Bye bye Avensis ... welcome ...

Diskutiere Bye bye Avensis ... welcome ... im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Seit 5 1/2 Jahren fuhr ich ein Avensis 2,0 D-4D. Am Montag wurde dieser verkauft. Der Hauptgrund -->...

  1. DonGT

    DonGT Guest

    Seit 5 1/2 Jahren fuhr ich ein Avensis 2,0 D-4D. Am Montag wurde dieser verkauft.
    Der Hauptgrund --> http://www.avensis-forum.de/thread.php?threadid=8209&hilight=Cat

    Es war einfach nicht mehr hinnehmbar das das Auto mehr in der Werkstatt kontrolliert/repariert wurde. Die Kosten ganz zu schweigen.......
    Ich bin zum Schluß nicht mehr zufrieden gewesen. Der Kat-Tausch bei 180tkm (2500Euro) und kein bisschen entgegen kommen bei der Kulanzanfrage haben mich sehr enttäuscht. Dazu kam das die Servolenkung immer lauter wurde (lt. Werkstatt Servopumpe demnächste tauschen!), das Wärmeleitblech unter dem Tank weggegammelt war, die Sitze wieder Fäden zog (Sitzbezug wurde am Anfang getauscht), der hohe Verbrauch sowie die sehr oft aufleuchtenden 3 Lampen (VCT etc) haben mich bewogen kein Geld mehr in dieses Fahrzeug zu stecken.
    Insgesamt finde ich, trotz der Mängel, war es ein schönes geräumiges Reiseauto. Wartung und Unterhalt waren vertretbar. Verbrauch aber nicht. Das große Navi war auch nicht auf dem Stand der Technik (aus Sicht vor 5 Jahren).

    Vilen Dank auch an Alle hier im Forum. Ich wünsche allen Mitgliedern einen fehlerfreien Avensis (T25 oder T27 oder auch älter).

    Ich werde weiterhin hier vorbei schauen und lesen was weiter passiert.

    PS: Mein neuer ist ein Golf 6 2,0 CR-Diesel mit 140Ps und DSG Getriebe.

    Gruß DonGT
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 firefox, 04.09.2009
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Hallo DonGT,

    es schade das es bei dir so gelaufen ist. In meinen Augen macht die Werkstadt sehr viel aus. Da hätte man vieles auch noch gemeinsam nach 5 Jahren hin bekommen können.

    Somit wünsche ich dir noch eine gute Zeit und viel Spaßt mit dem Golf.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Tiger123, 04.09.2009
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo DonGT,
    mir ging es ja ähnlich mit 2 viel neueren Avensis.
    Ich hoffe, Du hast jetzt ein besseres Auto erwischt ...
    Gruß Alfred
     
  5. Danger

    Danger Guest

    Hmmm, schade sowas zu lesen, aber es war ja dann wohl sicherlich die richtige Entscheidung.

    Viel Spaß mit dem Neuen.
     
  6. #5 toyo-chris, 05.09.2009
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    In deiner Situation hätte ich auch kein Geld mehr in das Auto gesteckt.

    Der neue ist sicher ein feines Auto, schon der Ver kommt in bezug auf den Fahrkomfort nahe an den Avensis heran und ist überhaupt ein rundum für alle Zwecke ausreichendes Auto.

    Der VIer kann sicher nochmals alles eine Ecke besser. Allzeit gute Fahrt also.
     
  7. DonGT

    DonGT Guest

    Danke an Alle,

    ich glaub das der Avensis an sich ein gutes Auto ist. Ich kann ihn trozdem weiterempfehlen. EinKollege fährt das selbe Modell (selber Motor, selbe Fahrstrecke und km) und der hat überhaupt keine Probleme damit. Also denke ich das es auch etwas "Pech" war so eine Exemplar zu bekommen.

    Zum neuen will ich kurz sagen das ich 4 Jahre Garantie darauf laufen habe und das war mir wichtig. Fahrtechnisch ist er auf einem sehr hohen Niveau. Das hat dann doch den entscheidenen Ausschlag gegeben ein "kleineren Wagen" zu nehmen. Besonders weil wir nur zu zweit sind.


    Gruß an Alle hier im Forum.
     
  8. #7 suessemusch, 07.09.2009
    suessemusch

    suessemusch Guest

    Hi DonGT,
    gute Fahrt mit dem neuen Auto. Wir werden mal sehen, wie der Kulanzantrag ausgeht, den wir gestellt haben, wegen erneuter Verölung der Kupplung nach gefahrenen 30Tkm, davon machen wir es abhängig, ob wir ihn noch eine Weile behalten, oder nicht. Tja, zu schön um wahr zu sein, stellt euch dieses Auto mal ohne die ganzen Mängel vor...
    Da kann man nicht nur eben mal Pech haben, es gibt in der Kfz.-Produktion total standardisierte Abläufe, die haben nur ihr eigenes und das Qualitätsmanagement der ganzen Billig-Zulieferer nicht mehr im Griff. Der früher so umworbene, hohe Standard wurde dramatisch gesenkt. Ich habe vor über 20 Jahren mal einige Jahre bei Toyota gearbeitet, und stelle fest, mir wurde der gleiche Mängel-Mist präsentiert, den ich damals unserer Kundschaft schönreden durfte. Nix dazugelernt, das ist echt unfassbar, man sollte Toyota für unseren Kontinent Hausverbot erteilen, oder Hausaufgaben machen lassen.
    VG
    Suessemusch
     
  9. #8 Summer221, 07.09.2009
    Summer221

    Summer221 Guest

    Hallo, ich möchte das nicht unerwidert so stehen lassen. Sicher hast Du mit dem Qualitätseinbruch nicht unrecht, aber ....
    Ich hatte vor 33 Jahren einen Europäer (Volvo) gekauft, der eine echte Mistkiste war und alle tollen Werbesprüche ad absurdum führte. Von den ersten 4 Monaten stand er 3 Monate in der Werkstatt, 1 Teil repariert und 2 Teile defekt repariert usw.
    Von einem Bekannten bekam ich 1997 überraschend einen 7 Jahre alten Camry 2 (J). Dieses Fahrzeug fuhr bis zum 12. Juli 2009 ohne Werkstattbesuche (ausgenommen Bremsen, Auspuff, Batterie). Letzter Verbrauch: 6,7 L. Also ein Toyota innerhalb Deiner "Sperrfrist" und wenn ich richtig gelesen habe, war dieses Fahrzeug keine Ausnahme.
    Ich wünsche Allen viel Freude mit ihren Fahrzeugen, Summer221.
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Jedoch sollte man die alten "Toyotas" nicht mit den neuen vergleichen. Das wird dir jede Toyota Werkstatt sagen(wenn sie bei der Wahrheit bleiben).

    Ich denke, die "deutschen" haben einen kräftigen Schritt nach vorne gemacht.
    Voran Opel, der neue Astra wird wieder richtig geil, super Cockpit, dann neue Motoren. Wer jetzt mit den Preisen kommt, es gibt auch Jahreswagen zu kaufen. :)
    VAG genauso, der neue A4 oder der Golf6 ist schon nicht schlecht verarbeitet.

    Wir werden in ein paar Jahren die Zulassungszahlen sehen........
     
  12. #10 Thomas1, 08.09.2009
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Hi!

    Ich wünsche Dir viel Glück mit einem VW.
    Naja, Du bist ja einiges gewohnt. Hoffe Du hast da mehr Glück.

    Gruß,
    Thomas
     
Thema:

Bye bye Avensis ... welcome ...

Die Seite wird geladen...

Bye bye Avensis ... welcome ... - Ähnliche Themen

  1. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  2. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  3. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...
  4. Avensis 1.6l D4D Erfahrungen

    Avensis 1.6l D4D Erfahrungen: Hallo, derzeit fahre ich einen VW Diesel 1.9L TDI 105PS EURO4. Ich spiele mit den Gedanken mir einen 1.6L D4D EURO6 Avensis zuzulegen aus dem...
  5. Avensis Sports Touring Bj.16 Executive ohne Panorama?

    Avensis Sports Touring Bj.16 Executive ohne Panorama?: Liebe Avensis Gemeinde, nur noch 14 Tage Widerrufsrecht trennen mich jetzt von meinem Avensis Sports Touring 1.8. Bj.16 Allerdings hat mich eine...