Bremspedal beim Auskuppeln

Diskutiere Bremspedal beim Auskuppeln im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, mein Vater kaufte sich vor kurzem den T27 1.6. Als ich den Wagen vom Händler geholt, ist mir aufgefallen, daß ich beim...

  1. #1 koniu12, 12.04.2010
    koniu12

    koniu12 Guest

    Hallo zusammen,

    mein Vater kaufte sich vor kurzem den T27 1.6.
    Als ich den Wagen vom Händler geholt, ist mir aufgefallen, daß ich beim Auskuppeln den Bremspedal mitbetätigt habe (linker Fuß -> fast Vollbremsung). Ich dachte zuerst Zufall, da ich nicht die kleinsten Füße habe. Aber als mein Vater unwissend von gleichen Vorfällen innerhalb von kurzer Zeit erzählte, muß ich mich fragen, ob doch nicht ein gefährlicher Produktionsfehler ist ? Die Bremspedelverbindung geht nicht direkt nach oben sondern ist zur Kupplung hingebogen. Dies scheint die Ursache zu sein. Man bremst unwillig über die Pedalverbindung, wenn nicht exakt auf die Fußfläche des Pedals getroffen wird.
    Habt Ihr auch ähnliche Erfahrungen ?

    MFG
    Adam
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    88.400km ohne unabsichtliches Bremsen beim Kuppeln.

    Grüsse
    papaop
     
  4. #3 Bjfahrer, 12.04.2010
    Bjfahrer

    Bjfahrer Guest

    Ich weiß von einigen "Testfahrern" und Umsteigern, die bemängeln, dass beim Avensis und generell Toyota die Pedale sehr eng beieinander stehen sollen.
    Bin zwar kein Schmalhufer, aber ca. 250 TKM mit Toyota habe ich bisher ohne Pedalprobleme (nicht mal mit selbstbeschleunigenden Gaspedalen :prankster: ) hinter mich gebracht.
     
  5. #4 sonic22, 12.04.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    bei mir auch nicht und ich habe schuhgröße 46 selbst wenn ich etwas zu weit nach rechts komme bremst er nicht.
    also da stimmt ja wohl was nicht mit dem post.
     
  6. Wolfo

    Wolfo Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 D-4D
    Ich hatte beim VW-Bus (T4) bei breiteren Schuhen genau dieses Problem, seit einem Jahr und 16.000 km beim T27 nicht mehr, auch nicht ansatzweise!

    Grüße
    Wolfgang
     
  7. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    hab das heute mal auf einem Parkplatz versucht. Man kriegt es hin. Ich muss aber die Hälfte der Schuhsohle über das Kupplungspedal überstehen lassen und das Bremspedal zu treffen ( an er erwähnten gebogenen Bremspedalverbindung ). Um das hinzukriegen muss man sich aber schon sehr verbiegen. Wenn ich bequem im Auto sitze zeigt mein linkes Knie leicht nach links. Damit kommt der Fuss auch von links auf´s Pedal. Die Chance auf dem Pedal nach links über zu stehen ist damit deutlich grösser als nach rechts.


    Grüsse
    papaop
     
  8. #7 Bjfahrer, 12.04.2010
    Bjfahrer

    Bjfahrer Guest

    Zumindest dürfte der Selbsttest belegen, dass Du keine O-Beine hast.
    Aber interessant ist schon der Frageansatz: Problem festgestellt, also könnte es sich um einen Konstruktionsfehler handeln.
    Aus der Ausgangsfrage heraus würde ich aber raten, nicht den ganzen Fuß auf die Kupplung zu setzen. Anders kommt man doch gar nicht mit dem Fuß über die Trittfläche hinaus.
     
  9. #8 racinggoat, 13.04.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Selbsttest gestern, keine Probleme. Hab mich auch nicht bemüht mal runterzusehen, wie die Pedale angeordnet sind.

    Problematisch könnte es bei z.B. Sicherheitsschuhen oder Stiefeln werden. Das ist aber nicht nur beim Toyo so sondern eher generell.
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thermal, 13.04.2010
    Thermal

    Thermal Guest

    Ich habe dass aus Neugier gestern auch mal versucht; kein Problem.
    Bist Du sicher dass Du kein Automaten hast? ;)
     
  12. zorro

    zorro Guest

    Hatte ich auch schon ein-zweimal oder so - bei mir immer dann wenn man nebenher telefoniert (mit Freisprechanlage) und die letzten zwei Stunden auf der BAB ohne Pedaltreten verbracht hat - dann die Ausfahrt - und Bremspedal zumindest mit angetickt - reicht aber- um wieder wach zu werden.

    Gruß Zorro
     
Thema:

Bremspedal beim Auskuppeln

Die Seite wird geladen...

Bremspedal beim Auskuppeln - Ähnliche Themen

  1. Spiel im Bremspedal

    Spiel im Bremspedal: Hallo Forum, nachdem wegen Knackgeräuschen mein Bremspedal gewechselt wurde, finde ich, das neue hat wesentlich zu hohes Seitenspiel. Ich kann das...
  2. Lenkrad flattert beim bremsen!

    Lenkrad flattert beim bremsen!: Hallo alle zusammen!!!! Bin neu hier und habe mal alles durchgeschaut aber nix zu meinem Problem gefunden. Erstmal meine Daten: Avensis T27...
  3. Gebläse beim Beschleunigen

    Gebläse beim Beschleunigen: Hallo liebes Forum. Ich hab seid 2 Tagen ein merkwürdiges Verhalten bei meinem Avensis. Es stellt sich wie folgt dar. Wenn man gemütlich fährt...
  4. Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand

    Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand: Hallo Leute, Ich habe das Forum durchsucht aber ich finde meinen Fehler dort nicht. Folgendes tritt bei meinem Aventis Kombi T25 DVD auf: Wenn ich...
  5. T27 2.0d - gelegentlich ruckeln beim Anfahren

    T27 2.0d - gelegentlich ruckeln beim Anfahren: Hallo, ich habe seit gut einem halben Jahr einen Avensis Kombi, Bj 2010, 2.0d, 126 Ps. Nachdem ich nun schon mehrfach wegen jedem Mist in der...