Avensis Combi T25 Kaufberatung 2,4

Diskutiere Avensis Combi T25 Kaufberatung 2,4 im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Guten Abend Liebe Gemeinde bin neu hier, da bei unserem Polo Bj. 2003 die Steuerkette übergesprungen ist bei ca. 175tkm und der Motor nun kaputt...

  1. #1 Kochleffel, 18.05.2013
    Kochleffel

    Kochleffel Guest

    Guten Abend Liebe Gemeinde bin neu hier,

    da bei unserem Polo Bj. 2003 die Steuerkette übergesprungen ist bei ca. 175tkm und der Motor nun kaputt ist haben wir uns umgesehen nach einem Familientauglichen Auto,

    als erstes kam ins Auge ein Avensis Diesel T25 schied aber aus durch die geringe Fahrleistung 10-12tkm im Jahr.

    Heute sind wir folgenden Probe gefahren,

    Avensis T25 2,4 Benziner mit 163Ps,

    hat 142tkm
    EZ 04.2006
    Executive Ausstattung

    Kostet knapp 7000€

    gibt es etwas auf das ich bei diesem Fahrzeug schauen sollte außer die Xenon Scheinwerfer oder ist dieses Fahrzeug auf "Kurzstrecke" total ungeeignet?

    Freundliche Grüße

    Leffel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toyo-chris, 19.05.2013
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Das ist eine eher seltene, aber sehr angenehme Motorisierung. Ich würde immer wieder den nehmen.
    Recht kräftig, laufruhig, leise. Aus heutiger Sicht hat die Automatik mit 5 Gängen mindestens einen Gang zu wenig und ausserdem fehlt die Wandlerüberbrückung in den niedrigen Gängen, was den Verbrauch nach oben treibt. Aber weil der Motor ordentlich Hubraum hat und gut Kraft hat, fällt das nicht so ins Gewicht.

    Wenn du das Auto allerding fast ausschliesslich auf Kurzstrecken brauchst, würde ich die Wahl überdenken. Der Motor verkraftet die Kurzstrecken zwar problemlos, aber er braucht dann übermässig viel Sprit. Da würde ich mich auf über 10l / 100km gefasst machen.

    Wenn du mit etwas weniger guten Fahrleistungen leben kannst, dann schau dir doch auch mal noch den 1.8vvti mit Schaltgetriebe an. Ausreichende Fahrleistungen und deutlich weniger Verbrauch als der 2.4er.
     
  4. #3 Feldmann, 19.05.2013
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Wenn überwiegend Kurzstrecke gefahren wird, reicht eigentlich der 1.8er (egal welches Getriebe) meiner Meinung nach völlig aus. ^^
     
  5. #4 Kochleffel, 19.05.2013
    Kochleffel

    Kochleffel Guest

    Jungs Danke!

    da sich meine Weibliche Hälfte schon in dem Auto sieht wird es das wohl werden.

    zum Preis,

    wenn ich das so vergleiche was autoscout hergibt ist der Preis noch ein wenig arg oder?

    was denkt ihr?
     
  6. #5 Onkelsammy, 20.05.2013
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    Nehme bei den Kurzstrecken lieber nen 1.8 Liter Avensis, der 2.4er frisst richtig Sprit auf den Kurzstrecken. Ich hatte den 2 Jahre gehabt als limo und hatte nen Durchschnitt von 10 Liter obwohl ich zu 85 % Autobahn fahre. Wenn Du viel in der Stadt fährst wirst Du noch mehr verbrauchen. Es war ein super Auto aber auch sehr durstig.

    Der 1.8 Liter tut es auch und wird weniger verbrauchen. Achte auf die Xenon ob die Linsen trübe sind ansonsten hatte ich keine Schwachstelle. Heute mit dem Hybrid habe ich ein Durchschnitt von 5.6 Liter in einem Jahr bei gleichem Fahrprofil, würde ich mehr durch die Stadt fahren würde ich weniger verbrauchen aber dann brauche ich auch fast doppelt so lange Zeit bis auf die Arbeit, das ist mir die Ersparnis nicht wert.

    Vg Sascha
     
  7. #6 toyo-chris, 20.05.2013
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Das ist bestimmt kein Sonderangebot - aber die Frage ist schon, wie der Wagen dasteht?

    Lückenloses Werkstattheft, tadellos aufbereitet, Garantie, 8fach - fast neuwertig - bereift, vielleicht noch eine AHK, keine Dellen und Kratzer?

    Dann kann das Auto das wert sein.

    Wie schon gesagt: der 2.4er ist sicher keine besonders günstige, aber auf jeden Fall eine gute Wahl, weil der Motor so gut wie keine Probleme macht (er schafft die 220km/h, die angegeben sind, meistens nicht - aber was ist das schon?).

    Wenn es also nicht auf den letzten Pfennig ankommt, kannst du zuschlagen.
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    10.000 bis 12.000 km müssen für den Diesel überhaupt kein Problem sein. Es kommt doch nicht darauf an wie viele km im Jahr gefahren werden. Entscheidend ist, ob oft genug Strecken gefahren werden in denen regeneriert wird. Ein Beispiel: Mo-Fr 60km Kurzstrecke und am Wochenende 2x80km AB/Landstrasse, das sollte kein Problem sein.

    Für "deinen" 2.4 nennt die ADAC-Datenbank einen Händlerverkaufspreis von 8.500.-- Euro. Für meinen Geschmack ist der Avensis für Familien mit kleinen Kindern eher etwas überdimensioniert. Er hat viel Platz auf der Rückbank, wie die Anderen seiner Klasse, und den brauchen kleine Kinder ganz einfach noch nicht. Das du mit der gewählten Motorisierung in Steuer, Versicherung und Verbrauch weit oben liegst wird dir klar sein. Finanziell kommst du da in ganz andere Gefilde als mit dem Polo. Einfach mal durchrechnen.
     
  10. #8 SaxnPaule, 20.05.2013
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Verbrauch auf Kurzstrecke hat mich auch davon abgehalten mir den 2.4er genauer anzuschauen. Ich bin sogar erstaunt, wieviel selbst der 1.8er bei reinem Stadtbetrieb verbraucht.

    Im Mischbetrieb aus BAB/ÜL/Stadt komme ich mit dem 1.8er bei zügiger Fahrweise auf ~8,4l.
    Bei reiner Stadtfahrt isses locker nen Liter mehr.
     
Thema:

Avensis Combi T25 Kaufberatung 2,4

Die Seite wird geladen...

Avensis Combi T25 Kaufberatung 2,4 - Ähnliche Themen

  1. Hifi-Umbau im Avensis T25 Combi

    Hifi-Umbau im Avensis T25 Combi: Hallo, seid einiger Zeit plane ich den Avensis akustisch aufzurüsten, da mir die Serienanlage immer wenn ich von dem Firmenwagen in mein Auto...
  2. Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009

    Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009: Schönen guten Tag! Ich bin ne hier und habe bei der Suche jetzt zu dem Thema nix gefunden! Ich habe vor zwei Wochen den Avensis T27 Combi gekauft...
  3. Heizung beim Avensis Combi 1,8 zu langsam

    Heizung beim Avensis Combi 1,8 zu langsam: Hallo! Ich weiss ja nicht, ob es normal ist (daher frage ich hier [IMG] ), aber die Heizung in meinem AV braucht immer mind. 10 min. Fahrt...
  4. Video Avensis T25 FL (Stufenheck/Combi)

    Video Avensis T25 FL (Stufenheck/Combi): Ein Videobericht über den Avensis mit nur positiven Eigenschaften. [style=font-size:7pt;](Ein TOYOTA Werbevideo?)[/style] Gruß, Thomas...
  5. Kaufberatung Avensis T25 oder T27

    Kaufberatung Avensis T25 oder T27: Hi Leute, ich suche einen Nachfolger für meinen BMW 523 i Bj.1999 und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Ich habe genau 7000 Euro nicht mehr...