Autobild: Vergleich Reisekombis mit starken Dieseln

Diskutiere Autobild: Vergleich Reisekombis mit starken Dieseln im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ford Mondeo Turnier2.2 tdci gegen Toyota Avensis Combi 2.2 D-Cat.Ich glaub ich weiß wer bei denen wieder gewinnt.(FORD) [img]

  1. Gast

    Gast Guest

    Ford Mondeo Turnier2.2 tdci gegen Toyota Avensis Combi 2.2 D-Cat.Ich glaub ich weiß wer bei denen wieder gewinnt.(FORD)
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tigererbse, 14.07.2005
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Zitat:Ford Mondeo Turnier2.2 tdci gegen Toyota Avensis Combi 2.2 D-Cat.Ich glaub ich weiß wer bei denen wieder gewinnt.(FORD)
    [​IMG]


    Eine Vermutung ist nicht wissen [​IMG]


    Tigererbse
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Der Ford wird gewinnen, weil er dafür bekannt ist, den größten Laderaum zu haben.
    Wir haben uns für den T 25 entschieden, weil die Ladefläche kein Thema ist, der "Liftback" - gott-sei-dank - nicht lieferbar war in der gewünschten Farbe und wir die Problemlosigkeit unserer bisherigen Toyotas weiter haben wollen ( was immer noch zutrifft, 7000 km, keine Beanstandung).

    Oldi
     
  5. vewu

    vewu Guest

    Das Ergebnis war ja abzusehen. [​IMG]

    6 Punkte weniger im Grundpreis sind ein Witz. Klar gibt es den Mondeo schon billiger, aber ausstattungsbereinigt ist er wesentlich teurer als der AV. Und gar 11 Punkte weniger bei Kofferraum und Zuladung halte ich auch für mächtig übetrieben. Aber wie man es halt gerade braucht... [​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich wundere mich, dass der Ford-Motor recht gut abgeschnitten hat: Der hat keinen Filter und ist Euro 3!!!

    Bezüglich des Kofferraums: Laut ADAC hat der Avensis 430l, der Mondeo 535l. Ist wohl recht eindeutig? Da kommt übrigens nur noch der Skoda Octavia 2 drüber (580l).
     
  7. Worm

    Worm Guest

    Zitat:Ich wundere mich, dass der Ford-Motor recht gut abgeschnitten hat: Der hat keinen Filter und ist Euro 3!!!

    Bezüglich des Kofferraums: Laut ADAC hat der Avensis 430l, der Mondeo 535l. Ist wohl recht eindeutig? Da kommt übrigens nur noch der Skoda Octavia 2 drüber (580l).



    Avensis hat minimal 520, maximal 1500 l.

    Markus
     
  8. #7 maxi4you, 15.07.2005
    maxi4you

    maxi4you Guest

    Was regt ihr Euch auf?

    Welches Auto wäre denn eine echte Alternative zum Avensis?
    Ford?

    Nein, vorher würde ich eher zu Opel Vectra (leider im Innenraum so unansehnlich) oder der neue Passat tendieren.

    Aber jetzt habe ich mich ja erst wieder frisch für den zweiten AV entschieden.

    Und da gab es für mich gar keine Alternative.

    Harald
     
  9. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Aufregen kann man sich schon, wenns mal wieder so ein Apfel-Birnen Vergleich ist.Erstens wird im Artikel erwähnt das die Grundversion SOL doch teurer als der Mondeo ist.Seit wann ist die SOL Ausstattung die Grundversion??Und selbst wenn es die Eintiegsversion(in Verbindung mit dem 2.2D4D) ist, dann zählt doch die reine Ausstattung.Also ist so ein Satz- von einem Nichtkenner des Avensis gelesen- doch schon eine Abwertung.Ganz nebenbei wird erwähnt das der Ford in der abgebildeten Version(Titanum X)mal glatt 31625€ kostet(Exe 28450€).Ab August schafft der Mondeo dann auch Euro4 und der Filter ist in Vorbereitung.Hallo geht´s noch??Die ab August gebauten Mondeos haben erst mal E4.Jetzt schaffen die nur E3 für nur 31625€...
    Na ja ist ja das altbekannte Lied [​IMG]
    .
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Zitat:Ich wundere mich, dass der Ford-Motor recht gut abgeschnitten hat: Der hat keinen Filter und ist Euro 3!!!

    Bezüglich des Kofferraums: Laut ADAC hat der Avensis 430l, der Mondeo 535l. Ist wohl recht eindeutig? Da kommt übrigens nur noch der Skoda Octavia 2 drüber (580l).




    Avensis hat minimal 520, maximal 1500 l.

    Markus

    Die 520l sind Werkangabe oder? Da bei diversen Kombis in den ADAC Tests die Volumenangaben von denen der Hersteller abweichen (ganz krasses Beispiel ist der Mazda 6. Mondeo hat laut Ford auch 540l), gehe ich davon aus, das ADAC das Kofferraumvolumen neu berechnet. Oder was habt Ihr für Infos?
     
  11. Worm

    Worm Guest

    Zitat:
    Die 520l sind Werkangabe oder? Da bei diversen Kombis in den ADAC Tests die Volumenangaben von denen der Hersteller abweichen (ganz krasses Beispiel ist der Mazda 6. Mondeo hat laut Ford auch 540l), gehe ich davon aus, das ADAC das Kofferraumvolumen neu berechnet. Oder was habt Ihr für Infos?


    Ja, sind Werksangabe. Gab aber mal einen Vergleichstest mit Cola-Kisten, da schaffte der Avensis (bis auf ein oder zwei unterschied) so viel wie der Mondeo.

    Markus
     
  12. ck

    ck Guest

    Zitat:Gab aber mal einen Vergleichstest mit Cola-Kisten, da schaffte der Avensis (bis auf ein oder zwei unterschied) so viel wie der Mondeo.

    Markus
    Hier!

    ck.

    P.S. Beim neuen Passat Variant hat VW fette 603 l Kofferraumvolumen (ohne Umklappen, bis zur Fensterkante) ausgerechnet. Nicht schlecht, oder? Allerdings gehören davon 90 l der Reserveradmulde...
     
  13. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Die unterschiedlichen Kofferraumvolumen kommen wirklich durch die unterschiedlichen Meßmethoden zustande.Einige rechnen z.B. die Reserveradmulde mit rein.Andere wiederum rechnen das nutzbare Volumen.Was nun praxisnäher ist kann man sich ausmalen.Merken, das die Meßmethode völliger Unsinn ist,tut man spätestens beim Baumarkt, Möbelmarkt oder wenns ein neuer Fernseher sein soll...
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Schlimm wäre nur, wenn ADAC seine Messmethoden ändern würde.
    Der Bild-Test mit den Cola-Kästen scheint recht sinnvoll zu sein.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    9,6 Sekunden von 0 auf hundert sind für 177PS in so einem kleinen Auto schlimm.
     
  16. #15 Hoschi2005, 17.07.2005
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    Schlimm ist , was du hier für ein Blödsinn von dir gibst.
    Null auf Hundert ,bla bla bla bla,er wird schon schnell genug
    sein für ein Familienauto.Wenn ich heitzen will , nehme ich
    mein Moped,da brauche ich nur 8,5Sekunden....auf 200Km/h
    [​IMG]
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Hallo Hoschi,

    bitte sachlich bleiben, auch wenn du anderer Meinung bist!


    Prog

    P.S. Ich würde ich von einem 177 PS Auto auch mehr erwarten, andererseits könnte ich mit den 9,6 Sekunden auch sehr gut leben! Ich lege mehr Wert auf Elastizität.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Und so klein ist der Avensis auch net. Außerdem wer weiß wie die hochbeschleunigt haben und wieviele km der drauf hatte. Noch 1,5 Wochen, dann beginnen die Sommerferien in BW und ich mach ne Probefahrt - und was für eine
    [​IMG]
     
  19. #18 Hemm-Ohr, 17.07.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: Ich lege mehr Wert auf Elastizität. [​IMG]


    Ich auch, schnell ist nicht immer gut.... [​IMG]
    [​IMG]

    Uwe(sagt nur "Stichsäge")
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Zitat: Ich lege mehr Wert auf Elastizität. [​IMG]


    Ich auch, schnell ist nicht immer gut.... [​IMG]
    [​IMG]

    Uwe(sagt nur "Stichsäge")
    Oder Dampfhammer!

    Prog
     
  22. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Man muß nur flexsiebel sein und denn Test so drehen das er für Ford passent gemacht wurde.Sicher ist der Ford größer und auch nicht schlecht,aber das Umwelt bewußtsein von Toyota einfach kaum beachtet,ein wichtiges Argument beim Autokauf.
    Die bild gibt es auch in GB,dort heißt sie
    Bild(F..ck)
    Autobild(carf..ck)
    Bild der Frau(Motherf..ck)
    [​IMG]

    Gruß Jörg
     
Thema:

Autobild: Vergleich Reisekombis mit starken Dieseln

Die Seite wird geladen...

Autobild: Vergleich Reisekombis mit starken Dieseln - Ähnliche Themen

  1. Autobild vergleichstest

    Autobild vergleichstest: 1Yaris 2.,Opel Corsa 3.Renault Clio 4.VW Polo 5.Fiat Punto 6Mercedes A Klasse 7.Hyndai Getz Der Yaris hatt gewonnen weil er sicher und...
  2. Neuer AV 2,2 D4-D D-Cat in der Autobild

    Neuer AV 2,2 D4-D D-Cat in der Autobild: Was für ein positiver bericht in der Autobild.Der neue Motor,verarbeitung,komfort,Qualität und der Preis fanden positiven anklang.Nur das es keine...
  3. Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?

    Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?: Hallo an alle, seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden....
  4. Vergleich und Ratschlag "bisheriger Diesel-Motor" gegen künftigen "BMW-Diesel-Motor"

    Vergleich und Ratschlag "bisheriger Diesel-Motor" gegen künftigen "BMW-Diesel-Motor": Hallo, wie ich ja bereits in einigen Beiträgen habe anklingen lassen bin ich nicht ganz glücklich mit meinem 1,8er Benziner. Eventuell habe ich...
  5. Vergleich T27 D-Cat mit T25 D-Cat bzw. Regenerationsprobleme (Partikelfilter) T27

    Vergleich T27 D-Cat mit T25 D-Cat bzw. Regenerationsprobleme (Partikelfilter) T27: Habe eine Frage zu den Verbrauchswerten des D-Cat im T27. Ich bin gestern mit meinem Vater eine Strecke von 480km gefahren und musste mit...