Hab jetzt das Problem, das, wenn es draußen über 20°C-25°C wird, dann wird...
  3. Rückwärtsgang will sich nicht einlegen lassen

    Rückwärtsgang will sich nicht einlegen lassen: Heute habe ich auch mal ein Problem das ich der Avensisgemeinde nicht vorenthalten möchte. Bei meinem T 25 läuft die Schaltung eigentlich...
  4. Avensis T25 Plakette von 6-Gang Schaltknauf

    Avensis T25 Plakette von 6-Gang Schaltknauf: Hallo, habe das Problem wie einige andere von Euch vielleicht auch. Bei meinem Avensis T25 Vorfacelift ist die Plakette vom Schalthebel...
  5. Seilzug Schaltgetriebe 6 Gang

    Seilzug Schaltgetriebe 6 Gang: Hall Toyota Fans , Bin hier ganz neu im Forum und hätte mal ne frage : hat Ihr schon was gehöhrt von einem defekte SEILZUG vom 6 gang...