Avensis 2.4 Automatik als 80km/Tag Pendlerauto

Diskutiere Avensis 2.4 Automatik als 80km/Tag Pendlerauto im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Servus zusammen jetzt muss ich doch mal wieder berichten, nicht daß ich hier so ne Forenleiche werde. :D Bin mit dem Camry bisher ca. 18.000km...

  1. Mike69

    Mike69 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid
    Servus zusammen
    jetzt muss ich doch mal wieder berichten, nicht daß ich hier so ne Forenleiche werde. :D
    Bin mit dem Camry bisher ca. 18.000km gefahren.
    Und was soll ich sagen; top. Außer einem defekten Kennzeichenlicht und ein paar leeren Schlüsselbatterien (wobei die letzte schon seit ein paar Monaten hält) war nix.
    Bei mir ist nun vorne das Standlicht defekt. Blöd, dass das durch diese EU-Umrüstung in den Scheinwerfer gefräst und mit Silikon verklebt wurde. Heißt ich bekomme es ums Verrecken nicht raus. Müsste nun den Scheinwerfer ausbauen. Mache ich aber vorerst nicht, ich warte, bis das zweite auch noch defekt ist, dann sieht es wenigstens symmetrisch aus. :D Und wenn die beide dann defekt sind werde ich ggf. die US Beleuchtung wieder teilweise aktivieren, heißt den Sidemarker anstecken. Standlicht habe ich irgendwie in Form von Tagfahrlampen, wer braucht denn überhaupt Standlicht. :D
    Hab nun endlich mal meine Sommer-Alufelgen aufgezogen, der Komfortgewinn ist enorm. Danach ging kurz das Lamperl für die RDK Sensoren an, hat sich aber irgendwie erledigt... Was ungewohnt ist, sind die zentralen beiden Wagenheber-Aufnahmen unter dem Auto. Man benötigt einen ziemlich langen Wagenheber dafür, kenne ich so nicht.
    Naja.
    Wir benötigen aktuell noch einen weiteren Daily-Driver. Jetzt haben wir uns nach einem Lexus RX300 umgesehen, aber der Markt ist ja derart dünn; und es ist auch kein gutes Zugfahrzeug (Getriebeprobleme). Toyota LandCruiser sind unbezahlbar. RAV4 sind mir zu profan, ich finde die irgendwie nicht schön. Hm. Mal sehen.
     
    Bigdaddy gefällt das.
  2. Mike69

    Mike69 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid
    Einen wunderbaren guten Morgen
    langsam bekehre ich meine Familie - meine Mum ist seit letzter Woche nun stolze Besitzerin eines 2004er Avensis 2.4 Automatic Executive.
    Sehr schönes Auto, sie hatte vorher einen Opel Signum mit Schaltgetriebe, und das wurde ihr zu blöd, die Schalterei.
    Eigentlich war ein Corolla Verso d. 1. Generation oder Avensis Verso geplant, allerdings war da aufgrund Automatik nichts zu machen - und in den Ruhrpott wollte ich auch nicht fahren um dort dann ggf. ein passendes Auto zu finden. In Bayern ist die Auswahl an Toyotas eher bescheiden habe ich das Gefühl. Wenn ich einen Touran gewollt hätte, ich hätte 1000 zur Auswahl gehabt. Oder Passat. Mit DSG und Automatic. ^^
    Jetzt schauen wir mal wie sich der Avensis schlägt.

    Unser weiterer Daily Driver wurde übrigens, man höre und staune - ein ebenfalls schwarzer 2001 Lexus RX300 mit super seltenen Velourssitzen. Wir werden also langsam eine Toyota/Lexus Familie, nur mein Bruder mag mit seinem Mercedes/BMW/Audi Tick noch nicht so recht ziehen. :D

    Mein Camry läuft übrigens wunderbar. Da gibt es nix zu berichten.
     
    mk5808775, ChocolateElvis und Bigdaddy gefällt das.
  3. #123 ChocolateElvis, 15.09.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    na dann ist aber noch ein bissl Überzeugungsarbeit angesagt ;)
     
  4. Mike69

    Mike69 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid
    Soooo mal wieder eine kurze Meldung meinerseits. Der Camry fährt und fährt, seit nun bald schon 4 Jahren.
    Einzige Reparatur waren hintere Bremsbeläge - die sind mangels Benutzung einfach gestorben und waren fest (ich hatte leichte Schleifgeräusche hinten).
    Ansonsten... nix.

    Ach ja doch - ich habe einen weiteren Toyota gekauft.
    Bild habe ich angehängt, ihr dürft raten. ;)
     

    Anhänge:

    Feldmann gefällt das.
  5. #125 Feldmann, 23.08.2021
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    Camry XV 70 EZ 07/19
    Oh ein Solara! Wunderschön. Wo hast du den ergattert?
     
  6. Mike69

    Mike69 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid
    Der war kurz online in der Nähe von Kronach.
    Habe dann kurz überlegt und dann angerufen, Termin vereinbart und das gepflegte Ersthandexemplar (von Besitzerin eines Toyota Autohauses) direkt gekauft. Hat erst knapp über 50000mls auf dem Tacho und wurde nie nie nie im Winter gefahren. Ist ein 3.3-V6 aus 2004. Darf sich jetzt zum u.a. RX300 und zum Camry gesellen.

    Ich wollte eigentlich einen Mercedes SL aus den frühen 90ern - aber die sind entweder langweilig, teuer, oder beides, und bei weitem natürlich nicht so zuverlässig wie der Solara und auch nicht so unglaublich smooooooooth im Antrieb und so selten.

    Zwischenzeitlich hat sich meine Mutter einen 2004er Avensis Combi 2.4 Automatic gekauft und mein Onkel einen 06er Yaris und 95er Carina - wir mutieren voll zur Toyota-Family, gut so.
     
    carina gefällt das.
  7. Mike69

    Mike69 Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2017
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid
    Nabend zusammen!
    Paar News, man möchte nicht zur Forenleiche verkommen.

    Also der Camry läuft großartig.
    Was ich nie wirklich bemerkt habe: meine Wasserpumpe war defekt. Ausgeschlagen und leicht undicht. Bin damit 4 Jahre herumgefahren.
    Aus Angst und/oder Respekt vor diesem Hybrid Hochvoltsystem habe ich die Pumpe dann bei Toyota reparieren lassen, das war ein Fehler - über 800 EUR Rechnung, für eine Wasserpumpe und einen Bremsflüssigkeiswechsel.
    Und neue Bremsen vorne wollen sie auch noch einbauen, weil auf der Innenseite ein leichter Grat am Rand der Scheibe war. Was völlig normal ist, da der Bremsklotz einfach kleiner ist und nicht die ganze Scheibenbreite abdeckt. Frei nach dem Motto, wenn ein Toyota schon mal in der Werkstatt vorbeikommt, dann nutze die Gelegenheit.
    Wollte eig. nur TÜV machen lassen, und dann das. Hab ihn dann ohne "neue" Bremsen mit heimgenommen, bin zu meinem TÜV hier und das war dann überhaupt kein Problem.

    Ansonsten.. alles Tutti, Camry läuft ohne Probleme, die hintere Bremse quietscht regelmäßig, da wird wohl langsam ein neuer Sattel fällig, der ist immer wieder fest, obwohl ich ihn regelmäßig schmiere. Die Bremsen hinten werden einfach viel zu wenig benutzt.

    Der Solara wurde jetzt über den Winter eingemottet, lief natürlich bei diesem sensationellen Sommer sehr oft. Ohne Probleme. Geniales Auto, der 3.3 V6 ist ein toller Motor, man schaut regelmäßig an Ampeln auf den Drehzahlmesser ob er noch läuft. Tolles Auto, ich bin auf der Suche nach einem Coupe davon, mal schauen.

    Der Avensis T25 2.4 meiner Mutter hatte übrigens einen Getriebeschaden Anfang des Jahres.
    Das Getriebe verschaltete sich eigentlich seit Beginn ab und zu, der Getriebeölwechsel zeigte dann schwarzes Öl mit Brocken (!) drin, und ein paar Monate später war dann Feierabend.
    Sie hat ihn dann nach Afrika verkauft, viel Spass damit, Öl hat er auch gesoffen.

    Sie hat jetzt einen 2001er Toyota Yaris Verso 1.33 mit Automatik, knappen 70.000km, sensationelles Auto.
    Der Verso ist so geräumig und praktisch wie er hässlich ist. Sie bekommt ihr E-Bike rein, und überhaupt, ich habe ihn schon zum Möbeltransport geliehen, weil er SO VIEL Platz hat. :D
    So, mal ein aktueller Stand.
     
    carina, Feldmann, angler1971 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Avensis 2.4 Automatik als 80km/Tag Pendlerauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 4 toyota avensis automatik t25

    ,
  2. toyota avensis t25 2.4 erfahrungen

    ,
  3. test toyota camry 2.4

    ,
  4. toyota avensis t25 2.4 automatik,
  5. test avensis 1.8 www.avensis-forum.de,
  6. pendlerauto viel autobahn,
  7. toyota avensis 2.4 automatik
Die Seite wird geladen...

Avensis 2.4 Automatik als 80km/Tag Pendlerauto - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min

    Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min: Hallo Leute :-) fahre den Avensis T27 mit Automatik (147PS) Bj, 2011. Bin jetzt bereits 50Tkm gefahren (jetzt sind insgesamt 100Tkm drauf) und...
  2. Hydraulikfilter, Dichtung Automatikgetriebe Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005

    Hydraulikfilter, Dichtung Automatikgetriebe Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005: Guten Abend, ich suche schon seit drei Tagen den Hydraulikfilter und die Dichtung für Automatikgetriebe, aber ich finde nichts. Kann mir...
  3. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  4. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...
  5. Toyota Avensis T27 2.2 D-CAT - Software Optimierung

    Toyota Avensis T27 2.2 D-CAT - Software Optimierung: Hallo liebes Forum! Ich habe bereits viel hier gelesen und mich jetzt schließlich angemeldet. Ich habe vor eine Software Optimierung bei meinem...