Batterie wiederholt entladen

Diskutiere Batterie wiederholt entladen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, nach langer Abstinenz mal wieder eine Frage, ein paar dürften mich ja noch kennen :). Der 2008er, 1.8l Benziner (DK Import) hat bei...

  1. #1 StG (DD), 03.05.2022
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Verbrauch:
    Hallo,

    nach langer Abstinenz mal wieder eine Frage, ein paar dürften mich ja noch kennen :).
    Der 2008er, 1.8l Benziner (DK Import) hat bei meinen Schwiegereltern ein neues zu Hause gefunden. Dort wird er nicht ganz so regelmäßig bewegt und die Batterie war immer wieder mal leer. Die Batterie wurde getauscht (war 6 Jahre alt). Trotzdem ist auch die neue Batterie wiederholt leer und das auch schon mal nach 2 Tagen Standzeit (davor 400km Strecke Autobahn).

    Die Spannung bei laufenden Motor ist 13,8V(Standgas), bei höherer Drehzahl 14,3V, das sollte eigentlich passen von der Lichtmaschinenseite. Und wenn die Lichtmaschine nicht ordentlich lädt, sollten 400km Fahrten mit Xenon Tagfahrlicht ja nicht wirklich möglich sein.

    Wir haben dann ein Strommessung durchgeführt und nach und nach Sicherungen raus genommen (2 Sicherkästen Motorraum, 1 Sicherungskasten Fußraum Fahrerseite). Wir haben aber nicht wirklich etwas gefunden, wo der Stromverbrauch abfällt. Anfangs haben wir immer ca. 500W gemessen, das scheint aber an der offenen Fahrertür gelegen zu haben, um an den Sicherungskasten im Fußraum kommen. Da scheint sofort die ECU aus dem Standby aufzuwachen.

    Einzig bei der Entfernung der Sicherung 7 im Motorraum: DCC 30A „ECU-B NO.2“, „DOME“, „RAD NO.2“ ist der Stromverbrauch abgefallen. Nachdem alle Türen geschlossen waren, haben wir dann erneut gemessen und die Stromaufnahme ist ca. 1 Minute nach dem Einschleifen des Messgeräts auf 20mA gefallen. Das sollte eigentlich der Zielkorridor sein. Die Frage ist nun: warum geht die Batterie trotzdem leer, innerhalb von 1-2 Wochen oder wie oben beschrieben auch schon nach 2 Tagen?

    Radio und die nachträglich angebaute AHK haben wir auch abgeklemmt, keine Auswirkung auf die Messergebnisse. Bis etwas ratlos . . .
    Grüße aus Dresden, Stephan
     
  2. #2 Olav_888, 03.05.2022
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ich hatte bei meinem T25 ein ähnliches Verhalten bis ich damals das Radio gegen ein anderes getauscht habe. Ich befürchte, du kannst es nur durch Try and Error heraus bekommen, sprich Sicherung einzelner Komponenten ziehen und nach Zeit X Spannung der Batterie prüfen. Mein erster Versuch wäre da das Radio.
     
  3. #3 infinity, 03.05.2022
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Nur mal dumm gefragt, hast du einen Dongle im OBD2?
     
  4. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Hast du wirklich 500W bei offener Tür gemessen? Das wären ca. 40A!
    Mein IONIQ zeigt mit in Fahrbereitschaft, also ALLES an, 230-350W an.
     
  5. #5 AndréSO, 03.05.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Ich denke, das war ein Tippfehler. Es sollte wohl 500mA heißen...
    Direkt anzeigende Leistungsmesser für DC sind nicht im jedem Haushalt vorhanden.
    Grüße, André
     
    StG (DD) gefällt das.
  6. #6 AndréSO, 03.05.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das liest sich doch gut. Sind dann etwa 0.5Ah pro Tag und ca 14.5Ah pro Monat. Eine intakte Batterie kann das problemlos liefern.
    Manchmal ist auch eine neue Batterie schon defekt. Ich würde sie daher mal in einer Werkstatt mit einem entsprechendem Messgerät testen lassen.
    Ansonsten einfacher Test. Die Batterie abklemmen und nach zwei oder drei Tagen mal die Spannung messen.
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Den Gedanken hatte ich auch, aber dann wären 500mA gerade mal 6,4W. Dann müsste er die komplette Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet haben und es dürfte nix weiter Strom ziehen. Passt in meinen Augen auch nicht wirklich.
     
  8. #8 AndréSO, 04.05.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Ich gehe davon aus, dass die Innenraumbeleuchtung für die Messung bewusst ausgeschaltet war.
    Daher ja auch die Erkenntnis, das sich durch das Öffnen der Fahrertür irgendetwas einschaltet (z.B. ECU).
    Das hab ich im ersten Augenblick auch nicht bedacht. Wenn man die Spannung direkt an der Batterie misst, sollte sie nicht so schnell der Motordrehzahl folgen.
    Selbst ein Ladestrom von 60A sorgt bei einer intakten Batterie bestenfalls für einen Spannungsanstieg von 0.2V.
    Daher sehe ich den Verdacht, dass die neue Batterie nicht in Ordnung ist, erhärtet.
    Grüße, André
     
  9. #9 StG (DD), 04.05.2022
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Verbrauch:
    Ups. 500mA natürlich. Innenraumbeleuchtung aus, aber die Lampe in der Tür war an. Ein Dongle ist nicht am OBD.

    Dann werden wir die Batterie prüfen bzw. tauschen lassen. Mal kieken, wie zickig sich ATU hat :evil:.
     
  10. #10 StG (DD), 19.06.2022
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Verbrauch:
    Um das Thema abzuschließen. ATU hat alles geprüft und von Seitens Auto war nichts zu beanstanden. Die neue Batterie wurde ersetzt. Das Startverhalten zeigt seit 4 Wochen keine Auffälligkeiten mehr. Danke für Eure Tipps, die neue Batterie hätte ich tatsächlich nicht in Betracht gezogen.
     
  11. #11 angler1971, 19.06.2022
    angler1971

    angler1971 Routinier

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D T27 FL2
    Ich musste am Donnerstag meinem Avensis auch Starthilfe geben. Der stand ca. 1 Woche und dabei war der ca. 2 Tage nicht abgeschlossen.

    Ich habe irgendein 'inteligentes' Ladegerät der aber nicht anspringen will wenn die Spannung unter einem Wert herabfällt, so dass das kleine Auto (Citroen C1) dem Avensis geholfen hat.

    Wahrscheinlich zeigt die Batterie nach 5 Jahren die ersten Altersschwächen.
     
  12. #12 StG (DD), 19.06.2022
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Verbrauch:
    Das könnte hinkommen. Die Originalbatterie haben wir nach 5,5 Jahren tauschen müssen. Die Zweite jetzt nach 7,5 Jahren. Ich habe die letzten beiden Jahre im Winter zwei-, dreimal zwischengeladen, da wegen Home-Office der Arbeitsweg weg fiel und sich der Anlasser schon recht angestrengt angehört hat.
     
  13. #13 angler1971, 19.06.2022
    angler1971

    angler1971 Routinier

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D T27 FL2
    Ist die Batterie durch die Relax Garantie abgedeckt?
     
  14. angler1971

    angler1971 Routinier

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D T27 FL2
Thema:

Batterie wiederholt entladen

Die Seite wird geladen...

Batterie wiederholt entladen - Ähnliche Themen

  1. Sicherung an der Batterie springt raus

    Sicherung an der Batterie springt raus: Hallo liebes Forum, Mein Avensis ist von jetzt auf nachher nicht mehr angesprungen. Hab das Auto mit Licht an kurz stehen lassen, 3 Minuten...
  2. Zweite Batterie nachrüsten und DC/ DC Ladegerät anschließen

    Zweite Batterie nachrüsten und DC/ DC Ladegerät anschließen: Hallo liebe Community, ich würde gerne um Gewicht im Wohnwagen zu sparen eine Versorgerbatterie im Avensis Kombi einbauen (etwa 100Ah AGM Batterie...
  3. Nach Batteriewechsel Standgaseinstellung?

    Nach Batteriewechsel Standgaseinstellung?: Habe meine Batterie am Avensis gewechselt, was allerdings voreilig passiert ist, es ist nämlich der Anlasser gewesen der spinnt. Aber ist nur halb...
  4. Batterie lädt nicht - Ladekontrolleuchte warnt nicht

    Batterie lädt nicht - Ladekontrolleuchte warnt nicht: Hallo zusammen, bin mit leerer Batterie liegen geblieben. Kein Kurzschluss! Bei der ganzen Gechichte blieb die Ladekontrollleuchte aus. Wenn die...
  5. Batterie "anlernen" notwendig 2.0 D4-D 143PS Diesel ?

    Batterie "anlernen" notwendig 2.0 D4-D 143PS Diesel ?: Seit Langem plane ich die Endstufe direkt (bzw. über eigene Sicherung) an die Batterie anzuschließen. Z.Z. bekommt die Endstufe den Strom über...