2.2 D-CAT Exe in der FAZ, 28.3.2006

Diskutiere 2.2 D-CAT Exe in der FAZ, 28.3.2006 im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Fazit des Tests: "+" Einfach zu bedienen Körpergerechte Sitze Niedriger Verbrauch :rolleyes: Motor leise und elastisch "-"...

  1. boomer

    boomer Guest

    Fazit des Tests:

    "+"
    Einfach zu bedienen
    Körpergerechte Sitze
    Niedriger Verbrauch :rolleyes:
    Motor leise und elastisch

    "-"
    Unkomfortabel gefedert 8o
    Ablagen fehlen
    Schwache Heitzung
    Motor mit starken :( Vibrationen


    In der +/- -Liste nicht aufgeführt sind die erheblichen Traktionsprobleme. "Kräftig, aber nicht immer kultiviert. Die unaufgeregte Mittelklasse lebt am Rande der Langeweile".

    Der Verbrauch lag bei 7,4 l im Schnitt.
    Durchzugskraft in allen 6 Gängen, sofern man in über 1600 UMin bewegt.
    Die deutlichen Vibrationen verlöre er auch bei Betriebstemperartur nicht, "leises Kribblen im Lenkrad" oder Schalthebel, "wie Ameisen" - sei selbst durch dicke Winterschuhe auf dem Gaspedal zu spüren.
    Heitzung: es dauere mehr als 5 Minuten bis bei -8 °C Aussentemperatur gerade mal ein "laues Lüftchen" kommt.

    "sehr unaufgeregtes Automobil ... schwimmt im Hauptstrom des Gefälligen ... will einfach nur ein solides, kräftig motorisiertes Auot für den Nahverkehr und die Reise sein ..."

    Gruß

    B.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    boomer schrieb am 28.03.2006 11:25
    ... will einfach nur ein solides, kräftig motorisiertes Auot für den Nahverkehr und die Reise sein ...

    genau deswegen hab ich ihn gekauft!
     
  4. #3 Calculator70, 28.03.2006
    Calculator70

    Calculator70 Guest

    Zitat:

    Die deutlichen Vibrationen verlöre er auch bei Betriebstemperartur nicht, "leises Kribblen im Lenkrad" oder Schalthebel, "wie Ameisen" - sei selbst durch dicke Winterschuhe auf dem Gaspedal zu spüren.


    Da habe ich ja noch nie was von gemerkt - sind dem Autor die Glieder eingeschlafen?

    Stefan (eigentlich ganz feinfühlig)
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    sehr unaufgeregtes Automobil ... schwimmt im Hauptstrom des Gefälligen ...will einfach nur ein solides, kräftig motorisiertes Auot für den Nahverkehr und die Reise sein ..."

    Ja, diese Passage muss ich einfach auch aufgreifen! Also wenn ich so eine gequirlte ****** lese, das ist ja kaum zu fassen! Wie kann man denn als Schreiberling diese sehr positiven Attribute derart negativ darstellen. Denn eigentlich sind diese Worte doch ein großes Kompliment für diesen Wagen: solide, kräftig motorisiert, für Nahverkehr und Reise!! Ja was denn noch??
    Unaufgeregt?? Ich brauche kein Auto, über das ich mich aufregen muss! 8o

    Das hat jetzt nichts mit der rosaroten Toyotabrille zu tun, aber ist es nicht möglich, einfach sachlich die Fakten zu schreiben??

    So ein dummes Gelaber......

    Prog

    P.S. ICH verstehe den Avensis noch immer als alltagstaugliches Familienfahrzeug, nicht als Formel 1-Boliden........
     
  6. #5 Thomas1, 28.03.2006
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    @ Prog

    Schreiberlinge halt... :D
    Hab' zwar keinen D-CAT , aber bei meinem D-4D vibriert weder was, noch ist die Heizung
    schwach. Ganz im Gegenteil - das ist voll der Grill...

    [​IMG]

    Gruß,
    Thomas

     
  7. boomer

    boomer Guest

    Heute habe ich von meiner Werkstatt einen 1.8er AV Limo als Leihwagen bekommen (ca. 5 tkm gelaufen; EZL 1.06).

    Der Wagen fährt sich merkllich anders als meiner:
    die Lenkung ist leichter und sensibler, die Schaltung nicht so hakelig, die Reifen deutlich härter.

    Eigentlich gleiches Modell, gleicher Motor - würde ich zwei Testberichte schreiben, käme bei jedem etwas anderes heraus. Hätte ich so nicht gedacht. Diesen Effekt wird es auch bei den Testern geben.

    Gruß

    B.
     
  8. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Zitat:
    boomer schrieb am 28.03.2006 12:25
    ,,
    ,,
    ,,,
    "sehr unaufgeregtes Automobil ... schwimmt im Hauptstrom des Gefälligen ... will einfach nur ein solides, kräftig motorisiertes Auot für den Nahverkehr und die Reise sein ..."

    Gruß

    B.

    ,Aber der Satz sagt doch alles aus.Jeder Tester ist halt anders .
    heut zu Tage muß ein Kombi
    1.Sportlich sein
    2.Viel Platz haben
    3.Nix Verbrauchen.
    Aber wo gibt es das?

    Gruß Jörg
     
  9. #8 Funbiker-1, 28.03.2006
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]

    Die deutlichen Vibrationen verlöre er auch bei Betriebstemperartur nicht, "leises Kribblen im Lenkrad" oder Schalthebel, "wie Ameisen" - sei selbst durch dicke Winterschuhe auf dem Gaspedal zu spüren.


    Da habe ich ja noch nie was von gemerkt - sind dem Autor die Glieder eingeschlafen?

    Stefan (eigentlich ganz feinfühlig)


    Kann leider stimmen. Hatte diese Phänomen selbst bei meinem Ave, als es kürzlich bei uns im hohen Norden auch einmal so richtig kalt war (-12 bis -15 Grad) - allerdings erst als er warm gefahren war und nur im Leerlauf. Da hörte er sich sogar fast an wie ein alter 200 D; d.h. Motor wurde hörbar lauter und die Vibrationen waren so stark, dass sie bis in die Türgriffe der vorderen Türen spürbar waren (natürlich auch Amaturenbrett, Lenkrad und Pedalerie). War sogar bei meinem Freundlichen damit, aber leider Vorführeffekt - nichts tat sich da. Beim Fahren selbst, also unter Last war nichts zu spüren.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  10. #9 Dichterfürst, 28.03.2006
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat:
    dana schrieb am 28.03.2006 20:07
    heut zu Tage muß ein Kombi
    1.Sportlich sein
    2.Viel Platz haben
    3.Nix Verbrauchen.
    Aber wo gibt es das?

    Kein Problem:
    1. 0 - 100 km/h in 7,3 Sekunden; Vmax 240 km/h
    2. Kofferraumvolumen 690 Liter
    3. Verbrauch 7,6 Liter Diesel/100 km
    Das gibt´s und dürfte den o.g. Forderungen ja schon ziemlich nahe kommen.
    Es handelt sich um den Mercedes E 320 CDI T.
    Kostet auch nur 52693 Euro Grundpreis, also doch eine echte Alternative zum Avensis, oder?
    Als Limousine würde ich dann allerdings den E 400 CDI empfehlen, der ist nicht ganz so schwachbrüstig, wie der 320er. Der hat dann 314 PS (statt 224) und 740 Nm (statt 510) bei immer noch unter 10 Litern Normverbrauch und kostet mit 62773 Euro ja auch nur ein Trinkgeld mehr, als der 320... [​IMG]
     
  11. boomer

    boomer Guest

    Zitat:
    Dichterfürst schrieb am 28.03.2006 20:34
    .... Es handelt sich um den Mercedes E 320 CDI T.
    ....
    [​IMG]


    Wahrlich das Maß aller Dinge.
    Zumindest für mich.
    Vielleicht im nächsten Leben.

    Gruß

    B.
     
  12. #11 goescha, 29.03.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    E 320 CDI T

    Eine E-Klasse Möhre kann nie das Maß der Dinge sein. :rolleyes: 8)
    Ich fahr' im nächsten Leben C6 (zwei Stück) :rolleyes:

    Gruß Götz

    P.S. C6 ist auch nicht das Maß der Dinge, aber wenigstens haben die Citroenler nicht so eine große Klappe wie die Merzedesler. [​IMG]
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:

    P.S. C6 ist auch nicht das Maß der Dinge, aber wenigstens haben die Citroenler nicht so eine große Klappe wie die Merzedesler. [​IMG]
    Aha, der Kofferraumdeckel des C6 ist also kleiner als beim E 320.... :rolleyes:

    Prog
     
  14. #13 goescha, 29.03.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo
    @Prog-Martin
    Räusper...[​IMG]

    Gruß Götz

     
  15. #14 Avensis_T22, 30.03.2006
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    dana schrieb am 28.03.2006 20:07
    heut zu Tage muß ein Kombi
    1.Sportlich sein
    2.Viel Platz haben
    3.Nix Verbrauchen.
    Aber wo gibt es das?

    Kein Problem:
    1. 0 - 100 km/h in 7,3 Sekunden; Vmax 240 km/h
    2. Kofferraumvolumen 690 Liter
    3. Verbrauch 7,6 Liter Diesel/100 km
    Das gibt´s und dürfte den o.g. Forderungen ja schon ziemlich nahe kommen.
    Es handelt sich um den Mercedes E 320 CDI T.
    Kostet auch nur 52693 Euro Grundpreis, also doch eine echte Alternative zum Avensis, oder?
    Als Limousine würde ich dann allerdings den E 400 CDI empfehlen, der ist nicht ganz so schwachbrüstig, wie der 320er. Der hat dann 314 PS (statt 224) und 740 Nm (statt 510) bei immer noch unter 10 Litern Normverbrauch und kostet mit 62773 Euro ja auch nur ein Trinkgeld mehr, als der 320... [​IMG]


    Die 7.6 Liter haste aber leider auch nur im Traum ... beim 320 gehen praktisch auch 9 Liter und mehr durch.

    Bestimmte Sachen gehen einfach (noch) nicht mit normalen Verbrennungsmotoren.
     
  16. hadeck

    hadeck Guest

    Zitat:
    Ich fahr' im nächsten Leben C6 (zwei Stück)


    Einen zum fahren, wenn der andere in der Werkstatt steht? Oder wie muß man das verstehen?
     
  17. boomer

    boomer Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Ich fahr' im nächsten Leben C6 (zwei Stück)


    Einen zum fahren, wenn der andere in der Werkstatt steht? Oder wie muß man das verstehen?


    Erst zwei C6 (440 Nm) zusammen haben mehr Drehmoment, als das bereits ein großer Mercedes-Diesel bietet, ebenso mehr Kofferraumvolumen (C6: 421 Liter; E-Klasse Kombi: 620 Liter). Und nach halber Strecke íst man froh, in ein anderes Auto umsteigen zu können :]

    Gruß

    B.


     
  18. #17 Phönix, 30.03.2006
    Phönix

    Phönix Guest

    Verfolge seit einiger Zeit die Berichte über den 2.2 D-Cat, fahre ihn seit Dezember selber und bin leider etwas vom Fahrzeug enttäuscht, da ich zuvor den 2.0 D4D fuhr ( nach 2 Jahren und 80000 km wegen der D-Katze verkaufte ) ohne Probleme.
    Einige im Forum mit dem selben Auto schieben ihren D- Cat wahrscheinlich über die Straße, denn mit 6 - 7 Lit. fährt man im leicht roten Bereich laut Spritmonitor dieses Auto nicht.
    Thorsten dürfte mit seinen Angaben der einzige mit realen Verbrauch sein.
    Gründe, die für die Anschaffung eines D-Cat´s sprechen:
    + im Vergleich akzeptabler Anschaffungspreis
    gute Ausstattung
    leiser Motor
    großzügiges Platzangebot
    Fahrverhalten
    Leistung ?
    Versicherung
    Werkstattkosten
    Wiederverkaufswert
    - Nach kauf problem mit den 3. Lampen ( ist abgestellt )
    Bremsen ( auch im Forum beschrieben )
    im unteren Drehbereich lahmes Anzugverhalten
    Verbrauch Autobahn bei 160 km/std. - 200 km/std. 9,5lit.-10,5lit.
    Übersichtlichkeit beim Einparken
    schlechter Windwiederstand
    fehlender MP3 Player


     
  19. boomer

    boomer Guest

  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Der Bericht ist doch in Ordnung.Was will man mehr,von einem Auto.
    Das der AV kein Rennwagen ist,sollte jedem klar sein.


    Gruß Jörg
     
  22. lama

    lama Guest

    ...ich finde den Bericht doch gar nicht schlecht. Bis auf die Vibrationen bei warmer Maschine, kann ich alles nachvollziehen. Das viele ihren Selbstzünder mit einer Standheizung versehen kann ich nach diesem Winter auch verstehen.
    Zitat:
    Er will einfach nur ein solides, kräftig motorisiertes Auto für den alltäglichen Nahverkehr und die Reise sein. Ach, wie langweilig, werden manche sagen. Aber immer mehr Menschen schätzen gerade diese Eigenschaft.


    ...wie richtig!
    Nur sehe ich dieses Statement ganz und gar nicht negativ. Ich wollte ein langstreckentaugliches Arbeitstier, dem man sein Temperament nicht ansieht....
    Angeben dürfen andere.....
    Grüße
    Burkhard
     
Thema:

2.2 D-CAT Exe in der FAZ, 28.3.2006

Die Seite wird geladen...

2.2 D-CAT Exe in der FAZ, 28.3.2006 - Ähnliche Themen

  1. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  2. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  3. T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

    T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?: Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...
  4. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  5. T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter

    T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter: Hallo liebe Forumsuser, bei meinem Avensis T25 D-Cat drückt sich das Kühlmittel über den Überlaufschlauch heraus, so dass der Kühlmittelstand...