Aux-In in Arbeit

Diskutiere Aux-In in Arbeit im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, ich habe mir jetzt den Stecker zugelegt, der hier im Forum mal mit Bild zu sehen war. Weiterhin habe ich die technische Dokumentation...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ich habe mir jetzt den Stecker zugelegt, der hier im Forum mal mit Bild zu sehen war. Weiterhin habe ich die technische Dokumentation von meinem Toy Händler bekommen (kenn ihn privat). Und diese Woche geht es zusammen mit einem Optoelektroniker ans Werk. Ich sehe nicht ein, warum ich 99,- Euro für einen popeligen Adapter bezahlen soll.
    Wir haben jetzt alle Informationen, die wir brauchen und werden wohl diese oder nächste Woche zu einer Lösung kommen.

    Ich werde dann den AUX Adapter in einer kleinen Serie anbieten zu deutlich günstigerem Preis.

    Also wer Interesse hat, bitte melden. Dann kann ich etwa abschätzen, was ich an Material brauche.

    Das ganze wird ein einfacher Cinch Adapter.

    Gruß
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. space

    space Guest

    Hallo Dennis,

    ich finde es toll, das Du Dir die Mühe machen willst.

    Also ich nehme einen Adapter.

    MfG Space
     
  4. #3 StG (DD), 12.06.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Und ich bin gespannt . . .

    Stephan
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hallo Stephan,

    ich höre einen leicht ungläubigen Unterton in Deinem Beitrag [​IMG]

    Dafür gibt es aber keinen Grund.
    Das der CD-Wechsler Eingang für AUX zu gebrauchen ist, beweist ja schon der Adapter von maxxcount. Gestern haben wir die Steuerleitung gefunden, damit das Radio überhaupt erkennt, dass der "Wechsler" angeschlossen ist. Heute machen wir uns an die Audiokabel.
    Also ich wollte Dir für Deine Bemühungen nicht in die Parade fahren, aber das Kabel ist mir einfach zu teuer. Und da ich Spass an der Elektronik habe, dachte ich, warum nicht?

    Bis dann

    Dennis
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo Denis


    Ich wäre auf jedenfall dabei


    Greatings Oli
     
  7. #6 Münchner, 13.06.2005
    Münchner

    Münchner Guest

    Ich finde es auch gut !
    Was wird das denn so kosten.
    Gruß
    Münchner [​IMG]
     
  8. #7 smogmog, 13.06.2005
    smogmog

    smogmog Guest

    Super Sache !
    Ich wäre auch dabei.
    Bei der Nachfrage könnte man das Ergebnis glatt in Taiwan fertigen lassen.
    [​IMG]

     
  9. Gast

    Gast Guest

    Die Kosten kann ich noch nicht genau abschätzen. Aber auf jeden Fall weit günstiger als 99,- Eur.
    Wir müssen mal schauen, was man tatsächlich so alles an Toyota Teilen braucht. Bisher haben wir nur den Stecker zu 18 Euro gekauft. Der passt und das Steuersignal des Wechserls funktioniert. Es ist halt sehr aufwendig. Wir sitzen abends am Avensis und prüfen mit einem Osziloskop alle Positionen.
    Im übrigen wird der Adapter dann auch für den Corolla Verso funktionieren. Mein Kollege hat nämlich nen Verso und ich eben den Avensis. Daher unser Interesse an der "Bastelarbeit"

    Gruß

    Dennis
     
  10. #9 Anemonis, 13.06.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Hallo Dennis,

    dann müsste dein Adapter an einem Ende so aussehen:
    Kleiner Stecker / 12 pins


    [​IMG]


    und am anderen Ende zwei Cinchstecker.

    oder sehe ich das falsch?

    Ich wäre vielleicht auch interessiert.



    anemonis


     
  11. #10 StG (DD), 13.06.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Hallo Stephan,

    ich höre einen leicht ungläubigen Unterton in Deinem Beitrag [​IMG]
    . . . Dennis


    Nö, ich bin wirklich gespannt, wenns billiger ist und funktioniert, dann bin ich dabei.

    Stephan
     
  12. Gast

    Gast Guest

    @Anemonis

    Das siehst Du richtig.

    Gruß
    Dennis
     
  13. #12 maxiskoda, 14.06.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Wenn es hier eine preiswerte Lösung gibt, bin ich auch interessiert!

    Harald
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ist ja super, dass du das machst! [​IMG]


    Bin auch interessiert!

    Gruß,
    FlyA380
     
  15. #14 Gilmore, 15.06.2005
    Gilmore

    Gilmore Guest

    Hi

    Super Idee
    Wäre auch interessiert

    Grüße Gilmore
     
  16. #15 Tigererbse, 15.06.2005
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Ich muss meine Unwissenheit ja mal loswerden [​IMG]


    Um was genau geht es hier eigentlich? Ich bin da leider ein totaler Laie wenn es um Begriffe wie Aux in Arbeit geht.

    Vielen Dank für eine lückenlose Erklärung [​IMG]


    Tigererbse
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    also wenn Du im Auto einen DVD Player hast, hast Du das Problem, dass Du den Ton nicht an Deine vorhandenen Boxen im Auto anschliessen kannst. Sofern Du das original Radio mit original Boxen hast. Jetzt gibt es auf dem Markt einen Adapter, der dem vorhandenen Werksradio einen CD-Wechsler vorgaukelt und so den Eingang für eine Tonübertragung nutzt. Dieser Adapter kostet derzeit 99,- Euro. Da mir das aber zu teuer ist und ich eine kleiner Elektronik-Bastler bin, habe ich mich an die Arbeit gemacht, genau so einen Adapter wesentlich günstiger nachzubauen. Mit diesem Adapter ist es möglich eine beliebige Audioquelle per Cinch an das Radio anzuschliessen.

    @All
    Stand der Dinge: Gestern haben wir angefangen die Platine zu designen. Sieht bis jetzt gut aus.

    Dennis
     
  18. #17 micbartels, 15.06.2005
    micbartels

    micbartels Guest

    Hallo dennis,
    "Alle Achtung", dass du dich dieser Sache annimmst.
    Ich werde bestimmt auch ein potentieller Kunde bei dir.
    Viel Erfolg!

    Michael
     
  19. #18 Tigererbse, 15.06.2005
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Zitat:Hallo,

    also wenn Du im Auto einen DVD Player hast, hast Du das Problem, dass Du den Ton nicht an Deine vorhandenen Boxen im Auto anschliessen kannst. Sofern Du das original Radio mit original Boxen hast. Jetzt gibt es auf dem Markt einen Adapter, der dem vorhandenen Werksradio einen CD-Wechsler vorgaukelt und so den Eingang für eine Tonübertragung nutzt. Dieser Adapter kostet derzeit 99,- Euro. Da mir das aber zu teuer ist und ich eine kleiner Elektronik-Bastler bin, habe ich mich an die Arbeit gemacht, genau so einen Adapter wesentlich günstiger nachzubauen. Mit diesem Adapter ist es möglich eine beliebige Audioquelle per Cinch an das Radio anzuschliessen.

    @All
    Stand der Dinge: Gestern haben wir angefangen die Platine zu designen. Sieht bis jetzt gut aus.

    Dennis


    Hallo Dennis,

    ich sehe das also so: Dein Stecker wird ans Radio angeschlossen, an diesem Stecker sind zwei Cinch Stecker angebracht (länge individuell verlängerbar). Man könnte dann ja die Kabel so lang machen, dass man Sie innerhalb der Konsole bis in die Armlehne legt, sodass der Stecker von hinten neben der Steckdose rauskommt (oder sogar die Steckdose auswechseln [​IMG]
    )

    Tigererbse
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Also im Grunde hast Du Recht. Ich könnte das Cinch Kabel so lange machen, dass es bis in die Armlehne reichen würde, aber das habe ich nicht vor. Irgendwo muss ja auch noch die Steuerplatine untergebracht werden.
    Ich werde es wohl eher so machen, dass auf der einen Seite der Radiostecker ist dann kommt ein kleines Kabel, welches in eine kleine Box mit der Platine rein geht und in der Box aind dann zwei Cinch Buchsen. Dann kann sich jeder das Kabel verlängern wie er es braucht.

    Dennis
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    also hier meine neuen Erkenntnisse:
    Wir haben die Schaltung komplett raus!!! Es ist zwar nicht mit einem einfachen Cinch auf der einen Seite und 12-pol auf der anderen Seite getan, aber wir haben es. [​IMG]

    Um das ganze zu realisieren, wird noch ein Mini Verstärker gebraucht und sogenannte Netzwerkwiederstände. Aber wie gesagt, wir haben alles raus und die Schaltung lässt sich bauen. Morgen werde ich alle Teile bestellen und am Wochenende den Adapter zusammenlöten. Ich berichte dann nächste Woche das Ergebnis.

    Also nochmal: Ich will hier niemand in die Parade fahren (wg. Sammelbestellung usw.). Ich suche einfach nur nach einer günstigere Lösung einen AUX-In zu realisieren. Und nebenbei kann ich meinen Adapter ja verkaufen, dann hat sich meine Arbeit wenigstens etwas gelohnt.
    Das einzige was mir noch etwas Kopfzerbrechen macht ist, dass man zu jedem Adapter diesen original Toyota Stecker für 18,- Euro kaufen muss. Wenn da einer ne Idee hat, wie ich an diesen 12-pol Stecker günstig rankommen könnte, wäre ich sehr dankbar. Hersteller für den Stecker ist die Firma AMP. Das Problem ist, dass die nur an Händler verkaufen und sich über eine Stückzahl von 20 eher kaputt lachen.

    Gute Nacht

    Dennis
     
Thema:

Aux-In in Arbeit

Die Seite wird geladen...

Aux-In in Arbeit - Ähnliche Themen

  1. Frage an Toyota Mitarbeiter wegen Scheibenwischer! Neu, bitte lesen, mit Bild!

    Frage an Toyota Mitarbeiter wegen Scheibenwischer! Neu, bitte lesen, mit Bild!: Hallo an alle, ich hätte eine Bitte an einen Toyota MA hier im Forum, und zwar benötige ich neue Scheibenwischer, jetzt möchte ich gerne die...
  2. Ersatzwagen bei Garantiearbeiten?

    Ersatzwagen bei Garantiearbeiten?: Danger schrieb am 08.02.08, 08:27 Zitat: Mal ne Offtopic Frage zwischendurch, erhält man eigentlich keinen Erstazwagen mehr bei...
  3. Radkästen bearbeiten

    Radkästen bearbeiten: Hi ! Hat mal jemand die hinteren bzw. vorderen Radhäuser bearbeitet? Wenn mein Auto voll beladen ist, schleifen die Reifen in den Radkästen....
  4. Armaturenbrett aufarbeiten bzw. in Leder

    Armaturenbrett aufarbeiten bzw. in Leder: Hi ! Ich habe mein Armaturenbrett total versaut. Ich wollte einen Fleck mit Cockpitreiniger enttfernen, jetzt glänzt es total und ist...
  5. Garantiearbeiten

    Garantiearbeiten: Ist es wirklich so dass die Werkstatt für Garantiearbeiten nichts von Toyota vergütet bekommt oder ist es auch so ein beliebtes Märchen.