Chiptuning T27 BMW 2.0L

Diskutiere Chiptuning T27 BMW 2.0L im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen,habe mich gerade neu angemeldet. Meine Avensis bis jetzt T22 1.8L T25 2,2D Cat 177 Ps und...

  1. #1 Michael Duc, 05.02.2018
    Michael Duc

    Michael Duc Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Hallo zusammen,habe mich gerade neu angemeldet.
    Meine Avensis bis jetzt T22 1.8L
    T25 2,2D Cat 177 Ps
    und jetzt T27 2,0L Executive BMW
    Sorry aber der Motor ist eine herbe Enttäuschung.Zum D-Cat überhaupt kein Vergleich,Deutlich Lauter wesentlich mehr Vibrationen,was klar war ist das Leistungsmanko im Vergleich zum D-Cat.
    Meine Frage hat schon jemand erfahrungen mit Chiptuning im 2L BMW Motor gemacht.
    Fals es damit Probleme gibt wäre das schade um dieses ansonsten schöne Auto,143 ps sind einfach zu wenig
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Chiptuning T27 BMW 2.0L. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 romanhenne, 07.02.2018
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Hallo Michael!

    Das waren auch meine Worte, nur will das nicht wirklich jemand hören. Und zu deiner Frage bezüglich dem Chiptuning. Ja, es gibt damit Probleme. Es hat schon Mal einer heir in Forum den Brief verlinkt. Ich finde den Link leider nicht mehr. Ich finde nur den Text als Zitat in einem anderen Forum.

    Scheinbarer BMW Insider verfasst öffentlichen Brief zur Motorenfertigung
     
  4. #3 tokaalex, 07.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Naja, das hättest Du nach einer Probefahrt aber vorher wissen können und ist irgendwie auch ein Vergleich von Äpfeln und Birnen. Wenn Du den 177er als Basis nimmst, sollte zumindest der 320er Diesel von BMW mit früher (um die) 170 und jetzt 184 PS herangezogen werden, auch wenn es diesen nicht im Avensis gibt.

    Er ist zwar in bestimmten Geschwindigkeitsbereichen etwas lauter als mein Vorgänger mit 124 PS, aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht und bei manchen sogar leiser, vor allem im unteren Bereich. A bissl sollte man(n) die Kirche auch im Dorf lassen...

    Du wirst für einen Diesel mit Euro 5 und schon gar nicht mit Euro 6 keinen einzigen Anbieter mehr finden, der einen Chip mit ABE anbietet. Alle anderen angebotenen Chips bzw. Vorschaltdinger usw. sind illegal!
     
  5. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Und, selbst wenn man das Legal, Illegal, Scheißegal Spiel spielt, ab 2018 werden bei der AU wieder Sonden an den Auspuff gehängt, spätestens dann sollte ein Chip Tuning auffliegen..

    Aber Achtung, jetzt kommt gleich wieder von den Toyota-Brillen-Trägern, das 143PS doch voll und ganz ausreicht und man nicht untermotorisiert ist. :D
     
  6. #5 Michael Duc, 07.02.2018
    Michael Duc

    Michael Duc Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Leider habe ich nur den Benziner Probegefahren.Den Diesel hat mir mein Händler in 500km entfernung besorgt.
    Wie gesagt ein sehr schönes Auto,und der Motor ist trotzdem sch... Ich als eingeschworener Toyota Fafrer überlege mir die Marke zu wechseln.Schade Schade.
     
    t23owner gefällt das.
  7. scr|me

    scr|me Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL 2, Polo 6R
    Mich stören die 143 PS eher weniger, da ich selbst diese auf meiner Strecke zur Arbeit nicht ausfahren kann. Kenne aber natürlich auch den D-Cat nicht.

    Was mir jedoch echt ein Dorn im Auge ist, ist wirklich die Laufgeräusche des Diesels. Verglichen mit VW (Dieselgate hin oder her) ist dieser wirklich sehr rau und laut. Dagegen geht der VW Diesel fast schon als Benziner durch. Geräusche meine ich innen wie auch außen.

    Im Mai hab ich ihn 1 Jahr. Bin soweit zufrieden mit dem Fahrzeug, aber daran werde ich mich wohl nicht so schnell gewöhnen.
     
    CZ99 gefällt das.
  8. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Das nicht ausfahren ist auch so ein Mythos, wenn du willst, kannst du an jedem Ortausfahrtsschild die Pferdchen laufen lassen, dazu muss man ja nicht 200+ fahren.

    Der Dcat läuft für nen Diesel sehr sauber und sogar relativ Vibrationsfrei. Das war damals schon fast Konkurrenz los bei den Vierzylindern.

    Der BMW läuft rauher, wird aber auch in den Testberichten so gesagt. Ebenso der Opel. Der Dcat war schon ein Sahnestück was das angeht.
     
    CZ99 gefällt das.
  9. scr|me

    scr|me Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL 2, Polo 6R
    Um das ausfahren gehts mir gar nicht. :-)

    Bin eher der ruhige Vertreter auf den Straßen.
     
  10. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Für mich stand sofort fest, dass ich vom D-Cat nicht auf den auf den BMW-Diesel mit 143 PS umzusteigen könnte. Die Kraft würde mir definitiv fehlen. Mich wundert aber, dass der BMW-Motor mehr Vibrationen hat. Der D-Cat war zu seiner Zeit schon fantastisch vibrationsarm, aber für heutige Verhältnisse läuft er doch ziemlich rau. Mein Bekannter hat einen Audi Q5 TDI (150 PS) und einen Passat TDI (190 PS). Nach einer Fahrt mit einem der beiden fühlt sich der D-Cat wie ein Trekker an. Wie schon scr|me schrieb, ist der TDI für Dieselverhältnisse traumhaft leise.
    Da gebe ich dir Recht. Bei der Fahrt in die Heimat (Balkan) freue ich mich z.B. immer auf die Mautstellen in Österreich und Kroatien. Danach kann man immer so schön von 0 auf 140/150 km/h beschleunigen. Dabei fahre ich den Rest der Strecke relativ gemütlich (bis auf die A8 durch Bayern, deswegen fahre ich immer nachts :D). Es machteeinfach Spaß, die Kraft zu spüren. Dafür muss man nicht immer volles Rohr fahren.
     
  11. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Könnte daran liegen, das der N47 mit nur 1600Bar Einspritzdruck arbeitet, dadurch ist die Verbrennung weniger harmonisch, da der Sprit nicht so sauber vernebelt wird. Der VW arbeitet glaub ich mit 1800, der D-Cat auch mit 1800 und der neuere mit 2000. Die neuen VW arbeiten mit bis zu 2500Bar.
    Dazu kommen noch unterschiede bei Anzahl der Vor und Nach Einspritzungen. Kolbenformen usw.
    Diesel ist halt nicht gleich diesel. Der N47 den Toyota von BMW kauft ist auch "Entwicklungsstand" von 2007, sicher wurde noch weiteroptimiert bis zum Laufzeitende, aber im großen und ganzen ist der BMW jetzt nicht DAS Moderne Aggregat.
     
  12. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Interessant ist aber, dass die D-Cat mit 2.000 max. Einspritzdruck (EURO 5) lauter sind als die alten mit 1.800 (EURO 4). Der D-Cat im T27 ist sowohl lauter als auch kerniger als der im T25.
    Ich muss den Avensis D4D endlich mal probefahren. Das habe ich schon länger vor, aber ich habe da etwas Hemmungen zum Händler zu gehen, da ich wirklich 0 Kaufinteresse habe. Es würde mich aber einfach mal interessieren, wie sich der N47 im Avensis so macht.
     
  13. #12 tokaalex, 08.02.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Wenn ich ein Auto beim Freundlichen stehen sehe, welches ich Probe fahren will, gehe ich hin und frage ihn... da besteht fast nie ein Kaufinteresse. ;)
     
  14. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Das ist echt verwunderlich, deutet aber darauf hin, das sie mehr geändert haben. Zudem ist das mit dem maximalen Raildruck eigentlich eh nur entscheidend bei Volllast, in Teillast wird eh mit deutlich weniger Druck gefahren. Und der rauhe lauf ist ja doch eher im Teillast und sogar Leerlauf merk und hörbar.
     
  15. #14 romanhenne, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Korrekt. Ich wünsche es echt keinem aber somit steht fest, dass Toyota damit die Probleme mit der Steuerkette bei BMW zugekauft hat. Meiner Meinung nach war das kein guter Deal.
     
  16. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Die Steuerkettenproblematik soll ja bereits bei den neueren N47 beseitigt worden sein. HIervon sind wohl eher die älteren Baujahre betroffen. Aber ob es wirklich so ist, weiß ich auch nicht.
     
  17. #16 romanhenne, 08.02.2018
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Dem ist nicht so. Es sind immer noch dieselben Teile-Nummern wie bei den älteren Motoren auch.
     
  18. #17 Feldmann, 08.02.2018
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Ja, dann wechsel´halt.
     
  19. #18 infinity, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Also ich bin vom T25 177PS auf den 143PS umgestiegen und ja, ganz bewusst.
    Und ja, ich merke den Unterschied auch, ABER das war mir vorher klar.
    Nur habe ich vorher nachgedacht und beobachtet und bin zu dem Schluss gekommen, die 100km/h erreiche ich vielleicht 6,87m später (ja, mehr ist auf den normalen Landstraßen immer noch nicht erlaubt ;) ) und auf der Autobahn bis 150/160km/h (was meine Reisegeschwindigkeit ist, wenn erlaubt) schaffe ich auch.
    Klar, wer täglich einen 911 oder Aventador fährt, der empfindet auch SLK, GTI, Octavia RS usw. als Gehhilfen, völlig normal.
    Aber wenn man mal richtig nachdenkt ob man das WIRKLICH täglich benötigt erschrickt man sich.
    Ich denke mal wenn man sich hauptsächlich im normalen Straßenverkehr ohne Autobahn (und auch muss man erstmal freie Fahrt haben) bewegt, wird so ein Auto mit maximal 50% Leistung ausgelastet, wenn überhaupt.
    Mir waren andere Sachen wichtiger, an erster Stelle natürlich der momentane Tiefpreis, die besseren Helferlein und das bessere Licht gegenüber dem T25.
    Ich beziehe mich bei meinen Überlegungen immer auf meinen Vorgänger, bitte nicht wieder mit anderen Marken ankommen, das gibt wieder endlose Diskussionen.
    Steuerkettenproblem bei dem 143PS Diesel?
    Gibt es da irgendwo Diskussionen drüber?
    Gab es da schon Fälle beim T27?
    Sollte ja mittlerweile auch Fahrzeuge mit relativ hoher Kilometerzahl geben.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Siehste genau das ist es, andere suchen nicht nur ein Vernunftsauto um von A nach B zu kommen, sondern wollen damit auch mal "etwas Spaß" haben, und wenn es nur der Vortrieb ist. Der Abstieg von nem D-Cat is schon sehr hart :D hab ich auch hinter mir.

    Das Steuerketten Problem von N47 wird genug diskutiert, einfach mal Googlen, ob es den Ave auch treffen kann weiß ich nicht. Kommt drauf an was/ob Toyota etwas abwandeln ließ oder nur 1zu1 gekauft hat.
     
  22. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Da gebe ich dir Recht. Doch wenn man nur so denkt, kann man sich gleich den 1.6 D4D holen. Der ist noch günstiger und verbraucht noch weniger.
    Es geht nicht immer nur darum, was man braucht, sondern auch was man möchte. Für mein Fahrprofil reicht locker der 1.6 Benziner in Grundausstattung. Aber will ich den? Ganz klar nein! Wenn ich so viel Geld ausgebe, möchte ich auch ein Auto haben, das meinen Wünschen entspricht. Und dazu gehört halt für mich auch etwas Leistung. Natürlich ist es aber suboptimal, wenn man weiß, dass einem Leistung wichtig ist und man sich trotzdem einen schwächeren Wagen kauft. Das führt logischerweise zur Unzufriedenheit.
     
    t23owner und maze1 gefällt das.
Thema: Chiptuning T27 BMW 2.0L
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Avensis t 27 fl Euro 6

Die Seite wird geladen...

Chiptuning T27 BMW 2.0L - Ähnliche Themen

  1. Sicherungssuche Zigarettenanzünder T27

    Sicherungssuche Zigarettenanzünder T27: Hallo, wo finde ich denn die Sicherung vom Zigarettenanzünder? Ich hab mir mit einem defekten USB Ladegerät die Bordsteckdosen abgeschaltet. In...
  2. Avensis T27 - Bj 2013 - Inspektionsanzeige?

    Avensis T27 - Bj 2013 - Inspektionsanzeige?: Hallo liebe Avensis Fahrer (und andere), ich wollte meinen Wagen Toyota Avensis Combi Baujahr 2013 Motor 2ZR-FAE zur Inspektion in einer gut...
  3. Kaufberatung - T25 oder T27, Benzin oder Diesel

    Kaufberatung - T25 oder T27, Benzin oder Diesel: Hallo erstmal, bin neu hier, hab schon ein wenig gelesen hier und schon ien paar nützliche Infos gefunden. Ich bin auf der Suche nach einem...
  4. T27 2.0 Licht flackert bei 3000 U/min

    T27 2.0 Licht flackert bei 3000 U/min: Hallo, ist mir heute auf der Bahn aufgefallen. Mein Licht flackert bei 3000 U/min. Bahnt sich da was an? Lichtmaschine defekt, Elektronikproblem?
  5. T27 Schnarren in den vorderen Türen

    T27 Schnarren in den vorderen Türen: Guten Morgen Community.. Bei Bodenwellen nehme ich seit gestern beim Überfahren von Bodenwellen und Unebenheiten ein schnarrendes Geräusch in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden