Avensis T25. Zu hohe Blinkfrequenz

Diskutiere Avensis T25. Zu hohe Blinkfrequenz im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, habe leider kein passendes Thread gefunden, also... Hab einen 2004er Avensis T25, 1,8l Benziner aus Dänemark mit beim dän....

  1. berkar

    berkar Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi, Otto 95 KW - 1794ccm
    Hallo zusammen,
    habe leider kein passendes Thread gefunden, also...

    Hab einen 2004er Avensis T25, 1,8l Benziner aus Dänemark mit beim dän. Händler eingebauter Anhängerkupplung.

    Die Blinkfrequenz ist seit kurzem im Normalbetrieb (auch bei erhöhter Motordrehzahl) deutlich höher als bekannt.
    Bei Anhängerbetrieb oder Warnblinkanlage oder gleichzeitigem Bremsen (Bremsleuchten an) ist die Blinkfrequenz normal. Die

    Anhängersteckdose (Mikroschalter) kann nicht die Ursache sein, da die NSL bei eingestecktem Adapterstecker - am
    Avensis wie erwartet - weggeschaltet wird.

    Es scheint so, als wenn das Blinkrelais erst bei einer bestimmten Strombelastung "normal" tickt.

    Ich habe sämtliche Sicherungen (unter Armaturenbrett, im Motorraum rechts) kontrolliert.
    Alle sind in Ordnung.
    Ein Fehlerauslesegerät besitze ich nicht.

    Was könnte der Fehler sein ?
    berkar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo Berkar
    Das hört sich nach einem Fehler beim Steuergerät für den Anhängerblinker an. Hatte ein ähnliches Problem mal als das Steuergerät keinen Strom bekommen hat.
    Gruß
    Andreas
     
  4. berkar

    berkar Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi, Otto 95 KW - 1794ccm
    Danke pcb,


    das Blinkrelais ist nicht die Ursache ?

    Wo das Steuergerät sitzt, weiß ich, habe es sogar schon einmal - aus anderem Grund - geöffnet.
    Wie könnte ich das Steuergerät testen, die Hauptarbeit - nämlich das Umschalten der NSL - erledigt das Steuergerät ja. ?

    Gruß

    Bernd
     
  5. #4 Olav_888, 21.10.2015
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ganz Doofe Frage: Alle Blinker-Lampen blinken? :whistling:
     
  6. #5 Harald_Pützing, 21.10.2015
    Harald_Pützing

    Harald_Pützing Routinier

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2,0-l Multidrive S und T27 Combi 1,8-l 7-CVT
    Verbrauch:
    Ich würde mal auf einen Defekt in der Masse tippen. Das erzeugt merkwürdigste Effekte. Gerade das mit dem Bremslicht, das zum funktionierenden Blinken führt, lässt mich das glauben.

    Gruß
    HP
     
  7. #6 SaxnPaule, 22.10.2015
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Ist zufällig Feuchtigkeit in der Dose für den Anhänger?
     
  8. berkar

    berkar Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi, Otto 95 KW - 1794ccm
    Hallo, da bin ich wieder. Beantworte alle Fragen/Anregungen der Reihe nach :

    1. Alle Blinker am T25 (vorn und hinten je zwei, an den Seiten je ein kleiner) blinken einwandfrei und mit normaler
    Helligkeit.



    2. Massefehler - interessanter Hinweis. Werde alle Blinker insoweit kontrollieren.

    3. Wasser in der Anhängersteckdose - Die Steckdose wird von mir aus gutem Grund ständig mit Sprühöl und Sprühfett

    behandelt - aber - vor kurzem habe ich ein Boot ins Wasser geslipt, dabei ist die Steckdose unter Wasser gewesen

    (hab ich zu spät bemerkt). Werde also umgehend die Steckdose öffnen und nachschauen. Dabei wird hier der Punkt 2

    auch gleich teilweise mit erledigt.

    Was ist mit dem Blinkrelais ? Kann das von selbst - durch Alterung - seine Blinkfrequenz ändern?

    Das Steuergerät für Anhängerbetrieb "scheint" normal zu arbeiten, da die NSL bei Einrasten des Anhängersteckers am T25 korrekt weggeschaltet wird.

    Für weitere Hinweise wäre ich dankbar.

    Gruß

    Bernd
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. berkar

    berkar Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi, Otto 95 KW - 1794ccm
    Hallo, da bin ich wieder !


    PCB hatte recht - das Jaeger AFC 52400006 Modul zur Kontrolle der Anhängerblinkleuchten war defekt.

    Die frühere Annahme, dass das Modul wegen der korrekt erfolgenden Umschaltung der NSL intakt sei, war irrig, da das Modul die NSL gar nicht beachtet. Die immer anliegende Versorgungsspannung für die NSL wird nur bei eingeführtem Anhängerstecker über einen durch das Einstecken ausgelösten Schalter in der Fassung von der NSL-Birne des Zugfahrzeugs weggeschaltet.

    Die inzwischen getrocknete Verkabelung der Anhängersteckdose ist - trotz zwischenzeitlich eingedrungenem Wasser - in Ordnung.

    Da die Blinkfrequenz bei eingestecktem Modul (ohne Hänger) nur dann zu hoch war, wenn die Bremsleuchten nicht betätigt waren, konnte vermutet werden, dass ein Fehler im Modul vorlag.

    Daher wurde das Modul weggenommen und die Klemmen (L, LH/änger, LZ/ugfahrzeug) sowie R, RH/änger, RZ/ugfahrzeug) in der Anschlussleiste des Moduls mit Draht kurzgeschlossen. Daraufhin funktionierte die Blinkanlage wieder korrekt. Auch die Blinkanlage eines danach angeschlossenen Hängers arbeitete einwandfrei.

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat das zwischenzeitlich in die Anhängersteckdose eingedrungene Wasser - durch Feinschluß - in der Elektronik des Jaeger AFC Moduls Bauteile zerstört. Das Modul selbst war natürlich niemals feucht gewesen.


    Gruß

    Bernd


    Edit durch Prog: Zeilenumbrüche korrigiert
     
  11. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Habe ich gern :D :D
    Und Danke für die Rückmeldung :!:
    Gruß
    Andreas
     
Thema:

Avensis T25. Zu hohe Blinkfrequenz

Die Seite wird geladen...

Avensis T25. Zu hohe Blinkfrequenz - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch)

    Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch): Hallo zusammen, erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Alex, ich komme aus Wallhausen (Baden Württemberg) und bin seit kurzem...
  2. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  3. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  4. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...
  5. Avensis 1.6l D4D Erfahrungen

    Avensis 1.6l D4D Erfahrungen: Hallo, derzeit fahre ich einen VW Diesel 1.9L TDI 105PS EURO4. Ich spiele mit den Gedanken mir einen 1.6L D4D EURO6 Avensis zuzulegen aus dem...