+30% Birne besser nicht im AV ?

Diskutiere +30% Birne besser nicht im AV ? im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Moin, ich hab am Wochenende mal beim Händler nachgefragt, ob die "zufällig" Osram +30% Birnen passend für den AV da haben. Ich hatte keine Lust...

  1. Blei

    Blei Guest

    Moin,

    ich hab am Wochenende mal beim Händler nachgefragt, ob die "zufällig" Osram +30% Birnen passend für den AV da haben. Ich hatte keine Lust mir beim Wechsel die Finger zu verbiegen und hätte das zusammen mit den Sommerrädern machen lassen [​IMG]

    Der Meister meinte die würden zwar eine deutlich bessere Lichtausbeute haben - aber leider viel zu häufig durchbrennen. Gegenüber normalen Birnen produzieren +30% Birnen mehr Hitze. Bei einfachen Reflektoren kann sich die Hitze im ganzen Scheinwerfer verteilen. Im AV haben wir aber die Linsenkonstruktion, die in sich abgeschlossen ist und somit einen Hitzestau bewirkt, der die Lebensdauer solcher Birnen drastisch verkürzt. [​IMG] Es könnte durchaus vorkommen, dass man alle Vierteljahr eine Birne wechseln muss.

    Nach allem, was bereits in anderen Threads zum Thema Birnenwechsel zu lesen war, scheint mir da was dran zu sein. Schade, im Golf haben mir solche Birnen gut gefallen und halten besser als der Rest vom Auto....

    Paddy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Xenon war wohl keine Alternative? [​IMG]
    Da ist die Lichtausbeute noch ein wenig mehr und die Birnen halten länger als die H7.
    Naja nun ist es ja eh zu spät.
    Diese 30% mehr Leistung ging schon immer auf die Lebensdauer. Unabhängig, ob die in geschlossen Systemen oder im "Freien Raum" verwendet werden.
     
  4. #3 thinkstocks, 05.04.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    Hallo Paddy,

    habe im Polo auch immer die +30%-Birnen verschraubt, aber einen "immensen" Verschleiß gehabt. Ist wohl nur bei Osram nicht so schlimm (habe ich derzeit auch drin, halten jetzt schon ca. 9 Monate).

    Wenn das Birnchenwechseln im Avensis nicht so schwierig wäre, würde ich sagen: Probier es halt einfach aus...! Aber mit den bekannten Schwierigkeiten...laß es lieber sein, außer, Dir geht sowieso eine kaputt.

    TS [​IMG]
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat: Naja nun ist es ja eh zu spät.

    Nein, soweit ich weiß, kann man Xenon mittlerweile auch nachrüsten! Ist nur teurer, als wenn man sie gleich geordert hätte!

    Prog
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich habe bei mir sogar die mit 50% mehr drin.Sind allerdings die von Philips.Ist ein gutes Licht.Ich habe sie seit Anfang Oktober drin und bin zufrieden.Ich habe Tagfahrlicht, wo ja das Licht immer leuchtet.Vielleicht mag dert Händler seine Leute nur nicht mit einem Lampenwechsel"bestrafen"?? [​IMG]
     
  7. Blei

    Blei Guest

    Zitat:
    Vielleicht mag dert Händler seine Leute nur nicht mit einem Lampenwechsel"bestrafen"?? [​IMG]


    Hmmm - Du meinst man kann das bei Preisverhandlungen als Druckmittel einsetzen? [​IMG]

    So nach dem Motto: "Wenn das nicht billiger geht, lass' ich mir neue Birnen einsetzen!!". Sollte man vielleicht mal testen. [​IMG]

    CU
    Paddy




    Paddy
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    hab seit Dezember auch die Philips 50%+ drin.
    Viel besserers Licht.
    War aber etwa fummlig. Fahrerseite geht so (20 Minuten) aber Beifahrerseite - oh la la.
    Etwa 40 Minuten. Immer wenn ich dacht, die Klappe ist fest, viel sie wieder runter....
    Fahre sehr viel im Dunkeln. Sind fast täglich 45 Minuten an seit Dezember. Bis jetzt absolut keine Probleme.
    Ich würds immer wieder tun, da der AV im Original ein grauenvolles Abblendlicht hat.
    Tschaui, Dietmar
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Würde denn eine Scheinwerferverstellung (ein wenig mehr nach oben) nicht auch da etwas helfen?
    Seit ich die Xenon-SW nach oben stellen lassen hab, bin ich mit der Straßenausleuchtung ganz zu frieden, auch wenn die vom Celica ohne Xenon immer noch besser war..
     
Thema:

+30% Birne besser nicht im AV ?

Die Seite wird geladen...

+30% Birne besser nicht im AV ? - Ähnliche Themen

  1. Welche Birnen sind im Innernraum verbaut

    Welche Birnen sind im Innernraum verbaut: Hallo Forum ich bin neu hier und seit Freitag TOYOTA Fahrer möchte die etwas dunkle Innenraumbeleuchtung durch helle LED "Birnen" ersetzen. Welche...
  2. Tachobeleuchtung defekt - welche Birne?

    Tachobeleuchtung defekt - welche Birne?: Hallo Gemeinde, bei meinem T22 ist mind. eine Lampe vom Tacho defekt. Zum örtlichen Toyota Fritzen will ich nicht und der Toyota Internet...
  3. LED Cree Scheinwerferbirnen beim T25

    LED Cree Scheinwerferbirnen beim T25: Hallo, hat jemand von euch schon Erfahrung mit den LED Cree Scheinwerferbirnen beim T25 gemacht ? mfg
  4. Rücklicht / Bremslicht defekt. Warum jeweils zwei Birnen?

    Rücklicht / Bremslicht defekt. Warum jeweils zwei Birnen?: Hallo, gestern habe ich zufällig festgestellt, dass das rechte Bremslicht meines T25 Kombi defekt ist. Laut Bedienungsanleitung verfügt der Kombi...
  5. Glühbirne H11 wechseln T27

    Glühbirne H11 wechseln T27: Wollte bei meinen AV T27 Glühbirne selber wechseln so wie auf dem Foto sieht bzw. schaut es euch und sagt mir wie kann ich die Birne rausholen...