Amoklaufender Fernlichtassistent

Diskutiere Amoklaufender Fernlichtassistent im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo, dass der Fernlichtassistent nicht so richtig toll ist und eher zu spät als zu früh abblendet ist ja hinglänglich bekannt. Aber letzte...

  1. Berti

    Berti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Business 12/15
    Verbrauch:
    Hallo,

    dass der Fernlichtassistent nicht so richtig toll ist und eher zu spät als zu früh abblendet ist ja hinglänglich bekannt. Aber letzte Woche hat der Assistent erst brav bei Gegenverkehr abgeblendet und dann aber grundlos wieder aufgeblendet, während mein Gegenüber auf gerader (!) Straße noch gar nicht vorbeigefahren ist.
    Dieser fühlte sich verständlicherweise dumm angemacht und blendete auch auf. Na toll, so was brauche ich echt nicht.
    Ist Euch das auch schon mal passiert? War bisher ein Einzelfall...
     
  2. #2 infinity, 31.12.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Na wenn das für dich ein Amoklauf war, dann ist ja alles gut. :D
    KEIN Fernlichtassistent arbeitet zu 100% perfekt.
     
  3. #3 ChocolateElvis, 31.12.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich bin ziemlich sicher, dass ich auch schon dem einen oder anderen Entgegenkömmling die Lichthupe gegeben hab, weil sein Fernlichtassistent gepennt hat ;)
    Scheint teilweise noch arg unausgereift zu sein
     
  4. #4 mirage turbo, 01.01.2020
    mirage turbo

    mirage turbo Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Ort:
    98617 Meiningen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8l
    Moin, ich kann mich bis jetzt überhaupt nicht beschweren. Funktioniert wie er soll.
    Gruß Patrick
     
  5. #5 mk5808775, 01.01.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Hab zwar nur einen Yaris mit dem Fernlichtassistenten, der funktioniert aber wirklich zuverlässig.

    Wie sieht es denn zum Zeitpunkt der Fehler im Innenraum aus? Sind die Scheiben beschlagen? Evtl. ist Feuchtigkeit zwischen der Scheibe und den Kameras, so dass sich das Licht anders als erwartet bricht?
    100% gibt's aber natürlich nirgendwo.
     
  6. #6 lenneguido, 01.01.2020
    lenneguido

    lenneguido Neuling

    Dabei seit:
    16.12.2018
    Ort:
    57392 Schmallenberg
    Fahrzeug:
    Avensis TS
    Diese Erfahrung Teile ich. Meistens zu spätes abblenden. Allerdings noch nie vom Abblend- auf Fernlicht umgestellt, während der Gegenverkehr noch nicht passiert ist. Funktion nicht so, wie ich das erwarten würde.
     
  7. Berti

    Berti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Business 12/15
    Verbrauch:
    Hallo,

    es war trocken (innen und außen) und ich bin auch schon 15 Km gefahren. Scheibe war auch sauber, keine Störungsmeldungen oder Beschlag.
    Naja, ich glaube bis zum wirklich zuverlässigen autonomen Fahren bei Schnee, Dunkelheit und schlechten Straßen ist es noch ein gaaanz weiter Weg.
    Ich wäre jedenfalls schon mal mit einem Assistenten, der so gut wie ich selbst abblenden würde, sehr zufrieden!
     
  8. #8 ChocolateElvis, 06.01.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    mach noch ein par aaaa's dazu ;)
     
  9. #9 der dude, 06.01.2020
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Benutze das gar nicht. Keinen Bock drauf, dass es dann mal nicht funktioniert und der Gegenverkehr doch geblendet wird. Am Ende hat man Menschenleben auf dem Gewissen, nur weil man zu faul ist, mal am Hebel zu ziehen.
     
    ChocolateElvis, Tilo75 und Prog gefällt das.
  10. #10 Bernd321, 06.01.2020
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Dann lass doch gleich das Autofahren sein ;-)
    Was soll das Gewese, ist ja nur ein Assistent, dann greift man eben 3mal im Jahr manuell ein und freut sich, dass es meistens gut funktioniert8|
     
    Masterblaster gefällt das.
  11. #11 ChocolateElvis, 07.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    3 mal im Jahr Blender zu sein ist 3 mal im Jahr zuviel ... wenn man nicht in der Lage ist, ein Hebelchen vor und zu gegebener Zeit wieder zurückzuklicken, sollte man das Autofahren erst recht sein lassen ;)
    Imho ist es falsch, sich auf solche Komfort-Assistenten zu verlassen.
    Man sieht ja, was bei manchen dabei rumkommt:
    Da fahren sie ohne Licht durch den Nebel, da die Lichtautomatik nicht einschaltet, weil es zu hell ist... manuell einschalten halten dann manche entweder nicht für notwendig oder wissen pikanterweise nicht mal, wie es geht. Also echt jetzt ... !

    -
     
    der dude und Prog gefällt das.
  12. #12 infinity, 07.01.2020
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Ich bin mir zu 800% sicher, dass der Fernlichtassistent bisher weniger Autofahrer geblendet hat als ich oder jeder andere hier, weil man es schlichtweg auch manchmal vergisst abzublenden.
    Gerade die trüben Halogenfunzeln am Avensis vergisst man gerne mal.
     
  13. #13 ChocolateElvis, 07.01.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    wow ... 800 % ? Da komm ich wohl kaum gegen an ... ich kann allerdings nicht feststellen, ob der Gegenüberblender einen fehlfunktionalen Assistenten hat oder nicht.
    Ich hab am Ave noch nie vergessen, das Fernlicht auszuklicken ... zum einen, weil ich es selten benutze, zum anderen, weil da gewöhnlich ein blaues Warnlicht im Armaturenbrett angeht, welches man eigentlich nicht übersehen kann ... aber sogar das orangene Warnlicht der NSL wird von manchen gerne übersehen ...

    -
     
    Prog gefällt das.
  14. #14 Bernd321, 07.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2020
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Dann lass doch einfach das Auto fahren sein oder baue alle Helferlein aus, die könnten ja mal versagen ;-)
    Ihr habt ja bestimm auch immer in alle Klausuren immer im 120% Punktzahl geschafft ;-)

    Mit der Zeit bekommt man ja mit, wo das Teil Probleme hat und kann reagiren. Gibt ja genug Blender oder Menschen, die zu faul sind mal ihre Beleuchtung gerade im Winter zu kontrollieren und mit falsch eingestellten Scheinwerfern oder gar keiner Beleuchtung rumfahren. Das ist ja viel gefährlicher.

    Gibt ja ind er Bedienungsanleitung auch ein paar Anmerkungen dazu aber dazu müsste man die auch mal lesen:D
    Ich finde den Assi toll in den dunklen Wäldern Dunkeldeutschlands.
     
  15. #15 ChocolateElvis, 07.01.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Dafür würde mir das vorhandene Hebelchen und mein Menschenverstand auch reichen
    Du wohl nicht, wenn ich den Satz so lese, dir haben 100% wohl ausgereicht ;)
    Da stimme ich dir ausnahmsweise mal zu...

    -
     
  16. #16 der dude, 07.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2020
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Am geilsten finde ich dynamische, eingreifende Spurhalteassistenten. Man muß sich mal überlegen, wofür sowas gut ist. Unfall auf der Gegenfahrbahn.. kann ich glotzen.. Auto hält ja die Spur. Gleichzeitig nehm ich aber automatisch den Fuß vom Gas und werde langsamer, ich schau ja grad woanders hin und verlasse mich nicht hundertpro auf den Auffahrassistenten.. :thumbup: Das Ding trainiert quasi Autofahrer dazu, auch mal einfach die Landschaft zu geniessen oder hinten was im Fußraum zu suchen, anstatt vor sich auf die Strasse zu schauen.
    Fernlichtassistent.. wenn ich jemanden blende: Nicht meine Schuld, war der Assistent.. haste halt Pech gehabt als Verkehrsteilnehmer. Beschwere dich nicht bei mir, sondern beim Hersteller meines Autos. Wieviele Richter haben diesen Blödsinn schon gehört?
    Ursprünglich als Komfortgewinn und Erleichterung gedacht, vergessen heutzutage viele, das das einzige Gehirn im Auto immer noch zwischen den Ohren des Fahrers steckt; und schalten es aus. Man verlässt sich irgendwann blind auf diese ganze Scheisse und sollte doch zumindest wach davor sitzen, damit man eingreifen kann, wenn mal was schief läuft. Mir graust vor dem Gedanken, irgendwann zusammen mit selbstfahrenden Autos auf der Strasse zu sein. Solange nicht wirklich alles völlig autonom zusammenspielt (das dürfte gut funktionieren), ist das einfach nur bullshit.
    Mal ganz offen gesprochen: Ich bin tagtäglich auf dem Bock und schaue jeden Tag runter in die ganzen High- end- Karren; tablet auf dem Schoß, nem Handy und ner Dampfe links und rechts in der Hand.. die Affen machen alles mögliche, bis hin zum Nägel lackieren und Youtube gucken. Alles, ausser auf die Strasse zu gucken. Nur wenn schon tief gelb an der Ampel ist, dann fahren noch min. zwei Autos drüber. Nur wenns mal richtig übel knallt, dann wird man plötzlich wach und guckt dumm aus der Wäsche. Im besten Falle..

    PS @Bernd321.. genieße die Aufregung, du blöder Troll.
     
    maze1 und ChocolateElvis gefällt das.
  17. #17 ChocolateElvis, 08.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    @der dude
    120 % Zustimmung :)

    ich begrüsse ja diese Assistenten, die der Sicherheit dienen, wie Bremsassistent oder so mittlerweile selbstverständliche Sachen wie ESP, ABS, TC oder meinetwegen auch Abstandswarner oder einem "Hallo wach!" - Piepser.

    Aber diese ganzen Komfort-Assistenten, die imho nur dazu dienen, dass sich bestimmte Autobauer von anderen abheben und sich brüsten können "Wir haben das!" verführen den Autofahrer imho zur Unaufmerksamkeit, weil man sich auf diese - teilweise noch unzuverlässigen - Assistenten zu sehr verlässt.
    Das hat imho nichts mit "autonomem Fahren Stufe 2" zu tun, sondern mit gefährlicher Bequemlichkeit.

    Ein Bekannter hat in seiner C-Klasse viele solcher Spielereien drin, ich durfte das Auto - mehr oder weniger unfreiwillig - auch mal fahren und es lenkt definitiv vom Fahren ab, wenn man sich durch diverse Menüs klicken muss, um den Spurhalte-Assistent zu aktivieren oder den Fahrmodus von Sport auf Komfort umstellen will ... nein Danke!

    -
     
Thema:

Amoklaufender Fernlichtassistent

Die Seite wird geladen...

Amoklaufender Fernlichtassistent - Ähnliche Themen

  1. Fernlichtassistent

    Fernlichtassistent: Hallo zusammen, hatte jemand schon Probleme mit dem Fernlichtassistenten? Bei mir ist dieser aktuell ohne jede Funktion. Kein Fernlicht, kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden