Avensis läßt sich nicht mehr schalten

Diskutiere Avensis läßt sich nicht mehr schalten im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; @ Alle, die Suche habe ich benutzt, ich habe nichts Vergleichbares gefunden. Heute ist mein Avi das erste mal liegengeblieben. Ich war...

  1. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,

    die Suche habe ich benutzt, ich habe nichts Vergleichbares gefunden.

    Heute ist mein Avi das erste mal liegengeblieben.

    Ich war unterwegs, und nach einem kurzen Stop bin ich weitergefahren, nach dem ich den ersten Gang eingelegt hatte.

    Plötzlich ich konnte nicht mehr schalten, der Schalthebel ließ sich frei in der Schaltkulisse bewegen.

    Bin dann noch kurz im ersten Gang weitergefahren, um das Auto sicher abstellen zu können.

    Den ADAC gerufen, und er hat sich das angeschaut, an der Schaltwelle am Getriebe ist so etwas wie eine Schiebehülse.

    Diese scheint aus Aludruckguss zu sein, und ist gebrochen.

    Der ADAC hat mich dann zum Freundlichen abgeschleppt, und ich harre nun der Dinge die da kommen.

    KM Stand 72 000 Km.

    Ehrlich gesagt, mir reicht es jetzt mit meinem Avi.



    Gruß Nurmi
     
  2. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    Update,

    so, der Avi ist repariert, dass kostet mich jetzt schlanke 857,- Teuro.

    Die Schaltzüge mussten getauscht werden, da ein Aluteil (vermutlich aus Aludruckguß), welches eine der Schaltzughüllen am Getriebe befestigt im Bereich seiner Einkerbung gebrochen war.

    Dadurch wurde die Hülle nicht mehr gehalten, und der entsprechende Schaltzug konnte das Getriebe nicht mehr betätigen.

    Im Bereich der Einkerbung ist die Wandung des Aluteils so dünn, dass ich ehrlich gesagt sehr verwundert war.

    Da mein Avi aufgrund der umfangreichen Vorgeschichte eh schon die gelbe Karte gezeigt bekommen hatte, folgte nun die gelb/rote Karte, und ich werde mich kurz - mittelfristig nach einem anderen Auto umschauen.

    Ich bin mittlerweile sehr enttäuscht von der Firma Toyota, mein Carina E Kombi war top, der Avi eine einzige Enttäuschung.



    An dieser Stelle möchte ich mich aber noch sehr herzlich bei Allen hier im Forum für die tolle Unterstützung bedanken.

    Hier wurden sehr viele gute Tipps und Anregungen gegeben, macht weiter so.



    Gruß Nurmi
     
  3. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line 07/2018 ... Hyundai i30 Kombi 1.4 DCT Premium 11/2017
    Das klingt als hättest du dich bereits für eine bestimmte Automarke entschieden?
    Was hat den der Av in den fast 7,5 Jahren alles verzapft?

    Gruß
    Sandro
     
  4. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Sandro,

    nein, entschieden habe ich mich noch nicht, aber es gibt ein paar Favoriten, hängt aber von den Finanzen ab.

    Ein Großteil der Probleme / Mängel meines Avis sind hier im Forum zu lesen, insgesamt bin ich aber von der Qualität, Verarbeitung und jetzt auch der Zuverlässigkeit meines Avis enttäuscht, ich war unzählige male in der Werkstatt zur Beseitigung diverser Mängel, manche Mängel konnten auch nie behoben werden.

    Es gab praktisch in den 7,5 Jahren keinen Zeitraum in dem der Avi komplett mängelfrei war, und ich zufrieden mit diesem Auto war.


    Gruß Nurmi
     
  5. #5 zolaolga, 13.06.2013
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Das tut mir leid mit deinem AV. Ich habe meinen jetzt 4Jahre fast, mit 100000km gekauft und jetzt mittlerweile 170000km runter. Den einzigsten Mangel den ich hatte, war der Kupplungsgeberzylinder, den ich selbst flicken konnte. 1mal komplett Bremsen hinten und vorne mit Scheiben . Als zusatz eine neue Standheizung, die ich auch selber eingebaut habe.
    Rundrum glücklich mit dem T25 Kombi und mein DPF Filter ist auch noch Top. Der ist vom Vorbesitzer angeblich nachgerüstet worden. AGR Ventil noch nie angerührt.
    Aber trotzdem bin ich auch schon am überlegen, den abzustoßen, weil irgendwann muß ja mal was passieren. Wenn ich das lese mit den 825 Euro Schaltseil würde ich Durchfall bekommen und müsste mir nen Kleinkredit aufnehmen, weil Familienvater mit zwei kleinen Kindern und alleinverdiener.
    Überlege mir, nen gebrauchten Volvo V70 zu kaufen, die haben wenigstens auch noch Schiebedach.
    Ich pflege den Av sehr, sieht noch aus wie neu, innen und außen. Und die ganzen Filter wechsel ich natürlich auch selber, ist ja nen klacks.
    Zum Ölwechsel natürlich ab in die Werkstatt, das lohnt nicht mehr, selber zu machen.
     
  6. edz

    edz Guest

    Ich hatte vor 2 Jahren das gleiche Problem. Hat mich damals 750€ gekostet. Auf anraten der Werkstatt habe ich noch versucht bei Toyota einen Zuschuss zu bekommen. Wurde abgelehnt, da es angeblich ein Einzelfall sei und nichts mit dem Material oder der Konstruktion zu tun hat. Und die Garantie-Verlängerung hat natürlich auch nicht gegriffen. War allerdings das einzig ernste Problem in 6 Jahren und 100.000 km. Mal sehen was noch kommt.


    Gruß
    Mario
     
Thema: Avensis läßt sich nicht mehr schalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis combi lässt die gänge nicht mehr drin

    ,
  2. toyota avensis t22 automatikgetriebe seilzug probleme

    ,
  3. toyota avensis t25 Schaltung schwer

    ,
  4. toyota avensis t25 Schaltung einstellen,
  5. Toyota corolla Bj 2002 Getriebe Gänge lassen sich nicht einlegen,
  6. toyota avensis t22 schaltseile einstellen anleitung,
  7. toyota avensis schaltung einstellen,
  8. toyota avensis gänge gehen schwer rein,
  9. toyota avensis Gänge schalten ganz schlecht,
  10. avensys 1.8 getriebe laesst sich schlecht schalten,
  11. Toyota avensis automatik schaltet nicht mehr,
  12. schaltzüge bei Toyota wechseln,
  13. Toyota avensis t22 kuppelt nicht,
  14. toyota avensis schaltseil hängt sich aus,
  15. toyota laesst sich nicht schalten ,
  16. toyota avensis schaltet nicht mehr in 1 3 gang
Die Seite wird geladen...

Avensis läßt sich nicht mehr schalten - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T25 zieht erst ab 2200 Umdrehungen

    Toyota Avensis T25 zieht erst ab 2200 Umdrehungen: Hallo zusammen, seit ungefähr einem Jahr fahre ich einen Toyota Avensis T25 Diese, EZ 2006, 130 KW. Bislang war ich sehr zufrieden mit dem...
  2. Avensis Kupplungskiller?

    Avensis Kupplungskiller?: Hallo, an meinem T25 hatte ich die Erfahrung gemacht, daß die Kupplung gern mal fix heiß wird und stinkt. Ist die Kupplung des T27 (1.8, FL2,...
  3. Fahrradträger Avensis Tourer ohne AHK gesucht...

    Fahrradträger Avensis Tourer ohne AHK gesucht...: Hallo Toyota Jünger, nach 30.000 sehr glücklichen Kilometer suche ich einen Fahrradträger für das Heck ohne AHK. Fündig geworden bin ich bei...
  4. Avensis T25 1.8 Kupplung

    Avensis T25 1.8 Kupplung: Hallo, habe seit 5 Jahren und 60 000 km einen Toyota Avensis 1.8 Kombi (2006 vor Facelift) und bin bisher recht zufrieden. Insgesamt ist er schon...
  5. Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004

    Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004: Ein paar Meter weiter (neben meiner Garage) steht ein älterer Toyota Avensis 2.0 D-4D von 03/2004 mit 151000km. TÜV bis 4/2021. Bei den Ebay...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden