Corolla Verso allgemeine Frage und Gasumbau

Diskutiere Corolla Verso allgemeine Frage und Gasumbau im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; Bin gestern mal den CV mit MMT 1,8L gefahren und muß schon sagen, daß die Kiste gut läuft. Da meine Frau mit einer Körpergröße von 1,57m sehr...

  1. Troky

    Troky Guest

    Bin gestern mal den CV mit MMT 1,8L gefahren und muß schon sagen, daß die Kiste gut läuft. Da meine Frau mit einer Körpergröße von 1,57m sehr klein ist hat sie nach hinten und vorne ganz schlecht sehen können. Dies war gerade dann beim Einparken etwas problematisch.

    Ich persönlich bin ganz gut klar gekommen. Das MMT-Getriebe wurde schon oft bemängelt. Jedoch finde ich, man könnte sich an das ruckeln gewöhnen, wenn der Verbrauch niedriger ausfällt
    als mit dem üblichen Schaltgetriebe.

    Meine Fragen wären an die CV-Fahrer:

    1. Habt Ihr alle die Executive-Version mit dem Kamera-Einparksystem oder genügen auch die normalen Einparksensoren für vorne und hinten?

    2. Wie kommen mit diesem Fahrzeug andere kleinwüchsiche Personen zurecht bzw. wo gibt es probleme?

    3. Kann man die 3.Sitzreiche auch problemlos ausbauen, da ich sie nicht benötige (beim Executive)?

    4. Da für mich das Fahrzeug auf Autogas (Landi Lsi Slave-Anlage) umgerüstet werden soll, würde es mich
    interessieren, welche Tankgröße (ggf. auch Abmessungen anstelle des Reserverades) beim CV maximal genommen werden kann?

    5. Spricht etwas gegen das MMT-Getriebe?

    6. Kann ich unter dem Sprit-Spar-Aspekt wirklich mit dem CV wirklich mit 7,5 L fahren? Mit meinem Avensis schaffe ich ca. 7,3L im Jahres-Durchschnitt.

    7. Da ich von meinem Avensis vom Klang verwöhnt bin, würde ich ggf. die Lautsprecher vom CV gegen bessere austauschen. Wie aufwendig ist der Spaß bzw. hat einer dazu einfache Verbeserungsvorschläge zu bieten? Im Forum habe ich schon was dazu gefunden, nur leider für mich nicht aussagekräftig genug, da mir die Abmaße der LS fehlen.
    Ich will keine 1000 EUR zusätzlich investieren, nur vielleicht 2 Tieftöner rein und gut ist... o.ä.

    Über Eure Antworten würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Untill

    Untill Guest

    1. Ich hab mit Kamera-Navi. Die Kamera hinten möchtest du sofort nicht mehr hergeben. Die optische Einparkhilfe, wie du die Räder einschlagen sollst, nehme ich nie.
    Für vorne wünsche ich mir eine Kamera, die auch nach vorne gerichtet ist. Dieser zweigeteilte Blick ist ein Joke, mehr nicht.

    2. Meine Frau ist zwar etwas größer, kommt mit dem Wagen dank Kamera aber besser klar als mit dem alten Wagen.

    3. Die Sitze kann man nicht ausbauen, wozu auch. Sie verschwinden im Boden und sind nicht im Weg.

    5. Das MMT ist recht umstritten. Meiner macht keine Bocksprünge wie bei anderen hier. Aber gerade beim Wechsel vom 1. zum 2. Gang hin, z.B. beim ausrollen an einer Ampel oder beim langsamfahren, weiß das Auto ja nicht, ob du als nächstes beschleunigen möchtest oder anhälst. Und genau da kommt es zu sehr unschönen Rucklern und Schaltpausen. Wenn du schon fast stehst und ausrollst, dann beschleunigen willst, zieht der erst Gang noch hoch. Und plötzlich legt das MMT mitten im Beschleunigen den 2. ein. Du nickst mit dem Kopf, weil du nicht damit gerechnet hast und stehst wie ein Fahranfänger da. Nach einer Weile MMT fahren bekommst du ein Gehör dafür, trotzdem werde ich gelegentlich vom Getriebe überrascht. Ich würde es nicht noch einmal machen. Du hast keinerlei Einfluß auf das Ausrollverhalten und bekommst während Langsamfahrt jeden Schaltvorgang sehr deutlich mit.
    Am besten du machst eine Probefahrt und achtest dabei besonders auf das Verhalten bei Langsamfahrt, das schalten zwischen 1. und 2. Gang.

    6. Ich bekomme ihn in der Stadt nicht unter 8 Liter.
     
  4. #3 guenniboy, 07.09.2005
    guenniboy

    guenniboy Guest

    Hallo Troky,

    1.)
    fahre den CV Edition und komme mit den normalen Einparksensoren blendend zurecht. Das System arbeitet zuverlässig und genau. Auch meine Frau hat keinerlei Probleme damit. [​IMG]

    2.)
    Meine Frau und ich sind nicht kleinwüchsig, daher kann ich Dir bei Deiner Frage leider nicht weiterhelfen.

    3.)
    Die Antwort von untill ist korrekt.

    4.)
    Ich beabsichtige auch meinen CV auf Autogas umzurüsten.
    Meine bisherigen Recherchen bei entsprechenden Umrüstern haben ergeben, dass ein 55 ltr. bzw. 60 ltr. Tank Unterflur verbaut wird.

    5.)
    Ich fahre ein Fahrzeug mit Handschaltgetriebe.

    6.) Mein CV ist jetzt 4 Monate alt und 7.500 km gelaufen.
    Bisher war mein geringster Verbrauch 7,0 ltr. und mein Höchstverbrauch 9,2 ltr. Durchschnitt 8,1 ltr.
    (Meine bisherigen Betankungen: Klicke auf die kleine Tanksäule!)

    7.)
    Hierzu kann ich nichts sagen, da ich weniger anspruchsvoll bin, was die Lautsprecher betrifft.

    Hoffe Dir wenigstens etwas weiter geholfen zu haben.

    Viele Grüsse
    guenniboy
     
  5. Troky

    Troky Guest

    Vielen herzlichen Dank für Eure Antworten!

    Das hilft mir und meiner Frau schon mal ein wenig weiter.

    Über weitere Antworten auch bezüglich meiner Lautsprecher-Frage wäre ich natürlich sehr dankbar.

    @guenniboy
    Eines ist mir zum Autogas-Betrieb in einem anderen Forum aufgefallen: Dort sprach man davon, daß die Herstellergarantie nur dann gewährt wird, wenn eine Ventil-Zusatzschmierung (Flashlube) eingebaut wird.
    Mein Umrüster meinte, das eine Zusatzschmierung nicht nötig sei. Außerdem sagt mein Toyo-Händler, daß die Fahrzeuggarantie nach einem Umbau erlöschen würde.

    Was stimmt nun bzw. wem darf man dann noch glauben? Wie weit reichen da Deine Erkundungen?
     
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Meines Wissens nach erlischt definitiv die Herstellergarantie nach Umrüstung auf Autogas (für den betroffenen Bereich, also in diesem Fall für alle Motorteile und was sonst noch mit der Umrüstung zu tun hat)! Sollte also beispielsweise die Seitentür von innen durchrosten besteht hierfür noch immer ein Garantieanspruch.

    Aber um ganz sicher zu gehen solltest du bei Toyota anfragen! Ich meine mich aber zu erinnern, dass das aus dem Forum schon jemand getan hat und von Toyota eine abschlägige Antwort bekommen hat.

    Allerdings gibt es wohl auch Firmen, die auf Autogas umrüsten und die Motorgarantie übernehmen, dann ist man wieder aus dem Schneider.

    Prog
     
  7. #6 guenniboy, 08.09.2005
    guenniboy

    guenniboy Guest

    Zitat:
    @guenniboy
    Eines ist mir zum Autogas-Betrieb in einem anderen Forum aufgefallen: Dort sprach man davon, daß die Herstellergarantie nur dann gewährt wird, wenn eine Ventil-Zusatzschmierung (Flashlube) eingebaut wird.
    Mein Umrüster meinte, das eine Zusatzschmierung nicht nötig sei. Außerdem sagt mein Toyo-Händler, daß die Fahrzeuggarantie nach einem Umbau erlöschen würde.

    Was stimmt nun bzw. wem darf man dann noch glauben? Wie weit reichen da Deine Erkundungen?


    Die Ventil-Zusatzschmierung ist bei der 1,8 ltr. Maschine unbedingt erforderlich, da sonst der Motor ernsthaften Schaden nimmt.
    Toyota übernimmt definitiv keine Motorgarantie bei Einbau einer Gasanlage.
    Ein Umrüster in Holland sagte mir telefonisch, dass sogar der Einbau eines verstärkten Zylinderkopfes nötig wäre, da er sonst keine Garantie übernehmen könne. Morgen suche ich den Umrüster persönlich auf und werde dann über Einzelheiten berichten.

    Gruss
    guenniboy
     
  8. Troky

    Troky Guest

    Den nachfolgenden Link hat mir mein Gasumrüster mitgeteilt, damit ich mir ein Bild von den Tanks machen könne:

    http://www.vogelsautogas.de
    http://www.vogelsautogas.nl

    Zur Info, den Avensis kann man auch als bifuell umgebaut erhalten - somit wäre eine Gewährleistung ja vorhanden:

    http://www.eu-neuwagen.ag/gasauto/Toyota/Avensis/modell_0.html


    Und dann noch der Link zu einem Forum. Hab ich gerade entdeckt:
    http://www.autogas-boerse.de/forum/board_entry.php?id=6533&page=0&category=all&order=time&descasc=DESC

    Dort mal als Suchbegriff Corolla eingeben. Ist zwar nicht viel aber immer hin etwas.

    Ich vermute mal, daß der 1,8L Avensis Motor und der Corolla Verso Motor gleich sein müßte.

    Gruß
     
  9. #8 guenniboy, 09.09.2005
    guenniboy

    guenniboy Guest

    Guten Abend Troky,

    meine weiteren Erkundungen haben heute folgendes ergeben:
    Die Umrüstung auf Autogasbetrieb beim CV 1.8 VVTi erfordert mindestens den zusätzlichen Einbau des Flashlube.
    Wenn das Fahrzeug nicht ständig auf der Autobahn auf längeren Strecken mit sehr hoher Geschwindigkeit gefahren wird, kein Caravanbetrieb vorgenommen wird, das Fahrzeug nicht ständig voll beladen mit Personen und/oder Gepäck gefahren wird, dann reicht der Einbau des Flashlube.
    Sollte eine der von mir genannten Optionen zutreffen, dann ist der Einbau eines anderen Zylinderkopfes erforderlich (kostet dann leider ca. 1650,- Euro zusätzlich [​IMG] ) und gleichzeitig gewährt der Umrüster Garantie auf den Motor.
    Wird nur Flashlube eingebaut kann er keine Garantie auf den Motor übernehmen, da er nicht überprüfen kann ob das Fahrzeug gemäß den oben genannten Einschränkungen bewegt wird.
    Der Umrüster zeichnet sich durch eine hohe Kompetenz aus (baut Gasanlagen seit 1987 ein) und genießt einen hervorragenden Ruf. Viele Anlagen von anderen Anbietern, die mit Problemen behaftet waren, wurden von ihm funktionsfähig gemacht. Negative Kritik ist nicht bekannt.
    Daher kann von der Richtigkeit der oben gemachten Angaben ausgegangen werden.

    Viele Grüsse
    guenniboy
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Troky

    Troky Guest

    OK, vielen Dank guenniboy!

    Dann sollte ich mich mal auch bei einem anderen Umrüster hier in meiner Nähe (Süd-Pfalz) umschauen.

    Oder man macht ein paar Tage Urlaub und läßt das Fahrzeug richtig bei einem erfahrenen Händler umbauen.

    Könntest Du mir mal bitte die Adresse oder Hompage Deines genannten Umrüsters mitteilen?
     
  12. #10 guenniboy, 10.09.2005
    guenniboy

    guenniboy Guest

    Zitat:
    Könntest Du mir mal bitte die Adresse oder Hompage Deines genannten Umrüsters mitteilen?



    Adresse:
    Auto Inbouw Service Baarlo
    Napoleonsbaan noord 38a
    5991 NW Baarlo
    Niederlande

    Internet:
    www.aisb.nl


    Gruss
    guenniboy
     
Thema:

Corolla Verso allgemeine Frage und Gasumbau

Die Seite wird geladen...

Corolla Verso allgemeine Frage und Gasumbau - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso 2.2 D-cat Geräuschproblem

    Corolla Verso 2.2 D-cat Geräuschproblem: Servus Leute Ich habe ein Problem bzw. meine Eltern))) Sie besitzen einen Corolla Verso 2.2 D-CAT 177PS Bj.2006 Das Problem ist das der Motor...
  2. Fotos Corolla VERSO

    Fotos Corolla VERSO: Hallo Zusammen, da es in anderen Foren so eine Rubrik schon gibt, wollte ich so eine hier eröffnen. Ich habe einen Corolla Verso Sol in...
  3. Sondermodel Corolla Verso Edition

    Sondermodel Corolla Verso Edition: Folgende News habe ich gerade auf www.motor-talk.de gelesen: Zitat:Corolla Verso "Edition" basierend auf die Sol-Ausstattung mit zusätzlich 17...
  4. Konkurrent für Corolla Verso

    Konkurrent für Corolla Verso: Da kommt aus meiner Sicht zumindest wegen seines Aussehens ein starker Konkurrent für den Corolla Verso daher....
  5. Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse

    Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse: Hallo zusammen habe ein Problem. Ich möchte gerne in meinen T27 ein Navi einabuen und denke das ein Navi von Toyota am besten passen würde. Jetzt...