Autowachs selbermachen?!?...aus einem BMW Forum

Diskutiere Autowachs selbermachen?!?...aus einem BMW Forum im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Moin Pflegeprofis, beim stöbern habe ich einen interessante Seite gefunden: Klick Ihr müsst nicht alles lesen, auf Seite 8 steht das letzte...

  1. #1 Toyopel, 20.08.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Moin Pflegeprofis,

    beim stöbern habe ich einen interessante Seite gefunden: Klick

    Ihr müsst nicht alles lesen, auf Seite 8 steht das letzte (aktuelle) Rezept.

    Was haltet ihr davon?
    Haben wir unter uns einen Chemiker?

    Und noch eine Nebenfrage, warum werden einige Wachsprodukte nicht in die Schweitz versendet?


    Gruss
    Heino
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Djuvec

    Djuvec Guest

    Ansich scheint das keine schlechte Idee zu sein.
    Nur wozu der Emulgator LV41 in einem Gemenge, das kein Wasser enthält, gut sein soll, ist mir etwas rätselhaft.

    Gruß, Robert
     
  4. #3 Toyopel, 25.08.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Das weiss ich leider auch nicht. [​IMG]

    Aber gibt hier sonst keinen der sich in der Welt der Chemie auskennt?


    Heino (eher elektrisch ;) )
     
  5. Djuvec

    Djuvec Guest

    Zitat:
    Toyopel schrieb am 25.08.2006 15:05
    ...Heino (eher elektrisch ;) ...
    Ich habe auch nur einfach nach LV41 mittels Suchmaschine gesucht und auf einer Seite mit Kosmetika zum Selberbasteln die Erklärung gefunden, dass dieser Emulgator vorallem zum Auflösen von Ölen und Wachsen in Wasser geeignet ist.
    Ansonsten würde ich sagen lass den Emulgator im Rezept einfach mal weg und probiere es aus. Da weder toxische Mittel noch Lösungsmittel enthalten sind, kann eigentlich nichts Schlimmes passieren.
    Wahrscheinlich kann man diese Paste auch gegen zu trockene Haut verwenden, wenn man sie nicht aufs Auto schmiert.

    Gruß, Robert
     
  6. #5 newcomer, 25.08.2006
    newcomer

    newcomer Guest


    Spekulationsmodus an:

    eventuell brauch man LV41 nur, damit sich die einzelnen Bestandteile "verbinden" und z.B. nicht nach einiger Zeit das gemischte Wachs wieder in die einzelnen Bestandteile "zerfällt".

    Spekulationsmodus aus.

    newcomer (auch kein Chemiker)

     
  7. #6 goescha, 25.08.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wo ist denn Proggie????

    Gruß Götz
     
  8. ralf

    ralf Guest

    Hallo!

    [​IMG] Ein

    Es ist genau wie newcomer im Spekulationsmodus schon vermutet hat:
    Ein Emulgator hat die Aufgabe, die Verbindung zwischen eigentlich nicht mischbaren Komponenten eines Gemischs herzustellen und zu erhalten. Ohne Emulgator kann man sich zwar einen Wolf schütteln und immer wieder mixen, eine echte Verbindung wird aber nicht hergestellt, sondern nur eine mehr oder weniger gleichmäßige Verteilung für kurze Zeit. Lässt man die Suppe stehen, trennen sich die Bestandteile wieder nach ihrer Dichte spezifisch auf und setzen sich als Schichten ab.

    [​IMG] Aus


    Gruß

    ralf
    (der sich jetzt schon mal als Auch-Chemiker geoutet hat)


    P.S. Wieso wollt Ihr unbedingt solche Mittelchen selbst herstellen??? Testphasen und allerlei Optimierungen sind doch schon durch die wahrscheinlich sehr ungenaue Dosierung und die unterschiedliche Qualität der Zutaten kaum noch möglich. Wir würden uns dann hier nur noch darüber streiten, wer was wie falsch gemacht hat, und so nicht den Erfolg des neuen Wundermittels geniessen kann.

    Mir käme das irgendwie bekannt vor!!!
     
  9. #8 Hemm-Ohr, 25.08.2006
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:
    Wieso wollt Ihr unbedingt solche Mittelchen selbst herstellen??? Testphasen und allerlei Optimierungen sind doch schon durch die wahrscheinlich sehr ungenaue Dosierung und die unterschiedliche Qualität der Zutaten kaum noch möglich. Wir würden uns dann hier nur noch darüber streiten, wer was wie falsch gemacht hat, und so nicht den Erfolg des neuen Wundermittels geniessen kann.



    8o :D [​IMG]
     
  10. ralf

    ralf Guest

    Liebe Heimwerker!


    Da nun bekannt ist, dass ich über chemische Kenntnisse verfüge, will ich weitere Rezepte für die Herstellung von Pflegeprodukten veröffentlichen.

    TIPP 1: Herstellung einer Lackversiegelung auf Brennnesselbasis

    1. Auswahl des richtigen Pflanzenmaterials
    - Man beschaffe sich 2-3 kg frische Brennnessel von Weg- und Straßenrändern, Wald- oder Uferzonen.
    - Die Pflanzen sollten ein Höhe von mindestens 60 cm erreicht haben, da nur die ausgewachsene Brennnessel über die notwendige Konzentration des zu gewinnenden Wirkstoffs verfügt.

    2. Vorbearbeitung der gesammelten Pflanzen
    - Die Brennnesseln werden auf einer auf dem Boden liegenden Wolldecke (auch Kunstfaser ist möglich!) gleichmäßig ausgebreitet.
    - Dann werden durch vorsichtiges Herübergleiten mit dem unbekleideten Körper die Blattoberflächen vollständig enthaart. Dabei muss die Verletzung der Blätter unbedingt vermieden werden!
    - Der Vorgang kann auch durch mehrere Personen gleichzeitig durchgeführt werden, Sexualakte erhöhen die Wirksamkeit des Produkts aber nicht, obwohl der Entdecker der pflegeaktiven Substanz genau auf diese Weise an einer bekannten europäischen Hauptstrasse zu seinen Erkenntnissen gelangte.

    3. Gärphase
    - Die vorbehandelten Pflanzen werden in ein luftdicht verschließbares Gefäß gegeben und genau vier Tage abgedunkelt stehen gelassen.
    - In dieser Zeit beginnen die Enzyme des bei der Vorbearbeitung übertragenen Hautfetts mit der chemischen Umwandlung der Pflanzenstoffe.

    4. Vorbereitung der Produktgewinnungsphase
    - Während die Enzyme arbeiten trägt der Hersteller für die Zeit bis zur Öffnung des Gefäßes ausschließlich kniehohe Gummistiefel (auch nachts!!!). Auf diese Weise wird die für die Emulgation notwendige Menge an Fußschweiss produziert. Die in den nächsten Tagen zu erwartende Geruchsbildung signalisiert die Einsatzbereitschaft des Emulgators.

    5. Endbearbeitung und Produktgewinnung
    - Die vergorenen Pflanzen werden auf einem großen Sieb (auch ausgelegtes, feinmaschiges Insektengitter aus Draht ist bei der Herstellung größerer Mengen möglich) mit den nackten Füßen ausgepresst, die austretende Flüssigkeit wird in einem geeigneten Gefäß aufgefangen
    und in der nächsten Vollmondnacht in eine Sprühflasche umgefüllt. Je nach Belieben kann als Homage an den Erfinder ein Etikett mit einem Großbuchstaben, gefolgt von einer Doppelziffer aufgebracht werden.

    6. Produkt auf Lack sprühen, billigstes Waschprogramm, abwuscheln - fertig.
    DIE REGENTROPFEN FLIEGEN NACHFOLGEND NUR SO WEG - für immer!!!


    Viel Erfolg!

    ralf

    P.S. Zusätzliche positive Nebenwirkung: Verbesserung der gesundheitlichen Konstitution des jeweiligen Selbst-Herstellers durch intensive Förderung der Durchblutung bei der Vorbearbeitung.
     
  11. ralf

    ralf Guest

    TIPP 2: Herstellung eines nass anwendbaren Wachses auf Schildkrötenbasis

    Vorbemerkung: Bei diesem Produkt liegt die Schwierigkeit, wie hier im Forum allgemein bekannt, weniger in der Herstellung, sondern mehr in der Beschaffung. Bei der Selbst-Herstellung kommen noch einige aufwändige, aber allgemein gesundheitsfördernde Vorbereitungen hinzu.

    1. Schaffung der körperlichen Voraussetzung für die Anwendung
    - Der Anwender sollte aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit der Produktverpackung seine Körpermuskulatur durch ein gezieltes, vor allem auf die Brust- und Schultermuskulatur ausgerichtetes Krafttraining aufbauen. Wenn dies erreicht ist, folgt der nächste Schritt.

    2. Beschaffung des Rohmaterials
    - Landschildkröten lassen sich durch einfaches Absammeln aus einem Griechenlandurlaub im Handgepäck mit nach Deutschland bringen. Den Transport überdauern sie geduldig, Futtergaben sich nicht notwendig.
    - Als problematisch hat sich in den letzten Jahren allerdings der Zoll erwiesen, der oft bohrende Fragen stellt. Daher ist vorheriges Zurechtlegen geeigneter Antworten unerlässlich; z.B.
    "Die ist mir zugelaufen"
    "Ich war gerade Schwimmen, da muss die da reingekrochen sein"
    werden immer wieder gerne genommen, führen auch bei Zöllnern zur Erheiterung und lockern so die etwas angespannte Situation deutlich auf.

    3. Wer sich noch subtilere Möglichkeiten der Einfuhr des Rohmaterials einfallen ließ, steht damit eigentlich schon vor der unmittelbaren ANWENDUNG
    - Eine Hauhaltsleiter mittig vor das gewaschene und noch nasse Fahrzeug stellen,
    - die Schildkröte oben auf der Leiter stehend auf die Mitte des Fahrzeugdachs ausrichten
    - Schildkröte zwischen beide Handflächen positionieren

    [​IMG] KRÄFTIG PRESSEN [​IMG]

    - den austretenden Extrakt auf dem Fahrzeug in kreisenden Bewegungen gleichmäßig verteilen und antrocknen lassen
    - mit einem Poliertuch leicht nachbearbeiten - fertig! Glänzt auch!!!


    Gruß

    ralf

    P.S. Nicht im Freien anwenden! Sonneneinstrahlung (direkt oder indirekt) verändert zwar nicht das Ergebnis, Mitmenschen könnten sich aber durchaus gestört fühlen.
     
  12. ralf

    ralf Guest

    Oooops!

    Ich vergaß:

    Kabarettmodus ein


    ...


    Kabarettmodus aus


    Gruß

    ralf


    P.S. Und in der nächsten Woche beschreibe ich detailliert, wie man mit einer handelsüblichen Kaffeemaschine Motoröl selbst raffiniert und aus Nagellackentferner einen leistungssteigernden Kraftstoffzusatz herstellt.
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    - Dann werden durch vorsichtiges Herübergleiten mit dem unbekleideten Körper die Blattoberflächen vollständig enthaart.
    Gehen davon eventuell die Haare auf den Kopf über??

    Prog (interessiert)
     
  14. ralf

    ralf Guest

    Hallo Prog,

    hmm, derartige Wunderwirkungen sind mir persönlich nicht bekannt, [​IMG] vielleicht weiss unser "Brennnesselspezialist" hier auch etwas 'Bildliches' zu berichten ;) .

    Gruß
    ralf (grundsätzlich interessiert, da er unter seinem Turban das Haar in 'hautfarben, glänzend' trägt) [​IMG]
     
  15. jojo

    jojo Guest

    An meine Haut lasse ich nur Wasser und CD [​IMG]
     
  16. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 StG (DD), 26.08.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    BTT
     
  18. ralf

    ralf Guest

    Aus aktuellem Anlass bitte folgende Aktualisierung beachten:
    [style=font-size:15pt;]Beim Absammeln bereits bitte unbedingt auf die Volumenbeschränkung von 100ml für Flüssigkeiten bei Flughafenkontrollen achten! Daher bitte nur kleine Landschildkröten ins Handgepäck![/style]

    Bei Bedarf arbeite ich weiter an einer Oberflächenbehandlung zur Durchsichtigmachung der Umverpackung des Extrakts.

    ralf ;)
     
Thema:

Autowachs selbermachen?!?...aus einem BMW Forum