Abweichung von Herstellerangaben?

Diskutiere Abweichung von Herstellerangaben? im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Wieviel % Minderleistung darf ein Auto haben? Also wenn er mit 130kw angegeben ist, wie weit darf er drunter liegen?

  1. Gast

    Gast Guest

    Wieviel % Minderleistung darf ein Auto haben? Also wenn er mit 130kw angegeben ist, wie weit darf er drunter liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 05.10.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    ich meine z.b. beim sprit sind 10% mehr ok,obs bei der leistung 10% weniger sein dürfen,keine ahnung.
     
  4. AJ

    AJ Guest

    ich meine auch das es 10 % (auch wenns eine Schande ist) sein dürfen [​IMG] [​IMG]
    MfG

    AJ
     
  5. #4 Funbiker-1, 05.10.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    es gibt Gerichtsurteile, die eine Minderleistung von über 5% als erheblichen Mangel sehen, wodurch dann die Rechte auf Nachbesserung, Wandelung oder Minderung greifen.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  6. AJ

    AJ Guest

    Zitat:es gibt Gerichtsurteile, die eine Minderleistung von über 5% als erheblichen Mangel sehen, wodurch dann die Rechte auf Nachbesserung, Wandelung oder Minderung greifen.

    Gruß

    Funbiker-1


    Wenn Du jetzt noch Quellangaben machen kannst, dann bist Du mein Held [​IMG] [​IMG]

    Ciao

    AJ
     
  7. #6 bigbigj, 05.10.2005
    bigbigj

    bigbigj Routinier

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Büdelsdorf
    Fahrzeug:
    T25 Combi Exe 2.0 | Honda CM2
    PS-Angaben bis zu 10% sind laut Gerichtsurteil hinzunehmen

    Bringt ein Neufahrzeug nicht die gewünschte, vom Hersteller versprochene und in die Kfz-Papiere eingetragene Motorleistung, haben enttäuschte Kunden vor Gericht wenig Aussichten ihre Ansprüche durchzusetzen.

    Ein Leistungsminus bis zu zehn Prozent ist nach Ansicht des OLG Celle (AZ.: 7 U 13/00, ADAJUR-Dok-Nr. 47895) vom Käufer hinzunehmen. Damit hat das Gericht die Berufung einer Geländewagenbesitzerin abgewiesen, deren Fahrzeug nicht die im Fahrzeugschein angegebene Motorleistung von 104 kW auf den Prüfstand brachte.

    Der ADAC hatte eine Leistung von 96 kW gemessen, was einer Abweichung von 7,7 Prozent entspricht. Ein vom Gericht bestellter Sachverständiger hatte eine Leistungsminderung von knapp fünf Prozent festgestellt. Nach Meinung des Gerichts reicht jedoch keiner der Werte für eine vom Kläger geforderte Wandlung des Kaufvertrages aus.

    Meldung vom 08.05.2002, Quelle: ADAC
     
  8. Ram

    Ram Guest

    Hallo,
    ich habe einen Auszug unter Fehlerhafte Motorelektronik bei 2,4 Seite 13 eingestellt.
    Gruß Ram
     
  9. #8 Tiger123, 06.10.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    5 % Abweichung nach unten bei der Vmax genügen zur Wandlung.
    Gruß Alfred
     
  10. #9 goescha, 06.10.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    und zuviel Leistung ist ein Grund für ein erlöschen der ABE. Hat sich da auch schon mal jemand beschwert?? Bzw. hat schon mal jemand einen richtigen Leistungstest auf einem geeichten Prüstand gemacht??

    Gruß Götz
     
  11. Gast

    Gast Guest

    also ich denke mal, das der vom adac schon richtig anzeigt!
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat: und zuviel Leistung ist ein Grund für ein erlöschen der ABE

    naja, ich denke das ist eher Ausnahme als Regel. Ich möchte das Auto sehen dass mit 116PS angegeben ist und 120PS eigentlich hat. Ich denke die Hersteller geben das Optimum an genauso wie beim Verbrauch.

    Gruss
    Adi
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Funbiker-1, 07.10.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Zitat:Zitat: und zuviel Leistung ist ein Grund für ein erlöschen der ABE

    naja, ich denke das ist eher Ausnahme als Regel. Ich möchte das Auto sehen dass mit 116PS angegeben ist und 120PS eigentlich hat. Ich denke die Hersteller geben das Optimum an genauso wie beim Verbrauch.

    Gruss
    Adi

    Falsch! Gerade bei (Turbo-)Dieseln gibt es auch eine gehörige Streubreite der Leistung nach oben.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  15. Gast

    Gast Guest

    ja, die Streubreite soll bis 20% betragen, theoretisch. Hast du einen gesehen, gemessen oder was auch immer ? 20% wären dann insgesammt bei 140PS.

    Wenn einige nicht mal die 116PS schaffen kann man sagen dass du eine extrem negative Streuung erwischt hast ? Tolle Ausrede.
     
Thema:

Abweichung von Herstellerangaben?

Die Seite wird geladen...

Abweichung von Herstellerangaben? - Ähnliche Themen

  1. Ungenauer Tacho (Tachoabweichung)?

    Ungenauer Tacho (Tachoabweichung)?: Hallo, bin bis gestern einen T25 2.0 ( 115 PS ) Diesel Sol gefahren. Nutze ein Navi, auf dem auch die gefahrenen Geschwindigkeit angezeigt wird....