Bremsenverschleiß

Diskutiere Bremsenverschleiß im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hinten hab ich zum Glück Trommel.

  1. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Hinten hab ich zum Glück Trommel.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bremsenverschleiß. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #302 Wulumuqi, 20.05.2019
    Wulumuqi

    Wulumuqi Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Die Bremsscheiben sehen absolut komisch aus.
    Soviel Korrosion habe ich noch nicht oft gesehen, zumal es Guß ist und kein Stahl.
    Sieht fast so aus als wenn die Bremsbeläge verglast sind, aber andererseits, als ob sich Einschlüsse im Guß befinden.
    (lokal eingelagerte Grafit Anhäufungen z.B.)

    Bremst die Anlage vernünftig, oder must du mit viel Kraft aufs Pedal treten?
     
  4. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ne beim Bremsen hab ich keine Probleme. Verglasen wüsste ich nicht wie oder wieso... Weder heiß gebremst noch irgendwie viele Notbremsung oder so...
    Sind schon seit Jahren so... Hab jetzt 58-59k km drauf...

    Ob sie gleichmäßig Bremsen erfahre ich in ner knappen Stunde...
     
  5. #304 Wulumuqi, 20.05.2019
    Wulumuqi

    Wulumuqi Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Dann bin ich mal gespannt.

    Nur nebenbei.
    Ich habe beim Motorrad mal auf BREMBO Belege gewechselt.
    Ich dachte State Of The Art.
    Nach 150? km habe ich sie rausgeworfen und gegen original Honda Belege gewechselt.
    Dann klappte es auch wieder mit dem "dosierten" Bremsen.
    Also, daß man merkt wie sie greifen und das Motorrad verzögert.
     
  6. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ja nur weil ne Marke drauf steht muss es nicht gut sein.
    Hatte am Corolla Verso so billig Beläge "Becker" die funktionierten genauso gut wie die Orginal Toyota...
     
  7. XLarge

    XLarge Profi

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Waldheim
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika
    Papa hat vergangenes Jahr oder schon vor zwei Jahren ( weiß ich leider nicht mehr so genau - müßte ich mal nachsehen ), die Beläge und Scheiben vorn und hinten beim RAV 4 wechseln lassen. War bei Euromaster, er hat dort Scheiben und Beläge von Herth und Buss bekommen. Ist nach wie vor sehr zufrieden. Auch der Verschleiß hält sich in Grenzen. Er hat den 2.2 Liter Diesel.

    Falls es mal bei Marianne dazu kommen sollte ( und wir diese dann noch haben ), werde ich diesen Hersteller auch nehmen.
     
  8. #307 ChocolateElvis, 20.05.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    aufm Vectra hatte ich zum Schluss Scheiben von Zimmermann und Beläge von Brembo. War ne Top-Kombination.
    Aufm Avensis hab ich Scheiben und Beläge, hinten wie vorn von TEXTAR. Bislang ebenfalls top und verschleisstechnisch um Welten besser als die originalen Bosch vom fTh, die zwar auch klasse bremsten, aber genauso "klasse" verschleissten und ganz "klasse" schwarz staubten...
     
  9. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Achja, Antwort schuldig geblieben. TÜV ohne Mängel bestanden.

    Bremswerte Einwandfrei

    IMG-20190520-WA0011.jpg

    Hier sieht man auch warum an so nem Auto Hinten Scheiben absolut keinen Sinn machen. Die Trommel hinten bringen fast den Referenzwert der Scheiben vorne.
     
  10. #309 ChocolateElvis, 21.05.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja, warum mein alter 68-PS Yaris hinten Bremsscheiben hat, versteh ich auch nicht so ganz... völliger Blödsinn. Bei meiner Fahrweise krieg ich die nie richtig rostfrei gebremst...
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Weil das ABS und ESP anfangs nur mit Scheiben Funktionierte
     
  13. #311 ChocolateElvis, 21.05.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    stimmt ... ABS hatter, ESP m.W. ned.
     
Thema: Bremsenverschleiß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starker bremsenverschleiß opel

    ,
  2. bremsenverschleis als garantie

    ,
  3. bremsenverschleiß bei211

    ,
  4. bremsenverschleiß mondeo,
  5. 318ti extremer bremsenverschleiß,
  6. bremsenverschleiß bei leasing,
  7. Superb Bremsenverschleiß mit Anhänger
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden