1 Jahr Avensis Combi 2.0 Executive

Diskutiere 1 Jahr Avensis Combi 2.0 Executive im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Avensis Fahrer, habe mir genau vor einem Jahr einen Avensis gekauft, erster Neuwagen überhaupt, dachte mir Neuwagen und die Marke Toyota,...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Avensis Fahrer,
    habe mir genau vor einem Jahr einen Avensis gekauft, erster Neuwagen überhaupt, dachte mir Neuwagen und die Marke Toyota, da kann ja nichts passieren und ich hab 8-10 Jahre meine ruhe.
    Fazit ich hatte noch nie ein Auto wo die Mängel und Ärgerliste länger war.

    EZ: 30.03.2004

    KM Stand:1587 unrunder Motorlauf, Kupplung knarrt, Knarr-
    geräusche an der Hutablage.
    durchführung der Werkstatt: Fehler im Datenbus erkannt- kompletter Sicherungskasten wurde erneuert, Silikonspray auf das Kupplungsgestänge, Hutablage wurde ausgetauscht.
    Ausfallzeit: 2 Tage

    KM Stand:4743 Motorkontrollleuchte im Cockpit.

    Werkstatt: Eine der Lambdasonden defekt, Sauerstoffsensor ersetzt. Ausfallzeit 1/2 Tag

    KM Stand:6794 Quietschgeräusche an der Hinterachse

    Werkstatt: kompletten Querlenker ersetzt Nr.2 (1.Seite)
    Leihwagen Kosten 20 Euro. Ausfall 1Tag

    KM Stand:7291 Kupplung knarrt wieder, diesmal sehr stark

    Werkstatt: Kupplungszylinder komplett erneuert.
    Ausfall. 1/2 Tag

    KM Stand:9332 Heckklappen Stützdämpfer gehen nicht mehr
    richtig hoch.
    Werkstatt: Dämpfer erneuert. Ausfall 1/2 Tag

    KM Stand:9332 1.Kundendienst. Lenkung Quietscht, Knarrgeräusch an der B Säule Fahreseite, Kupplung knarrt
    wieder.

    das wärs erstmal.

    MFG ein genervter Toyota Fahrer der sich bestimmt
    keinen mehr kaufen wird. leider jetzt dazu gezwungen ist,denn diesen Schrott kauft ja keiner mehr ab.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StG (DD), 30.03.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Man, Dich hat's ja ganz schön erwischt. Leider gibt es immer wieder Ausreißer, wird Dich aber nicht trösten.

    Aber warum musstest Du eigentlich einen Leihwagen bezahlen bei der Querlenkerreparatur. Sollte doch Garantie sein, oder war es Fremdeinwirkung?

    Stephan
     
  4. Noname

    Noname Guest

    Hallo seitzi,

    tut mir echt leid für Dich. Ich bin damals aus den selben Gründen wie Du zu Toyota gekommen.

    Ich hoffe, daß bei Dir und Deinem AV jetzt Ruhe einkehrt.

    Thomas
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Man, Dich hat's ja ganz schön erwischt. Leider gibt es immer wieder Ausreißer, wird Dich aber nicht trösten.

    Aber warum musstest Du eigentlich einen Leihwagen bezahlen bei der Querlenkerreparatur. Sollte doch Garantie sein, oder war es Fremdeinwirkung?

    Stephan

    Hi Stephan, dachte Leihwagen gibt es nur bei einer Panne > 50 km vom Wohnort!

    Hallo Seitzi,
    da hast du ja wirklich einen absoluten Griff ins Klo getan! [​IMG]

    Zum Glück geht ja alles auf Garantie, ärgerlich ist halt immer der Zeitausfall!
    Aber irgendwann wird ja mit deinem AV hoffentlich alles geregelt sein, so dass du ihn dann genießen kannst!

    Prog
     
  6. #5 StG (DD), 30.03.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Bei Garantiesachen habe ich immer den Leihwagen kostenlos bekommen. Wird dann Toyota in Rechnung gestellt. Ich kann ja nix dafür, wenn sie schlechte Qualität abliefern.

    Stephan
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Nein war keine Fremdeinwirkung. Es war irgend ein Lager vermutlich nicht richtig gepresst lt. Werkstattmeister.
    Leihwagen wollten Sie nur gegen Gebühr hergeben. Vieleicht weil ich das Fahrzeug nicht dort gekauft habe? REImport aus Dänemark.
     
  8. #7 goescha, 31.03.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    das mit der Leihwagengebühr ist klar. Der Händler kann das nur bei einem deutschen Wagen in Rechnung stellen. Das mit den 50km gilt nur wenn die Eurocare löhnen muss. Eine Frechheit sondergleichen.

    @seitzi

    Kann Deinen Frust voll und ganz nachvollziehen. Bei mir waren es die gleichen Überlegungen. Von wegen erster Neuwagen und dann Toyota- mindestens acht Jahre Ruhe- ha-ha-ha.
    Auch bei mir ist es der erste und letzte Toyota. So einen Schrott habe ich noch nie gefahren. Natürlich macht der Avensis sehr viel Spass, und natürlich hatte ich noch kein Fahrzug mit dem man fünf Stunden jenseits der 180 unterwegs ist, und dann aussteigt als wär man gerade erst eingestiegen, aber das ist eben nicht alles. Ich habe so viel Zeit in der Werkstatt verbracht, dass ich so manche Strecke auch zu Fuß hätte gehen können. Und jetzt muss die Karre schon wieder in die Werkstatt. So langsam, ganz langsam werd' ich mich mal nach einem Ersatz umschauen.

    Gruß Götz
     
  9. Gast

    Gast Guest

    "Qualität erleben" [​IMG]
    Ihr hab eben eure Erwartungshaltung alle nur in die falsche Richtung gelenkt. [​IMG]


    Nein, im Ernst - ist für die Betroffenen schon mehr als ärgerlich. Ich selbst bin nach ein paar Kinderkrankheits-Werkstattterminen zum Glück bislang von solchen Dingen verschont geblieben. Nächste oder übernächste Woche werde ich ihn mit 45.000 km nach etwas mehr als einem Jahr mal wieder zur Routinekontrolle bringen und dann die Sommerreifen aufziehen lassen.

    Dottore (zufrieden fahrend mit seinem AV)
     
  10. Gast

    Gast Guest

    @ goescha
    Du redest mir aus der Seele
    Einmal Toyota und NIE wieder

    cu kampung66
     
  11. #10 charlie, 31.03.2005
    charlie

    charlie Guest

    Zitat:Hallo

    das mit der Leihwagengebühr ist klar. Der Händler kann das nur bei einem deutschen Wagen in Rechnung stellen. Das mit den 50km gilt nur wenn die Eurocare löhnen muss. Eine Frechheit sondergleichen.
    Gruß Götz

    Also ich habe meinen Leihwagen auch auf Garantie bekommen, trotz "Maxiskoda-Import" [​IMG]

    Ich würde auch im Garantiefalle nie einen Leihwagen bezahlen, schließlich ist der Hersteller Schuld an dem Ausfall und nicht ich!

    Gruß Charlie

    Edit: Außerdem habe ich auch Eurocare (dänisch)!! Was ist wenn ein Däne in Deutschland mit Garantiefall liegenbleibt?? Auch der wird einen Leihwagen bekommen. Soll Deutschland doch mit Dänemark abrechnen... ist nicht mein Problem [​IMG]
     
  12. #11 goescha, 01.04.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    der Mehrpreis der "deutschen" Avensisse [​IMG]
    liegt unter anderem auch daran, dass wir Deutschen die Versicherungsweltmeister sind.
    Mir hat die Eurocare gesagt, dass sie nur zahlt wenn es sich um ein "deutsches" fahrzeug handelt!!

    Gruß Götz
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hallo Seitzi!

    Du hattest folgendes geschrieben :

    KM Stand:9332 1.Kundendienst. Lenkung Quietscht, Knarrgeräusch an der B Säule Fahreseite, Kupplung knarrt
    wieder.

    ich habe bei meinem avensis ebenfalls klapper bzw. knarrgeräusche an der b-säule ... scheint von den sicherheitsgurten zu kommen ....
    was hat deine werkstatt gegen dieses problem gemacht?

    mein AV klappert in einer tour ... von vorne, von der seite und von hinten ... sehr nervig.

    werde nächste woche wieder mal in die werkstatt fahren, wäre für eine schnelle antwort dankbar!

    gruss

    andré
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hallo seven,

    habe am 18.04.05 einen Termin bei Toyota. Meister hat die Knackgeräusche auf einer Fahrt bestätigt. Er will die Seitenverkleidung der B-Säule komplett zerlegen. Ausserdem wurde wegen der Quietschenden Lenkung bei einen anderen Kunden das komplette Lenkgetriebe gewechselt. Wenn die Geräusche bei ihm dann weg sind, wird es bei mir auch gleich getauscht.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Hallo !
    Ich kann das Gerede von Einzelfällen nicht mehr hören !
    Mein AV hat nach einem Jahr 6 Wochen in der Werkstatt verbracht ! Die beschriebenen Mängel decken sich bis auf die Lenkung exakt mit Meinen ! Einzelffälle ???? . Außerdem hatte ich nach 7ooo km einen Motorschaden und letze Woche war der KAT hin . Na ja, ist vielleicht auch normal nach 30000 km . Die Kleinigkeiten kann ich nicht alle aufzählen ! Startet mal eine Umfrage wer sich die Kiste wieder kaufen würde !
    Ich nicht !!!!!!!!

    Grüsse AV-Berti !
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Ja, eine solche Umfrage wäre wirklich hilfreich. Ich würde auch nicht wieder ein Toyota kaufen, wegen u.a. Verbrauch.
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
  18. #17 Zausel1965, 02.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Hallo und Guten Morgen mir scheint die Serienstreuung ist bei den AV recht hoch einige Fahren von einem Defekt in den anderen und andere haben nichts mein AV ist auch Störungsfrei so wie ich es von Toyota bis heute gewohnt war.
    Gruß Oliver

     
  19. #18 David Schuh, 02.05.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Hallo. Ja Toyota ist nicht mehr das maß aller dinge. Die pannenstatisik hat s gezeigt. Toyota nur noch auf PLATZ 6 mit dem Avenis.

    Aber bei jedem Auto gibt es Probleme die auftreten können. Hoffen wir das es die letzten für dich waren.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Zausel1965, 02.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:Hallo. Ja Toyota ist nicht mehr das maß aller dinge. Die pannenstatisik hat s gezeigt. Toyota nur noch auf PLATZ 6 mit dem Avenis.

    Aber bei jedem Auto gibt es Probleme die auftreten können. Hoffen wir das es die letzten für dich waren.


    Hallo bist du mit deinem RENAULT MEGANE zufrieden?
    Ist er bis jetzt Fehlerfrei ?
    Gruß Oliver
     
  22. #20 David Schuh, 02.05.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    OFFTOPIC ON

    Habe jetzt 9.500 km.

    Nur einen kleinen gehabt. Scheibedach nachjstieren und schmieren da Renault da etwas sparsam mit dem Silkonfett war.

    Sonst bis jetzt keine Probleme.

    Gruß David

    OFFTOPIC OFF
     
Thema:

1 Jahr Avensis Combi 2.0 Executive

Die Seite wird geladen...

1 Jahr Avensis Combi 2.0 Executive - Ähnliche Themen

  1. Während der Fahrt ging Toyota Avensis Baujahr 2003 plötzlich aus

    Während der Fahrt ging Toyota Avensis Baujahr 2003 plötzlich aus: Hallo ihr , also wir haben einen Toyota Avensis bj 2003 T25 leider ist er heute einfach so während der Fahrt ausgegangen . Sind dann auf einen...
  2. Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009

    Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009: Schönen guten Tag! Ich bin ne hier und habe bei der Suche jetzt zu dem Thema nix gefunden! Ich habe vor zwei Wochen den Avensis T27 Combi gekauft...
  3. Öl am Pumpengehäuse Avensis T22 Baujahr 1998

    Öl am Pumpengehäuse Avensis T22 Baujahr 1998: Hallo ! Vieleicht kann mir hier im Forum jemand Helfen? Bei meinem T22 Baujahr 1998 Benziner 3S-FE 94 KW Tropft etwas Öl aus dem Pumpengehäuse...
  4. Abschied vom Avensis - 4 Jahre sind genug

    Abschied vom Avensis - 4 Jahre sind genug: Hallo zusammen, nach exakt 4 Jahren habe ich mich von meinem "Dicken" getrennt. 4 Jahre, auf die ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge...
  5. Avensis T27 1.6 132 PS Baujahr 2013

    Avensis T27 1.6 132 PS Baujahr 2013: Hallo Ihr Lieben! Fahre seit ein paar Tagen nun auch einen Toyota. Es ist der Avensis T27, mit 132 Ps, Baujahr 2013 mit 1.6 L Motor in Kombi...