Alexa im Auto?(Anker Roav Viva, Anker Roav Viva Pro, Echo Auto)

Diskutiere Alexa im Auto?(Anker Roav Viva, Anker Roav Viva Pro, Echo Auto) im T27: Selfmade - Tipps - Modifikationen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, Da man ja auch im Auto(im meinem Fall Avensis T27 2012-2015 Touch and Go Plus) immer gern neue digitale Spielereien verbaut hat...

  1. #1 gecco, 24.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2018
    gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Hallo zusammen,
    Da man ja auch im Auto(im meinem Fall Avensis T27 2012-2015 Touch and Go Plus) immer gern neue digitale Spielereien verbaut hat wollte ich auch mal fragen ob wer schon überlegt hat Alexa ins Auto zu holen mit Anker Roav Viva, Viva Pro oder Echo Auto?
    Das einzige derzeit in der EU verfügbare ist das Roav Viva, das Roav Viva Pro gibt nur in den Usa und das Echo Auto soll erst kommen!
    Das Roav Viva gibt um knapp 50 Euro!
    Alexa Echo im Auto nachrüsten: Test! | autozeitung.de
    Ist auch mit Alexa zuhause kompartibel, soll heissen ich kann im Auto den Haushaltsgeräte steuern!

    Anker Roav Viva
    Anker Roav Viva - YouTube
    Echo Auto
    Echo Auto - YouTube
     
  2. Anzeige

  3. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Hm um was zu tun? Die können nicht auf die Einstellungen des Wagens zugreifen. Also was soll's bringen?
     
  4. #3 gecco, 24.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2018
    gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Freisprecheinrichtung, Navigation, Musikwahl, Nachrichten und Witzeerzähler, Smartphonelader usw.
    Man muss es nicht haben aber man will es!
    Sprachassistenten werden sich überall durchsetzten, auch im Auto!
    Die neueren Autos haben vielleicht schon einen Sprachassistenten integriert, die älteren keinen, somit kann man sein Auto leicht modernisieren und mit Skills leicht erweiterbar!
    Und am besten sind mehrere Sprachassistenten.
    Alexa, Google Home und Co.: Wie digitale Assistenten unsere Autos erobern
    Alexa Echo im Auto nachrüsten: Test! | autozeitung.de
    und das ist erst der Anfang, bald kann man die Temperatur oder die Sitzverstellung usw mit dem Sprachassistenten erledigen!
     
  5. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Nunja, das kann jedes Handy auch, welches du sowieso brauchst, also warum dann noch extra Gerät?
    Google Assistent ist bei jedem Android verfügbar, Siri am iPhone....
    Raus geschmissenes Geld...
     
  6. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Das solltest du so nicht verallgemeinern; würde mir jemand so etwas ins Auto einbauen, würde ich es auf der Stelle abfackeln.
    Derjenige, der das eingebaut hat, wäre möglicherweise ans Lenkrad gefesselt.
     
  7. #6 der dude, 25.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2018
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Richtig cool würde es erst, wenn alles umfassend und intelligent miteinander vernetzt wäre. Was selbständig deine Wünsche erfüllt und vor allem ohne Heckmeck Lösungen findet.

    Ein System, dass dich im Hintergrund überall begleitet und auf Wunsch unterstützt. Das könnte dann auf Ansprache ne gute Pornoseite suchen, ne staufreie Route zum nächsten Termin, nen Parkplatz finden. Eben durchmailen, dass man etwas später kommt, Licht in der Garage anmachen, Öl kontrollieren und dir sagen, was das für ein Baum ist, unter dem du grade parkst. Oder du sagst: Erstell mal ne playlist mit Elektropop aus den Achtzigern, Dauer 50 Minuten. Und dann weiß die Mühle bereits, was du sonst so hörst und gibt dir noch zwei Songs, die du noch nicht kanntest aber auch gut findest. Wenn du dann am PC sitzt oder in der U- Bahn, dann müßte dein Computer oder Handy ebenfalls diese playlist kennen und verändern können. Das müßte halt alles selbstständiger arbeiten und auf Zuruf. So ähnlich wie der Schiffscomputer im Raumschiff Enterprise.

    Das ist heutzutage alles noch nicht schlau genug und nicht ausreichend universell.
     
  8. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Oh, das meiste kann der Google Assistent. Nachteil daran, du musst Google alles Offenlegen. Z.b. Fetische für deine Pornoseiten, Musikgeschmack, wo du gerade bist, Verknüpfung zu anderen Geräten, z.b. Dashcam im Auto um den Baum zu erkennen usw usf. Machst du das, liefert der Google Assistent inzwischen sehr sehr erstaunliche Ergebnisse!!!

    PS. Der Google Assistent ist der aktuell am weitest entwickelte, danach kommt Alexa, Cortana und abgeschlagen wohl Siri.
     
  9. #8 ChocolateElvis, 25.11.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    also ganz ehrlich - mir ist überhaupt nicht wohl dabei, wenn Zweite/Dritte mitbekommen, was ich wann wo und wie höre, bestelle oder treibe - und schon gar nicht im Auto, zumindest so lange, wie autonomes Fahren noch nicht funktioniert und man sich eher aufs Fahren konzentrieren sollte als auf irgendeinen Assistenten ... egal ob er Google, Alexa, Siri oder Karl-Heinz heisst. Man ist schon gläsern genug. Irgendwo ist auchmal gut.
     
    maze1 gefällt das.
  10. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich hätte Dank Android Radio die Möglichkeit, mich nerven aber solche Sachen auch. Entsprechend habe ich sowohl am Radio als auch am PC und Handy abgeschaltet, was ich nicht wirklich brauche/nutze.
    Aber in ein Paar Jahren werden wir die alten komischen Kautze sein, die noch auf der Tastatur tippen, während die anderen nur noch sprechen.
    Möchte übrigens auch kein Smart Home.
     
  11. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    So weit bin ich schon länger.:D

    Mir gehen schon die Taster auf die Nerven.
    Ich will Schalter, richtige Schalter, die, die noch so richtig KLACK machen, wenn man sie betätigt.:P
     
    maze1 gefällt das.
  12. #11 ChocolateElvis, 26.11.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich hab ja nix gegen Fortschritt, aber es wird imho immer verspielter und irgendwo gehts hierbei doch immer mehr darum, die Gewohnheiten der Leute zu erfassen, damit man sie per Mail, Telefon oder Post mit Werbung zupflastern kann. Ich bekomme so viele Spam-Mails und teilweise Werbeanrufe, wobei ich mich frage, wo bitte haben die meine Telefonnummer gekauft ??? Wem darf ich dafür aufs Maul hauen???
    Google weiss doch alles, was man am Android-Smartphone so treibt, kann jede Whatsapp-Nachricht mitlesen. Das hat mit kauzig nichts zu tun, sondern mit dem Schutz der eigenen Datensicherheit. Ich finde, es geht niemanden Unbefugten was an, was ich wo bestelle oder welche Musik ich höre, welchen Film ich schaue oder wo ich jetzt grad hinfahren möchte.
    Ich bin heilfroh, dass ich zu alt bin, um den grossen Knall, der irgendwann diesbezüglich mal kommt, nicht mehr miterleben zu müssen...

    -
     
    maze1 gefällt das.
  13. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Das Problem ist halt, das einige gar nicht mehr realisieren was sie machen. Da gibts doch tatsächlich ne Bloggerin die sich drüber aufgeregt hat bzw. verwundert war, das Google all ihre Fotos hatte.
    Nutzte aber als "Galerie" am Android Handy das Google Photo und deren indizierungsfunktion, die sie so super fand... Naja, irgendwie müssen die Daten ja verarbeitet werden...
    Ich finde Google da noch relativ human, da man dort in den Einstellungen ersten die Historie Löschen kann, und einsehen kann was sie gespeichert haben.
    Hab allerdings auch abgeschaltet was ich nicht nutze / brauche.
    Naja, wie dem auch sei.
    Ich brauch keine Alexa im Auto.. aber es gibt ja auch Leute die von "Friday" usw als Versicherung begeistert sind, merken aber gar nicht, das die Versicherung gleichzeitig Ihren Fahrstil (per OBD Stecker!) auswertet und wer weiß was im Falle eines Unfalls alles Ausgewertet wird.
    Aber hey. Hauptsache billig und es wird ja geworben, das es Kilometer genau abgerechnet wird.... nunja...
     
  14. #13 Energy_Master, 27.11.2018
    Energy_Master

    Energy_Master Profi

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
  15. #14 ChocolateElvis, 27.11.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja - das sind jene blauäugigigen Leute, die ein Handy nur "nutzen", ohne sich mal Gedanken zu machen, was da im Hintergrund so passiert. Die haben meistens keine Antivirensoftware drauf, keinen Cleaner und wundern sich dann auch, dass 64 GB Speicher plötzlich voll sind ...

    Bei Google kannst du einsehen, was Google will, das du einsehen kannst ... was wirklich gespeichert wird und nicht deaktivierbar ist, versteckt sich immer noch in dickem grauem Nebel. Ohne Google-Account oder ohne diverse Google-Anwendungen kannst du kein Android-Smartphone sinnvoll betreiben. Das nimmt Ausmaße an, die mir absolut nicht gefallen.
    Solche Sachen wie Play Books, Play Music, Maps usw. hab ich auch deaktiviert. Brauch ich nicht, nutze ich nicht. Aber Google hat auch so Daten genug von mir.
    Und damit sich das in Grenzen hält, bin ich weder bei Facebook, noch bei Instagram oder Twitter angemeldet... DIE kriegen nix von mir

    -
     
  16. #15 maze1, 27.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2018
    maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Das stimmt, aber das ist schon beim Internet Anbieter (Telekom) und auch beim Handy Netz betreiber so...
    Zumindest wird Google und Co immer mal wieder von Datenschützern überprüft...
    Facebook habe ich z.b. keine App, die bekommen meine Daten nicht. Ok. über Whatsapp hams die trotzdem. Ist eh so, das man nichts verheimlichen kann...

    Das ist allerdings wirklich Sinnlos...

    Auch das ist nicht ganz richtig... selbst wenn du nicht angemeldet bist, können die über Cookies und Tracking im Browser teilweise zuordnen was du angesehen hast!
    Das ist echt krank inzwischen. Aber man kann sich gar nicht entziehen. Ausser man lebt Autark.

    Aber zumindest hole ich mir nicht noch mit Alexa n weiteren lauscher ins Auto...

    Aber wenn wir schon bei Amazon sind. Mit nem Google Mail Konto und Bezahlung per Paypal und dort hinterlegten Kreditkarte, wissen also folgende Personen was du wann bestellt hast.

    1. Amazon
    2. der Verkäufer
    3. Google über die Mail
    4. Paypal
    5. Der Kreditkarten Anbieter
    6. der Transportunternehmer, weiß zwar nicht was, aber wie schwer und wann von wo du das bekommen hast.

    Unter Umständen noch der Browser Entwickler wenn du dort angemeldet bist (Opera usw.)
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 ChocolateElvis, 27.11.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    sicher kannst du deine Daten nicht komplett unter Verschluss halten. Das ging nur zu Zeiten von Briefen und analogem Telefon ;)
    Aber ich mach mir im Gegensatz zu einigen anderen Nutzern wenigstens Gedanken drüber und versuche, das alles mit "Feuerzucht" zu nutzen. Wo es nur immer geht, mach ich Filter zu (z.B. mit NoScript im Browser) und mach es den Datensammlern so schwer, wie ich es nur kann ;)
     
  19. #17 der dude, 27.11.2018
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Joa, nützt dir nur nichts. Geniesse die Vorzüge.
     
Thema: Alexa im Auto?(Anker Roav Viva, Anker Roav Viva Pro, Echo Auto)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roav viva pro rauschen

    ,
  2. ANKER ROAV VIVA anleitung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden