1.8 CVT oder 2.0 CVT ?

Diskutiere 1.8 CVT oder 2.0 CVT ? im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo, Ich berate mich fuer die ANKAUF von eine Avensis. Ich habe eine Probefahrt gemacht mit 1.8 Handlenkung und eine mit 2.0 CVT. Ich hatte vor...

  1. Tini

    Tini Guest

    Hallo,

    Ich berate mich fuer die ANKAUF von eine Avensis. Ich habe eine Probefahrt gemacht mit 1.8 Handlenkung und eine mit 2.0 CVT. Ich hatte vor um eine 1.8 CVT zu kaufen. Die 2.0CVT fand Ich gut fahren.

    Der Toyota-dealer sagt, dass 1.8 CVT oder 2.0 CVT nicht zuviel ausmacht.

    Frage:
    . Ist es so wenig unterschied zwischen 1.8CVT und 2.0CVT dass eine 2.0 CVT zu kaufen nur die kasse von Toyota speckt? (Beschleunigung und Laerm?)
    . Ist die Avensis Zuverlaessig?

    Vielen Dank,
    Sorry fuer mein Deutsch, aber Ich komme aus Holland!
    Tini





    . Ist die Laerm bei tempo 120
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thermal, 18.09.2010
    Thermal

    Thermal Guest

    Hallo,

    Vom Avensis mit CVT kann ich leider nichts sagen, es sei denn, dass es wahrscheinlich sehr gut zum Karakter des Autos passen würde.
    Ich habe seit 8 Monate ein 1.8 Handschalter, nur weil ich das Preisunterschied zwischen Handschalter und CVT hier in NL die letzte Frechheit finde. :rolleyes:

    Mir gefällt der Avensis, sehr komfortabeler Reisewagen, leise, und "geschmeidig".
    Ab 150 km/h spürt man Windgeräusche, aber das hält sich in Grenzen.
    Und bei die hier zulande geltende Maximalgeschwindigkeit hört man fast.... nichts.
    Bis jetzt war das Auto 100% zuverlässig.

    Wenn Du zweifelst zwischen die 1.8- und 2.0 CVT version, würde ich persönlich immer in beide eine Probefahrt machen.
    Was mein Händler dazu sagt ist mir egal, er braucht nicht zig Jahren in das Auto zu fahren!

    Viel Erfolg mit der Entscheidung!
     
  4. #3 injoy64, 18.09.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    Ich bin vor dem Kauf den 2.0 Probe gefahren (mit MD-S/CVT) und den 1.8 6-Gang Handschalter.
    Sowohl von den Fahrleistungen als auch von den Fahrgeräuschen konnte ich keinen Unterschied feststellen.
    Gekauft habe ich dann den 1.8 mit CVT und bin jeden Tag neu begeistert von diesem Antrieb: komfortabel, leise und sparsam.
    Mir reicht der 1.8, die Unterschiede zum 2.0 sind ja auch auf dem Papier sehr gering und daher gaben die Anschaffungskosten den Ausschlag.
    Kauf dir den 1.8 oder 2.0, das ist eigentlich Geschmackssache, aber das MD-S (CVT) ist ein MUSS !!!
     
  5. #4 ChocolateElvis, 18.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    HI,

    naja - das MDS ist Geschmackssache und gewöhnungsbedürftig, aber durchaus komfortabel.
    Aber der 1.8er reicht vollkommen aus. Ich denke nicht, dass es da zum 2.0 eklatante Unterschiede gibt... Ist halt kein Drehmoment-Monster, aber man kommt zügig voran ;)
    Gestern mal mutige 210 (Tacho) auf der AB...

    Gruß Elvis
     
  6. Tini

    Tini Guest

    Hallo,

    Ich bin schon 30 Jahre Automat-Fahrer (Passat Diesel 110 PS Automaat).

    Ich hatte der 1.8 Hand gefahren und war das nicht gewoehnt, so Ich hatte denke zu spaet zurueckgeschaltet, wodurch mehr Laerm entstand.
    Mit den 2.0 hatte Ich mit der CVT gefahren und davon war Ich mehr begeistert. Aber bei einfuegen auf der Autobahn fand Ich Ihm nicht so schnell. (Ich wuestte nicht dass es ein "Sport-Taste"gab.)
    Der Toyotadealer hatte leider kein 1.8 CVT und obwohl zwischen 1.8 und 2.0 nur 5 PS sind ist zwischen das Drehmoment mehr unterschied 180--> 196).

    Danke bereits fuer Ihre Antworte ;(,
    Tini
     
  7. #6 ChocolateElvis, 19.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Hi,

    die 16 Nm merkst du nicht wirklich. Ich denke nicht, dass der 1.8er merklich schlechter zieht als der 2.0. Ich frage mich eh, wieso die Unterschiede bei diesen Toyota-Benzinern so minimal sind - da hätte man sich den 1.8er auch sparen können...

    Vergiss die Sporttaste - höhere Drehzahlen und höherer Verbrauch... nichts weiter ;)

    gruß Elvis
     
  8. #7 injoy64, 19.09.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    Wenn man die Streuung der Serienfertigung betrachtet, kann es durchaus sein, dass ein 1.8er auch mal 150PS leistet...Drehmoment ist auch egal, da beide Motoren keine Drehmomentwunder sind. Dieser Eindruck verstärkt sich noch, wenn du vorher viele Jahre Diesel gefahren bist.
    Beschleunigung und Vmax sind bei beiden Motoren ausreichend, für zügige Fahrt bzw. volle Leistung entweder manueller Modus oder Sporttaste.
    Der 2.0Liter hätte gegenüber dem 1.8er die Schaltpaddel am Lenkrad und-zumindest in Deutschland- muss man sich diese Motor-/Getriebekombi mit der teureren Executive-Ausstattung "erkaufen"; das könnte in Holland aber anders sein, musst du mal in die Preislisten schauen. Tempomat ist wohl mittlererweile auch beim 1.8er mit MD-S erhältlich, mehr Unterschiede gibt es nicht, eventuell noch in der Versicherungseinstufung sind (minimale) Unterschiede denkbar.
    Insofern reicht der 1.8er völlig aus, weil der 2.0 in der Praxis nicht mehr Fahrleistungen bietet , es sei denn, man möchte bestimmte Ausstattungsdetails , die der 1.8 in der Sol-Varinate nicht bietet.
     
  9. #8 Summer221, 19.09.2010
    Summer221

    Summer221 Guest

    Ich habe den 2.0 Executive Handschalter mit Tempomat. Ich gebe injoy64 völlig recht. Die Sporttaste, die Du zu spät erkannt hast wäre für mich nur für kurzfristige Beschleunigungen von Bedeutung, also da wo es darauf ankommt.

    Heute, nach einem Jahr, würde ich mir den 1.8 und nur mit dem MD-S (CVT) und Tempomat kaufen. Er ist sichtbar sparsamer und die landesüblichen Ausstattungsdifferenzen würde ich in meine Überlegungen einbeziehen.
    Richtig, und ich glaube von aussen sieht man den Unterschied noch nicht einmal, falls jemand darauf Wert legt.
    Also siehe oben!
    MfG Summer221.
     
  10. #9 Thermal, 19.09.2010
    Thermal

    Thermal Guest

    Hi,

    Ich habe gerade die Holländische August 2010 Preiselist gesehen, und mir ist da aufgefallen dass die komplette "Dynamic" ausführung nicht mehr da ist.
    Das heisst, dass MD-S (CVT) hier nur noch ab die "Business" ausführung der Avensis zu erhalten ist.
    Damit wird das Avensis-mit-CVT Preisunterschied mit € 4400 noch viel grösser als es letztes Jahr schon war. 8o
    Zugegeben, dafür bekommt man auch einige extra's, aber man hat nicht mehr die Wahl.
    Solche "extra's" sind u.A:

    - 17" Lichtmetall Felgen: mwahh...
    - Privacy Glass: brauch ich nicht, die Fenster sind von sich schon klein genug
    - Automatische Klima: brauch ich nicht, kann ich auch selber einstellen
    - Full Map Navi: brauch ich nicht, habe schon ein gutes und immer up-to-date Navi
    - Bluetooth Handsfree System: Telefonieren beim fahren wird im Kürzen hier doch ganz verboten
    - Automatische Innenspiegel: kleine mühe das selber zu machen
    - Automatisch faltende Aussenspiegel
    - Tempomat: das einzige wirklich nützliche extra
    - Regensensor: kleine mühe die Scheibenwischer selber an zu machen
    - Automatisches Licht: kleine mühe das Licht selber an zu machen
    - Nebelleuchte Vorne: sind so klein dass man die kaum merkt
    - Leder Lenkrad: (.... no comment)
    - Titanium Innenraumakzente: (.... no comment)
    - Rückfahr Kamera: mwahh...

    Ich persönlich möchte ein Basis Modell, plus die möglichkeit die Extra's zu wählen die ich wirklich brauche und/oder für nützlich halte.
    MD-S (CVT) wäre so eins.
    Also kein vorgekochtes überteueres ab-Werk Totalpakket.

    VG.
     
  11. Tini

    Tini Guest

    Hallo,

    . Ich wollte den 1.8 Multidrive-CVT mit Business-pakket. Deshalb hatte Ich hier die frage gestellt, ob ein 2.0CVT viel unterschied ausmacht. Gesehen Ihre Antworte ist ein 1.8 M-CVT bereits genug Kraft.

    . Die Frage die Ich jetzt noch habe ist: SEDAN oder WAGON?
    Wagon: Kleines Fenster hinten. Gibt dass Probleme fuer dass Auge fuer den Verkehr hinten?? Mit privacy-glass ist dass finde Ich nicht leicht. Mir scheint ein Sedan mehr Sicht nach Hinten.
    Wagon: Mehr Laerm dann ein Sedan??

    Sedan:
    . Ich find ihm schoener. Ich zweifele denn der Toyotadealer hatte Ihm nicht. (verkauft man scheinbar so wenig)
    . Mehr Sicht nach Hinten.
    . Klein Privacyglass. Gluecklich.
    . Gepaeck-raum. Ist der Zugang ausrechend??

    Dann gehe Ich fuer die Folgende Optionen:

    Avensis 1.8 M-CVT Business Multidrive CVT: Sedan/Wagon (Noch ein Fragezeige) 30990 (Wagon)/ 30090 (Sedan)

    - Metallic silber: 760 Eur
    - Stuhlheizung: Kann nur met Leder. Ich wollte dass nicht, doch Ich muss aus medizinischen Gruenden Stuhlheizung haben; Kostet mir dann : 1295 Eur (Statt 250 Eur)
    - Auto bereit machen: 660 Eur
    - Erzatzrad: 250Eur
    - Parksensor (vorne: 480 Eur)
    - Camera hinten: Inclusiv.
    - Zugfahrzeug: +/- 630 Eur
    - Lordosenstuetze: Haette Ich auch gerne fuer die Passagierstuhl. Nicht lieferbar! Anregungen???
    - Xenon: Haette ich gerne. Nur lieferbar auf die teuerste Version (Executive)
    - Waxonylbehandlung: +/- 200 Eur

    Total 35.265 Eur (Wagon)/ 34.365 (Sedan)

    excl. Xenon und Lordosenstuetze Passagiersstuhl

    Vielleicht haben Sie noch Bemerkungen/Antworte auf meinen Fragen.

    Bereits vielen Dank und mfg aus Holland,
    Tini
     
  12. #11 GoldenGate, 20.09.2010
    GoldenGate

    GoldenGate Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin sowohl den 1.8 MD-S als auch 2.0 MD-S probegefahren. Ich persönlich finde, dass der 2.0 MD-S sich deutlich besser (leiser, besser im Anzug, etc.) fahren lässt, als der 1.8 MD-S.

    Grüße
    GoldenGate
     
  13. #12 injoy64, 20.09.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    ich möchte deine persönlichen subjektiven Eindrücke nicht in Frage stellen, aber auf dem Papier beschleunigt der 2.0 bis 100kmh ganze 0,4sec schneller als der 1.8...deutlich ist das eigentlich nicht.
     
  14. #13 GoldenGate, 20.09.2010
    GoldenGate

    GoldenGate Guest

    Hallo injoy64,

    ich gebe dir absolut recht, auf dem Papier ist der Unterschied zwischen den beiden Motorisierungen marginal. Außerdem ist der 1.8 MD-S in drei Ausstattungsvarianten zu haben und der 2.0 MD-S nur in der teuren Executive, wo er im Vergleich zu 1.8 MD-S noch 1000 Euro mehr kostet. Also alles Faktoren, die für den 1.8-er sprechen.

    Aber wie ich schon sagte, bei der Probefahrt hat mir der 2.0 deutlich besser gefallen.

    P.S.:
    Ich muss mich im Frühjahr für einen Neuen entscheiden. Der Verstand sagt 1.8 MD-S, aber das Herz (das Gefühl) sagt 2.0 MD-S.;-)
     
  15. #14 gerhard79, 20.09.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Meine persönliche Meinung:

    Vom Motor kaum ein Unterschied zwischen 1,8 und 2,0 CVT, die 5 PS und 16 Nm Drehmoment mehr oder weniger spielen keine Rolle.

    Ich habe den 2,0 CVT genommen, weil der Tempomat dabei ist und einige weniger andere "Features".

    Sedan oder Kombi? Der Kombi ist mMn auf jeden Fall optisch gelungener und mehr Platz im Kofferraum hat man auch!
     
  16. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 injoy64, 20.09.2010
    injoy64

    injoy64 Guest


    So ging es mir auch.
    Ich habe dann den Verstand gewinnen lassen und mit der gesparten Differenz UND mit Herz meiner lieben Frau und mir den letzten Winter-und Sommerurlaub finanziert

    Viel Spass und viel Glück bei Deiner Entscheidung; wobei: das genialste Extra hat du ja schon gewählt-----> MD-S
     
  18. #16 ChocolateElvis, 21.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    HI,

    grade auf der AB kommt das MDS supergut... 160 Sachen bei knapp über 3000 Touren ;)
    Da ist ein 16V-Schalter schon bei über 4500 Touren am Rödeln :D

    Wie gesagt - ich verstehe die Motorenpolitik nicht ganz... die beiden Benziner nehmen sich so gut wie nix und einen davon hätte man einsparen können und so einigen Kunden die Entscheidung abgenommen ;)

    Den Sedan verkauft man offenbar nur schlecht - hier in meiner Gegend im Saarland sind gleich 2 Toyohändler ansässig - und ich bin bis dato der einzige mit einem Stufenheck-Avensis. Alles andere sind Kombis - auch so kann man aus der Masse herausstechen :D

    gruß elvis
     
Thema: 1.8 CVT oder 2.0 CVT ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 1.8 vs 2.0

Die Seite wird geladen...

1.8 CVT oder 2.0 CVT ? - Ähnliche Themen

  1. Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren

    Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren: Hallo, habe mir vor 3,5 Jahren, einen Toyota Kombi 2006 mit 177 PS gekauft. Nun zeigt der im Display, die ASR Leuchte und das Werkstattsymbol an....
  2. Metallisches Knacken oder Knarzen vorne

    Metallisches Knacken oder Knarzen vorne: Hi, ich habe immer mal wieder ein metallisches Knacken oder Knarzen wenn ich über eine Unebenheit fahre. Aber nicht immer! Manschmal ist 2 Wochen...
  3. Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006

    Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006: Hallo Community, nach einigen schweren Enttäuschungen (VW baut ja nur noch Fehlkonstruktionen, was Motortechnik angeht) bin ich nun auf der...
  4. Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner

    Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner: Steh Grad vor der Entscheidung t25 2,2dcat oder 1,8Benziner zu welchen würdet ihr mir raten. Aufgrund der Diskussion um die blaue Plakette lieber...
  5. Avensis T27 2016 - Kein Abspielen von USB oder Bluetooth mehr möglich

    Avensis T27 2016 - Kein Abspielen von USB oder Bluetooth mehr möglich: Ich habe gestern meinen neuen Avensis 1,8 Executive mit Touch & Go 2 vom Händler abgeholt. Ich habe eine 64GB SD-Karte mit Adapter mit Musik...