Anschaffung

Diskutiere Anschaffung im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, stehe kurz davor einen gebrauchten Avensis Combi zu kaufen. Jetzt zu meinen Fragen: Meint ihr es lohnt sich noch bis zum neuen Jahr zu...

  1. #1 savensi, 10.11.2008
    savensi

    savensi Guest

    Hallo,

    stehe kurz davor einen gebrauchten Avensis Combi zu kaufen.
    Jetzt zu meinen Fragen:

    Meint ihr es lohnt sich noch bis zum neuen Jahr zu warten?

    Meint ihr die Preise werden fallen, da der neue Avensis rauskommt?

    Könnt ihr mir Tipps zum Gebrauchtwagenkauf geben?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hondalogo, 11.11.2008
    hondalogo

    hondalogo Guest

    Hallo,

    ich stehe auch grade vor der Entscheidung mir einen AV Combi zu holen.
    Wie schlimm sind denn die Kinderkrankheiten bei den 2003er Modellen wirkklich?
    Oder dann doch lieber 3-4000€ Mehr ausgeben für die 2006er Modelle?

    Gruß Stephan
     
  4. #3 goescha, 11.11.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    puh. Tja. Was soll man jetzt sagen. Die 2003 sind nicht schlecht oder besser als die 2004er Modelle. Du kannst einen sehr guten Wagen erwischen oder eine absolute Möhre. Genau anschauen. Die neuralgischen Punkte wurde mehr als ausführlich erörtert und bei einer sehr ausgiebigen Probefahrt auf schlechter Wegstrecke genau hinhören. Ist Geklapper zu hören-Finger weg. Der Wagen wird nerven ohne Ende. Außer man ist nicht so zart besaitet. Wenn das alles in Ordnung ist ist das Risiko relativ überschaubar. Eine Gebrauchtwagengarantie über mindestens ein Jahr ist ja eh obligatorisch.

    Gruß Götz
     
  5. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zum Thema 2003er nehmen oder nicht nehmen. Zum einen würde ich schon erstmal eine ausgedehnte Probefahrt machen. Vor allem auch mal über schlechte Straßen. Klar kann es je nach Kilometerstand schon das eine oder andere Geräusch geben, klappern sollte das Teil natürlich nicht. Dann wäre noch beim 1.8er Benziner wichtig, das diese elektrische Lenkung getauscht bzw. überprüft worden ist. Das sollte ein Toyotahändler in Erfahrung bringen können. Das ist der gravierendste versteckte Punkt, auf den man achten sollte. Dann natürlich lohnt sich ein Blick auf die H7 Scheinwerfer. Die sollten trocken sein. Bei Xenon sollte man auf "blinde" Linsen oder einfach schlechte Lichtausbeute achten. Ist das alles nicht der Fall, dann kann auch ein 2003er Avensis bestens empfohlen werden. Vielleicht bei km-Ständen ab ca. 50000 mal nachfragen, wie es um die Bremsen bestellt ist. Nicht wenige haben dort schon bald neue Steine und Scheiben nötig. Da spielt es keine Rolle ob Rentner oder Heizerfahrzeug!
    Dann bleibt halt nur noch der Hinweis, das beim 1.8er Benziner die allererste Serie von 2003 keine elektronischen Fahrhilfen hat.

    Ich persönlich hatte jahrelang meine Freude mit einem T25 von 07/2003 und kann nicht von abraten! Diverse Kinderkrankheiten hatte ich zwar auch, die wurden aber allesamt abgestellt.
     
  6. #5 hondalogo, 13.11.2008
    hondalogo

    hondalogo Guest

    Vielen Dank das war schon sehr hilfreich. Mein Vater fährt ja noch einen Avensis aber die allererste Modellreihe von 1998. An dem war noch nieeee was kaput und der hat jetzt 230000 drauf. Da sind meine Anforderungen an den `neuen`narürlich nicht grade wenig :mail:...

    Gruß Stephan
     
Thema:

Anschaffung