Avensis 2,0 Direkteinspritzer auf Autogas?

Diskutiere Avensis 2,0 Direkteinspritzer auf Autogas? im Autogas und andere Treibstoffe Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, Ich habe keine rezente Angabe darüber gefunden ob es jetzt möglich geworden ist einen Avensis 2,0 auf Gas umzurüsten. Ich könnte...

  1. #1 Mister MMT, 20.01.2008
    Mister MMT

    Mister MMT Guest

    Hallo,

    Ich habe keine rezente Angabe darüber gefunden ob es jetzt möglich geworden ist einen Avensis 2,0 auf Gas umzurüsten. Ich könnte nähmlich meinen Corolla Verso MMT günstig gegen einem Avensis 2,0 Automatik austauschen und dann umbauen lassen.

    Für andere Direkteinspritzer ist es inzwischen möglich. Käme da eine JTG ICOM in Frage? Die Vialle ist nicht freigegeben. Was musste man zum Schutz der Auslassventile machen?

    Gruß

    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Djuvec

    Djuvec Guest

    Hallo,

    es gibt mittlerweile ein System, die zum Gas mit noch ca. 7 % Benzineinspritzung arbeitet, um die Benzineinspritzdüse und die Ventile zu kühlen. Die Steuerung wird dabei vom originalen Motorsteuergerät übernommen, d. h. die gesamte Fehlerdiagnose (z. B. Überprüfung der Lambda-Sonde) bleibt original erhalten.
    Leider finde ich die Seite gerade nicht, ich werde sie hier einfügen sobald ich sie gefunden habe.

    Gruß, Robert

    P.S.: Hier der Link: http://www.cargassystem.de/voltran2/cgs-anlage.php
     
  4. #3 Mister MMT, 21.01.2008
    Mister MMT

    Mister MMT Guest

    Zitat:
    Djuvec schrieb am 20.01.2008 01:43
    Hallo,

    es gibt mittlerweile ein System, die zum Gas mit noch ca. 7 % Benzineinspritzung arbeitet, um die Benzineinspritzdüse und die Ventile zu kühlen. Die Steuerung wird dabei vom originalen Motorsteuergerät übernommen, d. h. die gesamte Fehlerdiagnose (z. B. Überprüfung der Lambda-Sonde) bleibt original erhalten.
    Leider finde ich die Seite gerade nicht, ich werde sie hier einfügen sobald ich sie gefunden habe.

    Gruß, Robert

    P.S.: Hier der Link: http://www.cargassystem.de/voltran2/cgs-anlage.php


    Hallo Djuvec, Danke!

    Kenne Ich. Ist aber unklar ob das für Toyota Direkteinspritzer geht. Falls es Dir interessiert, lese mal in diesem Thread nach (Ich würde sagen ab 1207, weil alles davor nur Hetzerei war.

    http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=1409

    Es geht da aber hauptsächlich über die Frage ob die Voltran CGS Anlage die nach dem Split-fuel Prinzip funktioniert, tatsächlich auch die weichen Ventilsitze der ZZ-Motoren schütz. Es gibt noch sehr viele wichtige, unbeantwortete Fragen und Ich bemühe mich bei der Firma selber klärende Antworten zu bekommen. Meine noch kurze Erfahrungen mit Deutsche Autogas Foren ist nicht sehr gut. Die Leute führen einen zu barschen Ton.

    Gruß

    Jan ;)
     
  5. #4 goescha, 21.01.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    Die Leute führen einen zu barschen Ton.

    die Gefahr besteht hier nicht. Hier wird Dir gehelft. Barsch wird höchstens gegessen, von manchen [​IMG]

    Gruß Götz
     
  6. #5 Mister MMT, 21.01.2008
    Mister MMT

    Mister MMT Guest

    Hallo goeschka,

    nett dich kennen zu lernen. Ich bin froh über deine Aussage. Typisch für Toyota Fahrer, nicht? Ich bin eigentlich viel mehr im Französischen unterwegs. Auf dem TCVII Forum.

    http://corollaversoii.forumactif.com/portal.htm

    Da geht es auch super freundlich und hilfreich zu. Ich bin dort De Mey, Jan. Normales Mitglied aber Vielschreiber...Interessierten hier könnten dort evtl. auch geholfen werden, angenommen Sie verstehen Molière's Sprache.

    Ich habe die Absicht auf Autogas um zu steigen. Dafür müsste Ich mein Fahrzeug (Heute 3 Jahre alt und 41000 Km) bis zum Ende halten. Ich mache mir sorgen über den Ventil Mehrverschleiß. Es ist aber offenbar möglich den gering zu halten durch angepasstes Fahrverhalten und regelmäßige Ventilspieleinstellung. Ich will es also wagen. Mein TCVII hat ein MMT Getriebe wovon Ich zufrieden bin. Trotzdem gibt es ein bisschen Zweifel an der Langlebigkeit dieses Getriebe, und eine Reparatur kostet > 3000 Euro. Darum bin Ich dabei zu versuchen den C. Verso zu verkaufen und mir einen gleich alten Avensis Kombi, 1,8 Automatik an zu schaffen. Mir legt ein Angebot von Toyota in Achern vor.

    Dein Rat würde mir also helfen. Ist das Automatik Getriebe des Avensis 1,8 unauffällig? Fährt er gut? Ich bin kein Heizer und lege vor Allem Wert auf „Souplesse“. Ich hoffe demnächst eine Testfahrt machen zu können. Der Avensis gefällt mir sehr, aber ist doch sehr anders.

    Gruß

    Jan ;)
     
  7. #6 goescha, 22.01.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich kann Dir in diesem Fall leider nicht helfen aber es gibt einige LPG Avensis im Forum. Es gibt ebenso einige Automatikfahrer hier. Also, Geduld.

    Gruß Götz
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Mister MMT schrieb am 21.01.2008 23:52
    Hallo goeschka,
    :D :DWoher weiß er das?? 8o

    Prog

    @Jan: Herzlich willkommen :)
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alex-T25, 13.02.2008
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Ihm wird hier keiner helfen können,die Gas und automatikfahrer sind die mit dem 1,8i, also ohne Direkteinspritzung.
     
  11. #9 Mister MMT, 17.02.2008
    Mister MMT

    Mister MMT Guest

    Hallo,

    Ich bin seit gestern mit einem AV Kombi SOL 1,8 l Automatik unterwegs (EZ 4/2004, 43.000 Km, 15.000 Euro inklusiv 2 Jahre Car Garantie und 45.000 Km Service). Ich habe schon 800 Km zurückgelegt und bin durchaus zufrieden. Es ist super erst zwischen 150 und 160 Km/St Tacho die 4000 U/Min zu erreichen. Ideal also für einen Autogasbetrieb, wo hochtouriges Fahren Gif für die Auslassventile ist. Der LPG Umbau findet in 2 bis 3 Wochen statt. Es wird eine BRC Sequent 24 Anlage mit Flashlube. Ich öffne dann einen Thread wenn es soweit ist.

    Gruss,

    Jan
     
Thema:

Avensis 2,0 Direkteinspritzer auf Autogas?

Die Seite wird geladen...

Avensis 2,0 Direkteinspritzer auf Autogas? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?

    Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?: Besitze eine T27 Kombi 2.0 D4d 91kw BJ 2012 und habe 17 Zoll sommer und 16 Zoll Winterreifen. Ich möchte mir noch eine Ganitur zulegen. Sinnvoll...
  2. Schaltplan Toyota Avensis T22

    Schaltplan Toyota Avensis T22: Hallo leute,ich suche einen schaltpläne für einen Toyota avensis t22 1,8 Ez 2002 129ps vvti Zeitweise Ausfall beide sitzheizungen vorne. R.l.
  3. Xenon Avensis T25

    Xenon Avensis T25: Hallo , Toyotafreunde, das (leidige) Thema Xenon beschäftigt mich gerade akut, denn ich bin frischer Besitzer eines Avensis 2.0 mit Xenon. Der...
  4. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  5. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...