Benzinverbrauch beim T25 Kombi 1.8L Automatik steigt stark - warum?

Dieses Thema im Forum "T25: Avensis - Allgemein" wurde erstellt von Volvo144, 15.04.2014.

  1. #1 Volvo144, 15.04.2014
    Volvo144

    Volvo144 Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Fahrzeug:
    T25 1.8 automatik BJ10'2003
    Hallo,

    seit einigerzeit ist der durchschnitts Benzinverbauch (lt Anzeige im Cokpit) bei unserem T25 sehr hoch.
    Jetzt ca. 10,5 Liter/100Km im Herbst war er noch bei durchschnittlich 8,5 Liter/100km.
    Luftfilter und Zündkerzen habe ich erneuert, Sommerreifen sind montiert. (Vor dem Wechsel der Zündkerzen hat der Wagen noch 12liter gebraucht). Der Motor läuft ruhig und normal. Hat aber nun schon fast 270.000 km drauf.
    Auslesen Fehlercode mit OBD2 hat auch nicht gebracht. Keine Fehler.
    Was mein Ihr, ist der erhöhte Verbrauch nur auf das Alter zurückzuführen?
    Wie hoch ist der Verbauch bei eueren Autos?
    Wo könnte noch ein Fehler/Defekt liegen?


    Grüße

    Günther
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 15.04.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Ist das der berechnete oder der angezeigte Verbrauch? Was hast du für ein Fahrprofil? Hat sich das geändert?

    Ich fahre meinen 1.8er zwischen 7,5 und 10,0 l/100km. Je nach dem wieviel Stadt und BAB dabei sind. Der Automatik nimmt sich ja dann noch n Tick mehr.
     
  4. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Titel angepasst.
     
  5. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Wie verhällt sich das Getriebe beim Hoch und Runterschalten ? Wurde schon mal Ölwechsel gemacht ?

    Versuch mal die Batterie abzuklemmen.
     
  6. #5 Volvo144, 15.04.2014
    Volvo144

    Volvo144 Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Fahrzeug:
    T25 1.8 automatik BJ10'2003
    Hallo,

    danke schonmal für die Beträge.
    Es ist der angezeigte Durchschnittsverbrauch. Durchgerechnet habe ich das noch nicht.
    Mein Fahrprofil hat sich die letzen 5 Jahre nicht grossartig geändert. Es hat über Jahre immer 8,5 l/100km angezeigt.
    Getriebeöl wurde meines Wissens in dem Wagen noch nie gewechselt. Beim letzten Service hatte ich den Werkstatt Meister (Freie Werkstatt) mal auf das Automatikgetriebe angesprochen, ob man da was machen muss. Der meinte "Nein, das Automatikgetriebe ist wartungsfrei".

    Schalten tut das Getrieb weich. Gefühlt wie von Anfang an.
    Wie ist der Wechselintervall des Getriebeöls und welches muss verwendet werden?

    Motorölwechsel ist auch fällig.Welche Öl muss da verwendet werden? Habe die Rechnung der letzen 5 Jahre durchgeschaut und jede Werkstatt hat was anderes eingekippt (5W-40, 10W-40,5W-30 etc).

    Warum Batterie abklemmen?

    Grüße

    Günther
     
  7. #6 SaxnPaule, 15.04.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Motoröl 5W30. Sind die Bremsen rundherum freigängig? Genügend Luft auf den Reifen? Hast du neue Reifen bzw. die Marke gewechselt?
     
  8. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Automatik ist vielleicht laut Hersteller wartungsfrei. Wenn man die Getriebeölhersteller nach deren Spezifikationen fragt sieht es dann anders aus.

    Wenn die Batterie abgeklemmt wird werden die Motorsteuerung und Getriebsteuerung zurückgesetzt.

    Das mit den Bremsen ist auch keine schlecht Idee. Schau mal nach einer Fahrt ob die Felgen sehr heiss sind nicht dass die Bremsbacken fest sitzen.

    Was auch sein kann ist die Lamdasonde die zu einem erhöhten Verbrauch führen kann. Durch Ölverbrauch (bei früheren 1ZZ-FE) wird auch der Kat zerstört. Ebenfalls der Krümmer könnte undicht sein (Riss) was zur Fehlsteuerung führen kann.

    Was mich wundert ist dass diese Fehler eigentlich im OBD angezeigt werden müssten.

    siehe auch hier:

    bosch_tipps_lamdasonden.pdf
     
  10. alex

    alex Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2,0 VVTI Bj. 2003
    Fahre erst mal einen Tank leer und rechne den Verbrauch anhand des neu getankten Sprites über die KM dann aus. Der BC ist ungefähr so genau wie meine 91-jährige Oma. Wobei ich zugeben muß, daß er normalerweise nicht soooo extrem weit daneben liegt... Also nicht mehr, wie einen Liter...

    Mein Verbrauch pendelt übrigens auch ziemlich stark, obwohl ich eigentlich immer die gleiche Strecke fahre...

    Gruß, Alex
     
Thema:

Benzinverbrauch beim T25 Kombi 1.8L Automatik steigt stark - warum?

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch beim T25 Kombi 1.8L Automatik steigt stark - warum? - Ähnliche Themen

  1. Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen

    Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen: Hallo, bzgl. meinem anderen Tread wegen der Fehlermeldung 0500 hoffe ich immer noch auf Antwort. Seit Wochenende ist dieses Problem nicht mehr...
  2. Motor zu kalt, Öl- und Benzinverbrauch zu hoch

    Motor zu kalt, Öl- und Benzinverbrauch zu hoch: Hallo zusammen, vorweg: Ich verfolge dieses Forum bereits einige Zeit und finde es echt klasse! Daher meine Hoffnung, dass ihr mir hier...
  3. Gebläse beim Beschleunigen

    Gebläse beim Beschleunigen: Hallo liebes Forum. Ich hab seid 2 Tagen ein merkwürdiges Verhalten bei meinem Avensis. Es stellt sich wie folgt dar. Wenn man gemütlich fährt...
  4. Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand

    Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand: Hallo Leute, Ich habe das Forum durchsucht aber ich finde meinen Fehler dort nicht. Folgendes tritt bei meinem Aventis Kombi T25 DVD auf: Wenn ich...
  5. T27 2.0d - gelegentlich ruckeln beim Anfahren

    T27 2.0d - gelegentlich ruckeln beim Anfahren: Hallo, ich habe seit gut einem halben Jahr einen Avensis Kombi, Bj 2010, 2.0d, 126 Ps. Nachdem ich nun schon mehrfach wegen jedem Mist in der...