Anfängliches Bremsgeräusch Hinterbremsen

Diskutiere Anfängliches Bremsgeräusch Hinterbremsen im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; hallo und guten morgen zusammen, habe seit kurzem den sachverhalt, dass meine hinteren bremsen beim ersten bremsen nach dem anfahren, ein gut...

  1. #1 madhias, 08.02.2010
    madhias

    madhias Guest

    hallo und guten morgen zusammen,

    habe seit kurzem den sachverhalt, dass meine hinteren bremsen beim ersten bremsen nach dem anfahren, ein gut wahrnehmbares schleifgeräusch (kein quitschen, stumpfes schleifgeräusch) hervorrufen.
    dieses legt sich aber nach dem dritten bremsmanöver wieder und verschwindet dann zur gänze.
    steht das fahrzeug dann wieder 6-8 stunden im freien und man fährt dann wieder weg, tritt es wieder auf.
    kann mir das wer erklären? an was kann das liegen (kalte temperaturen?) oder ist das normal? habe derzeit 10.000 km am tacho.

    danke für eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uwe0203, 08.02.2010
    uwe0203

    uwe0203 Guest

    Hallo madhias,


    keine Panik.
    Das ist vollkommen normal. Bei den kalten und feuchten Themp. hast Du Flugrost auf den Bremsscheiben und die Klötze
    verhärten etwas.

    Nach dem anfahren mal richtig bremsen und das Geräusch verschwindet.
    Ist nicht nur bei Toyo so, hat auch die deutsche edelmarke audi usw


    Grüße


    Uwe:Bye:
     
  4. #3 madhias, 08.02.2010
    madhias

    madhias Guest

    hallo uwe,

    da bin ich aber mal beruhigt! danke für deine erklärungen.

    schöne grüße matthias
     
  5. #4 michi911, 08.02.2010
    michi911

    michi911 Guest

    du hast nur ein paar millimeter luft bei den bremsen.
    bei dem nasskalten wetter zusammen mit den warmen bremsen kondensiert die feuchtigkeit dort.
    steht der wagen nun, kann sich eine leichte flugrostschicht bilden, die sich aber sofort wegschleift wenn du losfährst.

    verschwindet das geräusch nach mehrmaligen kräftigen anbremsen (auf den verkehr achten) nicht, dann mal in die werkstatt fahren, kann sein, das ein bremssattel festhängt
     
  6. 150d4d

    150d4d Guest

    hallo Leute
    Wenn das so ist das es nur der flugrost ist dann ist es ja ok. aber so wie ich schon geschrieben habe liegt beim T27 mit elektrischer Parkbremse ein Bremsproblem vor an dem die werkstätten, zumindest die bei uns in österreich,arbeiten ! es gibt nähmlich eine umbausatz für die bremsen wobei andere federn verbaut werden.
    ich habe morgen schon einen termin in meiner werkstätte wobei die bremse eventuell umgebaut werden muß.
    mein problem ist das er immer quitscht hauptsächlich beim leichten anbremsen des fahrzeuges steigt man heftiger auf die bremse gibt es kein geräusch. es wurden bereits einmal die vorderen klötze getauscht das aber keinen erfolg brachte. jetzt wird die ganze bremsanlage zerlegt und ja hoffentlich der fehler gefunden. den das geräusch ist störend. also mein tipp weiter beobachten und eventuell die werkstätte darauf ansprechen.
    wenn es euch interessiert werde ich sobald ich meinen avensis wieder habe über den erfolg oder mißerfolg berichten.
    gruss aus wien
    avensis T27 150 d4d 8200 km am tacho
     
  7. #6 madhias, 12.02.2010
    madhias

    madhias Guest

    hallo 150d4d,

    ja bitte berichte darüber wie der werkstattaufenthalt ausgefallen ist.

    das quietschen der hinterbremsen beim leichten bremsen hab ich auch schon vernommen, allerdings nicht bei diesen feucht, kalten temperaturen. bin gespannt was die werkstatt hier macht.

    mfg, ebenfalls aus österreich
     
  8. 150d4d

    150d4d Guest

    hallo avensis gemeinde !
    also kurz gesagt keine eindeutigen positiven nachrichten. hab meinen avensis abgeholt es wurden die hinteren klötze getauscht, aber sonst keine fehler festgestellt. leider war bei der probefahrt mit dem kfz-meister bedingt durch den starken schneefall kein geräusch hörbar !!! unglaublich aber mein avensis machte kein einziges geräusch während der probefahrt ! der meister meinte eh klar bei dem wetter wirkt die nässe und der schnee wie eine schmierseife. wir sind jetzt so verblieben das wir auf trockene straßen warten damit auch der meister die geräusche hören kann sofern sie nochmal kommen !! den momentan sind nur ab und zu leise töne von den bremsen zu hören, bedingt durch die neuen bremsklötze. das was ich erfahren habe ist, das es den von mir beschriebenen umbausatz für die bremsen nur für den avensis mit der 16 Zoll bereifung gibt. meiner hat 17 zoll mindestbereifung !!! ich fürchte aber das ich mit dem problem leben muß ( quitschende bremsen ) ich hoffe das es bald wieder wärmer wird um wieder auf meine 18 zoll sommerberreifung umzusteigen den ich bilde mir ein das es bei dieser bereifung keine geräusche gegeben hat.
    mfg
    christian aus wien
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 jedermann, 27.02.2010
    jedermann

    jedermann Guest

    @christian

    ich hatte das selbe problem mit den quietschenden bremsscheiben, allerdings keinen vorführeffekt. bei der probefahrt mit dem werstättenmeister quietschte er ebenfalls, allerdings nur beim leichten anbremsen. bremsklötze getauscht, bremsschreibe abgedreht, seither hab ich ruhe.
    winterreifen ebenfalls auf 17" alu, nur war davon in der werkstatt keine rede davon, dass es an den reifen liegen muss....
     
  11. #9 grekaktau, 12.04.2010
    grekaktau

    grekaktau Guest

    meine haben auch ein schleifendes Geräusch beim leichten Bremsen. ich kann mir so erklären: dass hinteren Bremsen bremsen nicht gleichmäßig, deswegen dieses Geräusch eine Backe lieget an und die andere gradso. Und wenn man etwas stärker auf Pedal drückt, dann ist weg, weil beide richtig anliegen.
     
Thema: Anfängliches Bremsgeräusch Hinterbremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hinterbremse toyota avensis