Brief an Toyota wegen Motorsteuerung

Diskutiere Brief an Toyota wegen Motorsteuerung im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich bräuchte ´mal euren Rat. Wie bereits hier mehrfach geschrieben, hat mein Av sporadisch Probleme die Leerlaufdrehzahl konstant zu...

  1. flip

    flip Guest

    Hallo,

    ich bräuchte ´mal euren Rat.
    Wie bereits hier mehrfach geschrieben, hat mein Av sporadisch Probleme die Leerlaufdrehzahl konstant zu halten.
    Sie fällt ab und zu bis auf 500 U/min runter. Daraufhin (inzwischen 2 Wochen her) hat meine Werkstatt die Motorsteuerung getauscht (stand so als Problemlösung im Intranet von Toyota lt. Werksmeister). Am nächsten Tag waren die Schwankungen wieder da.
    Vor 2 Stunden war ich deswegen in der Werkstatt und habe es wieder moniert. Die Antwort war, dass die da nichts mehr dran machen könnten. Toyota hätte die beanstandete Steuerung untersucht und nichts gefunden. Die Werkstatt würde von Toyota die Steuerung nicht ersetzt bekommen (ca. 1200,00 Euro Kosten). Daraufhin (so ein Hals [​IMG]
    ) habe ich ihm deutlich gesagt, dass ich das so nicht akzeptieren werde und was das für eine Gurke von Auto sei, die Toyota produziert hätte; ein Fiat nicht schlimmer sein könnte.
    Ich mache der Werkstatt keinen Vorwurf. Die hat es immerhin versucht zu lösen.
    Resultat ist, das ich deswegen an Toyota schreiben möchte (befürwortet auch die Werkstatt!? Gründe fallen mir genug ein).

    Frage : Wohin schreiben?
    Kundenteam1 per Mail oder per Post an Toyota Köln ?

    Earny2000 hat, glaube ich, das selbe Problem.

    Bin für alle Ratschläge offen.

    flip

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 10.06.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Ich würde nicht diese "toten" Kanäle nehmen,sondern meine Werkstatt um einen Ansprechpartner bitten....
    Glaube von Team1 bekommst du nur Hinhalte-mails,wenn überhaupt!

    Viel Glück,
    Uwe
     
  4. #3 goescha, 11.06.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    stimmt genau. Ich warte seit vier Wochen auf eine Antwort wegen des Nachrüst RPF von diesem Saftladen. [​IMG]
    [​IMG]


    Gruß Götz (der so eine Einrichtung am liebsten Hartz IV zuführen würde)
     
  5. Ram

    Ram Guest

    Hallo,
    ich würde ja mal im Bereich der Lambdasonde suchen,wenn
    die nicht richtig arbeitet regelt das Steuergerät immer
    wieder nach.
    Das Gemisch ist dann zu fett und das Steuergerät fängt
    dann an zu regeln dadurch KANN es zu Leerlaufschwankungen
    kommen.

    Gruß Ram
     
  6. flip

    flip Guest

    Danke für Eure Tips.

    Gestern habe ich eine Mail an Toyota (Technische Anfragen) geschrieben.
    Mal schaun, ob und wie lange die für eine Reaktion brauchen.
    Falls sich nichts nach ein paar Tagen rührt, werde ich dort anrufen und mir einen Ansprechpartner geben lassen.
    Wenn Toyota nicht ganz abgehoben (arrogant/ignoranz) ist, müßte sich was bewegen lassen.

    Abwarten und Tee trinken.

    flip [​IMG]
     
  7. #6 Earny2000, 12.06.2005
    Earny2000

    Earny2000 Guest

    Hallo,

    Also ich hatte erst eine Mail...und nach ca. 3 Wochen einen Brief an Toyota geschrieben. Adresse hatte ich von Toyota.de!
    Dann hatte sich auch gleich einer gemeldet!
    Werkstatt hatte die Steurung ausgetauscht! Das Ruckeln ist glaube ich weg, aber die Leerlaufschwankungen sind immernoch. Ich denke, das ich das in meiner Werkstatt noch einmal anspreche. Aber da wird sich eh nix ändern.
    Auf jeden Fall habe ich für den nächsten Autokauf meine Fazit gezogen - Ein Toyota wird es wohl nicht mehr!
     
  8. #7 StG (DD), 12.06.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Ein Toyota wird es wohl nicht mehr!


    Theorie
    Vielleicht tut das Toyota nicht mal weh, nehmen wir mal die typische Mischkalkulation an: Der Avensis bringt eine Menge Neukunden, ein Teil kommte allerdings nie wieder. Unterm Strich aber trotzdem eine Erhöhung des Marktanteils. Im Grunde clever . . .

    Stephan
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Eine clevere aber traurige Theorie ...

    ... vor allem wenn sie stimmen sollte. *zugeb*

    Eigentlich hatte ich zu Toyota gewechselt, weil ich genau das NICHT wollte.
    Und gottlob bisher sieht es, zugegeben BEI MIR, nicht so aus!

    mfg
    K-Uwe

    Zitat:Zitat:Ein Toyota wird es wohl nicht mehr!


    Theorie
    Vielleicht tut das Toyota nicht mal weh, nehmen wir mal die typische Mischkalkulation an: Der Avensis bringt eine Menge Neukunden, ein Teil kommte allerdings nie wieder. Unterm Strich aber trotzdem eine Erhöhung des Marktanteils. Im Grunde clever . . .

    Stephan
     
  10. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    So hallo erstmal, bin neu hier also bitte nicht gleich schlagen wenn ich was falsches sage/schreibe.

    Zum Problem, dein Auto ist ja n Direkteinspritzer, es könnte sein das du Verkokungen im Ansaugtrakt hast und dein Motor deswegen zu wenig Luft bekommt.

    Begründung: Die Verbrannten Abgase (mit Verschmutzungen) werden zurück in den Ansaugtrackt geleitet (Abgasrückführung - AGR) und setzten sich da fest, da die reinigende "Benzin-Dusche" wie bei Saugrohreinspritzung fehlt. Das führt zu unruhigen Motorlauf oder im schlimmsten Fall sogar dazu das der Motor ganz ausgeht. Das Problem kenn ich von Mitsubishi die müssen das auch immer reinigen beim Kundendienst.

    Angeblich kommt das vom Schwefel im Benzin, deswegen schreibt VW, Audi und Co. auch bei Ihren FSI-Motoren das Super-Plus vor, den da ist der Schwefel anteil sehr gering bis gar nicht vorhanden.

    evtl.Lösung: Ansaugtrakt reinigen und damit es nicht wieder verschmutzt AGR-Zumachen, hat dann zwar mehr schadstoff ausstoß aber der Motor bleibt sauber und sogar die AU schaffst noch.
     
  11. flip

    flip Guest

    Gestern habe ich schriftliche Stellungsnahme von Toyota Köln erhalten.
    Enttäuschend, wie fast nicht anders zu erwarten.
    Toyota hätte Rücksprache mit Meister meiner Werkstatt gehalten und der Motor wäre nach Tausch der Motorsteuerung einwandfrei gelaufen.
    Können die nicht richtig lesen oder fehlt es einfach am Verständnis??? Ich hatte denen geschrieben, das am bereits am n ä c h s t e n Tag die gleichen Schwankungen auftraten.
    (gestern auch wieder)
    Ich glaube inzwischen fast, das die ein Problem damit haben, dass der Wagen ein EU-Import ist oder dass die unfähig und vor allem unwillig sind den Fehler zu suchen/finden.

    T o y o t a = Enttäuschung auf der ganzen Linie.
    Ich denke, dass der nächste k e i n Toyota wird.

    Das Leerlaufproblem ist für mich jedenfalls noch nicht erledigt.

    flip

    [​IMG] [​IMG]
     
  12. Ram

    Ram Guest

    Hallo flip,
    das macht mein 2,4 ltr auch und das Problem wurd noch nicht erkannt.Drehzahl fällt von 800 Umdehung auf 500 zurück und
    die Sitze fangen an zu zittern. Ich habe ein Automatikgetriebe.
    Was hast du für ein Getriebe?
    Gruß Ram
     
  13. flip

    flip Guest

    Dann scheint das ja nicht nur bei den 2.0ern zu sein.

    Welche "Lösung" strebt denn deine Werkstatt an.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das du diesen Mangel akzeptierst. Nervt dich doch bestimmt genauso wie mich, oder?

    flip [​IMG]
     
  14. #13 toyo-chris, 17.08.2005
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Ich hatte grosse Probleme mit dem Leerlauf meines T22 mit 1AZ-FSE, als ich ihn vor einem Jahr als Gebrauchten gekauft habe.

    Zahlreiche Werkstattaufenthalte und Einstellversuche brachten keine Abhilfe. Die Leerlaufdrehzahl war manchmal nur 500 U/min.
    Die Kist schüttelte wie ein Vibrator.

    Im Fehlerspeicher war nie etwas zu finden, ausser wenn (was ab und zu vorkam) die drei berühmten Leuchten (VSC, VSC off und Motorkontrollleuchte) den Fahrer anlachten.

    Schliesslich tauschte die Werkstatt auf Garantie das VVti-Verstellventil (sieht aus wie ein hohlgebohrtes Zahnrad).

    Seit dann habe ich Ruhe. Konstante Leerlaufdrehzahl in allen Betriebszuständen, keine Fehler, keine Kontrollleuchten.

    Liebe Grüsse

    Chris
     
  15. #14 Tiger123, 17.08.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    hallo flip,
    wenn nichts mehr hilft, schreib einfach mal an den VORSTAND von Toyota mit hinweis auf den schriftverkehr.
    gab bei meinem avensis 2.4 einen riesenaufstand und letztendlich auch eine problemlösung (rücknahme des autos).
    gruß alfred
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:......Drehzahl fällt von 800 Umdehung auf 500 zurück und
    die Sitze fangen an zu zittern. ..........
    Gruß Ram


    Ah, Vibrateur le Automobil [​IMG]

    Ich schreibe grundsätzlich immer an die Geschäftsleitung, egal ob Dehner, Praktiker oder Toyota ( Gottseidank noch kein Grund beim T25)

    Oldi
     
  17. flip

    flip Guest

    Ich denke, dass ich noch einen Brief an den Vorstand verfasse.
    Wenn nötig, bringe ich das in die Medien.
    Wenn ich soviel Geld ausgebe, erwarte ich auch ein funktionierendes Auto.

    flip
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Moin!!!

    Ich hatte das gleich Problem mit der Drehzahl.

    Dann war ich in einer Werkstatt, und die hatte mir einfach die Drosselklappe gereinigt, denn sie war fast komplett dicht. Danach war das abfahlen der Drehzahl weg. Hat mich ca. 30 Euro gekostet.

    Chao!!!
     
  19. flip

    flip Guest

    Danke für den Tip.
    Warum mußtest Du dafür bezahlen? Ist Dein Fahrzeug älter als 3 Jahre, allso ohne Garantie.
    Gleiche Motor?

    flip [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Moin!!!

    Ich hatte das gleich Problem mit der Drehzahl.

    Dann war ich in einer Werkstatt, und die hatte mir einfach die Drosselklappe gereinigt, denn sie war fast komplett dicht. Danach war das abfahlen der Drehzahl weg. Hat mich ca. 30 Euro gekostet.

    Chao!!!



    Hallo,

    das finde ich ja witzig. Bei meinen alten Peugeot (Baujahr 1992) gab es auch es hin und wieder Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Man musste auch nur die Drosselklappe reinigen und dann hatte man wieder einige Monate Ruhe. War ein Tipp vom Mechaniker.

    Tja, einige Sachen ändern sich wohl nie. Schade.

    Gruß
    Björn
     
  22. Worm

    Worm Guest

    Beim neuen Avensis? EUR 30,-- gelöhnt? Der hat doch noch Garantie.

    Markus [​IMG]
     
Thema:

Brief an Toyota wegen Motorsteuerung

Die Seite wird geladen...

Brief an Toyota wegen Motorsteuerung - Ähnliche Themen

  1. Schaltplan Toyota Avensis T22

    Schaltplan Toyota Avensis T22: Hallo leute,ich suche einen schaltpläne für einen Toyota avensis t22 1,8 Ez 2002 129ps vvti Zeitweise Ausfall beide sitzheizungen vorne. R.l.
  2. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...
  3. Brauche Erfahrungen der Toyota Gemeinde

    Brauche Erfahrungen der Toyota Gemeinde: Hey Leute falls ich was falsch mache sorry bin nicht oft in Foren unterwegs. Also mein Anliegen... Will mir nen Toyota Avensis t 25 mit 177 PS...
  4. Toyota Avensis T25 macht wenig Probleme

    Toyota Avensis T25 macht wenig Probleme: Blechgewordene UnauffälligkeitToyota Avensis T25 macht wenig Probleme Der von 2003 bis 2009 gebaute Toyota Avensis T25 gehört zu den...
  5. Welches Navi passt zu einem Toyota Avensis 1.8 Baujahr 2004

    Welches Navi passt zu einem Toyota Avensis 1.8 Baujahr 2004: hallo, wir haben uns vor ein paar tagen einen toyota avensis 1.8 baujahr 2004 zugelegt und ich hätte gern gewußt welches navigationssystem da...