Avensis springt bei Frost nicht an!

Diskutiere Avensis springt bei Frost nicht an! im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Also.. als es hier so kalt war wie in der Mongolei, fingen die Probleme an.. Der Wagen wollt nicht anspringen. Ich hab dann als erstes ne neue...

  1. #1 Friedante, 21.01.2009
    Friedante

    Friedante Guest

    Also.. als es hier so kalt war wie in der Mongolei, fingen die Probleme an..
    Der Wagen wollt nicht anspringen. Ich hab dann als erstes ne neue Batterie einbauen lassen und fürs erste hat es dann auch funktioniert.
    2 Tage später dann wieder genau das gleiche Problem.. ADAC gerufen und der meinte es wäre die Wegfahrsperre.. Ich hab ne andere Fernbedienung genommen und das Problem war immer noch da.. Also ab in die Werkstatt und ne komplette Durchsicht mit Ölwechsel, Zündkerzenwechsel usw. ... Auch der Bordcomputer wurde ausgelesen und es waren keine Fehlermeldungen gespeichert..

    Toyota ist ratlos.. Am Samstag ist er beim 5 Versuch angesprungen und heut morgen gar nicht! :**

    Hat irgend jemand auch solche Probleme und weiß woran es liegen könnte???

    Liebe Grüße Friedante
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 21.01.2009
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Gib mal Anlasser in die Suche ein.

    Guido
     
  4. #3 Friedante, 21.01.2009
    Friedante

    Friedante Guest

    Ist es denn möglich das der Anlasser nur bei Frost nicht funktioniert??
    Und er ist auch wie sonst zu hören. Nur das dann der Motor nicht anspringt..
     
  5. ST1100

    ST1100 Guest

    Theoretisch... wenn sich ob der Temperatur die Laufspiele der Bauteile ändern, könnte es sein daß der Freilauf nicht einspuhrt...
    Merkt man aber am Klang ob der Starter nur "leer dreht" oder den Schwung mitnimmt...
     
  6. #5 toyo-chris, 21.01.2009
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Also das ist ja sehr eigenartig. Wenn der Anlasser nicht will, dann müsste man das doch merken. Dass der Anlasser zu wenig schnell dreht, könnte sein, aber Benzinmotoren sind da viel weniger empfindlich als Diesel.
    Generell kann man sagen, wenn der Benziner Sprit und einen Zündfunken hat, springt er auch an. Da ja Kerzen neu sind, müsste man den Fehler bei der Zündgebung (Steuergerät) oder bei der Spritversorgung (Benzinpumpe, Leitungen, Einspritzdüsen) suchen.

    Ich habe noch nie von einem Avensis-Benziner mit Startschwierigkeiten gehört - ausser bei einem leeren Akku.
     
  7. ST1100

    ST1100 Guest

    Najo, bei Gremlings in der Bordelektronik kann es schon sein daß zwar der Starter Saft erhält, Primärsysteme wie fuel-pump, mains cut-off, oder ECU dagegen nicht...
    Beispiel währe zB die Elektronische Wegfahrsperre oder der dimobilizer einer (nicht OEM) Alarmanlage, welcher bt. Kreise per Relais unterbricht/nicht freigibt...

    Natürlich gibts auch Marderbiß oder Feuchte an Zündkreisen die dann durch Kriechströme einwandfreien Zündfunken verhindern...

    Auch Dinge wie schadhafter Nockenwellensensor oder so wären möglich, nur würde dies IMHO zu Fehleranzeige in den Instrumenten führen... -> Codespeicher
     
  8. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beim Diesel mit 2.0L + 116PS gab es manchmal Probleme mit dem Anlasser. Es gibt seither einen stärkeren mit mehr KW. Der Anlasser hat zuwenig Drehzahl erzeugt, sodass er nicht angesprungen ist.

    Welchen Benziner hast du?
    Bei Leichtlaufmotoröle muss sich auch der Anlasser nicht so quälen.
     
  9. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Liegts vielleicht am Kraftsstoff?
    Ich hatte letztens gehört, das man auch Kaltstartprobleme bekommen kann durch Wasser im Kraftstoff. Also das bildet sich auf der Innenseite des Tanks durch die extremen Temperaturunterschiede. Wer nun wenig fährt oder nicht häufig voll tankt, da kann sich Kondensat bilden und Ärger machen. Nur so ´ne Idee.
     
  10. #9 Friedante, 22.01.2009
    Friedante

    Friedante Guest

    Moin!

    Danke erstmal für eure Ratschläge! :-)
    Es ist ein 1.8 L mit 129 PS.. Das es am Kraftstoff liegt kann ich mir fast nich vorstellen..

    Heute Morgen war es so, dass er beim 3 mal angesprungen ist, aber sofort wieder ausgegangen ist. Er ist dann auch nur mit Fuß auf dem Gas angeblieben (sonst ist die Drehzahl sofort runtergegangen und der Motor war wieder aus).

    Nu ist er wieder in der Werkstatt und Toyota ist weiterhin ratlos...
     
  11. ST1100

    ST1100 Guest

    Dann isses Fall für die Werkstatt, da hat's was mit der Kaltstartautomatik.
     
  12. #11 Dangerrock, 22.01.2009
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    ...könnt ja mal ins Profil eingetragen werden und vielleicht noch mehr ;)
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 toyo-chris, 22.01.2009
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Bei mir ist es bisher ein einziges Mal vorgekommen, dass mein Avensis nach dem Anspringen auch gleich wieder ausging.

    Da war aber mein Akku total platt und der Wagen hatte zwei Tage bei sehr kalten Temperaturen (-10°) draussen gestanden. Ich hatte nicht damit gerechent, dass er anspringen würde.

    Beim zweiten Versuch habe ich dann zum Starten etwas Gas gegeben. Zum Glück sprang er nach wenigen Anlasserumdrehungen sofort an und hatte dann auch sogleich einen runden Leerlauf.

    Wie gesagt, das lag am ausgenudelten Akku. Sonst habe ich es noch gar nie erlebt, dass der Av nicht sofort angesprungen wäre.
     
  15. #13 winampdevil, 22.01.2009
    winampdevil

    winampdevil Guest

    So was ähnliches hat ich auch bei meinem T19U.

    Voraussetzung:
    Das Auto war am Abend zuvor eine kurze Strecke (5-7m) gefahren, z.B. von der Einfahrt in die Garage.
    Da konnt ich darauf wetten, daß er am nächsten Morgen schlecht ansprang.

    Grüße
    Frank
     
Thema:

Avensis springt bei Frost nicht an!

Die Seite wird geladen...

Avensis springt bei Frost nicht an! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 1.6 (AT220) springt nicht mehr an :(

    Toyota Avensis T22 1.6 (AT220) springt nicht mehr an :(: Hallo, leider ist mein Toyota Avensis auf einmal nicht mehr angesprungen. Der ADAC kam vor Ort und hat beim Fehlerauslesen bemerkt, dass das...
  2. Avensis springt an und geht direkt aus

    Avensis springt an und geht direkt aus: Hallo zusammen, Am Samstag hatten wir erstmals das Problem, dass der Wagen schwierig angesprungen ist. Der Startvorgang verlief normal, der...
  3. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  4. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  5. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...