Audi A 4 Avant

Diskutiere Audi A 4 Avant im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); ....ok, du hattest einen Diesel. Ich kann nur über die Benziner in meinen Toyota Modellen sprechen (das waren einige) ;) . Und dort hatte ich bei...

  1. #61 jg-tech, 22.10.2014
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....ok, du hattest einen Diesel.
    Ich kann nur über die Benziner in meinen Toyota Modellen sprechen (das waren einige) ;) . Und dort hatte ich bei ALLEN keinen Tropfen zwischen den Intervallen nachfüllen müssen. Also am Meßstab fehlten max. 2-3 mm vom Maximum, also deutlich über der Hälfte und damit kein Handlungsbedarf...

    Gruß Jörg (hat aber trotzdem immer 1L Öl an Board....)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Audi A 4 Avant. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Bigdaddy, 22.10.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Ich finde ihr macht hier gerade einen Öl-THREAD draus. Wir sollten das lassen, darum geht es hier nicht, und es geht auch um keinen Markenkrieg.

    1. Kann beim Avensis nichts aufleuchten und zum Öl auffüllen auffordern, da er leider nur die rote Leuchte für baldigen Exitus besitzt
    2. Finde ich es toll, dass Nurmi nun wieder Spaß am Autofahren hat und
    3. Hatte ich selbst einige Verarbeitungsmängel am T27, somit weiß ich nur zu gut wovon Nurmi spricht

    Nurmi, gute Fahrt weiterhin ;)
     
  4. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    :huh: @ Alle,

    zum Thema Öl.

    ich hätte nicht nachfüllen müssen, sondern ich habe, um objektiv zu bleiben, so viel Öl nachgefüllt, dass ich leicht über dem Stand bei der Auslieferung bin.
    Dort war der Ölstand bei ca. 80%.

    So wie es aussieht, ist mein A4 beim Airbag Rückruf dabei. Verbindliche Infos habe ich aber noch nicht.

    Gruß Nurmi
     
  5. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,

    so, der Airbagrückruf ist abgearbeitet.
    Damit stellt mein A4 einen neuen persönlichen Rekord auf.
    Ich hatte noch nie ein Auto besessen, was nach 12 Monaten schon einen offiziellen Rückruf hatte.

    Gruß Nurmi ?(
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Wurden da alle oder nur ein Airbag getauscht? Oder was wurde gemacht?

    Das mit dem "Rekord" würde ich sportlich sehen. Besser das wird gemacht als wieder verschwiegen oder verschleppt. Wann ist eigentlich egal. Wir hatten auch schon mal Pallettenweise Fernsehgeräte von 2 Discountern die wir VOR dem Verkauf modifizieren mussten. Sowas kommt bei der heutigen Produktion und dem schnell schnell und billiger, wer macht es billiger leider häufiger vor. Hauptsache ist da immer daß es einen Rückruf gibt und die Gefahr für den Endkunden beseitigt wird.

    Weiterhin viel Freude mit dem A4
     
  7. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @focki,

    es wurde ein Softwareupdate für die Frontairbags aufgespielt.
    Unter Umständen hätten die bei einem Unfall nicht gezündet.

    Gruß Nurmi
     
  8. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    ich würde es für mich vorsichtiger formulieren. Ich hatte noch kein Auto, bei dem so offen darüber kommuniziert wurde wie bei VAG. Viele Rückrufe die nicht sicherheitsrelevant sind werden bei den Inspektionen mitgemacht, ohne das der Kunde etwas erfährt.
    Der 1. Superb bekam ein Neues Logo auf der Motorhaube, da das Original ggf. hätte oxidieren können. Wurde mir mitgeteilt. Hätte keiner was gesagt, hätte ich das auch nicht bemerkt. Und ja, es war ein offizieller Rückruf.

    VG
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Also vom Eingriff ins Auto absolut unspektakulär. Wenn das halbe Auto auseinander gerissen wird können immer mal Spuren zurück bleiben und sei es nur moralisch. Bei so einem Softwareupdate passiert da nichts dergleichen.
     
  10. #69 Bigdaddy, 30.11.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Auch bei meiner Inspektion vor 2 Wochen stand eine sog. "Servicemaßnahme" an. Irgendein Kabel wurde im Motorraum getauscht, sagten sie mir. Aber was es genau war.....ka. und es interessiert mich nicht wirklich. Besser bei der Inspektion einfach kostenlos mitgemacht als irgendwann später einen Defekt zu haben.

    @Nurmi: Solange es Autos gibt, wird es immer Rückrufe geben. Nur werden es scheinbar immer mehr, da die Zulieferer die Kostenpistole immer mehr auf die Brust gedrückt bekommen. Jede Woche liest man doch von irgendwelchen Rückrufaktionen, das ist inzwischen leider so und wird auch künfitg so sein.

    -Teddy-
     
  11. Avenco

    Avenco Guest

    Ich sehe das etwas anders, ich würde gerne über jede Maßnahme sei es auch noch so lapidar informiert werden. Die Rückrufe seitens Toyota werden sehr in die Öffentlichkeit geführt, das ist nichts anderes wie Antipolitik. Die deutsche Motorpresse ist da eh nicht frei in dem was Sie schreibt..., man hackt ja nicht die Hand ab die einen Füttert. Ich finde das ansprechen jeglicher Rückrufe (wie es Toyota praktiziert) gegenüber den Kunden sehr löblich. Was mich interessieren würde wäre das Rasseln seitens des Motors, gibt es da was neues zu? Habe einen Arbeitskollegen bei dem das jetzt auch auftritt, dieser fährt ebenso den 1.8 tfsi mit 170 PS und 320NM.
     
  12. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
  13. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ poh,

    also einen Ölverbrauch von max. 04 Liter auf 7390 km für einen Turbobenziner finde ich jetzt nicht dramatisch.
    Zumal der Motor noch quasi neu ist. Wartens wir ab.
    Deine Links zu dem Geräusch sind irrelevant.
    Ich hatte ausdrücklich erwähnt, dass es nur nach einem absoluten Kaltstart passiert, und dann nur für ca. 1 sec.
    Wird der Motor danach abgestellt und wieder angelassen, ist das Geräusch für diesen Tag weg.

    Gruß Numri
     
  14. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,

    so, mein A4 ist jetzt 2 Jahr alt (Km Stand 13950 km).
    Ich fasse die bisherigen Probleme, Mängel bzw. Auffälligkeiten beider Autos im zweiten Jahr kurz zusammen:

    Mängel / Auffälligkeiten meines A4 im zweiten Jahr:

    Keine neuen Mängel / Auffälligkeiten dazugekommen.
    Ölverbrauch im zweiten Jahr 0.25l auf 6640 km.

    Fazit:
    Der A4 macht weiterhin einfach nur Spaß, so kann es bleiben.


    Mängel / Auffälligkeiten meines Avensis 2.0 im zweiten Jahr (ca. 21 000 km):

    Es sind neue Probleme dazugekommen:
    Das Radio ist vermutlich defekt. Obwohl das Radio und der CD Player Strom haben und offensichtlich arbeiten (Anzeigen im Display funktionieren) kommt kein Ton aus den Lautsprechern. Manchmal, direkt nach dem Einschalten, funktioniert das Radio für kurze Zeit. Beim Besuch in der Werkstatt funktioniert das Radio wieder ( aber die Tür war offen, s. u. ). Wie immer. Trotzdem wird auf Garantie ein neues Radio eingebaut. Kurze Zeit später tritt das Problem wieder auf.!!! Ich fahre wieder zum FTH um den Fehler ,während er akut auftritt, nochmals zu zeigen. Dabei stelle ich fest, dass, wenn die Fahrertür offen ist, das Radio funktioniert , wenn sie geschlossen ist nicht. Der Freundliche zerlegt daraufhin die Tür, und wir finden eine durchgescheuerte Stelle am Kabelstrang zum linken Lautsprecher. Bei dem dadurch entstehend Kurzschluss am Türblech schaltet die Endstufe ab. Und zwar nur dann, wenn die Tür zu ist, da dann der Kabelbaum am Blech aufliegt. Daraufhin wird der Kabelbaum getauscht, und das Blech in der Tür sorgfältig entgratet, und mit einem Kantenschutz versehen. Bei einer weiteren Probefahrt wird das " Schnarren" im Bereich der Schaltung aufgezeigt. Beim Beschleunigen hört man bei ca. 4000 Upm im 2. und 4. Gang ein "Schnarren bzw. Vibrieren ". Dieses Thema ist dem FTH bekannt, es sind die Seilzüge der Schaltung. Im Forum ist das Problem ebenfalls bekannt. Daraufhin werden die Seilzüge getauscht.

    Fazit:
    Mein Avi kämpft weiterhin mit diversen Qualitätsmängeln. Die Zufriedenheit mit dem Avi sinkt weiterhin rapide.
    Es möge sich jeder sein eigenes Urteil zu den gemachten Erfahrungen in den ersten 2 Jahr bilden.
     
  15. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,


    so, mein A4 ist jetzt 3 Jahr alt (Km Stand 22100 km).

    Ich fasse die bisherigen Probleme, Mängel bzw. Auffälligkeiten beider Autos im dritten Jahr kurz zusammen:


    Mängel / Auffälligkeiten meines A4 im dritten Jahr:

    Es sind keine neuen Mängel / Auffälligkeiten dazugekommen.

    Ölverbrauch im dritten Jahr ca. 0.3l auf 8000 km.



    Fazit:

    Der A4 macht weiterhin einfach nur Spaß, so kann es bleiben.


    Mängel / Auffälligkeiten meines Avensis 2.0 im dritten Jahr (ca. 30 000 km):

    Es sind keine neuen Mängel bzw. Auffälligkeiten dazugekommen.


    Fazit:

    Mein Avi nervt weiterhin mit den von Anfang an vorhandenen Qualitätsmängeln. Die Zufriedenheit mit dem Avi stabilisiert sich auf einem niedrigen Niveau.

    Es möge sich jeder sein eigenes Urteil zu den gemachten Erfahrungen im in den ersten 3 Jahr bilden.

    Gruß Nurmi
     
  16. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,

    so der A4 ist jetzt 4 Jahre alt und hat nur 31000 km auf dem Tacho. Irgendwie fahre ich z. Zt noch weniger wie vorher.

    Mängel / Auffälligkeiten meines A4 im vierten Jahr:

    Es ist auf sehr schlechten Straßen ein leises Klappern am Beifahrersitz aufgetreten, wenn dieser nicht besetzt war.
    Wurde im Rahmen der Inspektion abgestellt.

    Ölverbrauch im vierten Jahr ca. 0.4l auf 9000 km.

    Der A4 macht weiterhin einfach nur Spaß, so kann es bleiben.

    Gruß Nurmi
     
    t23owner gefällt das.
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Danke für deinen kurzen Bericht! :thumbup:
    Wobei 31000 nach 4 Jahren nicht wirklich viel sind!

    Weiterhin viel Spaß und sorgenfreie km.

    Prog
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. SK09

    SK09 Neuling

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Ort:
    LK Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Wünsch ich auch!
     
  20. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    @ Alle,

    so der A4 ist jetzt 5 Jahre alt, damit endet auch meine Anschlussgarantie. TÜV und AU ohne Beanstandung.
    Sollte auch so sein, da ich nach wie vor nicht viel fahre.
    Ab jetzt würde es dann teuer werden.
    Allerdings sind im letzten Jahr keine Probleme oder Mängel aufgetreten.
    Der vorhandene, minimale Ölverbrauch geht eher zurück als das er ansteigt.

    Gruß Nurmi
     
    t23owner und maze1 gefällt das.
Thema:

Audi A 4 Avant

Die Seite wird geladen...

Audi A 4 Avant - Ähnliche Themen

  1. Smartphone spiegeln mit Radio Touch & Go /Plus (a la Mirrorlink)?

    Smartphone spiegeln mit Radio Touch & Go /Plus (a la Mirrorlink)?: Ich besitze einen Avensis 2012 mit einem Touch and Go Plus Radio und wollte fragen ob es irgendwie möglich ist das Smartphone Display am Radio zu...
  2. 89er RAV 4 Gurtstraffer und Abblendlicht geht nicht nach Frontalunfall

    89er RAV 4 Gurtstraffer und Abblendlicht geht nicht nach Frontalunfall: Ich hatte mit meinem 89er RAV 4 einen Frontalunfall bei dem der Airbag nicht ausgelöst wurde. Nun lassen sich die " eingerollten " Gurte nicht...
  3. Ende der Avensis-Produktion..... -> abgedriftet in -> "Warum haben andere Autos auch 4 Räder?"

    Ende der Avensis-Produktion..... -> abgedriftet in -> "Warum haben andere Autos auch 4 Räder?": Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  4. Fensterheberschalter: 4-Fenster kompatibel zu 2-Fenster?

    Fensterheberschalter: 4-Fenster kompatibel zu 2-Fenster?: Hi, unser T22 hat nur vorn elektrische Fenster und dieser Master-Verriegelungs-Knopf steckt fest und blockiert dabei sogar die Öffnung des...
  5. Abschied vom Avensis - 4 Jahre sind genug

    Abschied vom Avensis - 4 Jahre sind genug: Hallo zusammen, nach exakt 4 Jahren habe ich mich von meinem "Dicken" getrennt. 4 Jahre, auf die ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden